Die neuesten Themen
» Themensammlung/Abstimmung Rüstungsspirale
von Arminace Heute um 3:31 pm

» Rüstungsspirale #52: Schwere Panzer
von Yogenzo Heute um 2:06 pm

» Arminace´s Stoßarmee
von Arminace Heute um 1:28 pm

» Spezialrüstungsspirale
von shooter Heute um 11:06 am

» Yogenzos 1942er Ostfront
von Qhorin Heute um 10:49 am

» Bienenmanns DAK
von GumSmith Gestern um 11:02 pm

» Feldwebel_saschas Amerikaner
von Feldwebel_Sascha Fr Dez 15, 2017 5:57 pm

» Feldwebel_saschas Schwarzwald Divison
von Feldwebel_Sascha Fr Dez 15, 2017 5:57 pm

» U.S Truppen made by Panzerknacker
von Panzerknacker Fr Dez 15, 2017 3:14 pm

» Dominic's 11. Panzer Division
von Panzerknacker Fr Dez 15, 2017 3:10 pm

» Xarxas DAK
von Panzerknacker Fr Dez 15, 2017 2:57 pm

» Kommissars 116. Panzerdivision "Windhund"
von Panzerknacker Fr Dez 15, 2017 2:54 pm

» Fallschirmjäger von Caesar
von Panzerknacker Fr Dez 15, 2017 2:46 pm

» Panzerdivision Heilsberg
von Panzerknacker Fr Dez 15, 2017 2:41 pm

» Die Nordfront
von Panzerknacker Fr Dez 15, 2017 2:35 pm


Die Nordfront

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Worschdfinger am Di Jul 09, 2013 12:06 pm

Ich wünschte ich hätte mehr Geduld und Feingefühl...

Klasse Arbeit!!!

Worschdfinger

Anzahl der Beiträge : 108
Anmeldedatum : 08.11.12
Ort : Neustadt/Weinstrasse

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Arndie am Di Jul 09, 2013 1:22 pm

Super Modell! Gefällt mir auch prima!  
Die Hose vom stehenden Soldaten sieht ja richtig klasse aus!
Gabs die Tarnung so am Tiger? Habe ich noch nie gesehen  
avatar
Arndie
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1920
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 27
Ort : Jena

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Gast am Di Jul 09, 2013 1:52 pm

Definitiv echt toll geworden! Sowas sieht man doch immer wieder gerne: :thumbsup: : 

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von LilaLauneBär am Di Jul 09, 2013 5:02 pm

Zum Modell: Sehr schön geworden  

Von welchen Hersteller hast du die Farben benutzt also Panzergelb und grau? Und wie hießen die?

LG LilaLauneBär

___________________________
"Der Deutsche Bieder Fromm und Stark...beschützt die Deutsche Landesmark..."
avatar
LilaLauneBär

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 03.01.13
Ort : Hückelhoven,Heinsberg

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Dirk am Di Jul 09, 2013 5:49 pm

Sehr schick!

Stehe auch gerade an der Herausforderung mit den selbstgemachten Drahtseilen. Das verdrehen der Litzen ist kein Problem, aber die Endkappen/Ösen... wie hast du die gemacht? Dachte erst daran eine Schlaufe zu legen und zu verlöten, dabei bleibt die Struktur der Litzen leider sichtbar.
avatar
Dirk

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 24.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Arndie am Di Jul 09, 2013 5:56 pm

Als Endstücke empfehlen sich doch die Endteile des Plastikseils - Abschneiden, Aufbohren und Draht einkleben ;)
avatar
Arndie
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1920
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 27
Ort : Jena

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Qhorin am Di Jul 09, 2013 7:20 pm

Wow, toll gemacht, ich finde ja, der entscheidende Schritt ist das Bürsten, das macht richtig Charakter ;-)

Feine Sache!
Grü
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4388
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Panzerknacker am Di Jul 09, 2013 7:46 pm

Hidiho,

freue mich das es euch gefällt und danke für das Feedback  .

"Toll was du in 1:72 hinbekommst, sieht aus wie 1:35"
Merci, hast du auch richtig erkannt, die richtig schönen Modelle im Netz sind ja meist 1/35-1/16 und da ich gerne mal stöbere und versuche das gefundene umzusetzen, kommt das wohl auch etwas daher  .
Viele Sachen sind leider extrem schwer bis garnicht umzusetzen.



"Wie heißt das Grau was du verwendest?"
"...Farben benutzt also Panzergelb und grau? Und wie hießen die?"

Ich nehme fast nur Vallejofarben.
Dieses mal hab ich ModellAir 056 Black Grey als Grund genommen, das ist schon ziemlich Dunkel.
Geplant war, das noch hinterher aufzuhellen aber fand den schon so ok und bei den "schetterigen Stellen" wär das, nach dem abbürsten, auch schlecht gegangen. Hätte ich vorher evtl. mal trockenbürsten sollen  .  
Das Panzergelb ist das MA 025 dark yellow mit etwas 075 sand aufgehellt.
Das Grün ist 015 green grey mit irgendwas abgetönt scratch .




"Ich finde es nicht so schönl, wie das am Heck gewunden ist. Sieht für mich ein bisschen komisch aus, aber das Modell bekommt ei en Charakter."
Inwiefern? Etwas genauer bitte, da ich aufgrund dieser Aussage schlecht etwas anders machen/ausprobieren kann Thx.



"Gabs die Tarnung so am Tiger? Habe ich noch nie gesehen "
Da frags du mich was  dachte eigentlich "Panzerfahrer" wurden, hier und da, mit Erbsentarn ausgestattet. Ist das nicht der fall ???
Aber der steht auch nur lose drauf, also alles nicht so wild wenn der da nicht wirklich raufpasst  
Oder meinst den Tiger selbst? Mein Mustervorbild ist n Modell. Aber nur das Muster, die "Ausführung" ist natürlich ungleich schöner [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

"Als Endstücke empfehlen sich doch die Endteile des Plastikseils - Abschneiden, Aufbohren und Draht einkleben "
Bingo, nur leider ist das olle Teil, bei Trumpeter, aus dem Kettengummi. Es ging, aber war schon etwas umständlich da n Loch rein zu bekommen  


  nochmal an alle und ihr dürft auch gerne mal etwas bemängeln, ich find u.A. die Seile/ Erssatzkette etwas zu Schwarz, Frontleuchte auch vergessen u. ich brauch wohl mal einen Decalweichmacher.
An Schlamm hab ich mich dann doch nicht versucht, ich wollte nach so langer Zeit ma wieder was fertig bekomen . Hab die 19" Bildgröße genommen, glaub die 21" find ich doch besser

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2380
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Dirk am Di Jul 09, 2013 7:47 pm

Arndie schrieb:Als Endstücke empfehlen sich doch die Endteile des Plastikseils - Abschneiden, Aufbohren und Draht einkleben ;)

Da gebe ich dir Recht, aber in meinem Fall gibt es die Endstücke nicht, möchte diese aber als Accessoire unbedingt für einige Fahrzeuge erstellen.
avatar
Dirk

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 24.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Tailgunner am Di Jul 09, 2013 8:04 pm

Panzerknacker schrieb:
"Ich finde es nicht so schönl, wie das am Heck gewunden ist. Sieht für mich ein bisschen komisch aus, aber das Modell bekommt ei en Charakter."
Inwiefern? Etwas genauer bitte, da ich aufgrund dieser Aussage schlecht etwas anders machen/ausprobieren kann Thx.

Mhm, schwer zu beschreiben, es hängt halt viel frei, ich denke das ganze war etwas besser befestigt oder würde für mich zumindest so besser aussehen.

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Worms'17 Veteran
Worms'17     Veteran

Anzahl der Beiträge : 2172
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Arndie am Di Jul 09, 2013 9:13 pm

Japp, ich meinte den Panzer selbst, aber hast du ja auch beantwortet ;)

@ Dirk: ja da wird's schon schwieriger, ich glaube einzeln gibt's die Teile nicht...
avatar
Arndie
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1920
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 27
Ort : Jena

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Panzerknacker am Do Jul 11, 2013 5:54 pm

Ahoi

"...in meinem Fall gibt es die Endstücke nicht..."
Kann man die nicht selber machen? Aus Draht eine Öse formen und  in was rundes(Röhrchen/Kabelummantelung/Stück Rundplastik aufbohren) stecken?
Wenn´s gar nicht nach was aussieht, abformen u. gießen oder zur not bei Revell nachordern (wenn die sowas haben) sonst fällt mir spontan erstmal nix ein


"...es hängt halt viel frei..."
Ach das meinst du. Jo da ist was dran, hatte schon überlegt das Ende an die Kupplung zu machen aber die Proportionen sind bei vielen Modellen leider unter aller Sau  , die Öse passt nie und nimmer in die Kupplung und da mir so fix nichts besseres einfiel (hab auch die 4 Schekel vergessen) habe ich es bei der ersten "Anprobe" belassen  
Wollte ja auch endlich fertig werden aber du hast schon recht, so optimal ist das "so" nicht unbedingt No

Wenn euch sonst noch was auffällt oder so, nur raus mit der Sprache  

Ersma

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2380
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Dirk am Do Jul 11, 2013 11:40 pm

Panzerknacker schrieb:Kann man die nicht selber machen? Aus Draht eine Öse formen und  in was rundes(Röhrchen/Kabelummantelung/Stück Rundplastik aufbohren) stecken?a
So auch mein aktueller Status. Habe eine Litze mit 0,2mm, diese zweimal miteinander verzwirbelt (sollte bei 0,4mm enden). Morgen werde ich in der Firma nach 0,5mm/0,6mm Draht suchen und daraus eine Ösen biegen, das sollte es dann gewesen sein

Aber Schluß jetzt, ich mach dir ja deine schönen Thread kaputt mit dem Offtopic-Gelaber
avatar
Dirk

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 24.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Panzerknacker am Sa Jul 13, 2013 4:54 pm

Dirk schrieb:
Aber Schluß jetzt, ich mach dir ja deine schönen Thread kaputt mit dem Offtopic-Gelaber

Nix da... hoffe du hast par Bilder gemacht, um uns zu erfreuen   .
Wenn nicht, mach mal welche  wird sicherlich auch andere interessieren .
Kannst uns die ja auch in einem anderem Beitrag zeigen, wenn du hier nicht magst

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2380
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Dirk am So Jul 14, 2013 9:16 am

Panzerknacker schrieb:Kannst uns die ja auch in einem anderem Beitrag zeigen, wenn du hier nicht magst

Och, hast recht, der eine qeht noch

Die Schlaufe welche nach Links zeigt ist ein separater gebogener Draht bei dem offene Ende verlötet wurde. Jene die nach Unten zeigt wurde aus den verdrehten Litzen gebogen und verzinnt. Die zweite ist wesentlich einfacher zu realisieren da man nicht zwei stumpfe Enden miteinander verlöten muss, das war eine ziemliche Wackelparty. Durch das verzinnen verschwindet die Struktur doch stärker wie erwartet.
avatar
Dirk

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 24.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Qhorin am So Jul 14, 2013 1:27 pm

Sieht doch gut aus ...

 
Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4388
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Admin am So Jul 14, 2013 6:52 pm

Der sieht mal richtig gut aus. Von der Bemaltechnik her erste Sahne. Die Verschmutzung ist mir persönlich ein wenig zu viel… sieht aus als ob der schon 30 Jahre auf dem Buckel hat.   Aber von der Umsetzung (in unserem Maßstab) her - Konkurrenzlos!  

___________________________
Grüße Qhorin
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1292
Anmeldedatum : 01.10.12
Ort : Freiburg

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Panzerknacker am Mo Jul 15, 2013 6:45 pm

Danke Samy, so "dreckig" ist der eigentlich gar nicht aber irgendwie werden die bei mir immer etwas "schetterig" Rolling Eyes . Hab schon recht wenig Ölfarbe u. Pig. benutzt, na ma sehn beim nächsten.
Hab so das starke Gefühl das macht der Mattlack zum Schluß scratch

@Dirk
Das ging ja fix mit dem Foto danke, die kleine sieht schon gut aus  . Auf "löten" bin ich gar nicht gekommen, natürlich ideal für Draht.



Hab da noch n link von nem schönen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], da sind die Ösen aus Drahtseil   schätze die sparen,
bei den 72´ern, mal wieder am Detail Rolling Eyes  .

Das kann man ja, wenn man sich schon die Arbeit macht, so nicht durchgehen lassen also hätte ich da folgendes anzubieten  .

Man drehe sich 3 Spulendrähte zusammen, schneide von einer "Kabelummantelung"(Gummischlauch) ein kleineres u. ein größeres Stück ab. Vom kleinen scheide man ca. 1/3 längsseits ab und baue das ganze zusammen.

Bilder sagen meist mehr als Worte aber mit zu kurzen Fingernägeln könnt das evtl. schwierig werden, hab da schon ne weile gefummelt bis ich die 2 Drähte drin hatte  .







Und dann nochmal fummeln, aber das war ok.
Der...? Schlaufenschutz? Der halbe Gummischlauch war noch zu viel aber schaut schon nett aus.





Wie meistens macht da auch sicher die Übung den Meister



___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2380
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Arndie am Mo Jul 15, 2013 7:06 pm

Das mal ne gute Idee mit der Kabelummantelung und sieht auch richtig gut aus  
avatar
Arndie
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1920
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 27
Ort : Jena

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Dirk am Mo Jul 15, 2013 10:48 pm

Deine Ergebnisse sehen super aus, für ein einzelnes Modell lohnt sich der Aufwand bestimmt. Den Schlaufenschutz(?) werde ich mir sparen... bei der Menge an einzelnen Seilen welche ich herstellen und an die Fahrzeuge kleben will ist das mir too much.

Bei der Muffe(?) schau ich mal ob ich in der Firma ein wenig Schrumpfschlauch abzwacken kann. Dieser wird über die Litzen gezogen und mit einem Heißluftfön erwärmt bis er sich zusammenzieht. Liegt dann enger an als die Kabelisolierung.
avatar
Dirk

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 24.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Mojo am Di Jul 16, 2013 8:01 am

Schaut toll aus!

Zu Dirks Idee: Mit Schrumpfschlauch habe ich die Erfahrung gemacht, dass er sich an seinen Enden leider nicht so schön zusammenzieht :(
Ob das klappt?

Ich hatte früher als sehr junger Jugendlicher mein mühsam angespartes Taschengeld für Rocco Fahrzeuge rausgehauen.
In irgendeinem Zubehörset (und die gabs ja massig) waren auch Schlaufen für die Abschleppseile dabei. Die sehen halt etwas mehr nach Vollmetall aus...
Vielleicht wollt ihr euch mal danach umschauen, würde sicher ne Menge Zeit sparen. Heute findet man die Teile unter dem Namen "Herpa Minitanks".

Viele Grüße,
Mojo

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Panzerknacker am Fr Jul 19, 2013 4:52 pm

Also den Schlaufenschutz schneiden u. einsetzen kann man in, ich sag ma so, ca. 30-60 Sek. schaffen(wenn man´s drauf hat  ).
Ist natürlich fummelkram  aber kann man in 1/72 auch gerne weglassen  .

Das mit dem Schrumpfschlauch ist natürlich, wenn´s klappt, um einiges einfacher. Wenn du dann ein par vorher nachher (schrumpf) Bilder für uns hast, wäre ich dir Dankbar   , aber keine Hektik.
Ob ein zu enger "Verbinder", bei dem sich die Kabelstränge abzeichnen, gut ausschaut ist noch die Frage  . Die waren ja scheinbar aus Stahl gepresst und Außen glatt. Die Idee ist aber schon gut, ggf. könnt man sich auch nur n streifen Klebeband rumwickeln?
(Naht Richtung Kfz, damit man die nicht sieht) .
Aber sehr oft/viel wird ich die sicher auch nicht brauchen, mal sehn.


Ach ja die alten Roco Sachen, ich war aber mehr auf der "Roskopf" Schiene unterwegs, fand ich iwie besser aber das ist ja schon so lange her, das es fast schon gar nicht mehr wahr ist  *träum*
Die waren/sind doch in... 1/87(H0)? Meinst nicht die sind dann etwas klein?
Und  in einer halben Std. bekommt man, mit Erfahrung, sicher ein Dutzend(oder mehrere) Seile zustande, und das für lau weil aus Elektroschrott  .

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2380
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Dirk am So Jul 21, 2013 8:36 am

Tja, Schrumpfschlauch gab es zwar in der Firma, aber leider nicht in dem gewünschten Durchmesser  

Was allerdings in großen Menge verfügbar war ist ein Isolierschlauch (Außendurchmesser: 1,7mm, Innendurchmesser: 0,9mm). Für mich erst einmal eine ausreichende Variante... es soll ja nur an den teils zubehörlosen Fahrzeugen einen optischen Akzent setzten.
avatar
Dirk

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 24.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Arndie am So Jul 21, 2013 8:32 pm

An sich eine schöne Massenproduktion, nur finde ich den Isolierschlauch etwas dick geraten  
avatar
Arndie
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1920
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 27
Ort : Jena

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Panzerknacker am Mi Jul 24, 2013 5:24 pm

Arndie schrieb:An sich eine schöne Massenproduktion, nur finde ich den Isolierschlauch etwas dick geraten  
Jo, war auch mein erster Gedanke und sehr scharfe "Enden", die Schläuche.
Evtl. mal mit einem Feuerzeug, vorsichtig, anfackeln ?  

Ansonsten schonmal nicht Schlecht, zeig die doch nochmal wenn sie fertig am Kfz hängen  

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2380
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Die Nordfront

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten