Und die ersten Russen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Und die ersten Russen

Beitrag von ChiefAndy am 18.06.15 11:43

Hallo,

hier der erste russische Trupp:




Auch hier sind Meinungen und Kritik ausdrücklich erwünscht !
Gruss

Andy

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
ChiefAndy

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 15.06.15
Alter : 53
Ort : 58089 Hagen

http://www.Hagen-Miniatures.de

Nach oben Nach unten

Re: Und die ersten Russen

Beitrag von Wheeling Turn am 18.06.15 11:51

Un noch mehr Escis.....sehr schick...

___________________________
Im Krieg und am kalten Buffet----ist alles erlaubt.
avatar
Wheeling Turn

Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 06.11.14
Alter : 45
Ort : Duisburg

http://dicewarrior.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Und die ersten Russen

Beitrag von Jsobi am 18.06.15 11:59

Moin Andy,

genauso wie bei den Deutschen ist alles TOP in meinen Augen.

Gruß Jan

Jsobi

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 13.03.15
Alter : 39
Ort : Lübeck

http://luebeckermodellbaustuebchen.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Und die ersten Russen

Beitrag von Plasticwarrior am 18.06.15 13:19

Jepp gefallen mir auch .

Hast Du die auf die "schnelle" bemalt und gebased oder sind die schon etwas länger im Einsatz?!

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1655
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Und die ersten Russen

Beitrag von ChiefAndy am 18.06.15 13:59

Plasticwarrior schrieb:Jepp gefallen mir auch .

Hast Du die auf die "schnelle" bemalt und gebased oder sind die schon etwas länger im Einsatz?!


Die Russen sind, zusammen mit den Deutschen an den letzten zwei Abenden endstanden.

Vorher hatte ich mir Gedanken über die Bases gemacht - für Geldstücke bin ich zu knauserig !
Dann kam ich auf U-Scheiben, wegen magnetisch usw. - aber ich habe noch einen leeren GW-Koffer mit Schaumstoffeinlagen, deswegen brauchte ich das nicht.
Dann fiel mir ein das ich noch für ca. 50 verschiedene selbst gestaltete Bases Formen im Schrank liegen hatte.
Die waren und sind zwar für 28mm Figuren aber ich habe sie dann eben nur bis zur halben Höhe abgegossen und ich finde das passt ganz gut.
Gruss

Andy

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
ChiefAndy

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 15.06.15
Alter : 53
Ort : 58089 Hagen

http://www.Hagen-Miniatures.de

Nach oben Nach unten

Re: Und die ersten Russen

Beitrag von Plasticwarrior am 18.06.15 16:42

Klasse und alle Achtung für die schnelle umsetzung .

Wenn man sowas gutes im Schrank hat sollte man es auch nutzen.

Sind die Basen auch schwer genug,damit die Figuren nicht soleicht umfallen?!
Das war bei meinen Basen ein kriterium.

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1655
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Und die ersten Russen

Beitrag von ChiefAndy am 18.06.15 16:47

Ja, da hast Du Recht - ist mir auch aufgefallen.
Ich denke diese sind ein wenig grenzwertig - aber die nächsten Bases werde ich dann mit Eisenstaub gießen, das sollte ausreichen.
Gruss

Andy

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
ChiefAndy

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 15.06.15
Alter : 53
Ort : 58089 Hagen

http://www.Hagen-Miniatures.de

Nach oben Nach unten

Re: Und die ersten Russen

Beitrag von Plasticwarrior am 18.06.15 17:05

Gießen mit Eisenstaub .
Mischst Du das dann mit in das Resin oder Gießkeramik?
Und erhöht sich daduch so das Gewicht?

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1655
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Und die ersten Russen

Beitrag von ChiefAndy am 18.06.15 17:55

Plasticwarrior schrieb:Gießen mit Eisenstaub .
Mischst Du das dann mit in das Resin oder Gießkeramik?
Und erhöht sich daduch so das Gewicht?


Ja genau - es wird unter das Resin gemischt und ja, es erhöht das Gewicht erheblich.
Hat auch noch den Nebeneffekt das die Bases dadurch magnetisch werden bzw. durch Magnete gehalten werden können.
Gruss

Andy

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
ChiefAndy

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 15.06.15
Alter : 53
Ort : 58089 Hagen

http://www.Hagen-Miniatures.de

Nach oben Nach unten

Re: Und die ersten Russen

Beitrag von Arndie am 18.06.15 18:14

Ein toller Trupp. Ich finde die Jacken zwar etwas dunkel aber die Details sind schön geworden. Von Eisenstaub im Resin habe ich auch noch nichts gehört. Wie fein muss der sein damit er die Detailschärfe nicht verringert?
avatar
Arndie
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1920
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 27
Ort : Jena

Nach oben Nach unten

Re: Und die ersten Russen

Beitrag von ChiefAndy am 18.06.15 18:25

Arndie schrieb:Ein toller Trupp. Ich finde die Jacken zwar etwas dunkel aber die Details sind schön geworden. Von Eisenstaub im Resin habe ich auch noch nichts gehört. Wie fein muss der sein damit er die Detailschärfe nicht verringert

Wow - gute Frage !

Die genau Micrometergröße kann ich Dir auch nicht sagen - Staub halt, sprich sehr sehr fein !

Das mit der Abbildegenauigkeit ist immer ein Problem, sobald man die pure Mischung verändert.
Gut, bei Bases ist das jetzt nicht sonderlich entscheidend - aber generell ist das natürlich ein Faktor und kommt immer auf die Menge der Beimischung an.
Bei ca. 10 - 20% gibt es noch keine großartigen Veränderungen, bei mehr geht es dann aber rasant bergab !

Die Beimischungen sind ja immer zweckgebunden.
Ein paar Beispiele:
- Glasfaser bei beanspruchten Karosserien (Rc-Modelle)
- Alustaub bei Positv-Resinformen (für Reifen zum Beispiel)
- Eisenstaub wenn es schwer sein muss oder eben magnetische Eigenschaften haben muss
- Kupferstaub für die Leitfähigkeit
- Kunststoff-Füllstoff bei massigen Teilen
usw.

Gruss

Andy

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
ChiefAndy

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 15.06.15
Alter : 53
Ort : 58089 Hagen

http://www.Hagen-Miniatures.de

Nach oben Nach unten

Re: Und die ersten Russen

Beitrag von Qhorin am 18.06.15 19:21

... in der Tat, schön geworden, die Jungens (und die Tante am Funk). Eigentlich müssten es dieselben Figuren sein, wie sie bei dem ESCI White Scout Car beiliegen ...
Und dass man mit dem Resin Zusatzstoffe verarbeitet ist für mich auch ne Neuigkeit.
Man wir deben alt wie eine Kuh
und lernt immernoch was dazu

Grü
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4388
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Und die ersten Russen

Beitrag von Gast am 19.06.15 4:55

ChiefAndy schrieb:
Die Russen sind, zusammen mit den Deutschen an den letzten zwei Abenden endstanden.

Hallo Andy,

meinen Respekt! Deine Minis sehen spitzenmäßig aus. Zwei Abende ist für die Menge an Figuren und die erzielte Qualität aus meiner Sicht eine sehr kurze Zeitspanne. Da musst du schon ein gutes Händchen und über reichlich Erfahrung verfügen. Aber du bist ja auch Profi, wie ich deinen Beiträgen entnehmen kann - und offenbar kein schlechter.

An dieser Stelle auch von mir noch nachträglich ein "Willkommen im Forum!".

Gruß,

Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Und die ersten Russen

Beitrag von ChiefAndy am 19.06.15 9:50

Danke für die Blumen

Nun, ich hatte in den Jahren das Glück mit vielen begnadeten Modellbauern und Malkünstlern in Kontakt zu kommen - da habe ich mir das eine oder andere abgeschaut.
Was man auch nicht vergessen darf ist das es mittlerweile so viele Hilfsmittel gibt, von denen wir, nur 10 Jahre zurück, nur träumen konnten.
Als Beispiele seien einmal Washes und Pigmente genannt - die gibt es zwar schon länger aber nicht in der heutigen Vielfalt, Qualität und Verbreitung.

Trotzdem gibt es bei der Bemalung sehr sehr viele Leute die es wesentlich besser können als ich - auch hier im Forum habe ich schon extrem gute Bemalungen gesehen !!!
Gruss

Andy

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
ChiefAndy

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 15.06.15
Alter : 53
Ort : 58089 Hagen

http://www.Hagen-Miniatures.de

Nach oben Nach unten

Re: Und die ersten Russen

Beitrag von Arndie am 20.06.15 17:31

Danke für die Erläuterung! Ich hab mir vor kurzem mal Silikon und Resin gekauft, aber zu besonders viel bin ich noch nicht gekommen.

Mal was anderes: haben die Russen bei euch vielleicht doch ne Chance oder werden sie wie bereits geschrieben wohl von Amis/Briten verdrängt? Wir Sowjets sind ja immer auf der Suche nach Waffenbrüdern 
avatar
Arndie
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1920
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 27
Ort : Jena

Nach oben Nach unten

Re: Und die ersten Russen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten