Morles GIs

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Morles GIs

Beitrag von Gast am 26.10.14 15:46

So isses brav. Stets sparsam sei der Deutsche!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Morles GIs

Beitrag von Plasticwarrior am 26.10.14 16:38

Na irgendwie muss ich ja auf die mengen kommen.
Also immer die "Verluste" so gering wie möglich halten

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1659
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Morles GIs

Beitrag von Gast am 26.10.14 20:18

Hi Plasti,
Was nimmst du eigentlich zum Entfärben? Möchte nämlich bei einem Fahrzeug, dass ich auf ebay geschossen habe, etwas Farbe wegnehmen.
Gruß
Sturmtiger

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Morles GIs

Beitrag von Plasticwarrior am 26.10.14 22:17

Nur "etwas" Farbe wegnehmen könnte schwer werden?!

Ich benutze verschiedenes:
-Backofenreiniger,
-Spülmaschienentaps,
-Abbeizer.

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1659
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Morles GIs

Beitrag von Gast am 26.10.14 22:22

Wo kriegt man denn Abbeizer her?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Morles GIs

Beitrag von Plasticwarrior am 26.10.14 22:38

Ich hole den immer beim "Mäusel" ist ein Baumarkt und Baustoffhof.
Der Hersteller ist "Pufas".

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1659
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Morles GIs

Beitrag von Gast am 28.10.14 7:49

Sei bei Plastikmodellen vorsichtig mit dem Zeugs!!!  
Bei weichfiguren ist das kein Ding, doch Backofenspray z.B. , könnte Dir die Modelle zusammenschmelzen!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Morles GIs

Beitrag von Gast am 28.10.14 9:14

Tja, bin auch nch etwas unsicher. Ich glaub, ich probiers mal an einem einfachen Modell aus.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Morles GIs

Beitrag von Lt.Winters am 28.10.14 9:33

Beim Entfärben kommt es auf die verwendete Farbe und das bemalte Material an.

Acrylfarben lassen sich ganz gut mit Sterilium, Brennspiritus oder acetonfreiem Nagellackentferner aus dem Dro-Markt entfernen, das gilt für Figuren und Fahrzeuge aus Plastik wie auch Metall gleichermaßen..

Wurden Enamel-Farben verwendet, geht das i.d.R. nur mit Nitro-Verdünnung und endet meist mit einem geschmolzenen Plastikklumpen, bei Metall wiederum wäre das die erste Wahl.

Wenn man Plastikfiguren (egal ob hart, medium oder weich) in o.g. Flüssigkeiten einlegt und entfärbt, hat das einen weiteren Vorteil: Sämtliche Rückstände von Bindemitteln, Trennmitteln oder Fett aus dem Gußprozeß werden ebenfalls entfernt und die Haftung der neuen Farbaufträge verbessert sich.

___________________________
Gruß

Lt.Winters



avatar
Lt.Winters

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 25.04.13
Alter : 60
Ort : Hamburg

http://hadihh.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Morles GIs

Beitrag von Gast am 28.10.14 9:37

Sterilium habe ich schon mal empfohlen bekommen. Das soll wirklich gut sein.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Morles GIs

Beitrag von Plasticwarrior am 28.10.14 18:09

Meine "verluste" durch die drei von mir genannten Mittel beläuft sich selbst nach etlichen Tausend Figuren und zig Modellen auch ca.25 Figuren.
Und eine Aluminiumschale.Die hat das Backofenspray gefressen .

Ansonsten ist alles wiederverwendbar für den nächste Farbauftrag geworden.


Der Abbeizer hat auch den nebenefekt das sehr weiche Figuren nach der Behandlung fester werden.


Ansonsten einfach an alten Gerät,habe meist Gußäste benutzt probiert was für welches Material geht.

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1659
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Morles GIs

Beitrag von Gast am 28.10.14 22:45

Hi Plasti,
Habe da so nen Puma, den ich zum Neubemalen etwas entfärben möchte. Am besten machen wir mal ne Session gemeinsam, dann wird's was.
Grüße,
Sturmtiger.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Morles GIs

Beitrag von Plasticwarrior am 28.10.14 22:54

Zumindest durch genaueres ansehen eine weg und das richtige zum entfärben finden.

Denn das eigentliche entfärben dauert mit unter einige Tage.

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1659
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Morles GIs

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten