Militärmuseen in Edinburgh Castle, Schottland

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Militärmuseen in Edinburgh Castle, Schottland

Beitrag von Qhorin am 24.06.17 12:49

Hey Folks,

ja, ein Highlight einer Schottlandreise ist sicher Edinburgh Castle. Und wie soll es anders sein, es gibt dort gleich drei Militärmuseen:

The National War Museum (Web)
The Royal Scots Dragoon Guards Museum Regimentsmuseum
The Royal Scots Museum Regimentsmuseum


Der Eintritt für die Museen ist frei, aber man muss den Eintritt für das Edinburgh Castle bezahlen: saftige 17 Pfund (das sind z.Z. immerhin knapp 20 Euro). Dafür gibts natürlich auch den ganzen Rest zu sehen, ziemlich viel Geschichte, mal königlich, mal rebellisch, dann wieder kriegerisch. Die Öffnungszeiten sind von 09:30 bis 18:00 Uhr, letzter Einlass ist um 17:00 Uhr.

In der Sommersaison ist hier ziemlich viel los, es heisst, dass im Winter tote Hose ist. Vielleicht fällt es dann eher noch auf, dass das Castle auch heute noch als Kaserne dient, es gibt hier noch mehrere Dienststellen. Wir haben mehrere Stunden in der Burg verbracht, und es war immer noch zu wenig Zeit, um alles in Ruhe anzuschauen. Es gibt zwei Cafés und einen Whiskey-Ausschank.

Die Militärmuseen sind ziemlich vitrinenlastig aber gut zum durchsehen. Es gibt nur wenige Großausstellungsstücke: zwei 25pfünder Haubitzen und eine modernere 17pfünder. Die 17pfünder feuert einmal am Tag Salut. (Davon mal abgesehen stehen in der Burg zahllose alte Kannonen).
Ansonsten gibt es viele Handfeuer-, hieb-, und stichwaffen, Uniformen, Orden, Karten, Textbeschreibungen und Ausrüstungsteile, bis hin zum ausgestopften Regimentshund.

Tradition wird bei den Regimentern, auch wenn sie mehrfach fusioniert wurden, sehr groß geschrieben, besonders wenn es eine Zeit als Kavallerie gab ... und so gibt es eben auch so manche Hommage an den Soldaten zu Pferd, und an das Ross an sich.

Es gibt auch einige Dioramen (geschätzt in 1:32), schön gemacht, aber schwer zum abfotografieren (s.u.).

Anbei ein paar Bilder, ich bin noch nicht dazu gekommen alles mal säuberlich durchzuarbeiten, dafür brauche ich wohl mal einen verregneten Winterabend

Viel Spass damit,
Qhorin




















































































___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4149
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten