1:100

Nach unten

1:100

Beitrag von Ralf79 am 22.01.18 21:25

Hi

Mal ne frage Behind Omaha lässt sich nicht in 15mm Maßstab Spielen ? oder ginge es grad noch die Modelle sind ja grad mal 2cm grösser 
die kann man ja überall drauf rechnen ???

Ralf79

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 03.02.17
Alter : 38
Ort : Lauterbach

Nach oben Nach unten

Re: 1:100

Beitrag von waterliner am 23.01.18 8:17

Moin Ralf,

ich würde bei einem Spiel mit 15mm Minaturen nicht unbedingt die Entfernungen ändern. Bei Behind Omaha sind diese sowieso nicht sonderlich üppig, wenn man diese mit denen andere Systeme vergleicht. Ich hatte an anderer Stelle hier im Forum bereits einen Thread eröffnet zu dem Thema. Allerdings scheint der Maßstab beim Gros der Foren-Mitglieder keine Rolle zu spielen. Was man bedenken sollte ist bei Firguren eben die Einzelbasierung. Sammelbases bei Figuren, wie man es aus BG oder FoW kennt, sind für BO zu "Schablonen-freundlich.

Kannst ja mal berichten, was so bei Euch in Sachen 15mm so abgehen wird.

Gruß Waterliner
avatar
waterliner
Celle'18 Heiden'16
Celle'18   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 743
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 54
Ort : Ahrensburg

Nach oben Nach unten

Re: 1:100

Beitrag von Der_Kommissar_geht_um am 24.01.18 23:42

Mir schwebt seit längerem eine Pocket Tabletop Idee im Kopf herum.
Ne 250*250mm große Platte in einer kleinen Box. Der Boden mit starker Magnetfolie, die wie Pflastersteine/Asphalt/Beton/Erde/etc bemalt wird. Gebäude für verschiedene Settings und Modelle im 6mm Maßstab mit Magneten in den Bases.
avatar
Der_Kommissar_geht_um
Celle'18 Newcomer'17
Celle'18 Newcomer'17

Anzahl der Beiträge : 235
Anmeldedatum : 22.11.16
Alter : 24
Ort : Bei Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: 1:100

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten