Trockenbürsten in Bildern, Parklaternen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Trockenbürsten in Bildern, Parklaternen

Beitrag von Panzerknacker am 01.02.15 15:35

So, ich hoffe der Lt. wird mir verzeihen das ich sie schon zeige (der kennt sie auch noch nicht ) aber die kamen mir gerade recht für ein par Aufnahmen vom Trockenbürsten (hoffe dem Sturmi gefällts ).


Ausgangsbasis war der Auftrag Laternen für die Hamburger Tactica 015 zu fertigen. Nach etwas stöbern kamen mir die Parklaternen von Viessmann in H0 am sinnigsten vor(6er Pack).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]













Als sie denn endlich da waren wurde zuerst das "Glas" entfernt, der "Korb" an den "Mast" geklebt, grundiert und mit ModelAir 71.005 hat die Laterne ihre Grundfarbe bekommen.
Anschließend 2x Ölfarbe und Mattlack aufgetragen....


...so und nun kommen wir zum Trockenbürsten .

1. Grau mit einem Citadell "Wash Brush" Pinsel.
Farbe aufnehmen, etwas warten, Überflüssiges abstreichen  und den Pinsel "bewegen" damit er gut durchtrocknet.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]









So zieht er keine Streifen mehr und ist bereit.
Kann man gut auf dem Papier sehen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]










Ich bürste meist erst die ganz scharfen Kanten u. Ecken und wenn die Farbe etwas "verbraucht" ist, größere und glatte Flächen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]










Jetzt wird es Zeit für neue Farbe .

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]









Vorher/Nachher

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]








2. Braun mir einem Syntetikpinsel.
Das selbe in Grün .

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]








Dann noch ein par Staubpigmente und mit Mattlack versiegelt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]





[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]






Besser kann ich es dir nur zeigen wenn du rumkommst Sturmi , aber  mit etwas Zeit, Geduld und Übung ist das keine Zauberkunst .
Aber Achtung, beim tb ist weniger manchmal mehr, besonders wenn man zum Schluß mit den ganz hellen Tönen arbeitet.

Ersma

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 48
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Trockenbürsten in Bildern, Parklaternen

Beitrag von Lt.Winters am 01.02.15 15:57

Sehr anschaulich. Obwohl ich schon ewig die Technik "Trockenbürsten" anwende, hab ich wieder was dazugelernt.

Vielen Dank!

P.S. Und die Lampen sind der Hammer! Ich freu mich schon auf den Einbau!

___________________________
Gruß

Lt.Winters


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Lt.Winters

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 25.04.13
Alter : 60
Ort : Hamburg

http://hadihh.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Trockenbürsten in Bildern, Parklaternen

Beitrag von Blutvogt am 01.02.15 21:08

Sehr schön erklärt , ich nehme immer ein Tuch um die überflüssige Farbe vom Pinsel zu nehmen
aber so geht es natürlich auch .

___________________________
Gruß, der Blutvogt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Blutvogt

Anzahl der Beiträge : 455
Anmeldedatum : 05.11.12
Alter : 50
Ort : Wuppertal

http://blutvogt.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Trockenbürsten in Bildern, Parklaternen

Beitrag von Qhorin am 01.02.15 22:49

In der Tat, ich habe immer viel weniger Frabe auf dem trockenen Pinsel scratch ... das muss ich ma probieren


Grü
Qhorin

... und bin gespannt auf die Laternen, wenn die Lichtlein brennen, hab hier auch schon HO-Lampen liegen, bin aber noch weit entfernt von der Realisierung

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4149
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Trockenbürsten in Bildern, Parklaternen

Beitrag von Panzerknacker am 03.02.15 19:00

Danke , das ist natürlich nur eine Grundlage denn es kommt ja auf die verschiedensten Faktoren an. Das ist immer etwas anders und meine Herangehensweise sicher nicht der Weiheit letzter Schluß.
Beim tb von stark strukturierten Objekten, z.B. Tarnnetzen/Mullbinden, braucht es natürlich nicht viel (bis gar keine) "Trocknung", bei ebenen Flächen dann schon eher mehr.

Womit man trocknet ist eher jedem selber überlassen, da kannst auch sicher Mutti´s guten Seidenschal nehmen . Ich gebe etwas Farbe auf mein Blatt Papier, da kann die schon mal etwas antrocknen während ich warte oder schon mal vorsichtig anfange.

Da muß sich jeder selber etwas durchtesten , wichtig ist eben das die Haare Farbe bekommen aber nicht zu sehr aneinander kleben.
Deshalb drehe ich den Pinsel, wie auf Bild 3, auch öfters mal, die Borsten lösen sich wieder voneinander und der trocknet auch "Innen" besser(kann sonst unschön werden wenn man zu doll aufdrückt).

Unser Tiger schreibt ja garnichts , der ist wohl fleißig am testen .


Ich nehme auch gerne weitere Anregungen entgegen




Ach und der Laden hat erst wieder Morgen geöffnet Rolling Eyes , der ist grad auf ner Spielzeugmesse. Da der Zaun sicher nicht viel Arbeit macht, werde ich den Rest sicher spätestens am Fr. o. Sa. auf die Reise schicken . Die hast du also bald in den Händen .

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 48
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Trockenbürsten in Bildern, Parklaternen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten