On the way, Jsobis Rolling Thunder

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

On the way, Jsobis Rolling Thunder

Beitrag von Jsobi am 07.05.17 9:43

Moin Männer und Plastikschubser,

ich habe endlich ein paar US-Fahrzeuge fertig. Einige werden noch folgen.

Als erstes habe ich die Snap Kits von Italerie, die M4A3(76)w habe ich verfeinert mit Sandsackpanzerung (der zweite bekommt noch ein paar Sandsäcke mehr)

Dem Jumbo habe ich die Bugplatte ge"cleart"

Der M24 Chaffee ist von Hasegawa, er bekommt noch einen Kommandanten.

Der M26 Pershing ist von Trumpeter.

Das Gerödel stammt von SHQ, CMK und Black Dog.




















Ein paar mehr Fotos habe ich auf meiner HP: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Gruß Jan

Jsobi

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 13.03.15
Alter : 39
Ort : Lübeck

http://luebeckermodellbaustuebchen.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: On the way, Jsobis Rolling Thunder

Beitrag von Qhorin am 07.05.17 11:29

Schön sind sie geworden. Und jetzt hab ichs auch mal auf deinen Blog geschafft. Da bist Du ja schon ein paar Jahre am Gestalten. Feine Sache.

Grüßles
Qhorin

Wie ist das mit der Farbe der Shermans, kommen die nur etwas braun rüber, oder gehört das so. Ich denke gerade auch über meine ersten Britenpanzer nach und suche nach der richtigen Farbe. Gehören die Amis nicht grundsätzlich in Olivdrab?

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4315
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: On the way, Jsobis Rolling Thunder

Beitrag von Jsobi am 07.05.17 11:43

Moin Qhorin,

das OD von den Fahrzeugen ist von Tamiya und passt m.E. sehr gut zu US Fahrzeugen.
Beim O.D. gibt es verschiedene Ausführungen bzw Farbtöne, am ehesten merkt man den Unterschied beim british O.D., das sehr grünstichig war.

Bei der Lackierung habe ich ein umbra wash benutzt, das auch ein wenig wie eine Patina wirkt.

Ach ja und Dankeschön für das Lob

Gruß Jan

Jsobi

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 13.03.15
Alter : 39
Ort : Lübeck

http://luebeckermodellbaustuebchen.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: On the way, Jsobis Rolling Thunder

Beitrag von Panzer am 11.05.17 14:25

Ich mag den Pershing einfach nicht so gerne als Panzer. Deiner ist hübsch geworden.

Von wenn ist die Sandsackpanzerung? Black Dog?

Ich bin der Meinung, dass die Sandsäcke noch weiter unten bis zum Seitenvorgelege gepackt wurden. Was ich eine interessante Idee finde die Tarnung ebenfalls auf die helleren Sandsäcke zu übertragen.

super Arbeit.

Das OD mag ich nicht so gerne auch wenn es sicher dem Original näher kommt.

Danke für's zeigen!
avatar
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1407
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: On the way, Jsobis Rolling Thunder

Beitrag von Jsobi am 12.05.17 10:16

Moin,

danke schön, die Sandsäcke sind aus Green Stuff selbst modelliert.

Was die Sandsäcke anbelangt, so gab es beide Varianten, ich habe das Stützbrett jetzt über der Getriebeabdeckung platziert, in der Mitte dieser geht auch.


Gruß Jan

Jsobi

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 13.03.15
Alter : 39
Ort : Lübeck

http://luebeckermodellbaustuebchen.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: On the way, Jsobis Rolling Thunder

Beitrag von Bienenmann am 12.05.17 11:11

Sehr schöne Modelle, Hut ab  
Besonders der Schmutz und die Alterung gefallen mir sehr gut an deinen Panzern, deutlich zu sehen, aber dennoch nicht übertrieben.

___________________________
Gruß Biene
avatar
Bienenmann
Worms'17 Newcomer'15
Worms'17    Newcomer'15

Anzahl der Beiträge : 301
Anmeldedatum : 30.07.15
Alter : 27
Ort : Hallenberg

Nach oben Nach unten

Re: On the way, Jsobis Rolling Thunder

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten