Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Eisengünther74 am 11.06.15 22:47

So mein erster Schützentrupp ist bunt. Es müssen noch ein paar Details gemalt werden, z.B. das Funkgerät (Tipps dazu sind sehr willkommen). 
Aber schaut selber.

Eisengünther74

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 05.06.15
Alter : 43
Ort : Hamfelde

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von GumSmith am 11.06.15 23:22

Moinmoin Eisengünther,
sehen gut aus (soweit die Fotos das erkennen lassen). Die möchte ich gerne mal Live sehen.

Was willst Du zum Funkgerät wissen ? Gehäusefarbe und Antenne Feldgrau oder Dunkelgelb, Knöpfe/Drehregler (soweit vorhanden) Schwarz, dann kannst Du da mit Stahl/Metallfarbe angestoßene Kanten und Kratzer draufmachen. Etwas washing, etwas trockenmalen und wenn was erkennbar ist am Modell noch ein oder 2 Skalen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1266
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Eisengünther74 am 12.06.15 11:34

Danke für den Hinweiß schönes Ding. Werde dann mal heute abend weitermachen. Als nächstes will ich ein paar Jungs mit schweren Waffen pinseln.
Halte Euch auf dem laufenden wie der Trupp sich entwickelt.

Bemerkeswerter Blog GumSmith 

Eisengünther74

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 05.06.15
Alter : 43
Ort : Hamfelde

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Feldwebel Steiner am 12.06.15 12:06

Finde die Jungs sind Dir sehr gut gelungen. Die Schattierungen in den Falten der Uniform und die Kragenspiele finde ich klasse.  

Was mir pesönlich nicht gefällt sind die Tarnhelme zu den Uniformen. Aber das ist mein persönliches empfinden. Von der Technik und Bemalung sehen die Helme auch gut aus.

Bin gespannt wie es weiter geht.


___________________________
Gruß

Feldwebel  Steiner   <br>
avatar
Feldwebel Steiner

Anzahl der Beiträge : 436
Anmeldedatum : 14.11.12
Alter : 40
Ort : Essen

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von GumSmith am 12.06.15 12:22

Moin Eisengünther,
vielen Dank für die Blumen.
Eine Anmerkung habe ich noch - die Panzerschreck zählt nach den BO-Regeln zu den schweren Waffen, sollte daher auf eine 3 cm-Base. Ich nehme da inzwischen Unterlegscheiben.
Ich habe Panzerschreck, Bazooka und Co. bisher auch auf kleinere Bases gesetzt. Inzwischen bin ich dazu übergegangen die schweren Waffen auf 3 cm - Bases zu setzen und jeweils einen zweiten Mann dazuzubauen (wegen der Optik, wird eh wie ein Mann gewertet), siehe meine  US-Paras "All American". Einmal geht es um eine deutliche Unterscheidung, zum anderen sind diese schweren Waffen ja bei Beschuß auch schwerer in Deckung zu bringen / leichter zu treffen, dem trägt die regelgerechte 3cm-Base ja auch Rechnung.

gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1266
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Panzerknacker am 12.06.15 18:51

Die sehen schon sehr gut aus , ich freu mich auf mehr von dir .


Wenn ich was bemängeln müßte, das Ofenrohr könntest du noch aufbohren.
Mir persönlich würde braune Erde sicher auch etwas besser gefallen aber das ist ja auch Geschmackssache.

Evtl. könntest du bei Tageslicht fotografieren oder einer hellen Lampe, Blitzfotos sind immer etwas unschön finde ich.

Hast du die mit Mattlack besprüht?


Freut mich wenn sich Leute so viel mühe geben

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Eisengünther74 am 12.06.15 19:58

Ja die Fotos hab ich gestern Nacht noch gemacht, nachdem ich mit dem ersten Trupp fertig war. Morgen werde ich Sie mal im Garten bei natürlichem Licht in Pose setzen.

Welche Option kann ich für die Helme nehmen, für mich sieht das wie ein Tarnüberzug auf dem Helm aus, bin da aber Historisch nicht so bewandert. 

@Panzerknacker: Wo würde Dir braune Erde besser gefallen? Bei der Base?

Eisengünther74

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 05.06.15
Alter : 43
Ort : Hamfelde

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von GumSmith am 12.06.15 22:11

Nochmals moin,
die Tarnbezüge sind korrekt. Wurden neben den regulären Tarnbezügen oft aus alten Zeltbahnen durch Kompanieschneider hergestellt. Und zur feldgrauen Uniform getragen. Paßt schon.

gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1266
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Feldwebel Steiner am 12.06.15 22:45

Wie gesagt, das ist nur meine persönliche Geschmackssache. Nichts gegen Deine Bemalung.

Deine Bases gefallen mir auch sehr gut. Das hatte ich noch vergessen zu erwähnen!!

___________________________
Gruß

Feldwebel  Steiner   <br>
avatar
Feldwebel Steiner

Anzahl der Beiträge : 436
Anmeldedatum : 14.11.12
Alter : 40
Ort : Essen

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Eisengünther74 am 13.06.15 10:44

Moin Leute, 
habe mal ein paar Bilder bei Tageslicht geschossen. Hab mein SdKfz 251 mal abgelichtet ist mein erster Versuch gewesen ein Tarnmuster mit Pinsel aufzutragen, ist gruselig geworden bitte Kommentare und Tipps als Hilfestellung posten wäre ich sehr dankbar für. Bin nicht im Besitz einer Airbrush.
Aber seht selber.


Eisengünther74

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 05.06.15
Alter : 43
Ort : Hamfelde

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Qhorin am 13.06.15 11:16

Hey,

die Soldaten gefallen mir sehr gut, schön geworden. Die Bases kommen mit dem Grünzeug gut rüber ...

Bei dem 251er haste sicher noch "Luft" für Verbesserungen. Es scheint ja zwei Lager zu geben, die Freunde des klaren Pinselstrichs und die Anbeter der Airbrush. Egal wie, dem Pinselstrich sieht man hier zu sehr die Dicke der Farbe an. Welche Farbe verwendest Du? Fast würde ich meinen das ist eine von den Revell-Lösemittel-Farben, oder?
Mein Umstieg zuerst von Revell-Email-Farben auf Vallejo (ist um eine Klasse feiner), und dann vom Pinsel auf die Gun hat schon einen ganz schönen Fortschritt gebracht. Danach hat es dann erst richtig angefangen mit Inken, Washen, Trockenbürsten, ...

Freue mich auf mehr

Grü
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4273
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Lt.Winters am 13.06.15 11:22

An Deinen Figuren ist nichts auszusetzen. Sie haben Tiefe, eine gestaltete Base und sind sauber bemalt. Nix zu meckern.

Das 251er ist auch ohne Airgun gut gelungen, der Innenraum hat die richtige Farbe, das Tarnschema ist individuell und wirkt wie per Hand aufgebracht, was zu der Zeit auch im Feld gemacht wurde (z.B. mittels Tarnpaste und Schwamm oder Spachtel).

Wenn Du jetzt noch die Ketten aufziehst, ein Wash über das Fahrzeug legst, die Kanten etwas aktentuierst und dann obligatorischen Staub und Dreck mehr oder minder heftg aufbringst passt alles.

Ich arbeite auch "nur" mit Pinsel und weiss daher, das es etwas Mühe und Übung bedeutet, auf diese Weise ein Tarnschema anzulegen.

Vom Grundprinzip her habe ich mir die folgende Arbeitsweise angewöhnt:
- Fahrzeug grundieren
- mit stark verdünnter Farbe (nur Wasser nehmen) und feinem Pinsel die Konturen der Tarnflecken aufbringen
- nass-in-nass dann die Flecken ausmalen
- danach mit etwas weniger verdünnter Farbe die Flecken übermalen, dabei einen Rand lassen
- den letzten Schritt so lange wiederholen, bis eine Art Farbverlauf entsteht.

Die Mischungsverhältnisse muss man ausprobieren. Ist zugegeben etwas mühselig, dafür aber jederzeit und ohne Airbrush zu machen.

___________________________
Gruß

Lt.Winters


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Lt.Winters

Anzahl der Beiträge : 686
Anmeldedatum : 25.04.13
Alter : 60
Ort : Hamburg

http://hadihh.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Plasticwarrior am 13.06.15 20:53

Mir gefallen die Figuren auch sehr gut ,wäre froh endlich meine fertig zu haben.

Das 251er ist auch auf den richtigen Weg.

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1655
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Eisengünther74 am 13.06.15 23:07

Schönen Dank für die hilfreichen Tipps und Anregungen werde einiges versuchen umzusetzen. 

Eisengünther74

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 05.06.15
Alter : 43
Ort : Hamfelde

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Eisengünther74 am 21.06.15 21:20

Hallo Leute hab jetzt mal ne paar schwere Waffen für das Feld fertiggestellt. Seht selber.

Eisengünther74

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 05.06.15
Alter : 43
Ort : Hamfelde

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Feldwebel Steiner am 21.06.15 21:43

Mir gefallen Deine Junges wieder richtig gut. Toll wie du die abgenutzen Flächen an den Hosen; Gamaschen usw. hin bekommen hast. Bringt echt tolle Tiefen.   Auch Deine Basegestalltung gefällt mir sehr gut. Tolles erscheinungs Bild!


___________________________
Gruß

Feldwebel  Steiner   <br>
avatar
Feldwebel Steiner

Anzahl der Beiträge : 436
Anmeldedatum : 14.11.12
Alter : 40
Ort : Essen

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Plasticwarrior am 21.06.15 23:39

Mir gefallen Deine Figuren auch sehr gut.  

Und wenn ich meine dagenen ansehe,so ganz in weis nur Grundiert......

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1655
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Valontuir am 25.06.15 10:54

Eisengünther74 schrieb:.... Es müssen noch ein paar Details gemalt werden, z.B. das Funkgerät (Tipps dazu sind sehr willkommen)...

Für die funke habe ich auch lange nach Bildern gewühlt.
Mehr als [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] habe ich auch nicht gefunden

___________________________
Definition Modellbau?
Mit dem größtmöglichem Aufwand den geringsten Nutzen erzielen
avatar
Valontuir

Anzahl der Beiträge : 473
Anmeldedatum : 28.03.13
Ort : 64569 Nauheim

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Panzerknacker am 28.06.15 20:54

Klasse Minis , sind wirklich toll geworden.

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Eisengünther74 am 08.08.15 19:32

So nun melde ich mich mal wieder und habe ein wenig Verstärkung für meinen ersten Trupp rekrutiert. Seht selbst. 

Bei den Geschützen habe ich mal meine ersten Versuche mit Pigmenten gemacht und wollte mal gerne wissen wie Ihr sie so fixiert bzw. wie sorgt ihr dafür das sie nicht abbröseln. Gebt Ihr nochmal Klarlack drüber? Habe zuerst mit Isopropanol und Pigmenten gearbeitet, dabei bleichte der getestete Bereich bei der Pak komplett aus, trotz vorheriger Versiegelung.

Hab dann mit Wasser und Pigmenten gearbeitet das war dann die le IG 18.

Die Fahrzeuge habe ich waren ein echtes Schnäppchen auf dem Flohmarkt und werden in den nächsten Tagen mal bearbeitet und Feldtauglich gemacht.

An Bausätzen habe ich jetzt noch zwei Pz IV und eine Stug III in arbeit. 
Davon auch bald mehr wenn ein wenig Farbe an den Geräten ist.

Kommentare und Tipps sind wieder sehr willkommen.

Gruß
Olli



Eisengünther74

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 05.06.15
Alter : 43
Ort : Hamfelde

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Plasticwarrior am 09.08.15 6:23

Deine Figuren gefallen mir sehr gut .Sind klasse geworden

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1655
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Qhorin am 09.08.15 10:26

Jow, die Figuren haben echt Charme. Auch die Geschütze und das 250er
... umso mehr sehen die 4 neuen Teile noch sehr neu aus, die brauchen dann umso mehr "Fürsorge", um auf das gleiche Niveau zu kommen ... bin gespannt

Grü
Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4273
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Gast am 23.08.15 8:17

Dem kann ich mich nur anschließen. Die Figuren sind perfekt bemalt.

Der Tarnanstrich bei Puma und 250 wirkt auch sehr stimmig.

Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Panzerknacker am 23.08.15 14:31

Das sieht soweit echt klasse aus


Die Kanten der Base würde ich noch bemalen.
Ansonsten tolle Figuren

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Jsobi am 23.08.15 15:29

Moin,


die Fahrzeuge sehen sehr gelungen aus, die Figuren ebenso. Mir gefällt der Panther am besten :)

Gruß Jan

Jsobi

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 13.03.15
Alter : 39
Ort : Lübeck

http://luebeckermodellbaustuebchen.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Eisengünthers erster Trupp steht bereit

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten