Museum des Warschauer Aufstandes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Museum des Warschauer Aufstandes

Beitrag von Qhorin am 02.12.14 12:58

Hey Folks,

beim Reisen schau ich ja immer ob ich nicht was mit Bezug auf WWII besuchen kann, und siehe da, wer in Polen ist, kann sich das

Museum des Warschauer Aufstandes

zu den Geschehnissen im August/September 1944 anschauen. Angesichts der heranrückenden Roten Armee wollte die polnische Untergrundarmee Warschau selbst befreien. Trotz einiger Erfolge ist dies aber letztlich nicht gelungen und am Ende mussten sie kapitulieren. Das lag unter anderem auch daran, dass die Alliierten mit Rücksicht auf Stalin den Aufstand nicht wie in anderen besetzten Gebieten unterstützten. Nicht verwechseln sollte man den Aufstand von 1944 mit dem Aufstand des Warschauer Ghettos von 1943. Wer mehr lesen will klickt hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Warschauer_Aufstand

Das Museum liegt im etwas westlich gelegenen Stadtteil Wola und man erreicht es von der Stadtmitte aus mit der TRAM. Da Taxifahren in Polen recht günstig ist, ist das vielleicht auch eine Option. Eintritt: 14 PLN. Sonntags frei.

Das Museum ist multimedial gestaltet und wenn man sich alle Details ansehen möchte, dann sollte man schon etwas Zeit mitbringen. Neben vielen Bildern, zeitgenössischen Alltagsgegenständen und Dokumenten gibt es auch einige größere Exponate zusehen. Darunter eine B-24 Liberator, einen Goliath, ein BMW Motorrad mit Seitenwagen. Zum Teil ist das Tunnelsystem nachgebildet, das zur Vorbereitung der Aktionen angelegt wurde (siehe unten, "UWAGA NIEMCY" heisst "Achtung Deutsche"). Ich hatte ja darauf gehofft, dass man in Anspielung auf die von den Deutschen gemopsten Fahrzeuge einen Hetzer oder ein SdKfz 251 sehen könnte ... na, dann eben nicht. In einer Ecke gab es auch ein paar schöne 1:72 Dioramen, Fotos sind aber nix geworden  

Mir hat das Museum gut gefallen, das sollte man sich bei einem Warschau-Besuch nicht entgehen lassen

Anbei noch ein paar Bilder.

Grü
Qhorin















___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4273
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Museum des Warschauer Aufstandes

Beitrag von Panzerknacker am 04.12.14 19:14

Schaut interessant aus, du kommst ja echt viel rum .

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


Die Nordfront -                                                         - U.S Truppen made by Panzerknacker -
Panzerknacker´s Rüstungsschmiede (Wip) -                - Panzerknacker´s Engländer -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Museum des Warschauer Aufstandes

Beitrag von Qhorin am 05.12.14 13:49

Jaja ... wo man(n) eben so angespült wird?!

... und vermutlich gibts überall in Europa ein WWII-Museum. Es war ja numal ein "Weltkrieg"  

Grü
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4273
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Museum des Warschauer Aufstandes

Beitrag von Gast am 20.12.14 9:09

Hallo Qhorin,

wenn ich deinen Post so lese, dann muss ich daran denken, dass ich mit morle schon öfters darüber gesprochen habe, ob wir nicht mal gemeinsam so ne Tour zu so ner Location machen könnten/sollten/wollten/müssten. In der Normandie habe ich schon vor vielen Jahren einiges besucht und in Berlin, Wissembourg und Dresden ebenfalls.

Ich empfand es immer sehr interessant, die Dokumente des Zeitgeschehens in natura zu beäugen und dazu die teils sehr unterschiedliche Darstellungsweise der Kuratoren kennenzulernen. Es gab mir oft tiefe Einblicke in die Denkensweise der dortigen Menschen und in deren Haltung zu Deutschland, zu uns Deutschen, zum Umgang mit der damaligen zeit, zu vergessenen und verbliebenen Ressentiments. Insofern würde ich so ne Tour begrüßen und gerne mittun.



Lieben Gruß,

Sturmi.

PS:
Den Goliath finde ich obergoldigst. morle hat ja einen und ich glaube jetzt, dass ich auch ein paar davon haben sollte...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Museum des Warschauer Aufstandes

Beitrag von Qhorin am 21.12.14 11:26

@Sturmtiger

ja, so denke ich mir das auch. Was mir auffällt: ich habe bis jetzt noch kein einziges Mal anti-deutsche Ressentiments wahrgenommen. Das hat mich z.T. überrascht, stimmt mich aber recht positiv ... vielleicht passt das ja zu der BBC-Umfrage von 2013 ... naja, und ich war in den letzten Jahren nicht in Griechenland



Qhorin


___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4273
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Museum des Warschauer Aufstandes

Beitrag von Gast am 21.12.14 14:32

Uuh, die Griechen... bei denen haben wir ja in den letzten Jahren das Kraut noch mal ganz ordentlich ausgeschüttet. Da hat sicher altes und schon fast vergessenes wieder hochgekocht.....

Das Positive der Jetztzeit ist ja, dass der Grieche seinem Brass in der Zeitung mit Worten Luft macht. Früher hätte man Soldaten geschickt. Da ist die Welt schon mal nen gehörigen Schritt weiter gekommen...

@BBC:
Wir halten uns ja nach Möglichkeit aus allen Prügeleien raus, die der Amikaner so anzettelt. Das ist vermutlich eine sehr, sehr kluge Entscheidung. Statt Kriege zu führen, die man weder braucht noch gewinnen kann, erhält man sich besser Freundschaften. Letztlich verhindert man so Barrieren, die nicht nur vielen Ländern den Import deutscher Produkte tätigen lassen und als Deutscher kann man gefahrlos an fast allen Orten der Welt aufkreuzen. Das hat schon was.

Lieben Gruß,

Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Museum des Warschauer Aufstandes

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten