Winter's Screaming Eagles

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Lt.Winters am 10.08.13 8:44

Anders als in einem Aufbauthread unter modellbautechnischen Aspekten möchte ich meine Easy Company (101. Airborne Division, 2. Batallion, 506. Regiment, 2. Platoon) hier im Einsatz zeigen und die verschiedenen Einheiten zusätzlich unter taktischen Gesichtspunkten vorstellen.

Natürlich sind die taktischen Erwägungen, bzw. Verwendungsbeispiele höchst subjektiv, aber sie entstammen meiner Spielpraxis und sind so weniger theoretisch sondern mehr als erprobt zu betrachten.

Ich möchte mit der sog. HQ-Squad beginnen. Diese ist bei mir ein 5-Mann-Trupp mit Zugführer, cal.50-Browning-sMG, BAR-Schütze, Funker sowie einem Rifle-Man (Schütze), Willys Jeep als Transportfahrzeug, bewaffnet mit einem cal.30-Browning-lMG. Diese Zusammensetzung hat sich in bisher allen Simulationen bewährt und wird wohl auch künftig in dieser Form eingesetzt werden.

Sollte später einmal eine Abstufung der Truppführer (Zugführer, Gruppenführer) in die Regeln eingebaut werden, kann dieser Trupp ebenfalls so eingesetzt werden. Die Aufgabe wird sich aber verändern: Während der Trupp zum jetzigen Zeitpunkt den Auftrag hat, Geländemarker einzunehmen, also in vorderster Linie zu agieren, wird beim Einsatz eines echten Zugführers die Hauptaktivität eher im gesicherten Raum erfolgen.

Der Trupp ist fertig bemalt und gebased, wie man an den folgenden Bildern erkennen kann:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Der Bazooka-Schütze (vorn rechts im Bild) befindet sich nur auf der Durchreise - denn alles andere wäre ja nicht regelkonform! Da gehört stattdessen der Rifle-Man hin.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hier ist alles richtig - es zeigt die Rolle des kleinen Trupps in unübersichtlichen Gefechtssituationen, der Auftrag lautet hier, den im Hof liegenden Geländemarker zu erobern, die Unterstützung erfolgt durch einen M8-Greyhound und- etwas weiter zurück - einen M24 Chaffee. Der ist zwar historisch nicht ganz korrekt, denn der M24 kam erst im Winter 1944 erstmalig bei den Kämpfen um Bastogne/Belgien während der Ardennenoffensive der Deutschen Truppen zum Einsatz und nicht nach dem D-Day in der Normandie. Das kann aber nach Absprache durchgehen, wie ich finde.

Herstellerangaben

Squad:

- Offizier: Anti-Tank-Teams, Italeri 6131
- Funker, cal.50 sMG: US-Infantry, Revell 2503
- BAR-Schütze: US Fallschirmspringer, Italeri 6063 -ursprünglich ESCI 209
- der falsche Bazooka-Schütze: ebenfalls  US-Infantry, Revell 2503

Willys Jeep: Heller 79997
M8 Greyhound: Italeri 7023
M24 Chaffee: Hasegawa 31119

___________________________
Gruß

Lt.Winters


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Lt.Winters

Anzahl der Beiträge : 686
Anmeldedatum : 25.04.13
Alter : 60
Ort : Hamburg

http://hadihh.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Arndie am 10.08.13 9:09

Sehr schön aufgezogen das Ganze, dazu noch stimmungsvolle Bilder und super Minis und Fahrzeuge. Das gefällt mir sehr  
avatar
Arndie
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1811
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 27
Ort : Jena

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Ator666 am 10.08.13 9:41

TOP TOP TOP

Sehr schön!
avatar
Ator666

Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 21.06.13

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Undertaker am 10.08.13 10:18

Da hat sich einer richtig muehe gegeben. respekt

___________________________
Wenn die Deutschen zusammenhalten, so schlagen sie den Teufel aus der Hölle.
Otto von Bismarck

Undertaker

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 21.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Wolverine am 10.08.13 10:20

wie immer sehr gute arbeit
 
avatar
Wolverine

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 12.11.12
Alter : 34
Ort : Karlsbad

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Tailgunner am 10.08.13 11:45

Beeindruckend! Die Bemalung, die Präsentation, der Gedenakengang zum Einsatz der Truppe, einfach nur nachahmungswert!  
Ein Toppscorer betritt erneut die Bühne des Behind Omaha Forums!
Ich muss irgendwann unbedingt mal gegen diese Truppe spielen!

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Worms'17 Veteran
Worms'17     Veteran

Anzahl der Beiträge : 2171
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Qhorin am 10.08.13 12:26

 
Tja, feine Sache. Besonders gefällt mir, dass es nicht immer gleich um irgend ein dickes Stück Stahl geht. Wird der Trupp nicht schon unterwegs ausgeknocked, und hat Deckung gefunden ... und der Jeep macht ihn einfach sehr mobil ...
Sieht natürlich auch toll aus  
Ist wahr, denen würde ich gerne Mal auf der Platte begegnen 🎅 

Grü
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4273
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Panzerknacker am 11.08.13 15:42

Auch in natura wunderschön ,  wie ich mich überzeugen konnte   .
Es wahr mir eine Ehre...

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Lt.Winters am 14.08.13 13:04

Heute geht es weiter mit meiner zweiten Standardeinheit, der Screwdriver-Squad.

Screwdriver-("Korkenzieher")Teams wurden ursprünglich im Kampf gegen die kaiserlich-japanische Armee während des Pazifik-Krieges gebildet und eingesetzt. Sie waren die Antwort auf die Hartnäckigkeit der Japaner bei der Verteidigung jedes Handbreit Bodens unter bedingungslosem Einsatz ihres Lebens und aller zur Verfügung stehender Mittel. Obwohl im Pazifik entwickelt, hielt die Taktik der Teams auch in Einheiten in Westeuropa Einzug.

SD-Teams bestanden immer aus 3-5 Mann, sie waren bewaffnet mit einer größeren Anzahl Handgranaten als sonst üblich, einem Flammenwerfer und mindestens einem MP-Schützen.Ihre Taktik ist brutal und steht der der japanischen Einheiten in nichts nach.Sie zielte auf die totale Vernichtung des Gegners, Gefangene waren nicht nur nicht vorgesehen, sondern es wurden einfach keine gemacht. Bekämpft wurden Infanteriebunker, Schützenlöcher, Kommandostände, Erdbunker, Tunnelsysteme und dergleichen mehr.

Zuerst wurden solche Ziele mit massiertem Einsatz von Handgranaten unter Feuer genommen mit der Absicht, den Gegner zu verwirren, durch Splitterwirkung zu dezimieren und zu schwächen, bevor Flammenwerfer zum Einsatz kamen. Diese wurden auf Schießscharten und Feuerluken gerichtet, um das Bunker-/Stellungsinnere und damit die Besatzung in Band zu setzen. Dies löste in fast allen Fällen einen Fluchtreflex und Panik aus, die noch lebenden Soldaten verließen brennend die Stellung und wurden dann von den quasi auf sie wartenden MP-Schützen niedergemacht.

Meine "Screaming-Eagles" verfügen über eine SD-Einheit, die je nach Gegner, Szenario und/oder Armeegröße zum Einsatz kommt. Ihre Aufgabe ist es, im Fast-Nahkampf eingegrabene Infanterieeinheiten, Pak- und Geschützbesatzungen und ungepanzerte Fahrzeuge unter Feuer zu nehmen und auszuschalten. Der durch den auf den Flammenwerfereinsatz folgende Moraltest verstärkt u.U. die Schlagkraft der Einheit.

Das Foto zeigt das Vorgehen der SD-Squad gegen einen Kommandostab der Deutschen Wehrmacht, der sich hinter einer Mauer verschanzt hat und von hinten durch ein dichtes Kornfeld gedeckt ist:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Herstellerangaben

Squad:

- Offizier, Sanitäter, MP-Schütze:  US Fallschirmspringer, Italeri 6063 -ursprünglich ESCI 209
- Funker und Flamer, cal.50 sMG: US-Infantry, Revell 2503

Willys Jeep: Heller 79997

Deutsche Seite:

- Schützen: Deutsche Infanterie, Italeri 6033, auch ECSI 201
- Kübel: Reconnaissance Set, Airfix 2312

Kornfeld und Feldweg: Eigenbau
Mauer: Bauernhof, Najewitz Modellbau
Zaun: Italeri 6141

___________________________
Gruß

Lt.Winters


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Lt.Winters

Anzahl der Beiträge : 686
Anmeldedatum : 25.04.13
Alter : 60
Ort : Hamburg

http://hadihh.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Qhorin am 14.08.13 13:16

Sehen wie immer toll aus, die Brüder!!

- hast Dir ja ganz schön Gedanken gemacht, hört sich historisch fundiert an ... irgendwann würd ich Deinen Amis schon mal gern auf der Platte begegnen. Aber die operieren ja am anderen Ende der Fahnenstange!!

 

Grü
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4273
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Lt.Winters am 14.08.13 13:31

Wer weiss, wer weiss.....kommt Zeit, kommt Spiel, ääääh Simulation meine ich  

___________________________
Gruß

Lt.Winters


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Lt.Winters

Anzahl der Beiträge : 686
Anmeldedatum : 25.04.13
Alter : 60
Ort : Hamburg

http://hadihh.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Tailgunner am 14.08.13 13:54

Soviel hab ich noch nie in einem armeepost gelernt.
Du solltest deinen thread verlegen lassen !

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Worms'17 Veteran
Worms'17     Veteran

Anzahl der Beiträge : 2171
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Panzer am 14.08.13 16:38

Jetzt hör aber mal auf dem alten Mann Honig in den Bart zu schmieren. Aufgrund des Tatters bekommt der den nie wieder raus und ich darf es beim nächsten Spiel ausbaden, wenn meine Figuren und Panzer sich darin verfangen.
 
Ja der Winters macht sich immer viel Gedanken um die Trupps. Ist halt ein alter Tabletopper. Nur klappen müssen die Überlegungen auch. Letztens ist sein Flämer in Flammen aufgegangen futsch der Plan!
 
Das ist auch der Grund warum ich gerne geen Winters spiele. Nicht weil die Pläne nicht aufgehen sondern erstens die auch teilweise historische Aufstellung und vor allen das freundliche und faire miteinander. ( Finger Weg das ist mein Honigglas  )
avatar
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1407
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Lt.Winters am 14.08.13 16:49

@Panzer

Wenn ich Dich nicht kennen würde, gäbe es wegen des Tatters was auf die Ohren. 

Am Dienstag komme ich mit 5 Pershings bei Dir an, von wegen historische Aufstellung. 

___________________________
Gruß

Lt.Winters


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Lt.Winters

Anzahl der Beiträge : 686
Anmeldedatum : 25.04.13
Alter : 60
Ort : Hamburg

http://hadihh.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Tailgunner am 14.08.13 19:55

Wie lässt es sich denn gegen Gegner mit möglichst starken Listen spielen? Bei 5 Manntrupps kommt man ja schon auf einige Offiziere und die gibt es ja nicht umsonst.

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Worms'17 Veteran
Worms'17     Veteran

Anzahl der Beiträge : 2171
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Admin am 14.08.13 20:27

Sehr schön bemalt, sehr schön fotografiert, sehr schön beschrieben!  
Würde mich allerdings auch interessieren wie die sich im Feld so schlagen.

___________________________
Grüße Qhorin
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1288
Anmeldedatum : 01.10.12
Ort : Freiburg

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Lt.Winters am 14.08.13 20:29

Bei beiden Trupps geht es in erster Linie um Schnelligkeit und Vielseitigkeit. Die Jungs sitzen in Jeeps, in der Praxis und wenn es gut läuft, könnten damit 4 Geländemarker in kurzer Zeit eingenommen werden.

Ich spiele selten 2 5 Mann Trupps in einer Liste, weil sie auf den anderen Seite auch sehr empfindlich sind. Wenn, dann nur in größeren Listen.

Allerdings hatte die 101. nicht sooo viele Möglichkeiten des Transports. Der Jeep und damit die 5er Größe sind also mehr die einzig schnelle und relativ preiswerte Wahl.

Ansonsten finden sich nur 10er Trupps oder vielleicht noch ein 5er Aufklärungstrupp in meinen Listen. Aber Infanterielastig sind sie alle.

Die Erfolgsbilanz ist ausgeglichen..

___________________________
Gruß

Lt.Winters


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Lt.Winters

Anzahl der Beiträge : 686
Anmeldedatum : 25.04.13
Alter : 60
Ort : Hamburg

http://hadihh.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Panzerknacker am 15.08.13 17:22

Tolle Info´s zum Trupp, der natürlich auch wieder spitze ausschaut

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Feldwebel Steiner am 15.08.13 17:55

Der "Opa" zieht das voll cool durch!     Muss sagen, er macht seinem Forennamen alle Ehre. Ist so besonnen wie der "Winters" im Film!  

___________________________
Gruß

Feldwebel  Steiner   <br>
avatar
Feldwebel Steiner

Anzahl der Beiträge : 436
Anmeldedatum : 14.11.12
Alter : 40
Ort : Essen

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Lt.Winters am 17.08.13 13:02

Teil 3 meiner 101.

Zur Geschichte:

Zurück aus St. Fromond, wo es eine wichtige Brücke zu reparieren und zu erobern gab, wird meine 1. Rifle-Squad nach schweren Kämpfen und ebenso schweren Verlusten aufgefrischt und in Sollstärke wieder in die Normandie entlassen. St. Fromond im Arrondissement St-Lo spielte in den Kämpfen um die Normandie eine besondere Rolle, denn die Brücke über den Vire war von den Deutschen zerstört worden. Die 30th Infantry Division mit Unterstützung der 101. setzte am 7 Juli 1944 um 4:20 zunächst mit Booten über den Vire, bildete einen Brückenkopf am jenseitigen Ufer. Danach reparierten die Pioniere die Steinbrücke und bereits um 12:30 rollten die ersten Shermans über die Brücke.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle: 1944 Battle of Normandy - The Memory


Der Trupp steht für den exemplarischen Aufbau einer 10-Mann-Einheit mit 3-4 schweren Waffen sowie variabler Transportmöglichkeit. Diese Art von Trupps passe ich immer an den Gegner bzw. die verfügbare Gesamtpunktzahl an. Meistens werden solche 10er-Trupps ohne spezielle Aufgaben bei mir als "Kanonenfutter" eingesetzt, um das gegnerische Feuer auf sich zu ziehen und so von den Einheiten mit Auftrag abzulenken.

Zusammensetzung:

- Squad-Leader mit MP
- Funker mit Pistole
- Sanitäter, hier dargestellt als 2er-Team
- le..30er MG, auch als 2er-Team dargestellt
- Flammenwerfer
- 2 Riflemen mit Bazooka
- 3 Riflemen mit Gewehr

als Transporter stehen wahlweise ein M3A1-Halftrack mit .30er MG oder ein GMC-Truck ohne Reparaturoption, unbewaffnet zur Verfügung.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Herstellernachweis:

- Offizier: US-Fallschirmspringer, Italeri 6063 -ursprünglich ESCI 209
- Funker: US-Infantry, Revell 2503
- Sanitäter: D-Day-Ranger, Pegasus 7351
- Flammenwerfer: American Infantry, Italeri 6046
- Bazookas: US-Infantry, Revell 2503
- MG: US-Fallschirmspringer, Italeri 6063 -ursprünglich ESCI 209
- Schützen: US-Fallschirmspringer, Italeri 6063 -ursprünglich ESCI 209
- Halbkette: M3A1-Halftracks, Italeri Fast Assembly Kit 7509, Fahrer: Bitz von Heller/Hasegawa
- GMC-Truck: US-Army-Trucks, Pegasus 7651


Zuletzt von Lt.Winters am 17.08.13 14:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

___________________________
Gruß

Lt.Winters


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Lt.Winters

Anzahl der Beiträge : 686
Anmeldedatum : 25.04.13
Alter : 60
Ort : Hamburg

http://hadihh.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Qhorin am 17.08.13 13:31

Schön, und stehen auch noch alle aufm Friedhof rum ...  
Vielleicht ist Deine 101st hier im Forum die "historischste" Einheit, sehr gelungen.
Ohne dass ich jetzt in alten Posts im Pub nachgeshen hätt, aber wo sind Deine schweren Divisionseinheiten, hatte die 101ste sowas?
Haste Lust, uns die Brüder noch en bißchen größer zu zeigen?!?

 

Grü
Q.


___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4273
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Tailgunner am 17.08.13 13:32

Wäre es langweilig, jetzt das gleiche, wie nach Teil 1 und Teil 2 zu schreiben?

Aber das Bild dürfte schon größer sein ;)

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Worms'17 Veteran
Worms'17     Veteran

Anzahl der Beiträge : 2171
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Lt.Winters am 17.08.13 13:57

Bild wird vergrößert, klare Sache.

Zur Einheit: Es kommen noch ein paar leichte Einheiten, quasi das Grundgerüst der 101., dann geht es über zu den Unterstützungseinheiten.

Die 101. hatte in den Brigadekampfgruppen

- ein Transportbatallion
- eine Nachschubbrigade
- ein Feldartillerieregiment
- eine Aufklärungskompanie
- technischen Support wie Pioniere etc.

Schweres Gerät wie 75-76er und 105er Shermans, M10 Wolverines, M36 Jacksons, schwere Artillerie, M16, M24 Chaffees, M6 und M21 kamen im kombinierten Kampfverband aus der 2. US Panzerdivision "Hell-on-wheels", die zuvor schon in Nordafrika und Sizilien gekämpft hatte und anderen Panzerverbänden. Die 101ste selbst hatte keine solchen Einheiten.

Heute wird die Division noch zusätzlich durch Heeresfliegerbrigaden unterstützt.

___________________________
Gruß

Lt.Winters


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Lt.Winters

Anzahl der Beiträge : 686
Anmeldedatum : 25.04.13
Alter : 60
Ort : Hamburg

http://hadihh.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Panzerknacker am 18.08.13 18:46

Mal wieder   deine Vorstellung.

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Lt.Winters am 26.08.13 9:06

Ich war in den letzten Tagen nur mässig fleissig, aber doch ist etwas dabei rausgekommen:

- Umbau/Aufbau eines M16 (kommt ein separater Thread)
- Bau eines M20 (Italeri) als Kommando-/Aufklärungsfahrzeugs für die Unterstützungseinheiten der 2. US Panzerdivision
- Bau eines Sherman M4A3E8 (Trumpeter), als späte Ausstattungsvariante für o.g. Truppen.

Zur kompletten Fertigstellung fehlen noch Decals, ein paar ausschmückende Kleinteile, Dreck und natürlich die entsprechenden Fotos. Die werden natürlich nachgereicht.

Vorab ein Blick auf das Arbeitsplatz-Chaos in meinem "Underground"

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Heute steht erstmal die Ergänzung von Panzers' Kurzbericht des Dienstagsspiels vergangener Woche an.

Man kommt ja zu nichts, irgendwie.....scratch

___________________________
Gruß

Lt.Winters


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Lt.Winters

Anzahl der Beiträge : 686
Anmeldedatum : 25.04.13
Alter : 60
Ort : Hamburg

http://hadihh.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Winter's Screaming Eagles

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten