Mojos WIP Projekte

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mojos WIP Projekte

Beitrag von Mojo am 06.12.12 22:13

In diesem Thread werde ich ab und an posten, an was ich gerade so arbeite.
Ich habe anfang der Woche meine neue Triplex erhalten und ein bisschen damit rumprobiert.
Hier ist das Prachtstück:


Glückspilz der ich bin, habe ich das Teil nagelneu etwa 50-60€ unter dem Normalpreis bei ebay geschossen

Das Spritzbild auf dem Papier war schon recht ordentlich, aber das Sprühen auf einem
Modell ist -wie alle Airbrush Besitzer wissen- nochmal ganz was anderes. Hier spielt vor allem
die Form des Modelles eine große Rolle, da sie ja letztendlich den Luftfluss ablenkt.

Um die Gun kennenzulernen will ich natürlich kein neues Modell verwenden, in das ich viel Herzblut gesteckt habe.
Also habe ich etwas gekramt und bin dabei auf ein halb gescratchtes Sd. Kfz. 251/17 Ausf. C gestoßen.
Dieses (Esci) Modell hatte ich anfang September bei einem Besuch unseres lokalen Modellbauladens erstanden.
Leider beim Räumungsverkauf, da der alte Herr in den Ruhestand ging. Jedenfalls fehlte so einiges an dem Teil und so
war ich gezwungen noch etwas mehr zu kramen:

Aus dem reichen Fundus, der sich in den letzten Jahren angesammelt hatte konnte ich mir wortwörtlich eine Besatzung zusammenbasteln.

Daraufhin wurden einige fehlende Teile ergänzt, so zum Beispiel ein Staukasten an der linken Fahrzeugseite, die Zieleinrichtung der Flak, die Scheinwerfer des Fahrzeugs (aus Gussast-Resten) und der Koffer mit den Wechselrohren auf der Fahrerkabine.

Abschließend kamen einige Gegenstände wie zum Beispiel die sechs Gewehre an den Fahrzeugseiten, der Benzinkanister und die persönlichen Ausrüstungsgegenstände der Soldaten hinzu. Letzeres und die Gewehre stammten übrigens allesamt von SHQ. Entgegen meiner ersten Einschätzung (damals zum neuerlichen Beginn meiner Modellbauambitionen) erachte ich diese inzwischen als äußerst Wertvoll. Mann muss beim Handfeuerwaffen-Set zwar einiges an Flash & co vom Zinn abschnitzen, aber heraus kommen wirklich schöne Teile. Das Ausrüstungsgegenstände-Set kann ich uneingeschränkt empfehlen.

Als nächstes habe ich mich nach einem Tarnmuster umgesehen. Ich probiere da in letzter Zeit gerne rum. Da es sich hier ja um ein Fahrzeug der Luftwaffe handelt, macht es auch nichts, wenn es aus dem Hinterhalt-Farbschema meiner Panzerlehr herausfällt. Ich habe mich für ein etwas schwieriges Muster entschieden um die Airbrush gleich mal ordentlich auszutesten.

Zuerst habe ich natürlich noch die neuen Ausrüstungsgegenstände grundiert.

Anschließend habe ich etwas dickere braune Linien auf das Fahrzeug gesprüht.

Auf die braunen Linien habe ich nun versucht feinere grüne Linien zu ziehen. Gar nicht mal so einfach.

Da das nicht alles auf anhieb geklappt hat, musste ich an einigen Stellen den braunen Rand nochmals nachziehen und anschließend einige große Freiflächen (oder verhunzte Flächen) mit Dunkelgelb nachbehandeln.

Insgesamt bin ich mit dem Ergebnis bisher recht zufrieden. Für einen ersten Versuch hat das erstaunlich gut geklappt :)

Zur Triplex allgemein kann ich schonmal sagen, dass mir der Aufbau sehr gut gefällt. Die drei Wechselkörper und Düsengrößen passen sehr gut zusammen und lassen sich auch deutlich einfacher reinigen als meine vorherige "Finetune"-Airbrush mit ihren elendigen Schraubdüsen. Auch der kombinierte Luft-Farb-Mechanismus gefällt mir bisher ganz gut.

Ich werde euch weiterhin über meine Erfahrungen damit und über mein Voranschreiten mit meinen Projekten berichten.

Viele Grüße,
Mojo

___________________________
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Gast am 07.12.12 13:48

Wenn ich mir angucke wie fein das Muster auf dem Fahrzeug ist, dann muss man schon sagen, dass man mit deiner Airbrush doch schon einiges anfangen kann. Also bei mir hätte das Muster nicht hingehauen. Da scheints du echt nen guten Fang gemacht zu haben :wink:

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Blutvogt am 08.12.12 19:03

Da hast du ne feine Pistole geschossen und wenn mann solche guten Effekte damit hinnbekommt , dann hat es sich doppelt gelont .

___________________________
Gruß, der Blutvogt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Blutvogt

Anzahl der Beiträge : 455
Anmeldedatum : 05.11.12
Alter : 50
Ort : Wuppertal

http://blutvogt.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Mojo am 21.12.12 9:27

Momentan baue ich an dem zuletzt vorgestellten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können].

Die Kanone ist inzwischen lackierbereit. Dazu habe ich sie in einzelne Baugruppen zerlegt:


Zuvor muss ich allerdings noch die eine oder andere Stelle Schleifen oder Spachteln (Stichwort Nahtstellen an Rohr und Verschlussboden). Zum Größenvergleich habe ich neben das Monster eine CPM-Figur gelegt.

Da ich nicht zwei mal anfangen will zu lackieren, warte ich damit , bis ich den Famo soweit fertig habe. Der Bau gestaltet sich bisher deutlich einfacher als beim Geschütz...

Der Motor ist ganz hübsch detailliert und da ich Fotos vom Original habe (WTS Koblenz) überlege ich, ob ich das Fahrzeug mit offener Motorverkleidung darstelle. Bei heißem Wetter war es wohl nicht ganz unüblich dieser Höllenmaschine etwas mehr Luft zu verschaffen :)

Soweit....

Viele Grüße,
Mojo

___________________________
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Mojo am 31.08.13 14:42

Fast hätte ich nen neuen Thread eröffnet, weil ich den hier nicht mehr gefunden habe, aber die Autovervollständigung für den Thread-Namen hat ihn mir zurückgebracht... :)

So, aktuell baue ich an einem Elefanten von Trumpeter (für den Group-Build)!
Hab ihn mir letztes Jahr in Mainz gebraucht gekauft und muss sagen...
Ein schönes Modell! Es war sogar eine kleine Ätzteilplatine dabei, aber ich habe mir noch einen Zubehörsatz von PART gekauft.

Mit dem Gedanken an Ätzteile hab ich gespielt seit Waterliner hier mal seinen Extratech M36 (?) vorgestellt hat. Mich haben die Details beeindruckt und ich fand das Messing auf dem Plastik irgendwie hübsch. Mein erster Versuch waren dann die Munitionsschränke am Nashorn, aber jetzt sollte es mal was komplettes sein.

Fertig gebaut ist er, das Laufwerk fehlt zwecks Lackierung noch:



Der Ätzteilrahmen ist nun noch fast halb voll, weil einiges davon für mich keinen Sinn macht. Entweder es sind Dinge die eigentlich mehr oder weniger Unsichtbar sind, wie dieses hier, nur komplizierter zu bauen:


Oder die Teile am Fahrzeug sind eigentlich so gut, dass der Aufwand des Ätzteilbaus nicht lohnt.
Hier als Beispiel die Verstrebung des Schutzblechs aus Messing

und aus Plastik


Insgesamt muss man sagen, dass es den Zeitaufand ziemlich erhöht, aber wenn man sein Werkzeug erstmal zusammen hat (Biegevorrichtung!!) bzw. entsprechend modifiziert hat (Pinzetten feiner geschiffen) und sich damit vertraut gemacht hat, wie man per Zahnstocher Punktgenau kleine Sekundenklebertröpfchen aufbringt geht es eigentlich schon.

Was wirklich nervig ist ist der Teppich (die Teile fallen natürlich ständig runter) und irgendwelche Kastenformen, wie oben bspw. auf dem 2. Bild zu sehen. Dort kann man aufgrund des dünnen Materials die Kanten nach dem Biegen nicht zukleben, die muss man verlöten. Und das kostet Nerven und Zeit.

Ich hab noch den einen oder anderen Zubehörsatz für die nächsten Modelle hier und werd's damit so halten wie beim Elefant. Was mir gefällt, setze ich ein, den Rest heb ich zum Scratchen auf :)

So. Da ein Elefant ohne Zimmerit usus ist, wird selbiges jetzt noch per Plastikkleber&Schraubenzieher-Methode aufgebracht. Ich knips dabei und mach ein kleines Tuto draus...

Viele Grüße,
Mojo

___________________________
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Qhorin am 31.08.13 21:06

Huiuiui ... Du setzt die Latte gleich hoch an ... da wird man sich strecken müssen ...  
Anyway, tolles Ding, und feines upgrade.

Was legt man so an für ne Ätzteilpackung?

Grü
Qhorin

Ich hoffe es hat genügend Großwildjäger im Wettbewerb um das Ding abzuballern!!!!

 

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4152
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Panzerknacker am 01.09.13 2:11

Sieht super aus  

Du bist ja gemein, willst du das die meisten schon jetzt aufgeben?

Schau mal hier Qhorin, die haben viele Partteile. Find die Preise eigentlich ok.

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 48
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Qhorin am 01.09.13 11:43

Gracias, Panzerknacker ... ganz schöne Auswahl. Für den Spieltisch vielleicht ein bißchen overtuned, aber is wahr, finanzierbar  
Ich fang ja erst so richtig mit Altern von Fahrzeugen und Figuren an, da wär das Perlen vor das Schwein ...
... aber die Technik, Ätzteile zu verarbeiten steht definitiv auf der To-Do-Liste! - vielleicht will ja mal jemand ein Tutorial machen?  

 
Grü
Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4152
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Mojo am 01.09.13 19:53

@Panzerknacker: Nicht entmutigen lassen. Beim Groupbuild geht's eigentlich nur drum, die Community anzukurbeln und nicht darum 'nen Modellbau-Schw...vergleich zu veranstalten :)

@Qhorin: Tutorials zu Ätzteilen gibt's wie Sand am Meer ;)

Inzwischen gibts die ersten beiden Flecken mit Zimmerit:



Gruß Mojo

___________________________
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Panzer am 02.09.13 9:06

Die Story mit Plastikkleber und Zimmerit interessiert mit brennend.

Du trägst Plasikkleber auf lässt ihn das Panstik aufweichen und drückst dann deinen Schraubendrecher ein?

Wieviel Palstikkleber verwendest du?

Nur Leicht bestreichen?

Hast Du ein Tut per Link?

Finde ich wirklich interessant weil ich immer mit Spachtelmasse gearbeitet habe aber das Zimmerit dann immer etwas grob wirkt. Ich könnte mir vorstellen das es so wie auf den bilder besser wirkt und sich dann auch besser in meine gesammte Armee besser einfügt.

Das probiere ich hute abend noch aus an alten Modellen und Versuchskaninchen.

avatar
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1407
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Mojo am 02.09.13 9:50

Ich schreib heut Abend was kurzes zusammen. Bin ja eh noch weit davon entfernt damit fertig zu sein :)

Viele Grüße
Mojo

___________________________
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Panzer am 02.09.13 10:19

Dankööööööööö

 
avatar
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1407
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Panzerknacker am 02.09.13 17:46

Mojo schrieb:@Panzerknacker: Nicht entmutigen lassen. Sowieso nienich Beim Groupbuild geht's eigentlich nur drum, die Community anzukurbeln und nicht darum 'nen Modellbau-Schw...vergleich zu veranstalten :) Nur Spaß. Wer nicht zum Vergnügen bastelt, sondern nur zum spielen, macht da eh nicht mit  

@Qhorin: Tutorials zu Ätzteilen gibt's wie Sand am Meer ;)

Inzwischen gibts die ersten beiden Flecken mit Zimmerit:
Sieht toll aus, bin auf die Farbe gespannt
Ein par "Fehlstellen" wären auch nett gewesen . Ich glaube außer Jungfrauen gefällt mir "gebraucht" alles besser scratch  
 

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 48
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Qhorin am 02.09.13 18:42

@Panzerknacker

5 Euro in die Chauvikasse!!

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4152
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Tailgunner am 02.09.13 18:51

@Mojo : seit wann lassen wir es als Entschuldigung gelten, wenn es AUSERHALB des Forums schon ein tut gibt? ;)

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 2170
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Mojo am 02.09.13 19:02

Ich habs Qhorin auch schon geschrieben  
Man braucht n Messer, ne feine Pinzette, irgendwas zum Biegen (Am besten ne spezielle Biegevorrichtung) und sekundenkleber.
Wie man von dort aus weiter kommt ist eigentlich ziemlich selbstverständlich  
Aber von mir aus, wenn ihr drauf besteht, schau ich mal, was ich noch zu falten hab und kritzel was  

Gruß Mojo

___________________________
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Mojo am 03.09.13 22:24

Zwischenstand:




Puh... Jetzt fehlt fast nur noch die Front. Und die wird ätzend...

___________________________
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Panzer am 04.09.13 1:42

Bisher tolles Ergebnis. Das kann sich sicher sehen lassen.

Aber Werkzeuge bringst du schon im nachhinein an oder?
avatar
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1407
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Carpenter am 04.09.13 7:41

Fetzt, sowohl das Zimmerit als auch das Blech.
avatar
Carpenter

Anzahl der Beiträge : 156
Anmeldedatum : 06.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Mojo am 04.09.13 7:45

Danke!
@Panzer:
Nein... Zu dem Zeitpunkt habe ich noch nicht an Zimmerit gedacht.
War schon schwierig genug die beiden Anleitungen (Ätzteile + Bausatz) mit einander abzugleichen ^^

So kriegt man's trotzdem sauber hin:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

___________________________
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Qhorin am 04.09.13 15:09

Jep, sieht jetzt schon sehr fein aus, der Bursche!!
 

Grü
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4152
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Mojo am 09.05.14 22:40

So, vielleicht bekomme ich ja für diese Rüstungsspirale etwas fertig :)


___________________________
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von waterliner am 10.05.14 8:11

Moin moin Mojo,

Schöne Posen bei.  Ein weiteres Foto, alle angetreten, vielleicht auch Vorder- und Rückseite, wäre auch ganz nett. Welche Hersteller?


Gruß Waterliner
avatar
waterliner
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 53
Ort : Ahrensburg

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Mojo am 10.05.14 19:20

Hi Waterliner
das ist ein wilder mix aus TDG, Lamercraft, Elhiem und SHQ... Alles Zinn.

Ich stell ein paar Bilder ein, sobald ich etwas weiter gekommen bin ;)

Viele Grüße

___________________________
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Arndie am 10.05.14 19:36

Hi Mojo,

das sieht interessant aus, könntest du vielleicht eine Zvezda-Figur zu den Bildern stellen. Auf den ersten Blick wirken die Zinn-Minis alles andere als gnubbelig, vielleicht findet sich dann auch mal ein Zinn-Ruski bei mir ein :)

Viele Grüße,
Florian
avatar
Arndie
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 1665
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 26
Ort : Jena

Nach oben Nach unten

Re: Mojos WIP Projekte

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten