Desert house von Alemany

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Desert house von Alemany

Beitrag von Bienenmann am 28.08.15 9:57

Hallo Leute,

da ich diesen Sommer auf einem kleinen Afrika Trip war, wollte ich mir auch ein wenig was für das Gelände gönnen und hab dann bei ebay, Gott sei Dank recht günstig, ein Wüstenhaus der spanischen Firma Alemany bekommen. Vor allem hat die Mauer auf dem Bild zum Kauf geführt da ich mir dachte das damit ein kleines Dorf aus 4 -5 weitern Gips Häuschen bestimmt um einiges interessanter wirkt.



Leider hat das Haus einen etwa 0,8 cm dicken Boden, wodurch der Innenraum so niedrig wird, das aufrecht stehende Figuren so gerade eben nicht mehr von der Höhe hinein passen wenn man das Dach wieder aufsetzen möchte.



Auch ist der Gips nicht ganz so gut verarbeitet. Der obere Rand vom Fenster ( das Haus hat nur das eine Fenster und die Tür in der Front) ist leider sehr unsauber und auch ansonsten findet man ziemlich oft Ränder vom gießen, was ich so bei anderen Herstellern noch nicht gesehen habe. Darüber hinaus war mein Modell auch schon defekt als es ankam. Der Torbogen war genau mittig gebrochen, was sich allerdings recht gut beheben ließ und am rechten Stützpfeiler neben der Tordurchfahrt ist die untere rechte Ecke komplett weggebrochen. Da diese allerdings auch nicht in der Schachtel lag gehe ich davon aus das das nicht erst auf dem Transportweg passiert ist.
 


Zu guter letzt noch die Rückseite vom Haus und der Mauer. Da erkennt man dann auch das die Rückseite der Mauer leider kein Stück strukturiert ist und auch das das Dach des Hauses zu groß ist und deutlich übersteht wenn man es an einer Seite bündig auflegt.



Fazit: Nicht gerade das Beste Gipsmodell was ich in den Händen hatte bisher, das waren zwar alles "nur" Bunker Flakstellungen, allerdings können auch diese sehr detailliert und vor allem sauberer gegoßen werden, daher ist die mangelhafte Verarbeitung auch gleich der größte Kritikpunkt am Modell. Am interessantesten ist da meiner Meinung nach noch die Mauer, da man vor allem im Moment diese Art von Häusern für 5-6€ als sofort kaufen Option bei ebay bekommt. Ich werde jetzt mal schauen ob ich auf der Rückseite der Mauer auch noch ähnliche zwei Stützpfeiler wie auf der Vorderseite anbringen kann damit sie da nicht mehr so nackt aussieht.
avatar
Bienenmann
Worms'17 Newcomer'15
Worms'17    Newcomer'15

Anzahl der Beiträge : 291
Anmeldedatum : 30.07.15
Alter : 27
Ort : Hallenberg

Nach oben Nach unten

Re: Desert house von Alemany

Beitrag von Plasticwarrior am 28.08.15 14:58

Erstmal Danke für das Vorstellen (und auch gleich afzeigen was nicht so gut ist).

Schade,weil gerade das Deckelbild wirklich die Vorstellung auf mehr anregt.

Und auch schade,weil ich von denen schon einige Modelle gebaut habe,die alle gut bis sehr gut waren.

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1659
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Desert house von Alemany

Beitrag von waterliner am 28.08.15 16:28

Hallo zusammen,

OK für BO braucht es jetzt keinen "bespielbaren" Innenraum. Dennoch, wenn ich mir den Guss so ansehen, bestärkt es mich noch mehr in meiner Vorgehensweise solche Afrika Häuser, ausgenommen dem von Italeri, aus Trittschalldämmung selbst zu bauen. Sturmi kennt die ja schon.

Auf alle Fälle herzlichen Dank fürs Zeigen!

Gruß, Waterliner
avatar
waterliner
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 54
Ort : Ahrensburg

Nach oben Nach unten

Re: Desert house von Alemany

Beitrag von Gast am 28.08.15 16:38

Hallo Bienenmann,

schaut schick aus. Jetzt fehlen nur noch paar Palmen dazu, oder? Von Pegasus hat es Bananenbäume und Palmen. Aus China gibts da auch ein 20er-Palmen-Pack für 7-ein-halb Ocken. Habe ich mir geholt und wenn man ie Stämme mit mehreren Brauntönen bemalt, sieht das schon ganz schön oasig aus.

China-Palmen in der Bucht

Pegasus Bananen und Palmen in der Bucht.

@Waterliner:
Ja, ist wirklich erstaunlich, wie gut die simplen Gebäude aussehen. Auch deine Afrika-Battle-Mat ist sowohl wüsten- als auch Normandie-tauglich. Allerdings: die Gipshäuser vom Bienenmann wirken etwas filigraner. Habe mir auch zwei in Gips von (gunman308 aus der Bucht) geschossen.

Auf den Event in Bad Kreuznach hatte ein Spieler ein System von solchen Afrika-Häusern (ich glaube Eigenbau) auf einer Afrika-Mat aufgebaut. Schicke Sache, weil man eine ganze Siedlung draus bauen konnte. Dazu braucht man halt ein paaaaar.

Grüßle,

Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Desert house von Alemany

Beitrag von Bienenmann am 28.08.15 18:02

@waterliner
Das mit dem Gebäude wusste ich noch gar nicht, muss zu meiner Schande gestehen das ich erst ein Teil der Regeln gelesen habe und von anderen Tabletops kannte ich es nur das man auch das Gebäude innere bespielt, deswegen dacht ich, ich teste einfach mal obs passt :)


Die Palmen sind top danke sturmi. Ich such schon länger mal nach welchen die gescheit aussehen nur mein Modllbauladen hat nur zwei die ein wenig klein sind und wo die Blätter zudem total haarig aussehen. Dagegen sind die von Pegasus ja richtig schick  

Kannst du die Gebäude von Gunman empfehlen? Hab schon öfters mal bei ihm geschaut und der hat ja ganz schöne Sachen dabei, war mir bisher nur nie so sicher wie da die Qualität ist wenn die so günstig sind. Generell bin ich ja ein Fan von Keramik Gebäuden, da könnte ich mich dann auch mal eindecken und hätte mein kleines Dorf beisamen :)
avatar
Bienenmann
Worms'17 Newcomer'15
Worms'17    Newcomer'15

Anzahl der Beiträge : 291
Anmeldedatum : 30.07.15
Alter : 27
Ort : Hallenberg

Nach oben Nach unten

Re: Desert house von Alemany

Beitrag von Gast am 28.08.15 18:17

Hallo Bienenmann,

die Gebäude vom Gunman sind nach meinem Ermessen gut ausgeführt. Was mich daran stört, ist die geringe Größe. Jedoch auch nur, weil ich damals, als ich sie beschafft habe, ein Foto vom Stadtrand einer nordafrikanischen Stadt im Kopf hatte. Dort sind 2-stöckige Gebäude mit Arkaden im EG zu sehen. Die Gunman-Häuser sind kleiner und eignen sich eher für ein Dorf in einer Oase.

Da man dort dann kleinteiliger kämpft, passt das wieder. Die Häuser sind mit Details ausgestattet, insofern, beleben sie die Platte.

Fottos mit den bemalten Häusern gefällig?

-> der ganze Spielbericht
-> Das Haus hinterm Brunnen
-> zweites Bild davon

Lustigerweise fügen sich die beiden Häuser auch in dieser Landschaft gut ein. Bemalt habe ich sie mit Acrylfarben. Ging sehr gut, auch wenn das Gips-Material des Hauses sehr viel aufsaugt. Preislich sind sie okay. Wenn du dir die Arbeit des Bauens/Gießens selbst machen willst, steckst du Stunde um Stunde rein. Ich glaub, ich hab 4 Ocken dafür gelöhnt. Kamma nich mekkan.

Was ich dazu noch empfehlen kann, ist ein Bastelset, was mir der Qhorin empfohlen hat - und ich begeistert sooofort zwomal in der Bucht schießen musste:
-> Zelte (ganz vorne)
-> Brunnen ( noch ein Foto )

-> Das Italeri-Set in der Bucht, kostete damals noch ca. 12 Euro - klar, dass es jetzt, da ich zwei habe, billiger werden musste, ...

ich habe Geländemarker draus gemacht, aber auch als Deko oder im Spiel genutzte Elemente finde ich die sehr schön. Alle Zuschauer und Mitspieler haben sich ähnlich geäußert. Ich habe sie auf Plastic Sheet aufgeklebt und mit allerlei KrimsKrams vollgepackt und naklar bemalt.

Grüßle,

Sturmi.


Zuletzt von Sturmtiger am 28.08.15 18:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Desert house von Alemany

Beitrag von waterliner am 28.08.15 18:18

Moin zusammen,

doch, doch, Gebäuden kann durch Infantrie schon betreten werden. Allerdings geschieht das dann durch Marker, die auf das Dach gelegt werden.

Ansonsten hier noch mal eine kleine Inspiration zu Modellhäusern für ein Nord Afrika Szenario, leider im falschen Maßstab, aber als schöne Vorlage zum Selbstbauen:

http://www.totalbattleminiatures.com/skirmish/15mm/northafrica.html

Gruß, Waterliner
avatar
waterliner
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 54
Ort : Ahrensburg

Nach oben Nach unten

Re: Desert house von Alemany

Beitrag von Gast am 28.08.15 18:19

Schicke Sache, Waterliner. Die Preise sind aber auch nicht schlecht. Da ist Gunman308 schon bezahlbarer.

Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Desert house von Alemany

Beitrag von Plasticwarrior am 29.08.15 10:49

Danke für den Link,sind sehr schöne Gebäude dabei.

Na dann "müssen" wir unsere Häuser halt im richtigen Maßstab nachbauen .

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1659
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Desert house von Alemany

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten