Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von GumSmith am 18.05.17 18:52

Moinmoin Leute,
ich habe einige alte CDs mit Fotos aus Munster ausgegraben, diesen datieren bis 2001 zurück - ich werde einiges davon, vor allem von den Exponaten, in der nächsten Zeit hier einstellen.

Das bin ich im Turm des Tiger II:





Und auf dem Kettenkrad:








Gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1348
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von GumSmith am 18.05.17 19:38

avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1348
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von Feldwebel_Sascha am 18.05.17 20:27

Schöne Fotos
avatar
Feldwebel_Sascha

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 01.08.16
Alter : 17

https://www.youtube.com/channel/UCqJmIBkKh9xwUvJbZDGS6Uw

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von GumSmith am 18.05.17 20:30

avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1348
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von GumSmith am 18.05.17 20:34

avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1348
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von Qhorin am 18.05.17 20:51

Cool das! Gerne mehr!

Grü
Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4380
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von GumSmith am 19.05.17 12:14

Moinmoin Qhorin,
OOOHHHH, da kommt noch einiges...

avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1348
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von GumSmith am 19.05.17 12:16

avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1348
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von GumSmith am 19.05.17 15:32

avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1348
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von Bienenmann am 19.05.17 21:50

Ja Munster ist immer eine Reise wert, ist leider schon ewig her das ich da war, schön das du deine Bilder hier mit uns teilst.

___________________________
Gruß Biene
avatar
Bienenmann
Worms'17 Newcomer'15
Worms'17    Newcomer'15

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 30.07.15
Alter : 27
Ort : Hallenberg

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von GumSmith am 20.05.17 0:21

Moinmoin,
denn machen wir es mal spannend:

Was ist das ?




Und um eine rege Beteiligung zu erreichen, gibt es was zu gewinnen - eine komplette Serie Spritzgußbausätze von MK72. Demag SdKfz,10, Marder II, SdKfz. 250 Ausf. A+B !

Was ist das, und von welchem Fahrzeug ? Die erste richtige Antwort hier im Beitrag gewinnt.

Gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1348
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von Der_Kommissar_geht_um am 20.05.17 0:55

Das ist der Lauf vom 38cm Raketenmörser vom Sturmtiger
avatar
Der_Kommissar_geht_um
Newcomer'17
Newcomer'17

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 22.11.16
Alter : 24
Ort : Bei Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von Kaisergrenadier am 20.05.17 2:50

7.5cm-IG 18, Sd.Kfz. 251/9 D "Stummel"

Kaisergrenadier

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 16.04.17

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von Figuren KöniG am 20.05.17 8:40

Ich würde sagen, dass ist das Pusterohr der 88er Flak.
Flak 36 :)
avatar
Figuren KöniG

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 08.07.16
Ort : Magdeburg

https://www.youtube.com/channel/UCMYRow1bJHei4o4z2RbO-8Q

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von Figuren KöniG am 20.05.17 8:42

Haha Gum kaum rede ich vom Panzermuseum Munster schon lädtst du hier Bilder hoch :)

Ich habe auch über 500 Bilder bei mir aufm Rechner :)
Aber wäre ja quatsch wenn ich auch noch welche hochlade würde, weil du den Job ja schon übernahmst.

Gruß Flo
avatar
Figuren KöniG

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 08.07.16
Ort : Magdeburg

https://www.youtube.com/channel/UCMYRow1bJHei4o4z2RbO-8Q

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von GumSmith am 20.05.17 8:58

Moin Flo,
und ich glaube nicht, das Du Innenaufnahmen von Fahrzeugen hast, oder ?

Gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1348
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von Figuren KöniG am 20.05.17 9:08

Nope als ich damals dort war, wussten wir nicht dass man auch in Panzern rein steigen durfte. Hatte mich auch anfangs verwundert, dass du im Königstiger drin warst. Sowas doofes hätte ich das damals bewusste, wäre ich auch rein gestiegen.
Aber kein anderer hatte das als ich dort war gemacht. Dennoch bleibe ich bei der 88er Flak :)

Zeig mal noch mehr von Innenansichten ;)

Gruß Flo
avatar
Figuren KöniG

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 08.07.16
Ort : Magdeburg

https://www.youtube.com/channel/UCMYRow1bJHei4o4z2RbO-8Q

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von Arndie am 20.05.17 9:19

Hallo Oke,

schöner Bilder, danke dafür! Als normaler Besucher darf man sicherlich nicht in die Fahrzeuge, wie kams bei dir dazu?
Und hast du seit 2001 abgenommen?  
Das Panzerrohr kann bei dir doch nur ein Hetzer-Rohr sein, alles andere würde irgendwie nicht passen.

Viele Grüße,
Flo
avatar
Arndie
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1912
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 27
Ort : Jena

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von Der_Kommissar_geht_um am 20.05.17 9:20

Der Stummel vom Brummbär könnte es auch sein.
Würde mit dem Sichtbaren Teil der Decke auch besser passen. ^^

@Arndie: Es gibt ab und zu den Tag der offenen Luke, an dem man auch als normaler Besucher rein kann :)


Ne, ich bleib dabei, es ist der Mörser vom Sturmtiger.
avatar
Der_Kommissar_geht_um
Newcomer'17
Newcomer'17

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 22.11.16
Alter : 24
Ort : Bei Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von GumSmith am 20.05.17 10:03

Moinmoin Arndie,
im Zusammenhang mit den Modellbauausstellungen zu Pfingsten konnten wir Aussteller immer an einem Tag vor Ausstellungsbeginn oder nach Ende der Besuchszeit in die Fahrzeuge. Damals gab es sowas wie den Tag der offenen Luke noch nicht. Das beste war, als die Hobbykommandanten, die den P IV "Friederike" betreuten einmal einen "Probelauf" des Motors gemacht haben .
Auflösung des Rätsels gibt es hoffentlich morgen.

Gruß GumSmith


p.s.: Der Klugscheißer in mir läßt sich einfach nicht unterdrücken - Kaisergrenadier, ein 7,5 cm IG 18 auf SdKfz.251/9 "Stummel" kann es gar nicht sein - das 7,5 cm IG 18 wurde nicht auf Fahrzeuge verbaut. Der Stummel hatte die 7,5 cm KwK 37  L/24.
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1348
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von Kaisergrenadier am 20.05.17 10:20

Die Ausführung C hatte die 7,5cm Kwk, die Ausführung D das 7,5cm-IG18!

Kaisergrenadier

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 16.04.17

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von Der_Kommissar_geht_um am 20.05.17 11:09

Könnte das Hauptgeschütz auch vom Stridsvagn m21 oder vom A7V sein.
avatar
Der_Kommissar_geht_um
Newcomer'17
Newcomer'17

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 22.11.16
Alter : 24
Ort : Bei Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von GumSmith am 20.05.17 11:34

Moinmoin Kaisergrenadier,
jetzt machst Du mich schon richtig sauer - ich versuch mal, das wertneutral zu schreiben.

Wenn man einen Fehler macht und darauf hingewiesen wird, dann sollte man die dargebotene Information gewissenhaft prüfen - hättest Du das getan, würdest Du nicht diesen Unsinn schreiben. nd nichts anderes ist die Behauptung, das 7,5 cm IG 18 wäre im SdKfz.251/9 Ausf.D verbaut worden.


Als Hintergrund - ich besitze eine umfangreiche Sammlung von Büchern und Heften zum SdKfz.251 - Fachliteratur, keine Landserheftchen. Zudem habe ich auch einiges an Originalunterlagen wie Dienstvorschriften u.a. in digitalisierter Form im Archiv, dazu hunderte zeitgenössische Fotos auf Festplatten gespeichert - vieles aus dem Bundesarchiv.
Zusätzlich bin ich in vielen der noch erhaltenen Originalfahrzeuge rumgekrochen.

Nirgends findet sich ein Hinweis darauf, das es auch nur angedacht worden ist, das 7,5 cm IG 18 zu verwenden.
Also lautet die Frage, auf welche Quelle  kannst Du Dich für diese Behauptung berufen ?

Im 251/9 Ausf.C war die 7,5 cm KwK 37 L/24 in Sockellafette verbaut, dazu wurde auf der Funkerseite ein Einschnitt in die Dachpanzerung vorgenommen. Bei den ersten 251/9 Ausf.D wurde der Einbau zuerst genauso vorgenommen, bei den späten Fahrzeugen wurde aus Vereinfachungsgründen die Lafette auf das Dach aufgesetzt, einmal um Arbeitszeit und Material einzusparen, zweitens um  die Umbauten auch in den Feldwerkstätten schnell vornehmen zu können.

Gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1348
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von Arndie am 20.05.17 13:43

Ich denke hier will keiner jemanden ärgern. Also kein Grund sauer zu sein. Kaisergrenadier war sich wohl sicher, dass das IG18 verwendet wurde und hat das deshalb geschrieben und nicht um dich zu ärgern, GS.

Nichts wird so heiß gegessen wie's gekocht wird.
avatar
Arndie
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1912
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 27
Ort : Jena

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von GumSmith am 20.05.17 22:13

Moinmoin,
machma ma zurück zum Thema - gleich die erste Antwort war richtig. Es ist das Rohr des 38 cm Rw vom Sturmtiger von innen.


Also, herzlichen Glückwunsch Kommissar, bitte PN an mich, wo die Bausätze hinsollen. Hat mich echt überrascht, das gleich die erste Antwort richtig war.
Habe aber noch das ein oder andere liegen, was weg kann - also, für alle bei denen es nicht geklappt hat - wenn ich interessante Bilder finde, wiederhole ich die Aktion gerne.



Gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1348
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Panzermuseum Munster - ein Rückblick

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten