Testecke: Fell

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Testecke: Fell

Beitrag von Admin am 07.03.13 20:44

Ich habe mir mal ein kleines Stück Fell als Teststück bearbeitet und bemalt. Zuerst habe ich das Fell mit einer normalen Schere bearbeitet und anschließen mit Abtönfarben bemalt. Dabei habe ich auch etwas mit Puder-Pigmenten (grünbraun, Rost mittel/ KREMER PIGMENTE) rumprobiert die ich einfach am Anfang etwas unregelmäßig in das Fell eingearbeitet habe. Die Pigmente färben das Fell relativ schnell ein, was so schon recht gut aussieht. Damit die Pigmente auch noch eine Verbindung zum Fell bekommen, habe ich mit Abtönfarben (Grün, Braun, Ocker) das Fell trockengebürstet.
Für den Anfang bin ich zufrieden.

___________________________
Grüße Qhorin
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1290
Anmeldedatum : 01.10.12
Ort : Freiburg

Nach oben Nach unten

Re: Testecke: Fell

Beitrag von Mojo am 07.03.13 20:58

Nicht schlecht :)
Die Airbrush willste dafür nicht auspacken? ;)

Gruß Mojo

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Testecke: Fell

Beitrag von Admin am 07.03.13 21:03

Nee…das sauber machen habe ich soooo dick. Zumal ich auch keine richtigen Farben dafür habe.

___________________________
Grüße Qhorin
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1290
Anmeldedatum : 01.10.12
Ort : Freiburg

Nach oben Nach unten

Re: Testecke: Fell

Beitrag von Qhorin am 07.03.13 21:47

Sieht schon mal schön aus. Wie stellt man sich das vor, das Fell mit Abtönfarben trockengebürstet?!
Es hat auch den Plüschi-Charkter verloren ... und das Wolkenfeeling ist weg.

Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4315
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Testecke: Fell

Beitrag von Admin am 08.03.13 13:09

Du nimmst ein Pinsel mit der gewünschten Farbe und streichst die vorher auf einem Lappen aus. Wenn dann nur noch ganz wenige Farbe im Pinsel ist, bürstest du mit dem fast trockenen Pinsel ins Fell. Das Dauert zwar etwas, weil man das öfters wiederholen muss, aber es funktioniert.
Elladan hatte es bei seinen ersten Fellstücken auch so gemacht…hat er zumindest mal geschrieben.

___________________________
Grüße Qhorin
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1290
Anmeldedatum : 01.10.12
Ort : Freiburg

Nach oben Nach unten

Re: Testecke: Fell

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten