Some US Army

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Panzerknacker am 17.11.14 19:21

Klasse, ich mag ja die alten Figuren gern 

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Farin 17 am 19.11.14 20:43

@Sturmi
Irgendwie habe ich nie den Zug, eine Einheit komplett fertig zu bemalen. Ob das jetzt an den dreiunddrölfzig Systemen oder mangelnder Konzentrationsfähigkeit liegt, kann ich auch nicht beantworten. Einzig das P500 bringt mich dazu, mich mal ausdauernder mit einer Einheit aus einem System zu beschäftigen. Auch wenn ich seit Ende 2012 an diesem Armeeaufbau sitze und zwischendrin doch recht lange und ausdauernde Pausen hatte, rollen gerade die als Füller bemalten GIs stetig vom Band.

@plasti
Da ich bisher nur einen Panzer vollendet habe, kann ich Deine Aussage sogar zustimmen. 

@PK
Absolut! Die alten Figuren haben einen gewissen Flair, dem auch ich mich nicht entziehen kann.

----------------------------------------------------------------------------------------------

Die letzten Reste us-amerikanischer Infanterie dümpeln momentan auf dem Maltisch vor sich hin. Da jetzt nur noch ein Offizier und einige Gewehrschützen fehlen, habe ich mal die ersten Gruppenbilder gegliedert nach Bewaffnung gemacht. Als Erstes meine Bazookas und die Flammenwerfer. Der vordere Flammenwerferschütze ist auch meine zuletzt fertiggestellte Figur.



Es folgen die MP-Schützen.



Das wären jetzt 1,3 Zehnertrupps. Weitere Bilder nach Bewaffnung gegliedert werden demnächst folgen. Wenn die letzten Reste als Lückenfüller bemalt sind, gibt es auch Bilder von potentiellen Trupps. An den Fahrzeugen hat sich noch nichts weiter getan, abgesehen vom Jeep, der doch recht weit gebaut ist. Postenswerte Updates werden folgen.
avatar
Farin 17

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 18.11.12
Ort : Capital City

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Gast am 19.11.14 23:17

Hallo Farin,
Die sehen einfach traumhaft aus.
Gruß,
Sturmtiger.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Farin 17 am 26.11.14 20:01

Traumhaft? Vielen Dank.


Es folgen die nächsten waffenspezifischen Gruppenfotos. Als Erstes die "schwereren" Infanteriewaffen mit 3 MG-Bases und einem leichten Mörser. Eine der letzten fertigen Figuren ist die Base links hinten.





Als Nächstes die mit Garand und aufgepflanztem Bajonett bewaffneten GIs. Auch hier in der ersten Reihe links ist einer der letzten Neuzugänge zu sehen.





Das wären dann sage und schreibe 10 weiter Bases, was quasi die Hälfte meiner bisher bemalten Infanterie ist. Ein Ende der zu bemalenden Minis ist in Sicht, dann kann (oder muss) es mit dem rollenden Material weiter gehen. Ich hab zwischenzeitlich übrigens auch einen Farbton von Vallejo ähnlich dem hellen Olive Drab gefunden.
avatar
Farin 17

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 18.11.12
Ort : Capital City

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Farin 17 am 30.11.14 16:54

Als Nächstes gibt es das Bild weiterer Garand-Schützen, wovon zwei (die Beiden links) eine Zusatzausbildung zum Sani belegt haben.




Zum Abschluss noch das Bild mit den Offizieren und den (eigentlich nicht wirklich verwendbaren) Handgranatenwerfern. Einen der Offiziere kann ich bei Bedarf als Funker einsetzen. Die Kollegen mit den Handgranaten werden wohl als Bedienung für Irgendwas oder als geproxte Sanis herhalten müssen.





So, damit wäre ich mit meinen 40 Mannen durch. Vielleicht liefere ich noch Bilder in Trupps nach und ein Gesamtgruppenbild wäre anscheinend auch mal wieder angebracht. An rollendem Gerät stehen aktuell zwei Halftracks, ein Sherman und ein Jeep auf dem Basteltisch. In der Schachtel ruhen noch ein weiterer Halftrack und ein LTV. Mal sehen, wie lange ich dafür brauche.
avatar
Farin 17

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 18.11.12
Ort : Capital City

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Plasticwarrior am 30.11.14 22:55

Mir gefallen Deine Figuren .

Bringst Du sie im Januar mit?
Vielleicht habe ich bis da auch meine soweit ,da könnten wir ja mal eine Runde spielen.

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1655
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Qhorin am 01.12.14 2:09

Ja, wirklich nette Jungens, schoen gemalt. Ein bischen glaenzen tun się wohl noch!?


Grue
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4315
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Panzerknacker am 01.12.14 15:37

Fein, mit "entweder so oder so" fange ich lieber nicht an da komm ich nur irgendwann durcheinander .

Klebe denen doch ne Waffe in die Hand oder auf den Rücken, ein Kreuz drauf dann gehen die auch als Sani.
Braucht "Bedienung" nicht auch ne Waffe? scratch

Bin schon auf deine Kfz gespannt

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Feldwebel Steiner am 01.12.14 15:45

Muss sagen, mir gefallen die US-Boys von Dir sehr gut. Toll bemalt, schöne Base, dass past alles gut zusammen.   

Wie Panzerknacker schon sagt, bin auch gespannt auf Deine Fahrzeuge.

Hoffe es meine Jungs auch so gut hin zu bekommen.

___________________________
Gruß

Feldwebel  Steiner   <br>
avatar
Feldwebel Steiner

Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 14.11.12
Alter : 40
Ort : Essen

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Farin 17 am 03.12.14 22:01

@Alle
Danke für das Lob. Ihr macht mich immer so verlegen...

@plasti
Ich kucke mal, wieviel ich bis dahin fertig bekomme und bring die dann gerne mit. Challenge accepted!  Ich würde dabei auch gerne auf Dein Angebot bzgl. Decals zurück kommen.

@Qhorin
Ja, die glänzen noch. Ich muss da mal irgendwann, wenn ich mal Muse dazu hab, mit Mattlack drüber gehen.

@Panzerknacker
Denen noch Waffen dazu geben wäre natürlich eine Möglichkeit. Gibts Garands oder Thompsons eigentlich irgendwo in einem Zubehör-Pack? Bedienung braucht nur eine Waffe, wenn sie bis dahin noch auf dem Tisch sind. Das kam bei mir bis jetzt eher selten vor.

@PK + FW Steiner
Ich bin auf meine Fahrzeuge wohl genau so gespannt wie Ihr.



Da ich ja groß rumgetönt habe, dass ich jetzt rollendes Material machen "muss", dachte ich mir, ich zeig Euch mal ein WIP-Bild, dass ich das auch wirklich mache. Euch werden sich da wahrscheinlich die Zehnägel hochrollen und fragen, wie der Mensch so arbeiten kann. Tja, ich bin eben sehr sprunghaft und das äußert sich eben in solchen Zwischenzuständen. Rechts und links außerhalb des Bildes stehen übrigens einige angefangene Figuren aus dem Bereich Fantasy und Pulp in 15 und 28 mm. Vielleicht lasse ich beim nächsten WIP-Bild das Chaos einfach mal stehen, damit Ihr Euch das mal ansehen könnt.





An beiden Fahrzeugen ist noch jede Menge zu tun. Zwischen den Beiden steht übrigens Vallejo Khaki, die dem Light OD recht ähnlich sieht und mit der ich dann ab jetzt mit dem Pinsel weiter arbeite. Am Jeep hab ich noch nicht weiter geklebt und der zweite Halftrack muss auch erst mal ruhen. Wird fortgesetzt!
avatar
Farin 17

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 18.11.12
Ort : Capital City

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Plasticwarrior am 03.12.14 22:11

Ja da freue ich mich ja noch mehr auf das Treffen .

Sag mir aber Bitte kurz vorher wegen den Decals bescheid.
Oder was Dir sonst noch so einfällt.Eventuell kann ich ja noch weiter aushelfen?!

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1655
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Farin 17 am 08.12.14 19:12

Der aktuelle Zwischenstand des Fuhrparks:




Links kam ein M10 von Armorfast dazu, rechts liegt der rudimentäre Jeep. Auch wenn man nicht viel sieht, habe ich denoch an Sherman und Halftrack weitergepinselt. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.   Btw. Plasti, Du kannst mir doch beim Wolverine bestimmt auch mit Sternchen-Decals aushelfen? *ganz lieb guck*



Für das Gruppenfoto der Infanterie habe ich faulheitsbedingt die Jungs in ihrer Pappschachtel stehen lassen. Für meine Verhältnisse ist das schon eine ordentliche Menge an bemalten Figuren.





Außerdem wollte ich Euch ja noch meine anderen Baustellen mit Ablenkungspotential zeigen. Heute kommt mal die linke Seite des Maltischs. Man sieht aktuell "nur" zwei Maßstäbe: 15 mm und 28 mm. Es sind auch "nur" 9 Systeme: Reanimated, Song of Blades and Heroes, Warlord, Helldorado, Empire of the Dead, Herr der Ringe, Chaos in Carpathia, AE Bounty und SAGA. Ein paar Minis sind auch lediglich zu Dekozwecken dabei. Das ich während den drögen Uniformen des 2. WK auch mal farbliche Abwechslung auslebe, sieht man da bestimmt recht gut.





Zum Abschluss mal noch zwei Fragen in die Runde.
Da mir der Turm des Wolverine doch etwas arg rudimentär ausgestattet ist, wollte ich über das große Loch eine Abdeckplane machen. Spricht da aus historischer Sicht etwas dagegen? (Abgesehen davon, dass das im Gefecht ohnehin doch arg unpraktisch war.)
Woher bekomme ich eine 75 mm Pak für meine Amis? Bevorzugt wäre da Plastik, ich würde aber auch Zinn nehmen.
avatar
Farin 17

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 18.11.12
Ort : Capital City

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Plasticwarrior am 08.12.14 19:18

Auf Deine Figuren Truppe bin ich schon neidisch,alleine weil sie schon fertig sind.
Von der bemalung will ich garnicht erst reden.

Warum den Jeep von Airfix??das ist doch auch noch der beim Buffalo?!


Ich bringe dir alles an Decals mit was ich über habe.Da sollte genug dabei sein.



Ja die Armourfast....das ist immer mit etwas Arbeit und einem gewissen aufwand verbunden.
Wegen der Plane schaue ich mal in den Tankograd Heften nach.

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1655
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Panzerknacker am 08.12.14 19:19

Bei soviel Baustellen würde ich verzweifeln .
Schaut aber gut aus.

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Farin 17 am 09.12.14 21:40

Ich gebs ja zu: Ich bin bei sowas ein absoluter Chaot! Aber irgendwas muss ich ja richtig machen, zumindest werden gelegentlich Baustellen fertig.


@Plasti
Der Jeep ist aus dem Airfixset mit dem Buffalo, richtig. Warum kannst Du Dich für den nicht begeistern oder wie soll ich die Fragezeichen interpretieren?
Ich bin echt auf Deinen Auswahl an Decals gespannt. Da wird sicher einiges drin zu finden sein. Vielleicht brauche ich für die RS im Januar auch noch ein wenig Infanterie. Hast Du eigentlich noch was von den Matchboxjungs oder von den Airfix Marines vorrätig?
Hattest Du schon Gelegenheit, einen Blick auf die potentielle Plane des M10 zu werfen? Hab heute abend am Turm gesessen und grüble über dem beigelegten Verschluss der Kanone.
avatar
Farin 17

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 18.11.12
Ort : Capital City

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Plasticwarrior am 10.12.14 0:34

Stimmt der gefällt mir nicht.
Ich nutze lieber in 1/76 die von Matchbox,Nitto oder Heller.
Und in 1/72 Academy und Hasegawa.

Wie gesagt ich bringe die Kiste mit und Du suchst Dir aus was Du brauchst.

An Figuren ist noch sehr viel da.
Am einfachsten Du gibts mir wieder an welche Posen Du brauchst.

In dem Heft habe ich nur ein Bild mit Plane und ein weiteres so.
Allerdings habe ich weit aus mehr Bilder von einem art "gepanzerten" Turm.Da zu sogar von einem wann und wo es war.

Das gleiche habe ich zum M36 Jackson.

Ich weis nur nicht wie ich die Bilder aus dem Netz hier einstelle,von wegen Urheberrecht.
Eventuell schickst Du mir deine Emailadresse per PM?!

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1655
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Trall am 10.12.14 14:11

Sehe ich da einen kleinen Spielzeug-Jeep wie sie in den kleinen Päckchen beim Edeka drin waren?

Grüße
Trall
avatar
Trall

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 40
Ort : Cuxhaven

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Arndie am 10.12.14 15:09

Farin 17 schrieb:...Der Jeep ist aus dem Airfixset mit dem Buffalo, richtig...

avatar
Arndie
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1832
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 27
Ort : Jena

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Farin 17 am 14.12.14 13:50

Die Fragen zum Jeep wurden ja geklärt. Mittlerweile denke ich, dass ich weiß, warum der nicht gerade beliebt ist: doofe Angüsse, Fischhaut, Formenversatz und doch nicht ohne Fummelei zu bauen.


Dank der Bilder von plasti (Danke nochmal! ) habe ich jetzt noch weitere Ideen bzgl. einer Abdeckung der Turmöffnung, was ich wohl beim zweiten M10 versuche umzusetzen. So ungefähr habe ich mir das Ganze mit Plane (Tempo mit Leim) vorgestellt:








Zu Dekozwecken hab ich nicht nur das Rohr aufgebohrt, ich hab auch noch ein paar Rucksäcke und zwei Kanister drangebastelt. Der Spalt an der Rückseite vom Turm muss auf beiden Seiten noch überarbeitet werden, dann kanns zum Grundieren gehen und es steht noch eine Bemalbaustelle aufm Tisch. ^^
avatar
Farin 17

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 18.11.12
Ort : Capital City

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Plasticwarrior am 14.12.14 15:02

Ist halt ein Airfix jeep,wobei mir doch viel von Airfix gefällt und ich sehr gerne nutze.


Gerne geschehen,bin echt gespannt wie der zweite M10er wird.

Ich hätte die Plane nicht so "gespannt" über den Turm
gelegt.So müssen die Jungs sich ja ganz schon ducken um drunter zupassen.

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1655
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Panzerknacker am 21.12.14 20:50

Schaut doch schon ganz gut aus.
Warten wir mal wie es weitergeht

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Farin 17 am 31.01.15 19:55

Dem Eingreifen der Forenadministration in die Themenliste der Rüstungsspirale ist es zu verdanken, dass ich meine Infanterie um 2 Fünfer-Trupps aufgestockt habe, was eigentlich so nicht geplant war.


Ein Trupp besteht aus einem Offizier, einem Sanitäter und einer Bedienmannschaft für einen schweren Granatwerfer. Der zweite Trupp besteht aus einem Offizier, einem Sanitäter, einem Bazookaschützen, einem MG-Team und einem Garand-Schützen. Bilder gibt es im [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] der Rüstungsspirale zu sehen. Da wird wohl demnächst wieder ein großes Gruppenfoto fällig sein.


Neben der spontanen Teilnahme an der Rüstungsspirale Januar und dem P250 in der Tabletopwelt habe ich mein zweites Fahrzeug für meine US-Truppen vollendet: den Airfix-Jeep.








Plasti sei Dank gibt es demnächst hier nicht nur weitere Infanterie, sondern auch ein Jeep und eine Harley zu bauen. Der Wolverine befindet sich übrigens mittlerweile neben einem Halftrack und dem Sherman in der Lackiererei.
avatar
Farin 17

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 18.11.12
Ort : Capital City

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Plasticwarrior am 01.02.15 12:41

Na da ist doch noch was aus dem Airfix Jeep geworden .
Der schon sehr "verbrauchte" Zustand sieht gut aus.

Und die weiteren Figuren in der Rüstungsspirale sehen auch wieder klasse aus  
Freue mich immer Deine Figuren und Modelle zusehen.

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1655
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Gast am 01.02.15 13:28

Plasti's Worten ist nicht viel hinzuzufügen. Bist mir ein leuchtendes Vorbild.
Gruß, Sturmi.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Farin 17 am 08.02.15 10:17

Danke, Ihr Beiden.

Den verranzten Look für Einsatzfahrzeuge finde ich stimmiger, da die bestimmt nicht vor jedem Einsatz mit dem Jeep durch die Waschanlage gefahren sind und auch sonst im Einsatz die Pflege sich eher auf die relevanten Teile wie Reifen und Motoren beschränkt hat.


Ich weiß jetzt nicht, ob Eure Lobpreisungen mit dran schuld waren, aber ich habe den ersten Wolverine als fertig definiert. Das isser:














Die Grundfarbe ist das "komische" Olive Drab aus der Dose. Das Zeug ist getrocknet so glatt, dass ich Spüli ins Wash geben musste, damit das überhaupt anfängt zu verlaufen.

Der Halftrack und der Sherman sind dann voraussichtlich die nächsten fertigzustellenden Fahrzeuge. Infanterie steht hier auch noch ein bißchen was rum. Ihr seht, es gibt immer noch zu tun.

Wenn ich die Tage mal die Muse hab, die ganze Infanterie auszupacken, gibt es auch noch das versprochene Gruppenbild mit rollendem Gerät. Immerhin hab ich bis jetzt 50 Mann Infanterie, eine 37 mm Pak, ein Chaffee, ein Jeep und den Wolverine: eine für meine Verhältnisse beeindruckende Streitmacht.
avatar
Farin 17

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 18.11.12
Ort : Capital City

Nach oben Nach unten

Re: Some US Army

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten