Guam, Makin, Tarawa, Luzon, Borneo & Co.

Nach unten

Guam, Makin, Tarawa, Luzon, Borneo & Co.

Beitrag von Gast am 04.06.15 22:55

Moinsen Männers,

das Thema Pazifik geht mir schon länger durch den Kopf, nicht zuletzt auch wegen der anregenden Gespräche mit Doncolor. Nachdem kürzlich MS Plüth seine japanischen Panzer von Dragon für kleines Geld verramscht hat (unter anderem Type 97 Chi-Ha für sagenhafte 5,40 Euro!) konnte ich nicht widerstehen.



Kürzlich habe ich auch Zulauf durch zwei Packungen japanische Infanterie erhalten. (Airfix und Esci) Da habe ich dann beschlossen, das Projekt Pazifik vorzuziehen.

Vorgesehen habe ich eine Spielplatte, welche mit Strand, Geschützstellung (nein, dieses mal kein Regelbau) und ein wenig Urwald ausgestattet ist. Aus meiner Afrika-Platte habe ich gelernt, dass man statt filigraner Hoch- und Tiefbauten besser eine flache Platte / Matte nimmt und dort drauf verschiedene Aufsätze platziert. Wie dies im Pazifik gehen wird, weiß ich noch nicht, werde aber in den nächsten Wochen mal schauen, was man da so nehmen kann.

Die Landung japanischer Truppen (early) wird ein Thema sein und auch das Gegenstück (mid/late) durch die Amis.

Hat jemand Tipps bzgl. Gebäuden? Artillerie der Japaner?

Für den Urwald werde ich - wie Doncolor - mal in die Aquaristikabteilung des Baumarkts gehen.

Ein Fluss, auf dem man mit nem Kanonenboot schippern kann, wäre sicher overdone, oder? Was meint ihr?

Beste Grüße,

Sturmtiger.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Guam, Makin, Tarawa, Luzon, Borneo & Co.

Beitrag von FrankM am 05.06.15 0:23

Moin,

ich hatte mir vor Urzeiten für ein solches Projekt ein paar Dinge angeschafft, bin aber damals nicht weiter als bis zum grundieren von einem Dutzend Infanteristen gekommen. Neben den von Dir genannten Japanern von Esci (zur Zeit von Italeri neu aufgelegt) habe ich mir angeschafft:

Japanische Infanterie von Matchbox (Neuauflage Revell in 1:76)
Chi-Ha-Tanks von Airfix (1:76)

und für die Gegenseite

ANZAC, bzw. Australische Infanterie von Matchbox (Neuauflage Revell in 1:76)
Australische Infanterie von Airfix (1:76) und
Mathilda Mk. 2 (ebenfalls Airfix in 1:76).

Waterloo 1815 hat ein nettes Set, auf welches Du vielleicht einen Blick werfen solltest:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ansonsten fallen mir nur noch Early War Miniatures und Hät ein:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Über die Preise bei Early War Miniatures kann man zwar streiten, aber ich habe holländische (Lewis-) lMGs und (Schwarzlose-) sMGs und bin damit ganz zufrieden.

Und hier gibt es etwas zu lesen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

FrankM

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 10.11.12
Ort : The lovely side of the slums

Nach oben Nach unten

Re: Guam, Makin, Tarawa, Luzon, Borneo & Co.

Beitrag von Gast am 05.06.15 8:26

Hallo FrankM,
Danke für deine detaillierten Ausführungen und vielen Tipps. Die britische Webseite hat da ja viel zu bieten. Interessant, welche Welt sich da auftut, wenn man die Tür zum Pazifik aufstößt.

Eigentlich sollten wir das Projekt gemeinsam angehen, oder? Nur schade, dass die Entfernungen manchmal so groß sind.

Danke nochmal und Lieben Gruß,

Sturmi.

PS:
Werde weekend mich nochmal in deine Links reinfuchsen und eventuell mit ner Frage um die Ecke kommen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Guam, Makin, Tarawa, Luzon, Borneo & Co.

Beitrag von Qhorin am 05.06.15 11:29

Hey Sturmi,

beeindruckend, an wieviele Theaters of war du dich parallel rantraust ich hätte mich da schon längst verzettelt

Aber ganz wichtig wär mir natürlich, dass man das Ostasien-Flair einfängt. Was ist da wichtiger also Palmen?
Gucksch du hier: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

... und natürlich kann man auch die Amerikaner mitnehmen, oder denkst du eher an Burma, Singapur, usw ... eher 42 bzw. 43?


Grü
Qhorin


___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
BO '18 '17 '16
BO  '18  '17  '16

Anzahl der Beiträge : 4650
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 51
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Guam, Makin, Tarawa, Luzon, Borneo & Co.

Beitrag von Gast am 05.06.15 12:57

Hallo Qhorin,

die Palmen-Bau-Anleitung ist genial. In dieser Größe wären Palmen absolut angemessen. Meine Palmen auf der Afrika-Platte gefallen mir zwar auch, aber die aus deiner Anleitung sind wesentlich "urwaldiger" - können aber auch gut am Strand stehen.

Zu deiner Frage: von der Zeitachse her, möchte ich - wie bereits gesagt - japanische Landungsoperationen ins Spiel integrieren - alleine schon wegen der drei Seifenschachteln, die ich bei MS Plüth geschossen habe. Als Counterpart werden's da erstmal keine Amis sein. Doncolor hat mir schon grüne Matildas nahe gelegt. Die lachen mich tatsächlich an. Passende Infanterie aus Australien dazu hätte ich auch schon bisle was da. Ab 1942 waren die ja in Papua schon dabei. FrankM hat ja auch paar Sachen aufgelistet, die leicht zu bekommen sind.

Alliierte Operationen (ab spätestens 1943, -> Hopping) werden ebenfalls in anderen Spielen abzubilden sein. Ein paar LCMs schaden der Sammlung gewiss nicht, da man sie ja auch am originären Schauplatz von BO einsetzen kann. So ein japanesisches Inselchen mit vier herzallerliebsten und fleißigen 15- oder 20-cm-Haubitzchen, die den Amis das Fürchten lehren, wäre ein Szenario für ein Spiel, was ich unlängst auf einer (leider nicht gebookmarkten) Internetseite gefunden habe. Motorisierte Schlepper und Kommandofahrzeuge von Nippons Söhnen habe ich auf der von FrankM freundlicherweise empfohlenen Seite entdeckt. Anderes amphibisches Getier der Amikaner wird ja von diversen Herstellern angeboten - und steht bereits in den Hallen. Insofern kann das alles sehr, sehr spannend werden.

Beim Island-Hopping stelle ich mit eine Spielplatte 1,80m Breite auf 1,20m Tiefe spannend vor, bei der an Anfang und Ende der Platte Strand liegt. Für uns tiefen-durchmarsch-trainierte Sofageneräle wäre das sicher eine völlig neue Erfahrung. Oder eine Insel in "L"-Form, ein Schenkel 1,80m und der andere nur 1,20m. Weiter außen dann ein kleines Atoll (60cm x 60cm) mit einer 20cm-Batterie. Lecker!

Freundlich grüßt

Sturmtiger.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Guam, Makin, Tarawa, Luzon, Borneo & Co.

Beitrag von Plasticwarrior am 05.06.15 18:43

Hi Sturmtiger,
an Japaner ist alles vorhanden was der Markt an Plastik anbietet und mal angeboten hat .

Dabei sind:
-Airfix,
-Atlantic,
-ESCI (Hartplastik),
-ESCI,
-Fujimi,
-Heller (ist Airfix),
-Matchbox,
-Revell,
-Waterloo (Infanterie und 70mm Gun),
-Hasegawa (Piloten),
-Hät,
-Italeri 70mm Gun (ist Waterloo?!),
-3x Redbox Piloten und Bodenpersonal Sätze.

An unbemalten Modellen sind noch
-20x Chi-Ha Type 97,
-10x Ho-Ni Type 1,
-5x Type 97 (großer Turm),
-5x Isuzu TX 40 Tanker,
-5x Toyota GB Starter Wagen.


Und noch einige andere "Gimmicks" für eine schöne Pazifikplatte



Ach von der Kaiserlichen Luftwaffe gar nicht erst zu reden

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Guam, Makin, Tarawa, Luzon, Borneo & Co.

Beitrag von Gast am 05.06.15 22:23

Hi Plasti,
Bitte alles einpacken. Brauche ich alles dringend.
Lieben Gruß,
Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Guam, Makin, Tarawa, Luzon, Borneo & Co.

Beitrag von Plasticwarrior am 05.06.15 22:56

Bis jetzt habe ich noch nicht wirklich erlebt das Du was nicht brauchen kannst

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Guam, Makin, Tarawa, Luzon, Borneo & Co.

Beitrag von FrankM am 07.06.15 12:50

Eigentlich sollten wir das Projekt gemeinsam angehen, oder? Nur schade, dass die Entfernungen manchmal so groß sind.


Das Problem ist nicht die Entfernung, sondern die Tatsache, das ich viel anfange, aber nie etwas zu Ende bringe. scratch

Im Moment liegen bei bei mir angefangen bis halbfertig:

Early War:

Franzosen mit Infanterie, sMG, 2 x Char B1, 2 x Panhard Spähwagen (1:285)
Dtsch. Pak (1:72)
Dtsch. InfG (1:72)
Holländisches lMG und sMG (1:76)

Operation Seelöwe:

2 britische Pillboxes (1:76)

Barbarossa:

Deutsche Panzer und StuGs IIIB (15 mm)
Russische Panzer T-26 (15 mm)
Russische Infanterie (1:72)
Russische Haubitze (1:72)

Italien '43:

Britische sMG (1:72) (Ging nicht anders wg. der Ausrüstung - passte mangels Maskentasche nicht zu Early War und wg. falschem Helm nicht zu Late War)
US Sherman M4A1 (1:72) (Ging auch nicht anders, weil der PSC-Bausatz in 1:72 nicht die markanten Getrieberinge am Bug hat und Fahrzeuge ohne konnte ich bisher nur auf einem Foto aus Italien finden).

Late War:
Panther (1:285)
(russischer) Sherman M4A2 76mm (15 mm)
Deutsche Infanterie (1:72)
2 x russ. ISU-153 (1:72)
Britische Infanterie (1:72)

Afrika:

Britische Infanterie (1:76)
indisches lMG (1:76)

Pazifik:

Japanische Infanterie (1:76)
Australische Infanterie (1:76)

Dazu kommen dann noch ca. 2 Dutzend schon einmal entgratete Panzer und Geschütze in 15mm, 1:76 und 1:72.

Ich hoffe ich habe jetzt nichts vergessen.

Eine Fertigstellung erwarte ich jedoch nicht mehr in diesem Jahrtausend.

Und bitte jetzt keine hämischen Kommentare! Ich kenne meine Schwachstellen selbst.

Aber da ich in der gleichen Situation wie Blutvogt bin, muss man eben Prioritäten setzen. Und TT ist da leider ganz weit hinten.

Gruss

Frank


Zuletzt von FrankM am 07.06.15 12:59 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet

FrankM

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 10.11.12
Ort : The lovely side of the slums

Nach oben Nach unten

Re: Guam, Makin, Tarawa, Luzon, Borneo & Co.

Beitrag von FrankM am 07.06.15 12:53

Ps.: Ganz vergessen:

Meines Wissens haben die Japaner u.a. eine Beutepanzerkompanie mit US-Stuarts auf den Philipinen eingesetzt und in China erbeutete Renault FT-17.  Erstere gibt es bei PSC und letztere im günstigen Doppelpack von Hät.

FrankM

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 10.11.12
Ort : The lovely side of the slums

Nach oben Nach unten

Re: Guam, Makin, Tarawa, Luzon, Borneo & Co.

Beitrag von Plasticwarrior am 07.06.15 18:29

Das mit dem ganzen Angefangenen und noch nicht,wenn überhaupt fertig bekommenen kenne ich nur zu gut .

Stimmt die Ft 17 habe ich vergessen.
Von RPM gibt es sogar einen unter Japanischer Flagge den "Ko-Gata".

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Guam, Makin, Tarawa, Luzon, Borneo & Co.

Beitrag von Gast am 07.06.15 19:35

Hallo Frank,

weiß jetzt nicht mehr genau, wo du wohnst, aber das hört sich alles nach einem guten Grund für nen Äppler oder ein gepflegtes Bierchen und ein mehrstündiges Klönen an.


Ja, den Produktionsrückstau kenn ich. 8th-Army sind grade fertig geworden, deutsche Fallies auch. Deutsche Infanterie early und late stehen an... die nächste Kampfstaffel deutscher Fallies ist angefangen und hier im Forum hab ich gerade auch eine Gruppe deutsche Fallies fertig, kampferprobt und spielbereit erworben, aber die brauchen eventuell noch Fortbewegungsmittel. (@Plasti: Ju-52? Nee, ne.) Ach ja, Russen, Japsen, Amikaner sitzen auf der Wartebank... Aber bis Weihnachten sollten die alle gepflegt durch sein. Mal schaun ob mehr 2016 oder 2017.

@Plasti:
Der Ko-Gata ist ja mal heiß. FT-17 hab ich auch schon zwei in der Fahrzeughalle stehen. Da fällt mir doch sofort eine Schweinerei ein...

Das mit dem Rückstau gehört wohl mit zu unserem Hobby dazu...

Lieben Gruß,

Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Guam, Makin, Tarawa, Luzon, Borneo & Co.

Beitrag von Plasticwarrior am 07.06.15 23:11

Zu Weihnachten was fertig bekommen ist immer gut.
Kommt nur auf das Jahr an .


@Sturmtiger,
"Schweinerei"?!
Lass hören  

Ju 52 hmmm.......ja da........ja da geht was

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Guam, Makin, Tarawa, Luzon, Borneo & Co.

Beitrag von FrankM am 08.06.15 11:46

Moin Sturmtiger,

Ruhrgebiet, aber ich wäre ja bereit Dir entgegen zu kommen... Turning Wheel und seine Jungs haben eine ziemlich geniale Spielplatte in Viersen.

FrankM

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 10.11.12
Ort : The lovely side of the slums

Nach oben Nach unten

Re: Guam, Makin, Tarawa, Luzon, Borneo & Co.

Beitrag von Arndie am 08.06.15 12:29

Mein Gott schon wieder eine Kiste voller Panzer... Das sind ja immer die gleichen Fertigmodelle mit den gleichen Markierungen. Wie handhabst du das? Gehst du da einfach drüber hinweg oder änderst du die Markierungen?
avatar
Arndie
Veteran '18 '17 '16
Veteran '18 '17 '16

Anzahl der Beiträge : 2022
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 27
Ort : Oschersleben

Nach oben Nach unten

Re: Guam, Makin, Tarawa, Luzon, Borneo & Co.

Beitrag von Gast am 08.06.15 12:41

Hallo Arndie,

das Problem löst sich von ganz alleine, wenn ein Schörmi kommt und bei den Japsen aufräumt. Dann ist doch bestenfalls nur noch ein Chi-Ha über...


Mich stören die gleichen Markierungen ehrlicherweise nicht so sehr. Für mich zählt der optische Gesamteindruck. Ist oft halt so ein japanisches Schriftzeichen. Da versteh' ich immer nur Sushi. Und beim Spiel vergleiche ich die Nummern nicht, wenn welche da sind. Bei zwei Tigern allerdings könnt es mich stören. (warum eigentlich?)


Vielleicht hab ich da in einem Jahr mehr Ambitionen. Meine Ansprüche an die Figurenbemalung sind auch ein wenig mit meinen Fertigkeiten gestiegen. Die letzten Acht-Armisten sind wesentlich besser als meine ersten Italiener und DAKs. Und meine aktuellen deutschen Fallies werden da auch nochmal ein Stückel drüber liegen.

Beste Grüße,

Sturmi.

PS:
Schön, wieder von dir zu lesen. Warst ja ne Weile offline.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Guam, Makin, Tarawa, Luzon, Borneo & Co.

Beitrag von Gast am 14.06.15 6:11

Ja, hallo erstmal,

ich weiß ja nicht, ob ihr's schon wusstet, aber im Pazifik kündigen sich erste Arbeiten aus dem Bereich Garten- und Landschaftsbau an. Qhorins Vorschlag (vorige Seite dieses Threads) mit den Palmen hat mich nicht locker gelassen und ich bin in den "Listmann", unseren Mainzer Bastelladen gehuscht. Dort habe ich mir erste Utensilien besorgt.



Ponal ist immer in größeren Gebinden in meinem Materiallager vorhanden, so dass es itzo losgehen kann. Aaaber... die gelbe Kunststofffolie aus dem Vorschlag (Hier nochmal Qhorins Link) werde ich nicht benutzen. Im Vorschlag ist beschrieben, dass die nur schlecht klebt. Das Risiko möchte ich nicht eingehen. Ich habe für die Palmenblätter gelbes Bastelpapier geholt. Ma schaun, obs funzt. Jedenfalls sehe ich schon die ersten Palmen mit ausladenden Stämmen in den Pazifik hineinragen. Hintendran mutigen Nipponesen, die den Amis den Hintern versohlen.

Apropos Nipponesen. Der Plasti, dieser Schlingel, hat mir ja mit dem Ko-Gata-Panzer (baugleich mit dem französischen FT-17) einen regelrechten Floh ins Ohr gesetzt. Diese Woche hatte ich einen Inspektionsgang in meine Asservatenkammer angesetzt. Dort sind mir alsogleich zwei bereits gebaute, jedoch noch nicht einer aktiven Kampfeinheit zugewiesene FT-17 in die gierigen Hände gefallen. Jetzt stehen sie in den Kaiserlichen Lackieranstalten in Tokio-Süd. EIn erster Bemalversuch ist schief gelaufen (da geb ich euch jetzt kein Fotto von) und als nächstes steht Entfärbung an. Dann kommt ein ordentlicher Tarnanstrich drauf. Entweder sowas (Link) oder der gleiche wie bei meinen Chi-Ha's. Letzteres gefällt mir besser. Aber ma schaun.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

Lieben Gruß,

Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Guam, Makin, Tarawa, Luzon, Borneo & Co.

Beitrag von Panzerknacker am 28.06.15 20:25

Da bin ich gespannt

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2379
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Guam, Makin, Tarawa, Luzon, Borneo & Co.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten