Opel "Maultier" von Roden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Opel "Maultier" von Roden

Beitrag von Villers-Bocage am 29.11.12 13:06

Liebe Leute,
ich habe mal ein Opel "Maultier" von Roden gebaut. Der Bau war gruselig und dauerte lang. Die Bauanleitung ist z.T. nicht präzise genug; bei einigen Bauschritten sollte man die Teile testweise anlegen, bevor man klebt. Ferner ist das Hartplastik ein wenig brüchig und das fertige Modell insgesamt ein zu wenig fragil für Wargaming. Das wäre meine rezension in aller Kürze...

Herausgekommen ist immerhin das hier:







Ich weiß, die Fotos sind nicht dolle, aber es war spät am Abend, als ich endlich fertig war, da hatte ich keine Lust mehr, die Kamera herauszuholen und habe einfach mein Handy genommen. Aber für einen Eindruck sollte es reichen.

Gibt es eigentlich einen Opel Maultier von einem anderen Hersteller...? Von Roden möchte ich nach diesem Bau eher abraten.

Lieber Gruß,
Marcel
avatar
Villers-Bocage

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 19.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Opel "Maultier" von Roden

Beitrag von Panzer am 29.11.12 13:17

Sieht doch schnieke aus!

Ich kenne jedenfalls keinen anderen Hersteller als Roden.

Es gibt noch ein Fertigmodell. O die auf Roden zurückgreifn weiß ich nicht!
avatar
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1407
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Opel "Maultier" von Roden

Beitrag von waterliner am 29.11.12 13:20

Tja, Marcel,

selbst Schuld. Das Rodenteil ist Dir aber dennoch sehr schön gelungen.

Für 6,50€ bekommst Du einen Umbausatz für den Italeri-Bausatz.

Guckst Du: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruß vom Waterliner

PS: Unter Modellbauern grassiert der Slogan: Willst Du Schmerzen in den Hoden, kauf nen Bausatz Dir von Roden
avatar
waterliner
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 709
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 54
Ort : Ahrensburg

Nach oben Nach unten

Re: Opel "Maultier" von Roden

Beitrag von Mojo am 29.11.12 13:32

Hab über die Rhoden Bausätze schon öfter gelesen, dass das Fahrwerk der Fahrzeuge zwar extrem detailliert aber der reinste Krampf zum bauen sei. War das auch bei diesem das Problem?
Das Ergebnis kann sich jedenfalls sehen lassen!

Viele Grüße,
Mojo

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Opel "Maultier" von Roden

Beitrag von Villers-Bocage am 29.11.12 16:41

Mojo schrieb:Hab über die Rhoden Bausätze schon öfter gelesen, dass das Fahrwerk der Fahrzeuge zwar extrem detailliert aber der reinste Krampf zum bauen sei. War das auch bei diesem das Problem?
Das Ergebnis kann sich jedenfalls sehen lassen!

Danke :)! Ja, in der Tat war das Fahrwerk Mist. Filigran, brüchig, schwer zu montieren und auch nach dem Bau noch alles andere als Stabil. Die Laufrollen sind auch nicht wirklich gerade geraten, eine ist bei Basteln sogar gebrochen. Nuja... dann wird der nächste eben ein normaler Opel Blitz ;). ModellTrans kenne ich & die Sachen sind gut, aber halt auch etwas teuer.

waterliner schrieb:
PS: Unter Modellbauern grassiert der Slogan: Willst Du Schmerzen in den Hoden, kauf nen Bausatz Dir von Roden

*lol* ;)

Kann ich glücklicherweise nicht ganz bestätigen, mit dem Gemächt ist noch alles in Ordnung. Genervt hat der Bausatz trotzdem. Vielleicht sollte ich mehr auf Modellbaumessen abhängen, dann hätte ich den Spruch womöglich schon früher gehört und wäre gewarnt gewesen ;).

avatar
Villers-Bocage

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 19.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Opel "Maultier" von Roden

Beitrag von Nettelbeck am 29.11.12 18:06

Entscheidend ist doch, dass du mit deiner Arbeit zufrieden bist und ich würde sagen es ist dir gut gelungen. Wenn du ihn nicht magst, ich würd ihn nehmen! :D

___________________________
„...nur zwei darunter waren befahrene Matrosen, während die Übrigen kaum wussten, was auf dem Schiffe hinten und vorne war...“.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Nettelbeck

Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 50
Ort : Berlin

http://torosminigalerie.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Opel "Maultier" von Roden

Beitrag von Gast am 29.11.12 20:23

Ist Dir gelungen.
Die Schmerzen haben sich gelohnt. :squint:

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Opel "Maultier" von Roden

Beitrag von Blutvogt am 02.12.12 14:05

Ich binn der Meinung das Bausätze der Firma Rhodan grade wegen des hohen Detailgrads interresant sind .
Gut das teiweise spröde Plastick ist nervend , sollte aber für Fortgeschrittene kein Problem sein .
Für Anfänger sind solche Bausätze zwar nicht geeignet , bzw. bedingt geeignet , aber ich finde sie sehr gelungen
und mal was Anderes .
Halt ne Herrausforderung .
Zum spielen würd ich dann aber doch auf Fertigmodelle , oder Fast Assambly Bausätze zurückgreifen .

Trotz deiner Nervenschädigung ist dein Maultier dir doch gut gelungen .

___________________________
Gruß, der Blutvogt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Blutvogt

Anzahl der Beiträge : 455
Anmeldedatum : 05.11.12
Alter : 51
Ort : Wuppertal

http://blutvogt.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Opel "Maultier" von Roden

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten