Kleine Tricks, die das Leben einfacher machen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kleine Tricks, die das Leben einfacher machen

Beitrag von Tailgunner am 17.04.13 16:42

Moin,

ich wollte mal einen Thread aufmachen, in dem Tricks gesammelt werden, die sehr einfach sind, aber viel Zeit oder Frust sparen können. Ich hätte da gleich 2 Dinge.

1. Die Nasspalette:
Man nimmt eine Schale/Dose mit Deckel und legt sie mit feutschem Klo/Küchenpapier aus. Dann kommt Backpapier drüber und schon ist die Palette fertig. Durch die Feuchtigkeit der Tücher wird die Farbe jetzt nicht so schnell antrocknen. Bei mir hält sich die Farbe jetzt schon 2 Wochen auf der Palette bei Lagerung im Kühlschrank. Erst habe ich gedacht, "muss das sein?", aber ja es muss, ist wirklich praktisch.

2. Airbrushreinigung:

Nach dem Lackieren gebe ich Reiniger in den Farbtopf meiner Airbrush. Dann halte ich sie vorne zu, und lasse Luft durch gehen. Jetzt blubbert es im Farbtopf und die Farbe in der Gun ist gelößt, die Airbrush sollte jetzt eigentlich sauber sein. Ein kleiner Trick, der die undankbarste Arbeit beim Lackieren zur Kleinigkeit macht.


Zuletzt von Tailgunner am 19.01.14 19:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 2170
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Kleine Tricks, die das Leben einfacher machen

Beitrag von Arndie am 17.04.13 16:53

Den Airbrushtrick werde ich beim nächsten Mal ausprobieren. Das ist ne gute Idee beim Farbwechsel in der Gun, aber ne ordentliche Endreinigung würde ich trotzdem machen.

Was ich auf die schnelle jedem Airbrusher empfehlen kann, sind kleine Leimzwingen. Das Teil auf nen Zahnstocher (zB Loch ins Teil an unsichtbarer Stelle und dann auf den Zahnstocher) und dann die Leimzwinge an den Zahnstocher. Zack hat man nen schönes Dreibein, das nicht umkippt. Mir gefällt das besser als Zahnstocher im Styroporblock, nimmt weniger Platz weg und ist auch handlicher ;)
avatar
Arndie
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 1665
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 26
Ort : Jena

Nach oben Nach unten

Re: Kleine Tricks, die das Leben einfacher machen

Beitrag von Panzerschmied am 07.01.14 23:18

Hey ich habe auch noch einen guten Trick der mir das Leben sehr viel einfacher gemacht hat. Nennen wir es mal das Volllaufen lassen. Ich empfinde es als eine heiden Arbeit bei z.B. einem PzKpfw III oder IV die Laufrollen mit Gummi zu versehen die wenig Spass macht.



Aber dafür gibt es aber einen super Trick wie es keine 5 Minuten dauert und sogar noch besser aussieht.



1 Die Laufräder werden komplett Schwarz angemalt.
2. Die gewünschte Farbe die sie später haben sollen etwas verdünnt. ( zumindest bei den Emailfarben) 
3. Das Farbgemisch mit einen Pinsel in die mitte des Laufrades bringen, durch den flüssigen Zustand der Farbe verteil diese sich fast automatisch in der Vertiefung (ggf. mit dem Pinzel etwas nachhelfen)
4. Abwarten bis das ganze trocken ist und fertig, beim trocknen sinkt die Farbe in die Vertiefung und man bekommt ein schönes Gesamtbild. 

Ich kann sogar eine Vorführung bieten    ab ca. 1:30

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Eignet sich fast bei allen Laufrollen die so aufgebaut sind, hoffe das ist bei euch Profis kein alter Hut. Mir hat es aufjedenfall viel arbeit erspart.
avatar
Panzerschmied

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 08.11.13
Ort : Koblenz

http://www.youtube.com/user/Panzerschmied?feature=watch

Nach oben Nach unten

Re: Kleine Tricks, die das Leben einfacher machen

Beitrag von Qhorin am 08.01.14 10:43

Hi,

ja, die Airbrushgeschichte probier ich sicher auch   . Hab meine Triplex jetzt ein Jahr und man merkt, dass sie nicht mehr so flutscht wie zu Anfang. Vermutlich braucht sie mal ne Grundreinigung.

Bei der Rollenbemalung hängt das natürlich davon ab, ob man überhaupt Enamel-Farbe und Verdünnung einsetzen will. Ich hab noch viel Enamel-Vorrat, benutze sie aber nur für besondere Dinge. Mit wasserbasierter Farbe klappt das vermutlich nicht so. Trotzdem kann man natürlich zuerst alles schwarz machen und dann ausmahlen. Dürfte immernoch besser sein als anders herum. Und wer seine Gun gut im Griff hat, kann sogar das Ausmalen mit der Gun machen. Übrigens: viele späte deutsche Panzermodelle hatten wegen Materialmangels keine Gummierungen mehr, sondern liefen auf Stahl. D.h. mettallic ist angesagt. Dann ist wieder alles anders.

Für die Germanisten hier:
Es schreibt sich Palette und nicht Pallete   

merci für die praktisch Tipps. Da wird man alt wie eine Kuh, und lernt doch noch was dazu   

Grü
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4149
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Kleine Tricks, die das Leben einfacher machen

Beitrag von Arndie am 08.01.14 12:00

@Qhorin: du hast deine Triplex in einem Jahr noch nicht einmal zerlegt gereinigt!?? Woah, das die überhaupt noch geht ^^

Wenn man Laufrollen mit der Airgun lackieren möchte, kann man erst die Gummierung sprühen und dann mit Lochschablone den inneren Teil lackieren. Die Schablonen gibts beim PfennigPfeiffer oder so für unter 1€. Sollte der Rand mal nicht 100% sauber werden (zB durch etwas "Overspray"), macht das auch nichts, kommen ja eh noch Pigmente drüber, welche das verdecken, siehe zB bei meinem BA-64 ;)
avatar
Arndie
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 1665
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 26
Ort : Jena

Nach oben Nach unten

Re: Kleine Tricks, die das Leben einfacher machen

Beitrag von Qhorin am 08.01.14 13:03

Nanana ... ich zerlege sie so jedes zweite Mal nach der Brusherei. Sonst pusste ich Reiniger durch (und das werde ich jetzt durch den Gunni-Trick ergänzen).
Habe aber den Eindruck, dass es mit der Zeit doch Ablagerungen gibt. Und normalerweise reinige ich nur die Mulde, Düse, und Nadel ... das Stück mit dem Hebel sollte ja eigentlich sauber bleiben. Das stimmt aber nur bedingt. Wenn ich hohen Durchsatz verarbeite (zB an einem Tag 15 Russenfahrzeuge grundieren), dann sifft die Mulde auch nach hinten. Zieht man dann beim Öffnen die Nadel zurück, dann kommt Farbe ins Hebelstück.
Also wirds wohl an einem schönen Tag mal ne Grundreinigung geben, soweit das geht.

  
Grü
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4149
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Kleine Tricks, die das Leben einfacher machen

Beitrag von Arndie am 08.01.14 17:06

Ich dachte schon... also Farbe im hinteren Teil hatte ich noch gar nicht. Dagegen haben die Köpfe doch auch Dichtungen. Vielleicht fettest/ölst du den Hebel und das Messingteil in dem die Nadel festgemacht wird mal und dann geht's gleich wieder flüssiger.
Wenn da Farbe reinkommt, ist doch ne Dichtung defekt und wenn du 15 Tanks lackierst, solltest du doch besser den großen Becher als die Mulde nehmen oder?   *Klugscheiß*  
avatar
Arndie
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 1665
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 26
Ort : Jena

Nach oben Nach unten

Re: Kleine Tricks, die das Leben einfacher machen

Beitrag von Gast am 09.01.14 13:07

Danke für den Tip!   
Ich mache das immer genau anders rum  
Geht auch prima, der Trick dabei, ist, ein dünner Pinsel und ausreichend verdünnte Farbe.
Die läuft dann super in die Fuge zwischen Gummi und Felge.  

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kleine Tricks, die das Leben einfacher machen

Beitrag von Panzerknacker am 09.01.14 17:50

Ich bin ja meistens der "Oldschool Gummibemaler"   Rolling Eyes  aber wenn ich die unbedingt brushen wollen würde,
hätte ich wohl erst den Lack gesprüht, dann Pattafix-popel auf die Felgen gepappt und Schwarz hinterher.

Viele Wege...    aber nettes Video, thx.

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 48
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Kleine Tricks, die das Leben einfacher machen

Beitrag von Tailgunner am 19.01.14 19:48

Der Trick ist wirklich gut!

Ich hab auch noch was auf Lager.

Ich habe begonnen meine Figuren auf die fertigen Bases zu kleben. Also ganz ohne die vorhandene Figurbase. Da sieht besser aus, ist aber auch schwer zu kleben. Ich habe mich lange damit abgemüht den richtigen Kleber zu finden. Holzleim trocknet zu lange, Plastikkleber funktioniert natürlich nicht und Sekundenkleber auch öfters nicht auf Grund der Struktur der Base.

Lösung: Ich mache einen Klecks Holzleim und einen Klecks Sekundenkleber auf einen Kronkorken und dann nehme ich einen Zahnstocher und tunke diesen zuerst in den Holzleim. Den Holzleim schmiere ich dann unter den Fuß (meisten stehen die Figuren ja darauf). Ist eine Schicht Holzleim auf dem Fuß nehme ich den Zahnstocher und hole mir diesmal etwas Sekundenkleber. Den Sekundenkleber gebe ich dann zu dem Holzleim. Dann kommt das ganze auf die Base. Funktioniert super! Durch den Holzleim kann der Sekundenkleber verschließen (Sekundenkleber klebt, wenn keine Luft mehr daran kommt). So bekomme ich auch laufende Figuren, welche ja auf einem Fuß stehen, bombenfest auf die Base.

@Qhorin: Habs geändert.

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 2170
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Kleine Tricks, die das Leben einfacher machen

Beitrag von Ingrimmsch75 am 19.01.14 22:07

Hallo, meine Figuren klebe ich immer mit UHU Pattex Transparent auf das Base.

___________________________
Ingrimmsch75

Möge Vraccas uns beschützen.
avatar
Ingrimmsch75

Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 25.08.13
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Kleine Tricks, die das Leben einfacher machen

Beitrag von Panzerknacker am 20.01.14 17:45

Ich schmirgele erstmal den Cent an, dann kommt Superkleber-Gel ganzflächig drauf. S-Kleber auf die Füße/Base und gut.
Meine Base schleife ich immer bis auf einen Bruchteil eines mm´s runter.
Dann Holzleim zum besanden/begrünen.

Wenn mal einer vom Tisch purzelt, ist der immer heile geblieben   .

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 48
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Kleine Tricks, die das Leben einfacher machen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten