Usermap

30.12.2015: 3. BO-Spieltag der Rhein-Main-Winter-Games

Nach unten

30.12.2015: 3. BO-Spieltag der Rhein-Main-Winter-Games

Beitrag von Gast am 03.01.16 20:44

Moinsen Männers,

das war dieses Jahr dann doch ganz schön anstrengend. Vier Spieltage in acht Tagen, da ist man als Sofageneral ganz schön beschäftigt.

Am 3. Spieltag haben Plasti und ich unter anderem ein Thema im Hinterland von Saint-Aubin-Sur-Mer inszeniert. Die Einnahme des Chateau Tailleville durch die Kanadier. Das Spiel sollte von Anfang an mal in kleinerem Rahmen stattfinden. Zwei 10er-Trupps, ein Fahrzeug, keine Artillerie. Hier unsere Aufstellung

Ausgangssituation:

Die Kanadier haben an der Stadtgrenze von Saint-Aubin-Sur-Mer mit zwei 10er-Trupps
- Offz, Funker, MG, Flammenwerfer, Bazooka, 2 Schützen
- Offz, Funker, MG, Bazooka, schwerer Mörser, 6 Schützen
und einem M8 Greyhound Stellung bezogen.





Die deutschen Truppen stehen mit je einem 10er-Trupp am Regelbau
- Offz, Funker, Panzerschreck, MG, 6 Schützen, IG 18
und im Tobrukbunker am Chateau Tailleville.
- Offz, Funker, 2 MG, 6 Schützen, schwerer Mörser
Zusätzlich hält sich auf dem Regelbau und in der obersten Etage des Chateau Tailleville je ein Artillerie-Beobachtungs-Trupp (Offz+Funker) auf. Im Chateau besteht zusätzlich eine Feldfernsprecherverbindung in den Tobruk-Bunker.



Spielverlauf:

Die Kanadischen Truppen bewegen sich entlang der Wege auf das Schloss zu. Es kommt frühzeitig zu Gefechten, in dessen Verlauf sowohl Kanadier als auch Deutsche Truppen ihre Fahrzeuge verlieren. Das Spiel geht direkt in ein reines Infanteriespiel über.





In der Nähe des (nur als Gebäude teilnehmenden Regelbau 272) gibt es erneut ein Gefecht, welches die kanadier für sich entscheiden und weiter in Richtung Chateau marschieren.



Am Chateau angelangt, kommt es dann zu einer Spielunterbrechung aufgrund von (noch) ungelösten Regelfragen.



Ergebnis des Spiels: zum Ende hin war noch alles offen. Zahlenmäßig waren die deutschen Truppen leicht im Vorteil. Dennoch stand die Erstürmung des Chateau bevor. Das Spiel hat in seiner Einfachheit sehr gefallen. Der Verzicht auf große Fahrzeugmengen hat der Spielfreude keinen Abbruch getan.

Auch eine wichtige Erfahrung: die Bocage-Landschaft ist sehr gewöhnungsbedürftig. Jede Bewegung entlamng der engen Wege ist mühselig - und manchmal auch deckungslos. Man kann nicht mit dem Trupp "mal eben" die Straße verlassen und in Deckung gehen. Das gilt natürlich für beide Spieler.,

Wäre sicher auch mal für euch interessant, ein Spiel in der Bocage-Landschaft zu absolvieren. Vielleicht ergibt sich ja mal die Gelegenheit:
- auf der Szenario: 08.01.16 - 10.01.16
- auf der Messe in Mainz
- bei einem Treffen dazwischen

Wer unsere Vorüberlegungen zum Spiel kennenlernen möchte, kann dies hier nachlesen.
Wer den ganzen Fotobericht zum Spiel sehen möchte, findet ihn hier.
Wer beim Studium Ideen und Anregungen hat, den bitte ich um Mitteilung. Ihr werdet merken, dass uns auch eine Menge Ideen durch den Kopf gegeistert sind. Wäre schön, das eine oder andere dann mal gemeinsam umzusetzen.

Viele Grüße,

Sturmi & Plasti.


Zuletzt von Sturmtiger am 04.01.16 9:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 30.12.2015: 3. BO-Spieltag der Rhein-Main-Winter-Games

Beitrag von Plasticwarrior am 03.01.16 20:48

Jepp war ein schönes,wenn auch etwas "verzwicktes" Spiel.

Hat Spaß gemacht auch mal auf den Platten außerhalb der Stadt zu spielen.
War was ganz anderes,ebenso die Armeestärke.

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: 30.12.2015: 3. BO-Spieltag der Rhein-Main-Winter-Games

Beitrag von Halvarson am 03.01.16 21:07

Vielen Dank für die packenden Spielberichte

___________________________
Gruß
Thorsten
avatar
Halvarson

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 21.09.14
Alter : 49
Ort : Aschaffenburg

Nach oben Nach unten

Re: 30.12.2015: 3. BO-Spieltag der Rhein-Main-Winter-Games

Beitrag von Gast am 04.01.16 9:01

Gerne doch, mein Lieber,

echt schade, dass ihr nicht dabei wart. Wenn du erst die Spielberichte von den vier Spielen vom Samstag liest, werden dir die Augen übergehen. Kommt diese Woche, war gestern abend leider zu groggy...

Gruß,

Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 30.12.2015: 3. BO-Spieltag der Rhein-Main-Winter-Games

Beitrag von Qhorin am 04.01.16 14:01

Jow, merci für den Bericht

... mir gefallen die kleinen Spiele ohnehin besser, umso mehr, wenn man einen Spielbericht darüber liest. Ist wohl einfach besser zu beschreiben und nachzuvollziehen. Es kommt dann eben eher auf die einzelnen Aktionen an, und üblicherweise gibt es keine Staus ...

In der Tat, die St. Aubin-Platte hat Optionen zu bieten, und die off-the-city ist eine attraktive. Da fühle ich mich in den Häuserschluchten schon weniger wohl. Schöner Gedanke auch, die Sache mit dem Schloss als Missionsziel

Da steht doch immer ein deutscher Puma auf dem Bild, der hat auch mitgespielt, oder?  

Hört sich nach einem Spiel ohne Ressourcenmarker bzw. ohne Ressourcenkosten an?

Vielleicht muss ich mir noch die Fotostrecke durchschauen ... aber wie hat es denn dann schließlich die Fahrzeuge erwischt? Sind sie vorwitzig in ihr Ende gefahren oder hat die begleitende Infanterie versagt?


Grü
Q.

___________________________
"Do you really have horses in the Royal Horse Artillery?"
"Horses? ... we are lucky to have artillery!"
aus: Killing Rommel von Steven Pressfield
avatar
Qhorin
BO '18 '17 '16
BO  '18  '17  '16

Anzahl der Beiträge : 4684
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 51
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: 30.12.2015: 3. BO-Spieltag der Rhein-Main-Winter-Games

Beitrag von Gast am 04.01.16 14:30

Moin moin, mein lieber Qhorin,

der Puma hatte eine tragende Rolle. Ressourcenpunkte waren gar nicht vonnöten. Wir wollten mal schauen, was so ohne "Dicke Hose" machbar ist. Und es war echt eine ganze Menge. Die Fotostrecke zeigt da so einiges. Im Nachhinein ist uns noch einiges auf- und eingefallen, was wir noch so an "Infanterie-Späßen" hätten treiben können.

Aber warte mal ab, wenn ich die Tage die Spielberichte von der Shermanjagd, der Kurlandschlacht und den beiden Schlachten um Boulogne online stelle. Ist schon verrückt, was da alles passieren kann.

Grüßle,

Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 30.12.2015: 3. BO-Spieltag der Rhein-Main-Winter-Games

Beitrag von Plasticwarrior am 04.01.16 16:52

Ich war´s,ich habe den Puma "erlegt" .

Das Spiel mit nur wenigen Figuren und jeweils ein Fahrzeug war im gegensatz zu den reinen Panzer Spielen sehr entspannt,weil es auch alles etwas langsamer von statten ging.

Bis her lagen mir die reinen Fahrzeugspiele mehr.
Aber so ein kleines "unternehmen" hat auch seinen Reiz

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: 30.12.2015: 3. BO-Spieltag der Rhein-Main-Winter-Games

Beitrag von Halvarson am 04.01.16 17:01

Das erste Jahr  (Jahresrhythmus von Messe Mainz 2014 bis Messe Mainz 2015) hatten wir auch der Einfachheit nur mit Fahrzeugen gespielt. Nach der Messe 2015 kamen dann die Infanterie dazu welche jetzt stark ausgebaut werden, da das Spielerlebnis facettenreicher wird. Kurz nach der Infanterie haben wir dann auch die Ressourcen mit eingefügt. Die Spielpraxis wächst fast jedes Wochenende. So langsam brauchen wir ein schönes Gelände, damit wir nicht nur auf nackten Platten spielen müssen.

Ich denke, du machst grad die gleiche Evolution mit, Stefan

___________________________
Gruß
Thorsten
avatar
Halvarson

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 21.09.14
Alter : 49
Ort : Aschaffenburg

Nach oben Nach unten

Re: 30.12.2015: 3. BO-Spieltag der Rhein-Main-Winter-Games

Beitrag von Plasticwarrior am 04.01.16 17:07

Wobei ich ja,mehr oder weniger alles hier habe.
Platte(n),Fahrzeuge und Figuren.
Einzig die Zeit zum Spielen fehlt mir .


Aber wegen einer Platte sollten wir uns auf der Szenario mal unterhalten.

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: 30.12.2015: 3. BO-Spieltag der Rhein-Main-Winter-Games

Beitrag von Halvarson am 05.01.16 0:22

Unbeding müssen wir uns über Platten unterhalten. Wir Aschaffenburgen haben 3 verschiedene Platten vor, eine Gemeinsame, Florian will die Ardennen bauen (ein kleiner Teil davon wenigstens) und Lucas Afrika (auch nicht komplett   ).
So, genug vom Thema abgewichen. Ich hab meine Puma Besatzung nun nochmal zur Fahrschule geschickt. Nachhilfeuntericht im Parken auf beschossene Flächen

___________________________
Gruß
Thorsten
avatar
Halvarson

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 21.09.14
Alter : 49
Ort : Aschaffenburg

Nach oben Nach unten

Re: 30.12.2015: 3. BO-Spieltag der Rhein-Main-Winter-Games

Beitrag von Gast am 05.01.16 5:20

Hallo Halvarson,

da lass uns mal Sonntag reden. Bei Afrika bin ich dabei und ich habe eine Idee, wie wir unser bereits diskutiertes Thema "Aschaffenburg" (nebst Brücke/Fluß) in "Saint-Aubin" integrieren.

Gruß,

Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 30.12.2015: 3. BO-Spieltag der Rhein-Main-Winter-Games

Beitrag von Halvarson am 05.01.16 9:59


___________________________
Gruß
Thorsten
avatar
Halvarson

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 21.09.14
Alter : 49
Ort : Aschaffenburg

Nach oben Nach unten

Re: 30.12.2015: 3. BO-Spieltag der Rhein-Main-Winter-Games

Beitrag von Panzerknacker am 07.01.16 21:04

Schöne Berichte Sturmi.

Da wart ihr ja viel "unterwegs" .

Was ist das für ein M8? Von TP? So einer fehlt mir noch .

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2379
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 50
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: 30.12.2015: 3. BO-Spieltag der Rhein-Main-Winter-Games

Beitrag von Gast am 07.01.16 22:42

Hallo Panzerknacker,

Gerne doch. Der M8 ist von “ebay“...
Kenne noch nicht so viele Bausätze und kann daher den Hersteller leider nicht identifizieren. Der wurde fertig gebaut und bemalt angeboten. Der sah so schick aus, da konnte ich nicht widerstehen...

Viele Grüße,
Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 30.12.2015: 3. BO-Spieltag der Rhein-Main-Winter-Games

Beitrag von Wolverine am 15.01.16 15:02

hey sturmi,
muss sagen eine wirklich wunderschöne platte habt ihr da hingezaubert
die beichte von euch lese ich unheimlich gerne

ganz großes Kino bei euch beiden. weiter so

mfg
wolveine
avatar
Wolverine

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 12.11.12
Alter : 35
Ort : Neuenbürg

Nach oben Nach unten

Re: 30.12.2015: 3. BO-Spieltag der Rhein-Main-Winter-Games

Beitrag von Gast am 15.01.16 15:57

Wolverine schrieb:die beichte von euch lese ich unheimlich gerne

Hallo Wolverine,

danke für die Blumen. Voraussichtlich im April sind wir übrigens bei "Ad Arma" in Speyer. Das müsste doch ganz in deiner Nähe sein. Wenn du Zeit und Lust hast: bist herzlich eingeladen zu kommen.


Deinen kleinen Tippfehler oben finde ich übrigens "göttlich". Wenn ich mir vorstelle, dass wir hier im Forum unsere Spiele "beichten", komme ich aus dem Schmunzeln nicht mehr heraus.


Dir ein schönes Wochenende!

Lieben Gruß,

Sturmi.

PS:
Wenn du Lust hast, mal bei einem Projekt mitzutun... lass uns reden. Wir haben Spaß am gemeinsamen tun und sind erfahren im geografisch verteilten Arbeiten im Team.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 30.12.2015: 3. BO-Spieltag der Rhein-Main-Winter-Games

Beitrag von Wolverine am 15.01.16 16:42

hi sturmi, ja warn Tippfehler

das mit Speyer nehm ich gerne an. an Projekten bin ich immer interessiert

komme ja nimmer zum spielen, da beide Spielpartner weg sind. einer hat aufgehört.
und undertaker lebt ja leider nicht mehr No

naja trotzdem höre bzw geb ich nicht auf

mfg
avatar
Wolverine

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 12.11.12
Alter : 35
Ort : Neuenbürg

Nach oben Nach unten

Re: 30.12.2015: 3. BO-Spieltag der Rhein-Main-Winter-Games

Beitrag von Panzerknacker am 15.01.16 19:19

Okidoki, Danke

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2379
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 50
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: 30.12.2015: 3. BO-Spieltag der Rhein-Main-Winter-Games

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten