Usermap

Faustriemen Wehrmacht

Nach unten

Faustriemen Wehrmacht Empty Faustriemen Wehrmacht

Beitrag von Valontuir am 23.08.13 10:34

Bin beim bemalen der PSC auf einen Gegenstand gestoßen, mit dem ich wenig anfangen kann.
Das Ding baumelt neben dem Bajonett. Soll das tatsächlich ein [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] sein...?

Trug das die Mannschaft oder nur die Offiziere? Im Feld, bei Paraden? Waren die 40-45 noch so bunt wie zu Kaisers Zeiten? Faustriemen Wehrmacht 2831830518
Valontuir
Valontuir

Anzahl der Beiträge : 473
Anmeldedatum : 28.03.13
Ort : 64569 Nauheim

Nach oben Nach unten

Faustriemen Wehrmacht Empty Re: Faustriemen Wehrmacht

Beitrag von Qhorin am 23.08.13 10:49

Nuja, traditionsverhaftet wie das Militär ist bzw. war, könnte man sich das leicht vorstellen, zumindest in den ersten Kriegsjahren ...

Faustriemen Wehrmacht 1300786600 

Q.

___________________________
"Do you really have horses in the Royal Horse Artillery?"
"Horses? ... we are lucky to have artillery!"
aus: Killing Rommel von Steven Pressfield
Qhorin
Qhorin
BO '18 '17 '16
BO  '18  '17  '16

Anzahl der Beiträge : 5006
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 52
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Faustriemen Wehrmacht Empty Re: Faustriemen Wehrmacht

Beitrag von marcooderso am 23.08.13 14:32

"Im kaiserlichen Heer , der Reichswehr und der Wehrmacht diente der mit Troddeln in verschiedenen Farben versehene Faustriemen als Zierde am Seitengewehr und Unterscheidungsmerkmal von militärischen Einheiten."

-Wikipedia
marcooderso
marcooderso

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 23
Ort : Neubiberg

Nach oben Nach unten

Faustriemen Wehrmacht Empty Re: Faustriemen Wehrmacht

Beitrag von FrankM am 23.08.13 14:36

Hallo,

ich kenne zwar mangels Foto die betreffende Figur nicht, aber was Ihr als "Faustriemen" bezeichnet ist nichts anderes als das gute alte Portepee und somit in erster Linie ein Standesabzeichen für Offiziere und die heute so genannten "Portepee-Unteroffiziere", also die Feldwebeldienstgrade.

FrankM

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 10.11.12
Ort : The lovely side of the slums

Nach oben Nach unten

Faustriemen Wehrmacht Empty Re: Faustriemen Wehrmacht

Beitrag von Valontuir am 23.08.13 15:15

Das habe ich noch im [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], post 2 gefunden.
(Die Bilder kriege ich ohne Anmeldung nicht auf)
 
>>Faustriemen waren für Mannschaftsdienstgrade und Uffz, die einer Waffengattung angehörten, für die ein faustriemen vorgesehen war.
Ein Faustriemen hat einen Lederriemen, einen Kranz, einen Schieber und einen Quast (aber keinen Stengel).
Troddeln hat ein Stoffband, einen Schieber, einen Stengel und einem Quast.
Portepee waren aufwendiger gearbeitet und nur für Offiziere oder Portepee-Unteroffziere.
 
Getragen wurden diese Gegenstände am Seitengewehr oder am Säbel.
  
Das Stück, welches du zeigst ist ein Faustriemen der Luftwaffe, III Reich. Leicht erkennbar am blau-grauen Quast, der blau-grauen Füllung und der Farbe des Lederbandes. Es kann zum Dienstseitengewehr, zum Extra-Seitengewehr oder zum Mannschaftssäbel getragen werden. <<
 
 
Ob die tatsächlich 45 noch verwendet wurden, ob Parade oder Feld...
Jedenfalls sind sehr ähnliche Dinger anmodelliert.
Also kriegen die Farbe. Nur welche?
Waffenfarben (sind ein anderes paar Schuhe) wurde ja an diversen Teilen abgeschafft.
Wurden Faustriemen auch vereinfacht?
Führt mich das nun zu der Gliederung einer Armee....  Faustriemen Wehrmacht 3410952212

Einn paar Karabinerschützen haben das Teil seitlich am Bajonett/Griff.
Am Ende isses nur die Dose für Hustenbonbons... Faustriemen Wehrmacht 3225513142 
Valontuir
Valontuir

Anzahl der Beiträge : 473
Anmeldedatum : 28.03.13
Ort : 64569 Nauheim

Nach oben Nach unten

Faustriemen Wehrmacht Empty Re: Faustriemen Wehrmacht

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten