US-Armor - weiter geht es

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

US-Armor - weiter geht es

Beitrag von GumSmith am 27.03.15 0:29

Moinmoin, wie angedroht kommen hier noch die ersten Bilder der Fahrzeuge für das Rückzugs-Szenario. Wir sind nicht ganz fertig geworden, Gerödel fehlt noch jede Menge, einige Detailbemalung und Staub ebenso. Aber das muß jetzt bis nach der E M E Heiden warten. 
Einzig der Pnzerkommandant des M5 wird morgen noch fertig bemalt.

Es sind wieder einige unscharfe Bilder dabei, für bessere war leider keine Zeit mehr.











Und nun zu den Bildern von der Front:









Antreten der Combat Group A zum Apell vor dem Abmarsch:


Auf dem Mot.-Marsch nach Heiden:



Wohl bekomms

Gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1267
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von Gast am 27.03.15 7:24

BÖÖÖRPS!  

Klasse!  

Mich würden die Decals interessieren, woher sind die denn?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von Qhorin am 27.03.15 9:21

Ja, ordentliche Kisten
... und das obwohl ihnen der finale Schliff noch fehlt

Jetzt mal ne Realismusfrage (habe mich mit den Amis noch nicht so auseinander gesetzt). Ist diese Kombination von Fahrzeugen so realistisch anzutreffen, oder sind die leichten Panzer eher nicht zusammen mit dem Sherman unterwegs? Soweit mir bekannt ist, wurden die Stuarts nach der Landung nur für die Aufklärung und nicht mehr für Kampfeinsätze eingesetzt?


Grü
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4273
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von Feldwebel Steiner am 27.03.15 9:51

Mir gefallen Deine Fahrzeuge auch sehr. Hast auch coole Decals benutzt, kenne die auch nicht. Würde mich auch interessieren, woher Du die hast!

Beläst Du die Fahrzeuge so, oder kommen da wie bei den meisten anderen auch noch Pigmente, Dreck usw.

Die Reifen der Halftrucks sind nicht schwarz?? Sehen so gräulich aus, welche Farbe hast Du benutzt??

___________________________
Gruß

Feldwebel  Steiner   <br>
avatar
Feldwebel Steiner

Anzahl der Beiträge : 436
Anmeldedatum : 14.11.12
Alter : 40
Ort : Essen

Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von Gast am 27.03.15 10:29

Die Szene auf den Bahngleisen hat echt Hollywood-Qualität, mein Lieber.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von GumSmith am 27.03.15 11:16

Moinmoin Ihr Beiden,
@doncolor: Da es sich bei allen Fahrzeugen um PSC - Bausätze handelt, mußte ich die Decals komplett aus meinem (für Alliierte kleinen ) Fundus nehmen, einige habe ich aus einem Dragon-Bausatz genommen (für den Sherman).

@Qorin: Ich bin nicht sonderlich fit in den US-Einheiten und Ihrer Zusammensetzung. Aber ähnlich den deutschen Kampfgruppen wurden die Einheiten in US-Divisionen nach Einsatzzweck zusammengestellt. Allerdings habe ich ein Büchlein zur 4th Armored Division, in dem sich ein komplettes Organigramm findet. In der Organisation Tank Battalion finden sich neben anderen Fahrzeugen 3 Kompanien mittlere Panzer + 1 Kompanie leichte Panzer. Außerdem gab es eine Light Tank Company in der Recon Cavalry Squadron.
Ein gemischter Einsatz bei einer gewaltsamen Aufklärung wäre nach meinem jetzigen Wissensstand also durchaus möglich. Dazu könnten der Cavalry Squad mittlere Panzer aus einem Panzer-Batailon unterstellt worden sein oder aber die Light Company des Pz.Bat. fährt einen Aufklärungsauftrag mit Unterstützung von Sherman aus einer der mittleren Kompanien. Gerade bei Kampfaufklärung war etwas Unterstützung vonnöten.

@Feldwebel Steiner: Ich weiß bei den meisten Decals nicht mehr, aus welchen Bausätzen die Sind, versuche aber gerne, nächste Woche noch mal nachzuschauen.
Ansonsten werde ich sie nur mit Buff einnebeln, ich bin nicht so ein Dreckfreak. Aber Gerödel soll noch reichlich drauf.

gruß GumSmith
*Sche...Farbe auf der Tastatur, hätte den Pinsel weglegen sollen...*


Zuletzt von GumSmith am 05.04.15 16:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1267
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von Gast am 27.03.15 11:18

Qhorin schrieb:
Jetzt mal ne Realismusfrage (habe mich mit den Amis noch nicht so auseinander gesetzt). Ist diese Kombination von Fahrzeugen so realistisch anzutreffen, oder sind die leichten Panzer eher nicht zusammen mit dem Sherman unterwegs? Soweit mir bekannt ist, wurden die Stuarts nach der Landung nur für die Aufklärung und nicht mehr für Kampfeinsätze eingesetzt?


Grü
Qhorin

Seit wann erheben wir denn hier Anspruch auf Realismus)?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von Gast am 27.03.15 11:24

Genau, mein Lieber Doncolor,

immer druff un dewedder! So wie morgen, gelle?


Grüße vom Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von Feldwebel Steiner am 27.03.15 12:39

GumSmith schrieb:
@Feldwebel Steiner: Ich weiß bei den meisten Decals nicht mehr, aus welchen Bausätzen die Sind, versuche aber gerne, nächste Woche noch mal nachzuschauen.
Ansonsten werde ich sie nur mit Buff einnebeln, ich bin nicht so ein Dreckfreak. Aber Gerödel soll noch reichlich drauf.

gruß GumSmith
*Sche...Farbe auf der Tastatur, hätte den Pinsel weglegen sollen...*


Hi,

mir gefallen sie so sehr gut, bin da auch nicht so der Dreckfreak. Außerdem habe ich da auch noch keine Erfahrungen mit.

Wenn ich nicht selber die Panzer und Fahrzeuge hätte, würde ich sie so nehmen von Dir, wenn Du sie verkaufen würdest.

Manchmal ist weniger mehr!   Aber nicht zu überdemensionieren mit dem Gerödel!

Wenn es Dich interessiert, bei Modellbau-König haben die von Black-Dog neues Gerödel für Fahrzeuge und Panzer.

  für diesen Augenschmaus!


Zuletzt von Feldwebel Steiner am 27.03.15 17:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

___________________________
Gruß

Feldwebel  Steiner   <br>
avatar
Feldwebel Steiner

Anzahl der Beiträge : 436
Anmeldedatum : 14.11.12
Alter : 40
Ort : Essen

Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von Panzerknacker am 27.03.15 16:12

Jo, die sehen auch jetzt schon gut aus. Freue mich auf die fertigen .

Viel Spaß und gutes gelingen

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von Plasticwarrior am 27.03.15 18:12

So gut und dann "nur" auf die schnelle gemacht und sind noch nichtmal fertig .

Na wenn meine alle so werden würde,wäre ich doch schon zufrieden.

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1655
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von GumSmith am 20.04.15 17:13

Moinmoin,
ich habe versucht zu rekonstruieren, woher die Decals sind, hier die Ergebnisse:
"Cool Studs INC" auf dem M4A3 76mm (PSC) stammt von Dragon, M4A3 76mm(W) VVSS
"Pistol packing Mama" auf M5 (PSC) und "The Texan" auf M3 Halftrack (PSC) aus dem Italeri DUKW
"Cheerio...." M12 King Kong von Esci
"Mohawk" auf M5 (PSC) vom Weapons Carrier, Esci (müßte der Dodge 3/4 to. mit 37mm Pak sein)
Das sind die Sachen, die ich rausfinden konnte.
Bei Matchbox waren auch meist einige nette Decals dabei, so beim M 40 und beim Chaffee.

Und nun weiter im Text, oder besser Bild - ich habe 2 Jumbo - Sherman fast fertig (Bausätze von Italerie - bäääääh) und angefangen die M3 Halftracks aufzurödeln.















OK, "MOE`S BAR" ist nicht zeitgenössisch, aber ich konnte nicht widerstehen  

Und der "LAZY DAY" bekommt noch ein Bettgestell drauf, mal sehen wie und wo - aber das muß sein...



gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1267
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von Gast am 20.04.15 17:27

Hallo Gumsmith,

feine Teile, das. Sind die "Ballen" am Heck der Shermans Resinstücke?

Gruß,

Sturmi.

PS:
An Moe's Bar kommt aber kein Bart Simpson drauf, oder?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von Plasticwarrior am 20.04.15 22:41

Anscheind habe ich schon zuviele Sherman gesehen,irgendwie gehen die nicht mahr an mich.

Sie sind wieder klasse bemalt und die Sprüche haben was,aber ich mag Sherman nicht mehr.

Ein Teil der Gepäckstücke sehen nach Black Dog aus?!

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1655
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von GumSmith am 21.04.15 10:00

Moinmoin plasticwarrior,
naja, Shermans sind halt ein Muß, wenn man US-Truppe baut. Andere Fahrzeuge werden folgen, da wird sicher was dabeisein was Du noch nicht über hast .

@Sturmtiger: Ja, die Planen, Seesäcke und Sturmgepäck hintendrauf sind aus Gießharz, Hersteller weiß ich allerdings nicht mehr, da ich alles aus der großen Grabbelkiste gezogen habe. Bierkiste und -faß sind von Preiser.

gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1267
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von Gast am 21.04.15 10:24

Hey GumSmith,

nimm dir das mit den Schörmis vom Plasti mal nicht zu Herzen. Wer Amis spielt, kann nie genug Schörmis haben. Die kamen halt recht zahlreich wie die Pest übers Land. Außerdem sieht so ne Kolonne schon fetzig aus.

Gruß vom Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von GumSmith am 21.04.15 17:08

Moinmoin Sturmtiger,
das auf dem Bild sind keine Amerikaner sondern Freie Franzosen (de Gaulle), bei der Bereitstellung für die Landung in Frankreich.....(sch... historische Korrektheit.
Ansonsten nehm ich mir das schon nicht zu Herzen, keine Angst.

gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1267
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von Plasticwarrior am 21.04.15 21:28

Da es von PSC an Britischen Panzer noch keine große Auswahl gibt habe ich neben Churchill,Firefly auch Sherman eingereiht.

Den sauren Apfel muss ich leider essen.

Und wenn man Amis manchen möchte,hast Du ja recht,geht es ohne Sherman nicht.

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1655
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von Panzerknacker am 22.04.15 21:51

Schaut gut aus, besonders die Kiste ist cool .

MOE`S BAR ist doch lustig und im Bereich des möglichen  .

Schön sind die Shermans nun nicht. Italerie, da könnte man mehr erwarten...

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von Gast am 23.04.15 1:10

Also ich finde die Italeri Fast Kits gar nicht mal soooo schlecht.
Allerdings in bezug auf den Jumbo hat es sich Intaleri einfach geamcht und nur nen neuen Turm beigelegt  
Die Wanne ist unverändert die vom A3

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von GumSmith am 23.04.15 8:13

Naja,
es steht zumindest ein Jumbo mit ordentlichem Laufwerk auf meiner to-do-Liste. Erstmal sind die Beiden ok, aber irgendwann gehen die weg und dafür kommt was ordentliches her. Glücklich bin ich mit den Dingern jedenfalls nicht.
Und irgendwie hätte ich ja mehr Simpsons-Kenner erwartet...

gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1267
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von Gast am 23.04.15 8:48

Hallo Bart, äh Gumsmith,

wann kommt denn mal ein Schörmi bei dir raus, den eine dralle Lady Monroe ziert?



Gruß,

Sturmi.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von Panzerknacker am 24.04.15 21:22

GumSmith schrieb:
Und irgendwie hätte ich ja mehr Simpsons-Kenner erwartet...


Hat doch garkeiner was zu geschrieben scratch und das hat nun nicht wirklich "Aussagekraft" in einem Forum .


Na dann bin ich mal auf deinen "Guten" gespannt .

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von GumSmith am 29.04.15 19:16

Moinmoin,
jetzt kommen erstmal Bilder der fertigen Fahrzeuge. Am großen Pack von "Moe`s Bar" muß ich die Seile nochmal neu bemalen, den Farbunterschied sieht man auf den Fotos gar nicht scratch . Naja, werde erstmal etwas mehr Kontrast reinbringen, dann sehen wir weiter. Hier jetzt endlich die Bilder:





















Wie schon geschrieben wurden alle Fahrzeuge ratzfatz ohne viel Gedöns aus der Schachtel gebaut, Geschwindigkeit ist Trumpf, damit erstmal eine spielbare US-Armee bereitsteht.
Beim Bemalen der Infanterie hänge ich noch etwas hinterher, bei den Fahrzeugen fehlen Pershing, Priest und M12, Jeeps, Pak, Jackson...naja, wird noch einiges kommen mit der Zeit.
Bis Juni möchte ich auf jeden Fall noch die gepanzerten Jeeps fertighaben.

gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1267
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von Plasticwarrior am 29.04.15 21:08

Gefallen mir die Modelle,auch wenn es Sherman sind .
Die anderen zwei dagegen noch viel mehr

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1655
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: US-Armor - weiter geht es

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten