M3 von Mirage

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

M3 von Mirage

Beitrag von Arminace am 08.11.17 6:52

Bei einem Besuch in Polen bin ich über eine Firma gestolpert, welche mir bis dato unbekannt war: Mirage

Als Versuchskauf habe ich mir einen M3 in der Landlease Version von Kursk geholt und ich muss sagen ich bin positiv überrascht:

-Fotoätzteile
-Gummiketten (aber höherwertige)
-gute Decals
-detailierter Guß mit so gut wie keinem Flash
-nicht übertrieben viele Bauteile

Alles im allem recht empfehlenswert...

Einzig der Kommandantenturm war wirklich ein Grauß...zig Teile, welche teilweise nicht so richtig passen wollten. Diese waren stellenweise so fragil, dass die beim heraustrennen, trotz größter vorsicht, bereits Schaden nahmen. Und dies alles für solch einen kleinen Teil am Model. Man fragt sich nur "Warum tun die so etwas?"


Hier ein paar Bilder... Die Sandsäcke, Antenne, das Gerödel und natürlich das Tarnnetz sind kein Bestandteil des Bausatzes und wurden von mir erstellt.

Der Bausatz:




fertig zusammegesetzt:


Grundiert:

Arminace

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 26.10.17

Nach oben Nach unten

Re: M3 von Mirage

Beitrag von GumSmith am 09.11.17 17:51

Moinmoin,
sauber gebaut, Tarnnetze und Sandsäcke machen einen guten Eindruck. Daumen hoch dafür von mir.
Aber Zusatzpanzerung bei den Russen ? Ich glaube nicht, das die sowas geacht haben. Balken und Stämme wurden oft mitgeführt, um im schlammigem Gelände unter die Ketten gelegt zu werden.
Aber egal, macht auf jeden Fall was her,

Gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1307
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: M3 von Mirage

Beitrag von Panzerschmied am 09.11.17 18:49

Meiner ist auch von Mirage, fand den auch im Großen und ganzen gut. Bei mir haben die Staukästen hinten nicht so richtig gepasst, die waren einfach nicht grade so wie sie hätten sein sollen.

Deine Version gefällt mir aber noch besser mit dem kleinen MG Turm auf dem Turm und dem Kontergewicht an der 75er. Echt gespannt wie der mit Farbe aussieht, woraus hast du das Tarnnetz gemacht?

avatar
Panzerschmied
Worms'17
Worms'17

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 08.11.13
Ort : Neustadt an der Weinstraße

http://www.youtube.com/user/Panzerschmied?feature=watch

Nach oben Nach unten

Re: M3 von Mirage

Beitrag von Arminace am 10.11.17 4:37

jo...da bin ich auch gespannt wie der mit Farbe aussieht...auch wenn ich den nicht so hinbekommen werde wie du deinen...Daumen hoch.
Aktuell habe ich noch Probleme die richtige Grundierung zu finden....irgendwie perlt immer die Farbe ab.

Farbe: Armypainter.
Grundierung: Hit Color und Rally Cars bereits probiert

Arminace

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 26.10.17

Nach oben Nach unten

Re: M3 von Mirage

Beitrag von LuckyDonkey am 10.11.17 4:42

Arminace schrieb:jo...da bin ich auch gespannt wie der mit Farbe aussieht...auch wenn ich den nicht so hinbekommen werde wie du deinen...Daumen hoch.
Aktuell habe ich noch Probleme die richtige Grundierung zu finden....irgendwie perlt immer die Farbe ab.

Farbe: Armypainter.
Grundierung: Hit Color und Rally Cars bereits probiert

Guten Morgen

Wen die Farbe abperlt solltest du den Gussrahmen vorm Zusammenbauen vorsichtig mit Wasser und etwas Spüli/Fit reinigen. Das sind Reste vom Gießen welche das Haften der Farbe verhindern. Gerade Airfixfiguren sind da echt gut drin das Farbe nicht haftet. Zum Reinigen solltest du eine Zahnbürste nehmen und bei Kleinteilen aufpassen.

Lg
Lucky
avatar
LuckyDonkey

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 20.09.17
Alter : 27
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

Re: M3 von Mirage

Beitrag von Arminace am 10.11.17 6:20

@Panzerschmied:
Habe das Tarnnetz vergessen zu erwähnen...
Mullbinde, getränkt in eine 2:1 Verbindung von Wasser und Holzleim. Darauf habe ich irgendwelche Gewürze gestreut, je nach Effekt welche ich erzielen wollte. In diesem Fall Oregano oder Majoran.

@ Lucky:
Leider nein... Die Teile oder Minjiaturen werden von mir immer gereinigt. Dies ist auch hier geschenen ...und jetzt kommts... die Farben perlen von der aufgetragenen Grundierung(!!!) ab. DIes fand ich so sau merkwürdig.

Arminace

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 26.10.17

Nach oben Nach unten

Re: M3 von Mirage

Beitrag von shooter am 10.11.17 8:57

@Arminace

Alter scholli! Du gibts ja mal richtig Gas! Und das ganze mit einer hervorragenden Quallität, gefällt mir   gern mehr davon!

Viele Grüße,

Flo

___________________________
Flo's Workbench Am Weekend - der Blog!
avatar
shooter
Newcomer'16
Newcomer'16

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 12.02.16
Alter : 34
Ort : Uelzen

Nach oben Nach unten

Re: M3 von Mirage

Beitrag von Panzerschmied am 10.11.17 9:57

Das ist seltsam ich würde auch sagen die Teile waren nicht richtig sauber, ich benutze Handseife und eine Ziegenhaarbürste zum saubermachen (findet man in der Babyabteilung) damit kommt man überall gut hin und es bricht nichts ab da die Bürste sehr weich ist.

Bei Farben schwöre ich auf AK interactive sowohl beim grundieren und auch beim anmalen.
avatar
Panzerschmied
Worms'17
Worms'17

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 08.11.13
Ort : Neustadt an der Weinstraße

http://www.youtube.com/user/Panzerschmied?feature=watch

Nach oben Nach unten

Re: M3 von Mirage

Beitrag von LuckyDonkey am 10.11.17 11:48

Arminace schrieb:@Panzerschmied:
Habe das Tarnnetz vergessen zu erwähnen...
Mullbinde, getränkt in eine 2:1 Verbindung von Wasser und Holzleim. Darauf habe ich irgendwelche Gewürze gestreut, je nach Effekt welche ich erzielen wollte. In diesem Fall Oregano oder Majoran.

@ Lucky:
Leider nein... Die Teile oder Minjiaturen werden von mir immer gereinigt. Dies ist auch hier geschenen ...und jetzt kommts... die Farben perlen von der aufgetragenen Grundierung(!!!) ab. DIes fand ich so sau merkwürdig.


Oh hatte übersehen was du als Grundierung nutzt. Die Hitfarbe ist generell nicht als Grundierung geeignet da diese zum einem sehr dick ist und zum anderen sehr Glatt. Und wenn Rallycolor die farben sind welche ich dneke die du meinst dann sind diese ebenfalls für den Plastikmodellbau ungeeignet. Es gibt sehr gute Grundiereungen von zB.: Armypainter, GW, Revell und wie diese alle heißen. Gerade die Armypainter farben können was die Grundierung angeht sehr anspruchsvoll sein. Dann ist noch die Frage ob du Airbrushst oder mit Pinsel arbeitest. Beim pinseln kann es helfen die Armypainterfarbe kurz leicht antrocknen zulassen und diese dann zu nutzen.

Lg
Lucky
avatar
LuckyDonkey

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 20.09.17
Alter : 27
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

Re: M3 von Mirage

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten