Some US Army

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Farin 17 am 28.09.15 10:19

@Tailgunner
Das Webbing ist entsprechend meiner restlichen Infanterie im gleichen Grünton bemalt. Groß-/Makroaufnahmen sind ja meistens unvorteilhaft. Vielleicht mache ich mal wieder ein großes Gruppenbild, um den Gesamteindruck zu testen.


Full Thrust ist ein Raumschiffspiel mit 4(?) Fraktionen, Missionen und Geballer. Die Spielrunde ansich war echt witzig, das Regelsystem ist aber nicht so wirklich meins.






@Plasticwarrior
Den Bonni habe ich seit diesem Jahr fest auf dem Schirm und werde es hoffentlich nächsten Januar auch wieder hinbekommen. Gleiches gilt natürlich auch für die Tactica.

Jup, das Spielfeld für Battlegroup ist ein riesiges Fell.
avatar
Farin 17

Anzahl der Beiträge : 333
Anmeldedatum : 18.11.12
Ort : Capital City

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Qhorin am 28.09.15 12:44

Jow, endlich sieht man mal ein Fell ... und in der Tat, es sieht toll aus

Grü
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4222
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Gast am 28.09.15 12:54

ja, das Fell sieht tatsächlich sehr gut aus.

Was mir auch sehr gut gefällt, das sind die aufgestellten Strohballen. (hinten) Frge: sind die selbst hergestellt? Oder kommen die aus dem einschlägigen Modellbahnzubehör?

Idee noch: Qhorin hatte auf seinem Fell als Flußüberquerung eine Kastenbrücke. Die hat der Platte im Flussbereich einen schönen optischen Akzent verpasst. Das könnte noch ne Sache bei dir sein.

Gruß,

Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Arndie am 29.09.15 11:19

Hi Farin,

schön wieder etwas von dir zu sehen. Ja solche Veranstaltungen motivieren immer ungemein! Schade, dass das Fell für einen kleineren Maßstab entworfen wurde. Sonst hättest du dir das vielleicht mal zum BO spielen ausleihen können 

Viele Grüße,
Flo
avatar
Arndie
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 1731
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 26
Ort : Jena

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Gast am 30.09.15 11:29

Ich glaube, in Gelnhausen werden Plasti und ich während des Auf- und Abbaus ein solches Fell herbeisehnen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Plasticwarrior am 30.09.15 12:18

Jepp alleine wegen dem Platz und Gewicht

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1659
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Farin 17 am 11.10.15 12:52

So ein Fell ist echt ganz nett, wenn man denn die Muse hat, sich damit zu befassen. Das Thema hab ich abgeschlossen und meins Arndie vertickt. Mal sehen, was er draus macht.

Btw. Auf- und Abbau sind, genau wie die Lagerung, natürlich auch eine feine Sache. Die perfekte Spieltischlösung mit gut aussehen, bespielbar und modular gibt es m.M.n. noch nicht und die Platten die Ihr für Saint Aubin gebaut habt, sehen richtig gut aus. Da müsst Ihr dann beim Aufbauen leider durch.

Die Battlegroup-Spieler wollten mich ja auch davon überzeugen, dass ich bzw. wir im "falschen" Maßstab spiele. Diese Maßstabsdiskussion zu richtig und falsch finde ich bescheuert. Für mich habe ich beschlossen, dass ich den 2. Weltkrieg nur in einem Maßstab bespiele und das ist 20 mm. Daher gibt es hier mal einen kleinen Blick auf aktuelle WIPs bzw. Fertiges. Die M5 Pak ist fertig. Ein Qualitätsmodell aus dem Hause ACE.... Ich hab am Ende, nachdem einige Kleinteile entweder beim aus dem Gußrahmen knippsen zerbrochen oder dem Teppichmonster zum Opfer gefallen sind, einen Schlußstrich gezogen und das Ding einfach nur noch angepinselt. Es kommt noch eine Base drunter, dafür fehlt mir aber noch die zündende Idee. Der Rest ist in verschiedenen Stadien der Fertigstellung. Bei der Infanterie braucht Ihr Euch keine Gedanken zu machen. Bei der kommenden RS nehme ich nicht teil, da ich eh nur noch Ergänzungen bei meinen Fußlatschern vornehme und die reichen nicht mehr für einen Zehner-Trupp.




Vielleicht komme ich irgendwann auch mal wieder zum Spielen. Dann könnte ich meine Truppe auch mal ausführen. Zumindest könnte demnächst wenigstens mal wieder ein Gesamtbild von meinem mittlerweile doch schon ganz ordentlichen Fuhrpark abfallen. Wir werden sehn.
avatar
Farin 17

Anzahl der Beiträge : 333
Anmeldedatum : 18.11.12
Ort : Capital City

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Gast am 12.10.15 10:15

Farin 17 schrieb: Es kommt noch eine Base drunter, dafür fehlt mir aber noch die zündende Idee.

Hallo Farin,

mittlerweile habe ich öfters eine Base gesehen, welche Vertiefungen für die drei Bediener-Bases aufweist. Das finde ich einerseits sehr praktisch in der Bewegung der ganzen Einheit. Andererseits macht es die Zuordnung der Figuren zum Geschütz eindeutig. Und zum Dritten ist es auch optisch sehr hübsch, wenn sich Geschütz und Bedienung auch vom Anblick her zu einem Ganzen zusammenfügen.

Gruß,

Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Farin 17 am 25.10.15 9:11

@Sturmi
Die Bases von GumSmith bieten dazu auch reichlich Inspiration. Mal sehen, wann ich mich dazu aufraffe.


Wie zu erwarten ist der Halftrack noch nicht fertig. Dafür kann ich das MG-Team und den LKW abhaken.  





So langsam nimmt diese Motivationsgeschichte wieder Fahrt auf. Gestern war ich shoppen und mir ist ein potentielles Modell für die RS im November zugelaufen. Die Chance zur möglichen Teilnahme ist also da. Als Nächstes geht der 2. Pegasus LKW zum Grundieren, diesmal die Version mit Pritsche. Ansonsten dümpeln hier noch 4, 5 Infanteristen, ein Nitto Jeep und der Halftrack als WIP und ein Academy Jeep in der Tüte rum. Mal sehen, für was ich mich begeistern kann.
avatar
Farin 17

Anzahl der Beiträge : 333
Anmeldedatum : 18.11.12
Ort : Capital City

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Tailgunner am 25.10.15 11:23

Sehr schön! Der LKW ist schon ziemlich stark gealtert. Der scheint ganz schön was mitgemacht zu haben. Mir gefällt er aber trotzdem oder grade deswegen ? ;)

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 2171
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Gast am 25.10.15 15:48

Hallo Farin,
Die Plane deines Lkws gefällt mir total gut. Welche Farbtöne hast du denn benutzt? Kannst du mir was zur verwendeten Technik sagen?

Lieben Gruß,

Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Qhorin am 25.10.15 16:18

Jow, sehen gut aus. Der Pegasus Truck ist eine einfache Kiste, aus dem hast Du ganz schön was rausgeholt

Grü
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4222
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Plasticwarrior am 25.10.15 18:36

Die Figuren reihen sich wieder sehr gut zum Rest Deiner Truppe ein .
Sind "typische Farin Jungs"
Mir gefallen sie.


Der Lkw ist auch gut,mir etwas zu sehr gealtert.Ist aber alles Geschmackssache.
Von der Bemalung trotzdem absolut Top

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1659
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Farin 17 am 25.10.15 21:15

für das ganze Lob.

Versifft und abgeranzt ist bei solchen Fahrzeugen einfach mein Ding. Wie schonmal irgendwann geschrieben, sind die bestimmt nicht ständig geputzt worden. Und wenn doch ist das einfach eine Momentaufnahme von einem ungünstigen Zeitpunkt. Es ist immer wieder faszinierend, was man mit ein bißchen Farbe so alles aus den Kisten rausholen kann. Der zweite Pegasus Truck hat übrigens heute die Grundierung bekommen. Mal sehen, wann ich den nachschiebe.

Verwendete Farben und Techniken bei der Plane... Der Sturmi kann auch Fragen stellen. Am einfachsten sind die Farben. Als Basis habe ich Khaki (VMC 988) flächendeckend aufgepinselt. Das Ganze bekam im Anschluss einen Was(c)hgang mit Army Painter Strong Tone Ink (dem legitimen Nachfolger von Devlan Mud) ab, wobei ich darauf geachtet habe, dass das Wash in die Vertiefungen kommt. Danach habe ich mit Buff (VMC 976) ein leichtes Drybrush von oben nach unten und an vorstehenen Kanten aufgetragen. Zum Abschluss kam ein ganz dezentes Drybrush an den oberen Kanten wiederum von oben nach unten mit Ivory (VMC 918) dazu. Mehr ist es nicht. Ich hoffe doch, dass Dir das weiter hilft.

"typische Farin Jungs" Danke... Dass das so auffällt, war mir bisher gar nicht bewusst.

m Moment beschäftige ich mich auch wieder mit Altbaustellen. Vorhin hab ich mich mal wieder mit dem zweiten M10 befasst. Da sollte ja so ein Hardtop oben drauf und dazu hab ich mal gebrainstormt. Mal sehen, ob das was wird.
avatar
Farin 17

Anzahl der Beiträge : 333
Anmeldedatum : 18.11.12
Ort : Capital City

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Gast am 26.10.15 9:27

Hallo Farin,

danke für die präzise Anleitung. werde mal bei meinen Fahrzeugen pröbeln.

Gruß,

Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Panzerknacker am 27.10.15 21:36

Jo schaut gut aus   bisschen ranzig aber ok.

Was mir nicht so gefällt sind die grünen Reifen, sieht doch arg vermoost aus  scratch als ob er schon 10 Jahre im Wald stand .

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2354
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 48
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Farin 17 am 01.11.15 11:09

@Panzerknacker
Danke für den Hinweis mit den grünen Reifen. Das scheint dem Bild geschuldet zu sein, auf dem der Grünanteil von English Uniform ziemlich raussticht. Die Reifen werde ich trotzdem nochmal überarbeiten, da sie mir selbst auch nicht so ganz gefallen.



Ich habe eben mal noch ein aktuelles Bildchen von meinem kleinen Fuhrpark geschossen.



Zur besseren Übersicht habe ich die Hersteller nochmal hinter die einzelnen Fahrzeuge geschrieben. Das ist echt ein wildes Sammelsurium an Herstellern...
Hintere Reihe von links nach rechts: M3 Halftrack (PSC), M24 Chaffee (Revell / ex Matchbox), M7 Priest (Italeri), M4A3 Sherman (Trumpeter), M10 Wolverine (Armorfast)
Vordere Reihe von links nach rechts: M5 Anti Tank Gun (ACE), M3 Anti Tank Gun (Hasegawa), Jeep (Airfix), GMC (Pegasus)



Bei den aktuellen Baustellen sieht es so aus, dass ich beim M10 betreibe ich aktuell noch Quellenstudium. Der zweite LKW ist mittlerweile grundiert und wird sukzessive bemalt. Vor dem Halftrack drücke ich mich im Moment ein bißchen, aber der soll auch demnächst fertig werden. Ein weiterer Infanterist als Bedienung für eine der Paks ist ebenfalls weit fortgeschritten. Außerdem liegt etwas für die kommende Rüstungsspirale bereit, mit dem ich hoffentlich fristgerecht fertig werde. Sobald ich da was zeigenswertes habe, gibt es wieder Bilder, abgesehen vom RS-Beitrag latürnich .
avatar
Farin 17

Anzahl der Beiträge : 333
Anmeldedatum : 18.11.12
Ort : Capital City

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Qhorin am 01.11.15 11:28

Na, das ist schonmal eine feine, schlagkräftige Truppe. Ordentlich eingesetzt - zusammen mit ein paar sorgfältig ausgewählten Soldaten - da sollen die Krauts nur kommen

Nachdem die M10s von AF nun mehrfach diskutiert wurden ... vielleicht kannste den mal genauer zeigen, auch wie er sich entwickelt. Sicher braucht man eine Strategie für die plumpen Ketten ... Schlamm?

Grü
Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4222
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Gast am 01.11.15 13:34

Yess, man - mehr Fuhrpark braucht das Land!

Sowas taugt mir! Hut ab!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Panzerknacker am 03.11.15 20:33

Schaut gut aus dein kleiner Fuhrpark, die machen doch schon echt was her .

Freu mich auf den nächsten

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2354
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 48
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Farin 17 am 08.11.15 13:42

@Qhorin
Den Arbeitsprozess werde ich mal versuchen mit Bildern zu dokumentieren. Bei meinem ersten M 10 habe ich die Ketten wahrscheinlich nur gut bemalungstechnisch aus dem Fokus geholt. Da habe ich nämlich auch nicht mit Schlamm gearbeitet. Mal sehen, was dabei raus kommt.

@AEON + Panzerknacker
  



Es ist wieder mal was fertig geworden. Da meine Truppe doch ziemlich infanterielastig ist, sind ein paar Transportfahrzeuge nicht die schlechteste Idee. Außerdem muss der Maltisch mal wieder von Langzeit-WIPs befreit werden und da hat sich der zweite Halftrack ja förmlich zur Vollendung aufgedrängt. Als neue Technik habe ich hier mal versucht, ein paar größere Lackabsplitterungen darzustellen. Damit habe ich ein drittes Transportmittel, mit dem ich einen Zehnertrupp transportieren kann. Damit die Infanterie nicht zu kurz kommt, wurde auch noch einer fertig. Von der Pose her passt der ganz gut zu meiner Pak.




Dann habe ich mich nochmal den Reifen meines ersten GMC gewidmet und das ganze doch etwas dezenter gemacht. Damit der nicht so einsam auf dem Bild steht, habe ich die andere Seite des Halftracks auch noch mit abgelichtet.





Mal sehen, wie es mit dem RS-Beitrag wird. Aktuell hänge ich nämlich noch am Zusammenbau, aber es ist ja noch ein bißchen Zeit.
avatar
Farin 17

Anzahl der Beiträge : 333
Anmeldedatum : 18.11.12
Ort : Capital City

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Feldwebel Steiner am 08.11.15 14:04

Ich bin immer wieder überrascht, wie toll Deine Minis und Fahrzeuge werden. Doch habe ich heute mal 2 kleine Anmerkungen.

1. die Uniform des knieneden Soldaten neben dem Halftruck glänzt etwas stark und
2. kann es sein, das Du das Stahlseil der Winde am Halftruck vergessen hast zu bemalen? Meine nicht die Stacheldrahtrolle.

Aber sonst wieder eine Prima Leistung.  Immer wieder ein Augenschmaus!

___________________________
Gruß

Feldwebel  Steiner   <br>
avatar
Feldwebel Steiner

Anzahl der Beiträge : 436
Anmeldedatum : 14.11.12
Alter : 40
Ort : Essen

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Panzerknacker am 08.11.15 20:08

Hätte ich jetzt auch gesagt .

Denke auch das das Laufrollen da an den Seiten sind, dann sollten sie wohl Schwarz sein .



Sonst aber wieder schick (auch die Räder ).

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2354
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 48
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von GumSmith am 08.11.15 22:15

Moinmoin,
jepp, das Stahlseil auf der Trommel sieht grün aus - von Vallejo gibt es eine schöne Farbe für sowas, heißt Oily Steel.

Das in den Staukästen an der Seite sind S-Minen, die sind schon richtig so, waren meist auch in Olive Drab lackiert.
@ Farin17: Wird ja langsam eine gut ausgestattete Truppe, weiter so.  

gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 1238
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Plasticwarrior am 08.11.15 23:10

Und wieder klasse geworden .

Freue mich schon sehr die Truppe auf der Szenario zusehen

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1659
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten