Fahrzeugketten aus Einzelkettengliedern und Segmenten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fahrzeugketten aus Einzelkettengliedern und Segmenten

Beitrag von Mojo am 16.03.13 20:04

Gleisketten an Modellfahrzeugen sind in all ihren Variationen meist Grund für ernsthaftes Fluchen beim Modellbau.
Sind es Vinylketten, lassen sie sich oft nicht kleben und bemalen, sind es Einzelkettenglieder und längere Segmente hat man meist ein recht anstrengendes Gefummel mit oft ernüchterndem Ergebnis vor sich.

So ging es mir damals bei meinen ersten Modellen nach dem Neuanfang des Hobbies im Jahr 2010.
Der hässliche Airfix-Tiger kam mit Hartgummi-Ketten, die zäher sind als manche Schuhsohle. Folge: Der Panzer hat schlimmere X-Beine als die meisten jungen Mädels heute auf der Straße zur Schau stellen.

Beim Panther kamen dann die ersten Einzelkettenglieder.
Was soll ich sagen? Es hat nicht geklappt, das Ergebnis war fürchterlich:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Statt die andere Seite auch zu verhunzen, hab ich ihn erstmal weg gestellt und überlegt.
Letztlich kam ich zu dem Schluss doch besser die langen Segmente für die Rundungen zu benutzen und die Einzelkettenglieder einfach gerade aneinander zu kleben.

Hierfür habe ich die Ketten mit hilfe eines Cutters an den Gelenkstellen vorsichtig eingeritzt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Anschließend kann man sie über die Fingerkuppe legen und ganz vorsichtig biegen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mit dem ankleben habe ich ganz oben angefangen. Stück für Stück bringt man ein wenig Sekundenkleber auf und biegt die Kette gegen das Treib- oder Leitrad:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(entschuldigt das Bild, aber Sekundenkleber am Modell und Kamera bedienen verträgt sich nicht)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wie ihr seht, trage ich immer Handschuhe wenns um Sekundenkleber geht ;)

Sieht schon anders aus als der erste Versuch, oder? ;)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die restlichen Kettenglieder kann man nun bspw auf einem Klebebandstreifen aufreihen und verkleben. Darauf kam ich aber erst später, ich habs frei Hand gemacht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich hoffe, euch gefällt die Technik!

Viele Grüße,
Mojo

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeugketten aus Einzelkettengliedern und Segmenten

Beitrag von Admin am 16.03.13 20:45

Sehr schön! Ich fummle mich da auch immer ewig durch, aber auf die Idee bin ich noch nicht gekommen.

Mojo schrieb:
Wie ihr seht, trage ich immer Handschuhe wenns um Sekundenkleber geht ;)
Du Weichei!

___________________________
Grüße Qhorin
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1288
Anmeldedatum : 01.10.12
Ort : Freiburg

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeugketten aus Einzelkettengliedern und Segmenten

Beitrag von Tailgunner am 16.03.13 21:18

Mojo schrieb:Folge: Der Panzer hat schlimmere X-Beine als die meisten jungen Mädels heute auf der Straße zur Schau stellen.

Irgendwie muss ich mir jetzt so nen alten Greis vorstellen.... "Früher war alles besser, als Platikmodelle noch aus Holz waren!" Gut, dass ich schon mal ein Profilbild von dir gesehen habe ;)

Schönes Tut, da ich jetzt Sekundenkleber habe, muss ich das beim nächsten Modell mal ausprobieren (das kann aber noch ein bisschen dauern). Was vllt. noch fehlt, wäre ein Bild der auf deine Weise angebrachten Ketten in der selben Position der der normal verklebten Ketten zum Vergleich.

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Worms'17 Veteran
Worms'17     Veteran

Anzahl der Beiträge : 2171
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeugketten aus Einzelkettengliedern und Segmenten

Beitrag von Arndie am 17.03.13 9:39

Gut erklärt Diese Variante hatte ich auch noch nicht gesehen.
avatar
Arndie
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1804
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 27
Ort : Jena

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeugketten aus Einzelkettengliedern und Segmenten

Beitrag von Qhorin am 17.03.13 12:39

Wenn ich an das Gewürge mit dem Revell-Tiger denke, wär das hier mglw die Lösung gewesen!
Dieses Tut könnte sich noch als sehr hilfreich erweisen, wenn ich mal die schwere Truppe vervollständige

Grü
Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4273
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeugketten aus Einzelkettengliedern und Segmenten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten