Unboxing: Revell Panzerkampfwagen IV Ausf. H

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Unboxing: Revell Panzerkampfwagen IV Ausf. H

Beitrag von Mojo am 15.04.13 16:54


Beim vorliegenden Modell handelt es sich um den Panzerkampfwagen IV in der Ausführung H. Einige Zeit aus der Produktion wurde die Wiederauflage des vielleicht besten Panzer IV Bausatzes von vielen Modellbauern herbeigesehnt.

Der Bausatz glänzt unter anderem durch ein hervorragend detailliertes Laufwerk. Die Ketten bestehen aus Segmenten und Einzelkettengliedern und sind wundervoll detailliert.


Die Werkzeuge und das Fahzeugzubehör (Drahtschneider, Feuerlöscher, etc) sind nur teilweise separat ausgeführt jedoch bestens detailliert. Die obere Turmluke und die des Fahrers und Funkers können wahlweise geöffnet oder geschlossen dargestellt werden, während die seitlichen Turmluken verschlossen sind. Jedoch sind die Luken separat ausgeführt, sodass man diese mit entsprechdenem Aufwand auch öffnen kann.


Das Flak-MG an der Kommandantenkuppel ist schön filigran, ist jedoch nicht geladen.
Dem geschulten Auge fallen natürlich auch die üblicherweise fehlenden Schweißnähte am Turm auf. Ein schönes Detail!

Die Seiten- und Turmschützen werden mit feinen Aufhängungen am Fahrzeug befestigt.



Der Bausatz ist in außerordentlich guter Qualität gespritzt und weist beinahe keine Gussränder auf.
Die Auswerfermarken sind auf den ersten Blick alle an Stellen die später nicht sichtbar sind. Sinkstellen konnte ich keine entdecken. Der einzige Kritikpunkt ist für mich die etwas unförmige Mündungsbremse, aber ich jammere hier auf sehr hohem Niveau.

Die Anleitung ist, wie von Revell nicht anders gewohnt ausführlich und übersichtlich.


Es werden Tarnschemen für zwei Schauplätze/Zeitpunkte vorgeschlagen, jeweils mit entsprechenden Decals:
20. Pz. Div, Stab, Russland,
Tarnopol 1944
23. Pz. Div, 6. Kompanie, Ungarn 1944



Klar gibts auch hier inzwischen Alternativen, bei denen der Revell-Panzer preislich absolut nicht mithalten kann.
Allerdings ist er out of the Box wie gesagt wahrscheinlich eines der schönsten Modelle dieses Fahrzeugs, das man kaufen kann.
Ich freu mich schon aufs bauen, wenn's auch eines der letzten Fahrzeuge in meiner Schleife ist, weil ich schon 5 andere habe :D

Viele Grüße
Mojo

___________________________
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Unboxing: Revell Panzerkampfwagen IV Ausf. H

Beitrag von Qhorin am 15.04.13 17:35

Jow, jetzt packt er aber aus. Schönen Dank auch dafür
Wir kennen ja deine PSC-Panzer IV. Das ist schon ein Unterschied, wa? Welchen Grund gibt es denn, dass Revell keine Fahrer beilegt? Die verkaufen doch genügend Foguren und machen einen dann noch mit offenen Luken heiß ...

Grü
Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4274
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Unboxing: Revell Panzerkampfwagen IV Ausf. H

Beitrag von Tailgunner am 15.04.13 18:11

Er ist so schön! Und ich Idiot habe ihn als Testpanzer für meinen Hetzer misbraucht









Ich ärgere mich heute noch! Naja, der Bausatz ist so gut, dass ich ihn gerne noch mal bauen werde und diesmal auch die Seitenpanzerung am Turm hinbekommen. Mojo du kannst dich auf puren Genuß freuen!

___________________________


Gruß Moritz

http://open.spotify.com/track/4KDn40dwF92Te05XWF4ZxO
avatar
Tailgunner
Worms'17 Veteran
Worms'17     Veteran

Anzahl der Beiträge : 2171
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Unboxing: Revell Panzerkampfwagen IV Ausf. H

Beitrag von Panzer am 16.04.13 12:12

Ich habe den Bausatz 2 mal zu Hause und vor kurzem in einer Großbestellung 3 mal geordert. Ich bin begeistert. zumal es in dieser Qualität meines wissens kein vergleichbarer bausatz in 1:72 existiert. Dragon hat leider derzeit nur den F2 im Angebot und die H version mit Schürtzen gab es nochgar nicht. Warum keien Ahnung aber selbst ich wäre nicht bereit für eien Panzerzug von 5 IVern 100 Euro zu bezahlen deshalb die Revell Panzer.

Ich freu mich schon auf den zusammenbau und die Lackierung.

avatar
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1407
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Unboxing: Revell Panzerkampfwagen IV Ausf. H

Beitrag von Blutvogt am 17.04.13 16:33

Ich hab den Revell Panzer IV /H auch gebaut , hat Revell eigentlich mitlerweile das Problem mit dem Heck gelöst oder läst ersich jetzt einwandfrei Bauen .

___________________________
Gruß, der Blutvogt
http://blutvogt.blogspot.com/
avatar
Blutvogt

Anzahl der Beiträge : 455
Anmeldedatum : 05.11.12
Alter : 51
Ort : Wuppertal

http://blutvogt.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Unboxing: Revell Panzerkampfwagen IV Ausf. H

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten