Usermap

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Gast am 15.04.15 23:03

Moinsen Männers,

Dienstag abend war es mal wieder soweit. Vier ruhmreiche Sofageneräle geruhten, den Diwan der Comfort Zone einzutauschen gegen den staubigen aber ruhmreichen Platz an vorderster Front im BO-Land. Von keinen geringeren als Waterliner, Valontuir, Doncolor und Sturmtiger ist hier die Rede.

Die Situation: Schwere britische Panzerverbände werden südlich von Tobruk gesichtet, bereit, entlang des Wadi Tarfaui in die Flanke des Deutschen Afrika Korps vorzustoßen. Mit heldenhaftem Mut werfen sich Hauptmann Stefano di Napoli und seine Mannen von der Division Folgore dem hinterhältigen Feind entgegen. Unterstützung kommt von Einheiten der 21. PzDiv.

Bei unserem dritten Spiel in der Wüste hatten wir erstmals ein Spielfeld, welches nicht durch Wadi oder Panzergraben unterbrochen wurde, so dass Bewegung aufkommen und ein flüssiger Angriff geführt werden konnte. Auf der britischen Seite haben Waterliner und Doncolor Stellung bezogen. Die Armee ist bis auf einen 10er - und einen 5er-Trupp ein reiner Panzerverband. Okay, ein Bedford Truck ist dabei und ein Jeep. Doncolor setzt seine Wunderwaffe, seine 8th-Army-PIAT ein. Wir diskutieren, ob Wikipedia recht hat, und die PIAT doch erst in Sizilien eingesetzt wurde, beschließen dann aber, Gnade vor Recht ergehen zu lassen und die beiden PIAT Schützen dürfen für dieses Mal auf dem Bedford aufsitzen.

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Afrika10

Die Seite der Achsenmächte (ein italienisch-deutscher Verband) ist recht gemischt. Vier 10-Mann-Trupps mit insgesamt neun schweren Mörsern und einer leichten Feld-Haubitze 18 werden durch einen Zug Pz II und zwei Pz III und einen Pz IV verstärkt. Absolut katzenfreie Zone, auch wenn auf alliierter Seite doch das eine oder andere schwere Gerät aufgefahren wird.

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Afrika11

Die Italiener gehen recht schnell in Stellung und erwarten den Gegner. Die recht leichten Pz II sind nicht ganz so motiviert, einen Angriff vorzutragen, schauen hinter den Hügeln doch einige Fatties hervor.

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Afrika12

Auf alliierter Seite wird der Angriff vor allem mit Kampfpanzern vorgetragen. Die 15 Mann Fußtruppen verbrauchen sich recht schnell. Zwei Pz II haben den fürwitzigen Briten recht schnell den Garaus gemacht. ...bis auf den Funker. Der Ruft alsdann nach bestandenem Moraltest die Artillerie zur Unterstützung, der Schlemihl.

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Afrika13

Ari und Mörser beharken die Briten und landen trotz vielen Fehlschüssen doch einige Treffer auf den vorderen Cruisern. Ein paar erste Flämmleins züngeln in den Wüstenhimmel und künden von der Arbeit der fleißigen Artilleristen.

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Afrika14

Recht unbeirrt setzen die britischen Panzer nach. zahlenmäßig sind sie im Vorteil und diesen Trumpf wollen wohl die Generäle Waterliner und Doncolor ausspielen.

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Afrika17

Hier der PIAT-Trupp zu Lebzeiten. Mutig und bereit, alles zu geben, was immer da kommen möge, liegen sie im Sande der Wüste. Als die Pz II kamen, gaben sie auch alles. Zuerst Gegenwehr, was den einen Pz II das Leben kostete und dann ihr Leben.

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Afrika16

Drei Schlappeseppel im Bild. Die vorderen beiden recht kampfunlustig, hintendran das in Mönchberg konfiszierte und aufgrund der eifrigen Gefechtstätigkeit von Ari und Mörsern mit den vielen Würfen recht strapazierte Tablett.

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Afrika18

Work-in-Progress könnte man das nennen. Die erste Welle mit den Cruisern hat sich etwas in Wohlgefallen aufgelöst. Jetzt kommen die Brocken nach Vorne und der hitzigere Teil des Gefechts beginnt.

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Afrika19

Die leichte FH 18 erweist sich als wahrhaftig schwere Pak. Zwar bretzelt der Schörmi ihr kräftig eine über und man muss einen frischen Offz anfordern. Doch als der das Kommando übernimmt und kurz darauf die Bedienmannschaft auf Stärke zwei sinkt, erweist sich das Geschütz als recht unkaputtbar und macht seinem Ruf als "die Pest" (weil gezogenes Geschütz) alle Ehre. Die beiden Italiener widerstehen vielen Attacken und Gumsmith hätte sicher seine Freude daran.

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Afrika20

Der Schörmi und der Kollege sind etwas unwirsch und auch General Waterliner sieht man im Gesicht an, dass er not amused ist. Doch da hat er eine rettende Idee.

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Afrika21

Die Briten setzen ein deutsches Beuteflugzeug ein. Leider hat Sturmi keine Flak im Rucksack, so dass der Unhold völlig ungestört sein Unwesen treiben kann.

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Afrika24

Wie man links unschwer erkennen kann, sind die Mörserstellungen (jetzt, nach dem Fliegerangriff) recht unbesetzt. Die Mörserleins - gute deutsche Wertarbeit - habens ausgehalten. Die Italokameraden haben sich - Gumsmith möge es ihnen verzeihen - auf Wolke sieben verzogen.

Man kann es drehen und wenden wie man will, der Fliegerangriff hat im Gefecht die Wende herbeigeführt. Die haufenweise vorhandenen Resourcenpunkte wurden so auch einer sinnvollen Verwendung zugeführt.

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Afrika23

Auf Seite der Achsenmächte verbleibt noch der Pz IV. Während auf allierter Seite Churchill, Grant, 2 Mathildas und vor allem der Schweinepriester übrig sind. Damit  - und weil es bereits 22:00 ist - geht der Sieg an Waterliner und Doncolor. Nach einem Händeschütteln, macht man sich dann auf, die Truppen in die heimische Garnison zu schicken.

Soviel zu dem Scharmützel.

Grüße vom Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Gast am 16.04.15 11:28

Wieder ein superfeiner Bericht von Dir, danke!  Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 2308263648

Mit den PIAT in Sizilen hattets du absolut recht, ich hatte die mit der Bazooka verwechselt, die hatte ihren ersten Auftritt in Afrika... sorry Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 3348734774 

Das Spiel war echt interessant, gerade weil die Wüste doch recht wenig Deckung bietet und du echt sowas von guten Würfeln hattest! Respekt Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 371705410

Freu mich schon auf das nächste Mal Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 591484840

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Gast am 16.04.15 11:37

Hi Donnybaby,

da nich für. hat mir auch total Laune gemacht. Und deine PIAT-Buben sehen echt rattenscharf aus. Könnten mir auch gefallen. War schön, die beiden gestern als "Gastarbeiter" im Haus zu haben.
Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 2308263648

Das mit der Deckung ist echt tricky. Fast glaube ich, dass man da neue Taktiken entwickeln muss.
scratch scratch scratch

Lieben Gruß,

Sturmi.

PS:
Wo hatte ich denn Würfelglück? Die Mörser haben doch sowas von daneben gehauen... War n ur eine Abweichungs-Sechs dabei... Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 3924552660

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Gast am 16.04.15 18:11

Sturmtiger schrieb:PS:
Wo hatte ich denn Würfelglück? Die Mörser haben doch sowas von daneben gehauen... War n ur eine Abweichungs-Sechs dabei... Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 3924552660

Bei den Panzern! Schatzebär Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 569274473
Is ja auch egaaaal... der Spass hat gezählt und den hatten wir! Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 2308263648

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Gast am 16.04.15 18:23

Naja. Der eine Cruiser ist mit kräftigem Feuerwerk geplatzt. Aber der hat ja auch nur sehr wenig Panzerung an der Seite. Da haut die 7,5er-Stummel eben locker durch.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Plasticwarrior am 16.04.15 22:31

Ja da habt Ihr ja wieder einiges an Material aufgefahren,vom Spaß wollen wir erst gar nicht reden Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 1591477752 



Und wo war die Deutsche Fliegerabwehr??

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Gast am 17.04.15 5:23

Jaja, mein lieber Plasti. Leg den Finger nur in die Wunde.

Ab sofort gehört die Flak zur Standardausrüstung dazu. Es war sträflicher Leichtsinn, keine Flak dabei zu haben - der auch sofort geahndet wurde. Eigentlich hätte ich den Doncolor als Fliegerkrieger kennen sollen. Aber so ein Spiel hilft ja auch, dazu zu lernen und Spaß gemacht hat es auch so.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Plasticwarrior am 18.04.15 0:26

Na um die Wunde besser zu "heilen" werde ich mich mit den 88er beeilen Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 1780324424

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Qhorin am 18.04.15 11:51

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 1383090305
Jo, merci für den Bericht, dem konnte man gut folgen ... das hat sicher Spass gebracht!!

Hätte der tapfere Funker nicht nach seinem Moraltest einen befreundeten Offz aufsuchen müssen und bis dahin das Funkgerät auf "off" switschen?

Sonst mal wieder viel Gerät, ihr habt ja inzwischen viel Auswahl ...

Na, dass ne Ju88 für die Briten fliegt ... tsts ... da braucht ihr euch ja nicht über PIAT ja/nein unterhalten Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 1780324424

Anyway, ihr seid zu beneiden, viele Spiele und tüchtig was wegputzen Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 3499259751

Grü
Qhorin

___________________________
"Do you really have horses in the Royal Horse Artillery?"
"Horses? ... we are lucky to have artillery!"
aus: Killing Rommel von Steven Pressfield
Qhorin
Qhorin
BO '18 '17 '16
BO  '18  '17  '16

Anzahl der Beiträge : 5004
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 52
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Tailgunner am 18.04.15 13:42

Qhorin schrieb:Hätte der tapfere Funker nicht nach seinem Moraltest einen befreundeten Offz aufsuchen müssen und bis dahin das Funkgerät auf "off" switschen?
Habe ich auch so in Erinnerung.

Danke für den Bericht Sturmtiger. Las sich gut. Allerdings könntest du darauf achten etwas weniger Verniedlichungen zu verwenden (Flämmleins usw.), das nimmt meiner Meunung nach die Dramatik weg und man muss ständig an rosa Einhörner denken, die durch die Wüste galoppieren.

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Tailgunner
Tailgunner
Celle'18 Worms'17 Veteran
Celle'18  Worms'17  Veteran

Anzahl der Beiträge : 2179
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 24
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Gast am 19.04.15 10:47

Hallo Tailgunner,

dass ich solch starke Bilder projizieren könnte, hätte ich gar nicht gedacht. Aber sei's drum, wenn meine leichte, literarische Leuchte Lumen im Überfluss verströmt, dann will das natürlich wohl dosiert und gezielt eingesetzt sein. Rosa Einhörner haben natürlich in der Mainzer Cyrenaika nichts verloren, andererseits sorgt der Schalk, der seit fast 54 Jahren in meinem Nacken sitzt, regelmäßig dafür, dass ich derlei lose Reden schwinge. Kurz, es ist auch ein Stück weit mein Markenzeichen, an das sich viele schon gewöhnt haben.

Andererseits kann ich verstehen, dass ein rosa Einhorn inmitten des Schlachtengetümmels zwar ein Schmunzeln hervorrufen kann, jedoch nicht muss - und einem dann auch noch die Stimmung rauben kann. Ich werde mal schauen, ob ich in meine Gefechtsberichte nicht einige "garantiert Einhorn-freie" Passagen einbauen werde, in denen ich meinem Nackenbewohner Einhalt gebieten werde. Eventuell stelle ich auch an Stellen, an denen ich unsicher bin, ob der Bursche still hält, kleine Warnschilder auf. Dann kann man die Passagen schnell überspringen und wird nicht von dem völlig unmilitärischen Getier hinterrücks und kalt übergerascht.

Ein Geselle, den ich schon vor längerer Zeit auf die Bühne gebeten habe, ist der "Schörmi". Ich weiss nicht, wie du zu dem stehst, aber den würde ich gerne noch in Lohn und Brot halten. Die "Mörserleins" sind übrigens Ableger der "Preiserleins", über die ich schon öfters exakt so in Modellbauforen gelesen habe. Das waren auch aber nicht nur Modellbahnforen. Auch im militärischen Modellbau-Bereich ist dieser Name gesetzt.

Grundsätzlich ist es schon mein Wunsch, eine dem Thema angemessene Ausdrucksform zu wählen. Speziell zu diesem Zweck habe ich mit Ende letzten Jahres mal einen Landser-Roman gekauft, um mich mit dem einschlägigen Vokabular zu befassen. In einige meiner Winter-Foto-Shootings ist das Wording bereits eingeflossen. Insofern könnte ich ja beim nächsten Gefechtsbericht mal schauen, ob ich da nicht speziell für dich mal eine ganz besondere Story auffahre.

Du siehst, die Sache ist nicht ganz so einfach, wie sie sich vielleicht darstellen mag. Ich glaube aber, dass wir damit wohl noch einige spannende Kurzweil haben werden.

Kommst du eigentlich zur Messe nach Mainz? Würde dich auch gerne mal persönlich kennenlernen.

Lieben Gruß,

Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Trall am 19.04.15 13:16

Mahlzeit
Als ganz stiller Forumsbesucher möchte ich hier kurz meine zwei cent in den Raum werfen.

Sturmtiger, schreibe bitte weiterhin so wie wir es schon von Dir gewöhnt sind!

Es ist ein Spiel, es soll Spaß machen und man sollte es locker angehen.
Den literarischen "Landserjargon" in dem die "deutschen MGs grausige Ernte unter den heranstürmenden Rotarmisten hielten", eigne Dir bitte nicht an...


Grüße

Trall
Trall
Trall

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 41
Ort : Cuxhaven

Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Gast am 19.04.15 18:32

Hallo Trall,

das beruhigt mich jetzt etwas. Mir war (und ist immer noch) der Landserstyle schon beim Lesen nicht gut bekommen. Auch und gerade im Kontext eines Krieges ist mir der Respekt vor dem Menschen als einem Geschöpf Gottes sehr wichtig - gleich welcher Nationalität und Feldpostnummer.

Danke für deine offenen Worte.

Lieben Gruß vom Sturmi (und dem Wesen in seinem Nacken)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Plasticwarrior am 19.04.15 19:27

Bitte doch in dem Schreibstil bleiben Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 1383090305 

Er hat seine eigne Würze und zeigt das es ein Spiel ist.
Man kann sich nur schwer das Schmunzeln verkneifen.

Das Leben ist ernst genug,deshalb Bitte weiter so Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 1383090305 Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 1383090305

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Gast am 20.04.15 7:26

Ihr blöden Haufen! Ich hab gerade Kopfkino von Rosa Einhörnen! Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 2267372769 Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 2267372769 Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 2267372769

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Gast am 20.04.15 9:35

Das wäre doch mal ne schöne Idee für ein Szenario, oder? US-Fallies müssen im Bois de Bologne das entsprungene rosa Einhorn fangen. Dazu bekommen Sie einen Willys Jeep und 3 Schörmis. Sie haben fünf Runden Zeit. Das rosa Einhorn darf aber keine Schrammen und Blessuren kriegen. Deswegen werden die MGs auch nur mit rosa Wattebäuschen geladen.

Und immer wenn ihnen das rosa Einhorn mal wieder entwischt ist, müssen die Schörmi-Besatzungen aussteigen, sich an der Hand fassen und ein Liedchen trällernd um den Schörmi herumtanzen. Dann wird wieder aufgesessen und es geht weiter.

Grüße vom Sturmi von der Hollywoodschaukel.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Valontuir am 20.04.15 9:56

Der Schreibstil ist Geschmackssache.
Bin da eher bei Gunny, deiner frisst schon etwas Stimmung. Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 3343835031
Was nicht heißt das das andere "Extrem", der Landserstil im obigen Beispiel, das Non plus Ultra wäre.

Klar gehört zu ner Wüstenplatte auch ne Fata Morgana.
Soll mich nicht wundern wenn dort auch rosa Einhörner herumspringen.
Aber solange du keine Bilder machst wo beide Seiten einen Stuhlkreis bilden & auf Biogemüse herumkauen...
(Soll nur als überzogenes Beispiel dienen, falls ich damit jemand zu nahe getreten bin will ich mich gleich entschuldigen)


Es ist letzten Endes dein Bericht, wie du den schreibst is genau so deine Sache wie dein Farbschema.
Ob das nun jedermanns Geschmack trifft ist nicht sooo wichtig. Wenigstens gibt's nen Bericht & Bilder. Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 1941960893

Eine allgemeine Frage zu eurem Setting und den Panzerfäusten:
PIATS gab es in Afrika wohl keine, deswegen gabs ne Unterhaltung ob die Briten nun aufstellen oder nicht.
Legt ihr wirklich soviel Wert auf historische Korrektheit, die bestmöglich eingehalten werden MUSS?
Oder war das nur eine Unterhaltung am Rande zur allgemeinen Information?

___________________________
Definition Modellbau? [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mit dem größtmöglichem Aufwand den geringsten Nutzen erzielen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Valontuir
Valontuir

Anzahl der Beiträge : 473
Anmeldedatum : 28.03.13
Ort : 64569 Nauheim

Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Gast am 20.04.15 10:05

Hallo Valontuir,

danke für deinen Beitrag. Das Bild mit dem Stuhlkreis habe ich gerade vor Augen und werfe mich weg vor Lachen. Ist einfach köstlich!

Zu deiner PIAT-Frage: also ganz die kleinkarierten Nietenzähler sind wir ja alle nicht. Aber so ungefähr sollte es schon stimmen. Bei der PIAT-Frage kommt natürlich mit ins Spiel, dass das DAK - nach meinem Kenntnisstand - keine PzFäuste etc. im Einsatz hatte. Damit wären die Briten mit der PIAT natürlich deutlich im Vorteil. Andererseits weiß ich aus eigener Erfahrung, wie sehr man sich den Einsatz eines eigenen, gerade in mühevollster Kleinarbeit fertig gewordenen Modells im Spieleinsatz wünscht. Und da war mir Doncolors Freude über den kurzen PIAT-Einsatz wichtig wie das Wiederkäuen der Wikipedia mit einem "Des gaabs net, des geht net.". Leben und Leben lassen ist da eher mein Motto und da macht man auch mal ne Ausnahme.

Lieben Gruß vom Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Tailgunner am 20.04.15 11:06

Hey Sturmi,

also verstellen sollst du dich sicherlich nicht. Gefällt anderen ja wies aussieht ja so auch besser. War auch kein Modpost sondern eine persönliche Ansicht, wie Val ja auch geschrieben hat.

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Tailgunner
Tailgunner
Celle'18 Worms'17 Veteran
Celle'18  Worms'17  Veteran

Anzahl der Beiträge : 2179
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 24
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Gast am 20.04.15 11:15

Unsere PIAT Frage ging ja los, weil ich die mit der Bazooka verwechselt hatte.
Letzetere war ja schon in Afrika, dier PIAT erst in Sizilien.

Ich sehe das wie Sturmi, wir wollen da keine Seite bevorteilen, ich hätte sie ja auch als Panzerbüchse spielen können Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 1780324424 
Doch wenn ich PIAT habe, dann darf er auch Panzerfaust und Schreck haben! Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 1941960893 
Ob nun Histerisch korrekt oder nicht, einfach wegen dem Fair-Play Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 1500684887

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Gast am 20.04.15 11:23

Tailgunner schrieb:Hey Sturmi,

also verstellen sollst du dich sicherlich nicht. Gefällt anderen ja wies aussieht ja so auch besser. War auch kein Modpost sondern eine persönliche Ansicht, wie Val ja auch geschrieben hat.

Hallo Gunni,

passt schon. Wollen wir einfach demnächst mal die Probe aufs Exempel machen? Da kommt sicher wieder ein Spielbericht.

Lieben Gruß, Sturmi.

PS:
Da war noch die Frage, ob du nach Mainz zur Messe kommst an dich gerichtet. Scheint eher nicht so, oder?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Panzerknacker am 22.04.15 20:39

Schöner Bericht, Danke Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 1941960893 .

Glaube du könntest mal braunes o. gelbes Gras gebrauchen Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 956802988 Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 1780324424 .
Das sticht schon sehr hervor Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 2831830518 .

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
Panzerknacker
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2379
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 50
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Gast am 23.04.15 6:44

Hallo Panzerknacker,

danke für die Blumen.

@Gras:
Habe welches gekauft und benutzt, jetzt grad nicht an allen Figuren. Es ist hellbraunes 6mm-Gras von mininatur, das optisch sehr gut kommt. es ist meist an jenen Italienern Infanteristen "verbaut", die leider nicht zum Einsatz kamen. Sobald am Monatsende meine Kriegskasse wieder aufgefüllt wird, werde ich mir wieder welches beschaffen. 

Habe auch mal hellgrünes Gras benutzt, aber da sieht das kräftig grüne aus meiner Sicht wesentlich besser aus. Ist aber vielleicht auch Geschmacksache.

Gruß aus den Mainzer Gewächshäusern,

Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Panzerknacker am 24.04.15 19:32

Jo die sind nicht übel, hab auch welche von [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können].
Manche dieser "satten" Grüntöne sind nicht ganz so schick Rolling Eyes aber die kann man schonmal irgendwo zwischensetzten Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 1780324424 .

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
Panzerknacker
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2379
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 50
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015 Empty Re: Schwere Gefechte im Wadi Tarfaui am 14. April 2015

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten