Usermap

Ablaufbeschreibung

Nach unten

Ablaufbeschreibung Empty Ablaufbeschreibung

Beitrag von Ronnygoo am 28.01.19 22:49

Moin,
wir hatten versucht mit einigen Freunden durch das Regelwerk durchzufinden.
Es fehlt mir eine Ablaufbeschreibung für die ersten Schritte.
1. Armeeerstellung, kann man ja die vorgefertigte nehmen
2. Initiativtabelle, wie füllt diese sich, wo finde ich welche Werte? Was passiert bei gleichen Werten der Einheiten etc.
3. Bewegung, bei Fahrzeugen ist das gut erklärt, aber bei Infanterie nicht eindeutig.
4. Angriff, kann ein Infanterie MG 2x auf die gleiche gegnerische Einheit schiessen und wie wirkt sich die Unterbrechung auf die Infanterie aus(zieht die Infrantrie Einheit immer geschlossen oder wird sie zerissen?

Ich muss aufpassen das ich mich nicht verzettel und beim Thema bleibe

Ronnygoo

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 08.01.19

Nach oben Nach unten

Ablaufbeschreibung Empty Re: Ablaufbeschreibung

Beitrag von Arminace am 29.01.19 12:10

Hallo Ronnygoo.

Wir erstellen demnächst ein kleines Tutorial, wo Neulinge quasi "an die Hand" genommen werden.

Dies wird dir auch dir helfen... wird aber ein paar Tage dauern.

Zu2:
Ganz einfach .... sobald eine Einheit auf den Spielfeld erscheint wird diese in die Iniativtabelle aufgenommen.Dafür brauchst du nur den Namen der Einheit + den Wert unter "i" + die Nummer, falls es mehrere Gleiche sind z.B. Sherman nr 2.. .hierfür gibt es als hilfsmittel die"gelben Schnipsel" zum Ausschneiden in den Armeekompendien. Tauchen hinterher Einheiten mit gleichem "i" wert auf, werden die darunter angelegt.

Die Werte dafür findest du für Infanterie in der Allgemeinen Armeeliste im Hauptregelwerk S133 und für Fahrzeuge im jeweiligen Nationskompendium in den Armeelisten ... wie gesagt nur Name und "i" sind dafür wichtig ... die Nummer vergibst du selber, falls eine benötigt wird.

3. Bewege einfach alle Modelle pro Aktion um bis zu 10cm. Als Reichweite 20cm pro Runde da diese zwei Aktionen haben (wie auch alle anderen Einheiten). Dabei müssen einfach alle Untergebenen mitglieder der Gruppe in der Befehlsreichweite des Kommandeuers verbleiben. Wichtig ... erst machen alle ihre erste Aktion, dann alle ihre Zweite. Wenn also unterbrochen werden kann .. nicht direkt 20cm, sondern erst mal alle 10cm bewegen.

4. Pro Aktion kann kann ein X Mal auf die Zieleinheit feuern wobei X die Anzahl der unter (F) für Feuerrate angeben ist... Z.B. (f) 3 ....das heist 6x pro Runde oder 3x auf zwei Unterschiedliche Einheiten.

Unterbrechung wirkt sich immer dann aus, wann diese stattfindet ... ziehst du gerade Ein Model von Position A nach B und an einem Punkt in der Mitte zwischen den beiden Punkten wird unterbrochen ....dann wird genau an diesem Punkt die Unterbechung gewirkt.

Ich hoffe damit sind vorerst die meisten Fragen geklärt .. wenn icht nochmal posten .., wie gesagt ich mache mich an ein bebildertes Tutorial.

Arminace
Arminace
Newcomer Celle `18
Newcomer Celle `18

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 26.10.17

Nach oben Nach unten

Ablaufbeschreibung Empty Re: Ablaufbeschreibung

Beitrag von Ronnygoo am 29.01.19 12:45

Na, das hört sich doch super an. Dann hatten wir das ja fast richtig😊

Danke Dir

Von Topic'it App gesendet

Ronnygoo

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 08.01.19

Nach oben Nach unten

Ablaufbeschreibung Empty Re: Ablaufbeschreibung

Beitrag von Arminace am 29.01.19 17:24

Klar kein Ding, das Problem ist einfach, dass PBG keine Runden mit "klassischen" Aufbau hat, sondern komplett dynamisch ist. Dadurch ist es deutlich schwerer zu erlernen und auch für uns zu vermitteln. Aber wir abreiten daran ;)
Arminace
Arminace
Newcomer Celle `18
Newcomer Celle `18

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 26.10.17

Nach oben Nach unten

Ablaufbeschreibung Empty Re: Ablaufbeschreibung

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten