Some US Army

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Panzerknacker am 10.11.15 21:05

GumSmith schrieb:jepp, das Stahlseil auf der Trommel sieht grün aus - von Vallejo gibt es eine schöne Farbe für sowas, heißt Oily Steel.
Apropos Metallfarbe. Hab grad neue Farben von HeWa bekommen, da lag ein Fächer der neuen Vallejo ModelAir Metallfarben bei.
Scheinen echt klasse zu sein, die Bilder sehen super aus. Muß ich bei Gelegenheit mal testen .
 

Das in den Staukästen an der Seite sind S-Minen, die sind schon richtig so, waren meist auch in Olive Drab lackiert.
wieder was gelernt .

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 48
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Farin 17 am 15.11.15 11:17

Danke für Euer ganzes Feedback.


Natürlich hab ich vergessen, das Stahlseil auf der Winde zu bemalen. Das habe ich dann noch nachgebessert.

Ich wusste übrigens auch nicht, dass die Teile seitlich in diesen Aufnahmen S-Minen sind, dachte mir aber, dass es für Ersatz-Laufrollen doch einige zu viel sind. Außerdem haben meine Bildrecherchen ergeben, dass die auf den Bildern, die ich gefunden habe, alle in "Wagenfarbe" lackiert waren. Die Sache mit dem Glänzen bei der Infanterie versuche ich mit Mattlack zu beseitigen, aber da habe ich immer noch meine Probleme mit. Naja, kommt Zeit und so.



Da aktuell ja der Trend immer mehr zum Zweit- Irgendwas geht, habe ich einen Zweit-LKW vollendet. Der zweite aus dem Pegasus-Pack wurde diesmal mit Ladefläche gebaut. Damit kann ich fast meine ganzen Fußlatscher Richtung Front fahren lassen.




Und nochmal der Pritschenlaster mit dem geänderten Halftrack auf einem Teaser ( ) für die kommende Rüstungsspirale.




@Qhorin: Mein Bild als Bild der Woche? Ich fühle mich geehrt.
avatar
Farin 17

Anzahl der Beiträge : 333
Anmeldedatum : 18.11.12
Ort : Capital City

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Lt.Winters am 15.11.15 11:34

Farin 17 schrieb:Die Sache mit dem Glänzen bei der Infanterie versuche ich mit Mattlack zu beseitigen, aber da habe ich immer noch meine Probleme mit

Das Problem kannte ich auch, bis mir von einem Freund die Lösung "geschenkt" wurde:

Matt Medium von Vallejo, 73.540.

Das ist ein Malmittel auf Acrylbasis, was sowohl unter Acryl-Farben gemischt, als Träger für Pigmente oder als Finish auf glänzenden Oberflächen verwendet werden kann. Dünn mit dem Pinsel aufgetragen, ggf. auch leicht mit Wasser verdünnt, wirkt das Wunder. Es trocknet komplett transparent ab und ist farbneutral.

___________________________
Gruß

Lt.Winters



avatar
Lt.Winters

Anzahl der Beiträge : 684
Anmeldedatum : 25.04.13
Alter : 60
Ort : Hamburg

http://hadihh.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Feldwebel Steiner am 15.11.15 14:01

Du leistest echt klasse Arbeit. Deine Fahrzeuge und Infanterie gefallen mir sehr gut. Jeder hat seinen eigenen Stil, so soll es auch sein. Bin hier immer wieder begeistert, was Du und die anderen für super bemalte Modelle zeigt.

Wie Du die Fahrzeuge alterst, man das ist der "Hammer" sehen meiner Meinung nach verdammt real aus!

Weiter so. Bin schon auf den nächsten Augenschmaus gespannt!

___________________________
Gruß

Feldwebel  Steiner   <br>
avatar
Feldwebel Steiner

Anzahl der Beiträge : 436
Anmeldedatum : 14.11.12
Alter : 40
Ort : Essen

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Gast am 15.11.15 19:37

Hallo Farin,

die wurden ja mal wieder vorbildlich. Hoffe, du bietest in Kreuznach einen Bemalkurs an. Die erste Buchung hättest du schon.

Gruß,

Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Plasticwarrior am 15.11.15 22:35

@Farin17:
Schöne Modelle sollten auch gezeigt werden

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1660
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Panzerknacker am 22.11.15 12:51

Kann mich dem nur anschließen, echt schick .

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 48
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Farin 17 am 06.01.16 21:56

Euch allen wiederum ein .

Den Tipp zum Mattieren muss ich noch umsetzen, aber manchmal ist das Einfachste doch zu weit weg.

Einen Bemalkurs werde ich leider keinen abhalten, aber für ein paar ganz banale Tipps (s.o. ) stehe ich gerne zur Verfügung.


-----------------------------------------------------------------------------------------

Nachdem erstaunlicherweise ungefähr niemand auf den Teaser mit der F16 angesprungen ist, schiebe ich hier mal noch ein paar Bilder von der P47 nach.

Der Bausatz aus dem Hause Revell hatte mich doch eher negativ überrascht. Viel Fischhaut, einige ausgeprägte Grate und bei manchen Teilen unschöner Versatz. Eigentlich hatte ich so ziemlich direkt keine große Lust mehr auf das Teil, habe mich aber mit "Schweiß, Blut, Tränen und einigen nicht jugendfreien Kraftausdrücken" bis zur Abgabe durchgequält. Da wäre sicherlich noch mehr gegangen, gerade die abbruchgefärdete Antenne und das Pitotrohr hätte ich besser gegen was stabiles getauscht. Aber wenigstens konnte ich mal wieder meinen inneren Schweinehund überwinden und das ist ja auch schon mal was.


Im Bauprozess




Endlich fertig








Am Freitag gehts Richtung Süden, damit ich am Samstag pünktlich auf der Szenario bin. Meine Amis (ohne den Flieger) muss ich immer noch final verpacken, aber das sollte klappen. Mal sehen, wieviel Motivation ich wieder mitbringe. Vielleicht gibt es dann auch mal wieder ein Update bei den Landstreitkräften.
avatar
Farin 17

Anzahl der Beiträge : 333
Anmeldedatum : 18.11.12
Ort : Capital City

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Qhorin am 07.01.16 0:11

Na, auf jeden Fall ein hübscher Vogel geworden
Ohne Fahrwerk, d.h. für den Luftangriff gedacht?!


Grü
Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4152
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Plasticwarrior am 07.01.16 19:14

Von den Decals und der Beschreibung über den zusammenbau würde ich sagen das es der "alte" Bausatz der P-47 ist?!
Kannst Du den Plan der Mühle mit bringen??

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1660
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Panzerknacker am 08.01.16 0:32

Du Armer, ich kann es mir gerade sehr lebhaft vorstellen .

Bei Revell sollte man wohl echt vorsichtig sein .


Hast aber trotzdem ein schönes Teil draus gemacht .

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 48
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Arndie am 08.01.16 12:35

Die P-47 gefällt mir an sich nicht so. Aber das Ergebnis sieht trotzdem in Ordnung aus 

Hast du schon eine Idee wie du den Flieger in der Luft darstellen willst?
avatar
Arndie
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 1665
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 26
Ort : Jena

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Farin 17 am 13.01.16 20:17

Besten Dank!

@Qhorin
Korrekt, der soll mal Luft-Boden-Angriffe fliegen.

@Plasti
Danke für den gepflegten Nerdtalk zum Thema Bauchtanks und andere Außenlasten und den Tipp mit dem Tankograd.

@Panzerknacker
Danke für Deinen Trost. Manchmal steckt eben der Wurm drin, aber wichtig ist, was hinten raus kommt, gell?  

@Arndi
Jup, hat er. Ich werde mal Modulor einen Besuch abstatten und mal nach durchsichtigen Acrylstäben Ausschau halten. Vielleicht hab ich bis dahin auch eine Lösung, wie ich das gute Stück AUF den Acrylstab bekomme, ohne das zu viel kaputt geht.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Auf der Szenario hab ich mal meine Amis auf der Sankt Aubeng Platte in Szene gesetzt. In freier Wildbahn und in ihrem natürlichen Lebensraum haben sich meine Kleinen richtig wohl gefühlt und sich auch hervorragend eingefügt.


Eine Pak-Stellung




Infanterie geht mit Unterstützung vor




Eine Marschkolonne wird durch einen M10 abgesichert




Fahrbare Artillerie sucht potentielle Ziele





Sturmangriff!








Zum Abschluss noch zwei zeitgenössiche Aufnahmen







So, das waren mal ein paar Action-Bilder. Als nächstes werde ich wohl erst mal die ganzen Transportschäden an der Infanterie ausbessern und mich dann mit noch zu erwerbender Literatur an den zweiten Wolverine machen. Mal abwarten...


Zuletzt von Farin 17 am 20.01.16 13:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Farin 17

Anzahl der Beiträge : 333
Anmeldedatum : 18.11.12
Ort : Capital City

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von GumSmith am 13.01.16 20:43

Moinmoin Farin17,
sehr schöne Aufnahmen auf der Spielplatte. Da wirken die Farben auch ganz anders, sieht alles etwas gedeckter aus.  

Was heißt bei Modulor reinschauen ? Sind die bei Dir in der Nähe ? Ich habe mal ein paar Stäbe bestellt, die waren aber, da sehr weich zu dünn um auch nur Jäger drauf zu befestigen.
Ich wollte jetzt mal etwas stärkere bestellen. Vielleicht kannst Du ja vorher welche empfehlen, dann bestelle ich nicht nochmal was verkehrtes.

gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 1220
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Farin 17 am 13.01.16 20:52

Danke Dir. Darum wollte ich mal meine Püppchen auf so einer Platte knipsen. Das Grelle kuckt sich dabei wirklich gut weg.


Das kann man schon so sagen, Modulor sind in der gleichen Stadt. Die sitzen am Moritzplatz, zwei Häuser ist weiter ein großer Musikalienhändler, den ich auch mal wieder besuchen muss, um Verschleißmaterial zu ergänzen. Ich kuck mal, was die so in der Auslage haben, dann werde ich gerne hier was dazu schreiben.
avatar
Farin 17

Anzahl der Beiträge : 333
Anmeldedatum : 18.11.12
Ort : Capital City

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Plasticwarrior am 14.01.16 19:38

Sixt habe zwar mitbekommen wie Du die ersten Modelle ausgepackt hast aber wie Du sie dann präsentiert hast für die Bilder nicht mehr .

Hatte mich doch schon so gefreut und wollte sie mir doch alle in Ruhe ansehen.


Deine Truppen passen sehr gut auf die Platte .
Und auf dem nächsten Modul sogar nochbesser.Da könnte man schön spielen

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1660
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Panzerknacker am 15.01.16 20:46

Ja die machen sich echt super da

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 48
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Farin 17 am 23.09.16 12:32

In letzter Zeit mache ich mich hier doch ziemlich rar. Hobbyflauten sind jedem bekannt, da muss ich nicht in epischer Breite ausholen. Auch anhand von diesem Thread kann man längere Pausen meinerseits gut nachvollziehen bzw. -lesen. In meiner Hochphase zum Thema 2. Weltkrieg konnte ich Schlachtverläufe, Truppenstärken, Details zu mannigfaltigem Kriegsgerät, Uniformen etc. ohne groß nachdenken zu müssen runterbeten. Mittlerweile ist es aber so, dass mich die Materie so gar nicht mehr anmacht. Meine kleine Privatbibliothek, die einiges an Literatur zu dem Thema umfasst, steht schon seit einiger Zeit unangetastet in den Regalen. Ich habe in der Zwischenzeit viel von dem Wissen verdrängt oder sogar einfach nur vergessen. Nachschlagen? Kein Interesse. Mein letztes Spiel BO datiert auf den 02.01.2015 und das noch nicht mal mit meinem eigenen Kram. Klar hab ich danach weiter an meinen Truppen gebastelt, aber seit Jahreswechsel ist da auch massiv die Luft raus.

Ich könnte jetzt noch länger so weiter philosophieren, bringe es aber kurz und prägnant auf den Punkt:

Das Thema WW II im Allgemeinen ist für mich raus aus dem Interessenfokus.

Daher wird es auf nicht absehbare Zeit hier keine Updates mehr geben. Meine bisher fertige Truppe behalte ich auf jeden Fall. Sie ist schon soweit eingemottet und kann bei Bedarf recht schnell reaktiviert werden. Auch wenn ich aktuell nicht an eine Fortsetzung glaube, muss das Thema hier nicht geschlossen werden.

Zum Schluß noch ein herzliches Danke an alle, die sich meine Machwerke angesehen und kommentiert haben. Sporadisch werde ich höchstwahrscheinlich auch in anderen Threads mal meine paar Cents hinterlassen.

Bis neulich!
avatar
Farin 17

Anzahl der Beiträge : 333
Anmeldedatum : 18.11.12
Ort : Capital City

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Qhorin am 24.09.16 11:37

Tja, manchmal verändern sich eben die Interessen. Ich habe hier immer gerne reingeschaut - eben einer unserer Qualitäts-Freds, den wir gerne für dich offen halten. Und deine Minis und der Anbau haben sich ja im BO-Logo ein eigenes kleines Denkmal gesetzt  

Grüßles
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4152
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Panzerknacker am 26.09.16 19:19

Na vielleicht kehrt das BO-Fieber ja wieder zu dir zurück .

Danke für deine Beiträge und Kommentare.

Alles Gute ersma

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 48
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten