Wintertarn per Pinsel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wintertarn per Pinsel

Beitrag von Carpenter am 20.01.13 11:21

Hier wie versprochen ein Tutorial zum Malen von Wintertarnung mittels Pinsel.

Als Modelbeispiel dient mir eine altes Oberteil von einem Panzer 2, was ich regelmäßig für irgendwelche Tests heranziehe :)

Bei winterlich getarnten Fahrzeugen versuch ich im allgemeinen immer zu starke Kontraste zu vermeiden. Das bedeutet im konkreten, dass Beispielsweise an sichtbaren Stellen kein Schwarz verwendet wird. Meine Farbe der Wahl ist hier Panzergrau von Revell. Da mit dieser das Modell am Ende auch gefiltert wird wirkt später alles wie aus einem Guss.

Fahrzeugrumpf:

1. Schritt:

Zu Beginn wird das Modell wie im Normalfall üblich Schwarz grundiert. In Zukunft werd ich hier allerdings gleich Panzergrau verwenden, da Ketten und Laufrollen eh sofort in Panzergrau bemalt werden.
Ist die Grundierung getrocknet wird der gesamte Rumpf mit einer dünnen Schicht Hellgrau übermalt. Ich verwende hier Fortress Grey von GW (k.A. wie die Farbe aktuell heißt) Bei der Grundierung braucht man nicht allzu sauber arbeiten, wir wollen am Ende eh ein sehr unregelmäßiges Fahrzeug haben.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Anschließend alles gut Durchtrocknen lassen

2. Schritt:
In diesem Schritt beginnt das eigentliche Auftupfen der Farbe. Hierzu ist zu Bemerken, dass anders als beim Trockenbürsten recht flüssige Farbe verwendet wird, wobei der Pinsel vorher ein bis zwei mal auf Papier abzustreifen ist um nicht zuviel Farbe draufzuklatschen.
Ich verwende zum großflächig Tupfen einen einfachen weichen Pinsel der Größe 3. Nehmt hier ruhig nen alten nach dem Tupfen ist der für nix mehr anderes zu verwenden.

Beim Tupfen der ersten Schicht verwende ich noch kein Weiß, sondern reines Bleached Bone von GW. Rein theoretisch könnte macn das auch weglassen, bei großen Flächen wie bspw. Seitenschürzen spart ihr euch aber so ein paar Durchgänge mit Weiß.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

3. Schritt:
Dieser Schritt verläuft analog des vorherigen nur findet diesmal ein Mix aus Bleached Bone und Weiß Verwendung.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

4. Schritt: Analog 2 und 3 jetzt aber mit reinem Weiß hier nemh ich das von Revell, das wirkt meiner Meinung nach im Vergleich zu Vallejo und GW am kältesten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Schritt 4 wird jetzt solange wiederholt bis ihr einigermaßen mit dem Ergebnis zufrieden seit. Sollten an Kanten noch dunkle Flächen durchschauen ist das nicht ganz so wild, die ignorieren wir im Moment noch.

5. Schritt:
Wenn die aufgetupfte Farbe gut durchgetrocknet ist gehts ans erste Filtern.
Hier nehm ich wie eingangs angedeutet stark verdünntes Panzergrau. Unter Umständen müsst ihr hier auch einen zweiten Durchgang einlegen je nachdem wie dunkel ihr das Fahrzeug haben wollt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

6. Schritt:
jetzt gehts auch schon an das Darstellen der durchscheinenden Untergrundfarbe. Für das Panzergelb nehme ich einen stark verdünnten Mix aus Revell Ocker und Schilfgrün. Malt jetzt all die Stellen Panzergelb wo ihr meint, dass die Grundfarbe durch den Wintertarn durchscheint. So beispielsweise Kanten, oder gerade Flächen an denen Wasser runterlaufen könnte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

7. Schritt Korrekturen
Jetzt gehts ans Finale korrigieren. Mit reinem verdünnten weiß werden nun all die Stellen übermalt wo ihr a zuviel Panzergelb drauf habt, oder noch dunkle Grundfarbe durchscheint. So z.B. an den Ecken zwischen Rumpf und Kettenabdeckungen. Außerdem könnt ihr nach Belieben noch einige weiße Akzente auf den Rumpf tupfen oder große Flächen ein wenig aufhellen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

8. Schritt: Decals

Da die Fahrzeugmarkierungen nicht auf der weißen Tarnung sondern auf der Grundierung des Fahrzeugs zu finden ist kommt jetzt noch einmal Panzergelb zum Einsatz.
Übermalt die Stelle wo das Decal drauf soll ein wenig großzügig mit Panzergelb (es darf hier ruhig etwas mehr Farbe sein)
Das Abziehbild wird anschließend auf die noch feuchte Farbe aufgebracht und anschließend an den Rändern nocheinmal mit Panzergelb übermalt. Das geht schneller als mehrere Lagen Klarlack und ihr habt trotzdem keine glänzenden Ränder.

Laufräder und Ketten:
Wie eingengs erwähnt werden diese komplett mit Panzergrau Grundiert.
bei den Laufrollen werfolgt anschließend ein deckendes übermalen der im original nicht gummierten Bereiche (spricht man hier von "Felgen") mit reinem Weiß.
Ist das Laufwerk getrocknet werden die weißen Bereiche mehrfacfh mit Panzergrau getuscht.
Die Ketten erhalten ein leichte Bürstung mit reinem Weiß. Auf Metall oder Rostfarben verzichte ich hier völlig.


Viel Spaß beim Ausprobieren.
avatar
Carpenter

Anzahl der Beiträge : 156
Anmeldedatum : 06.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Wintertarn per Pinsel

Beitrag von Qhorin am 20.01.13 12:19

Jow, das ist recht anschaulich. Gedanklich bin ich ja gerade eher im Sommer in der Ukraine, aber auch da ist noch jedes Jahr der Winter gekommen

Lob und Dank, das Ergebnis überzeugt!

Grü
Qhorin


___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4222
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Wintertarn per Pinsel

Beitrag von colt_seavers am 20.01.13 13:03

Danke für das tolle Tut., werde es mal an einem Altmodell ausprobieren.

Gruß

___________________________
Mein Blog: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
colt_seavers

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 08.11.12
Alter : 38

Nach oben Nach unten

Re: Wintertarn per Pinsel

Beitrag von Tailgunner am 20.01.13 14:44

Sehr schönes Tutorial! Danke dafür. Das Ergebnis deiner Technik ist überwältigend.

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 2171
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Wintertarn per Pinsel

Beitrag von Admin am 20.01.13 16:46

Sehr cooles Tut! Danke für deine Mühe! Für ein kleines Winterszenario (nur für die Vitrine) werde ich das sicher auch mal probieren.

___________________________
Grüße Qhorin
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1284
Anmeldedatum : 01.10.12
Ort : Freiburg

Nach oben Nach unten

Re: Wintertarn per Pinsel

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten