Gegenoffensive in den Ardennen

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Panzer am 12.09.13 8:26

Deine Frage zu den Schürtzen.

Ich glabe die bringen regeltechnisch was 1+ auf die Panzerung ist immer gut. Ich habe 2 Jagdpanzer IV einen mit Seitenschürtzen einen ohne. Wenn ich beide einsetze lebt der mit den Schürtzen fast immer länger.

Ich finde Deine Auswahl derzeit ausreichend.

Das einzige was isch noch empfehlen würde ist min ein Funker mehr. Damit du die Mörser auch wirklich gut einsetzen kannst

Und Sanitäter. Der ist in meinen Trupps wie der Offizier standard. Wenn er Dir in einer Runde den Offizier oder eine Panzerschreck rettet ist er einfach Gold wert.

Ich freue mich auf Bilder Deiner munteren Truppe in weiß?
avatar
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1407
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Berner am 12.09.13 8:34

Von den PSC StuG III/IV habe ich mal Bilder gemacht. Ich glaube, unter Geländevorstellung (sind halt dort auch drauf).

Mir persönlich gefallen die StuG ohne Schürzen besser. 
avatar
Berner

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 10.06.13
Alter : 24
Ort : Bern

Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Valontuir am 12.09.13 9:22

Schürzen sind Geschmackssache.
Mein Ding sind die auch nicht.
 
Wenn ich mal zu Panzern komme denke ich sicher auch nach die zu umgehen.
Ob ich mich da spieltechnisch /wysiwyg rauswinden kann wenn ich Modelle ohne Schürzen als Panzer mit Schürzen spielen will?
 
Evtl lässt sich ja etwas mit verschiedenen Tarnmustern drehen. Alles, was Muster A hat, hat Schürzen, alles was Muster B hat eben keine.
Das wäre dann auch eindeutig zu erkennen & nicht zu verwechseln... 
Entspricht aber streng genommen nicht den Regeln. Weil man Schürzen nicht erkennen kann.
Das müsste man vor dem Spiel klären &  käme dann auf den Gegenspieler & seine Toleranz an...
avatar
Valontuir

Anzahl der Beiträge : 473
Anmeldedatum : 28.03.13
Ort : 64569 Nauheim

Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Berner am 12.09.13 9:33

Einfacher ist es, keinen an deine Flanke ran zu lassen! ;-)
avatar
Berner

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 10.06.13
Alter : 24
Ort : Bern

Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Qhorin am 12.09.13 12:25

Berner schrieb:Einfacher ist es, keinen an deine Flanke ran zu lassen! ;-)
... tja, nur fordert eben genau das die Mitspieler zum Flankenangriff heraus!!

 
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4388
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Old Faithful am 12.09.13 22:27

Ich hab ein Problem .

Meine Armee wird weiss und Sanitäter waren zu der Zeit auch weiss gekleidet .
Was könnte man machen das sich die aus der Masse hervorheben ?
Ein Rotes Kreuz als Armbinde wãre zu klein .
Hat jemand eine Idee
avatar
Old Faithful

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 31.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Tailgunner am 12.09.13 23:12

Mhm, da kannst du eigentlich nur mit den Posen arbeiten.  Vllt ein bisschen Blut von Verwundeten auf die Uniform.

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Worms'17 Veteran
Worms'17     Veteran

Anzahl der Beiträge : 2172
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Qhorin am 13.09.13 1:00

Meine Sanis sind noch vom Anfang, haben aber das Rote Kreuz auf dem weißen Helm. Die sind nicht zu übersehen. Historisch ist das aber gewisslich nicht.

 
Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4388
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Valontuir am 13.09.13 7:37

Posen umbauen könnte eklig werden, je nach Material der Minnis.
Vielleicht kannst du am Base ansetzen...
Ein paar passende Brocken drauf, die du nur bei Sanis verwendest...
avatar
Valontuir

Anzahl der Beiträge : 473
Anmeldedatum : 28.03.13
Ort : 64569 Nauheim

Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Tailgunner am 13.09.13 8:50

Mhm, oder du malst den Rand der Base teilweise Rot an.

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Worms'17 Veteran
Worms'17     Veteran

Anzahl der Beiträge : 2172
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Gast am 13.09.13 9:05

Hab das Bildchen im Web gefunden

"Winter Sanni"

Viellicht hilft das ja

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Panzer am 13.09.13 9:09

Ein Rotes Kreuz als Armbinde wãre zu klein .
Nö habe ch auch so und das reicht aus meiner sicht vollkommen aus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] verwundete 

Die haben auch nur Armbiden

Wobei auch so eien Rotkreuz laibchen und auch weiße helme mit roten Kreuz getragen wurden. Wobei letztere eher von den Sanutätern auf Hauptverbandsplätzen getragen wurden also nciht direkt bei der Kämpfendnen Truppe sondern Transport von verwundeten in der Etappe
avatar
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1407
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Gast am 13.09.13 9:14

Hab noch einen im "Laibchen"

"Laibchen Sanni Weiß"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Panzerknacker am 13.09.13 15:30

Old Faithful schrieb:Hab versucht die Waffen des SD KFZ austauschbar zu machen .
Leider waren die teile zu klein um es vernünftig mit Magneten umzubauen.
Ich kauf mir einfach so viele SD KFZ bis ich alle Varianten hab , die ich spielen will .

Ich hab ein PSC SD.Kfz 251/ -1/-2/-16 gebaut, kannst dir in der -[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]- ansehen
@doncolor
Nicht bei mir, mußte das dem Psc Typen schon von der Brust kratzen Rolling Eyes . Da ist das mit dem Helm ja noch schicker

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2380
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Gast am 13.09.13 17:16

Hoffentlich hast nicht seine Brusthaare mit entfern, sonnst friert der Arme noch

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Old Faithful am 15.09.13 1:40

Ich kauf mir nie wieder was von Italleri . 
Blõde Gummi Ketten und schlechte Qualität .
10 Euro für ein Königs Tiger war einfach zu verlockend .

Nun gut kurze Frage .

Ich brauch irgendwas um Flaggen schnell einzunehmen .
Meine Mitspieler haben sich schon mit zig Motorrãdern eingedeckt .

Ich überlege mir auch welche zu holen bin mir aber unsicher ob Kübelwägen nicht besser zum Thema Ardennen passen würden .
Oder gar vlt Spieltechnisch besser wãren
avatar
Old Faithful

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 31.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Valontuir am 15.09.13 10:05

Italerie hat nicht nur Gummiketten.
Hast du schon von Sclaemates gehört?
Der Link versteckt sich auch in der Linksammlung hier.

Wenn du nach "Scalemates, Panzer lll, 1/72" googelst findest du diese [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Du bekommst eine Liste mit vielen Anbietern die einen Panzer lll auf dem Markt haben & hatten.
Manche sind schon vergriffen.
Unter Italerie findets du einen Review mit Bewertungen Bildern der Gussrahmen.
Italeries 7041 Panzer lll hat jedenfalls keine Gummiketten. Dafür der, laut review bessere, von Revell.

Gummiketten stehe ich auch skeptisch gegenüber. Muss aber erstmal einen Panzer bauen.
Viele grundieren die Ketten mit ner Lösungsmittelhaltige Farbe wie Humbrol. Scheint das beste Mittel zu sein. 
Auf unserem letztem Kurztripp bin ich auf Sekundenkleber für Gummi gestoßen. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Empfohlen wurde mir der von einem Modelbauer mit, allem Anschein nach, viel Erfahrung.
Geholt habe ich den in MD-Glue SQ dann im nächsten Bastelladen. (Muss das Zeug noch testen)

Und nun bin ich mal gespannt was man zu Kübel oder Moped sagt.
avatar
Valontuir

Anzahl der Beiträge : 473
Anmeldedatum : 28.03.13
Ort : 64569 Nauheim

Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Panzerknacker am 15.09.13 14:04

Gummiketten gehen mal besser und mal schlechter aber sooo schlimm find ich die nicht.

Scalemates ist eine interessante Seite, thx.

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2380
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Gast am 15.09.13 21:27

Gummi find ich um längen besser als das blöde Vinyl von Esci ich versuch das gerade bei nem 251 zu Kleben, doch ohne Erfolg  

Allerdings hab ich gerade Festgestellt, dass mit der Zeit das Gummi mit dem Kunsstoff regiert und "Ausölt"
jetzt muß ich alle meine alten Matchbox bausätze auf einmal bauen.
Bei zwei M3 Stuard´s ist die Kette schon total porös geworden uns zerbröselt
Die Bausätze haben aber schon locker 15 Jahre auf dem Buckel.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Old Faithful am 16.09.13 2:07

Ich muss wohl einfach eine zu alte Packung erwischt haben .
Die Teile waren teilweise ziemlich schlecht gegossen und viel Teile des Chassis sind total verbogen gewesen .


Aber für 10 Euro darf man auch nix grossartiges erwarten .^^ 
Nach stunden langen basteln , hab ich den Königs Tiger noch retten können .
Ich befürchte nur das ich den nie spielen werde .
Bis dato hab nicht viel positives über den Tiger 2 gehõrt .


Ich such aktuelle 1 bis 2 Hetzer .
Ich hab welche von Italleri entdeckt und welche von anderen Herstellern für 20 - 30 Euro was mir zu teuer wäre .
Bei PSC hab ich die noch nicht entdeckt , den die Qualität von PSC gefãllt mir .

Ich lese immer das der Hetzer so gut sein in sachen Preis Leistung und überhaupt sehr gut ist .
Wie seht ihr das .

Ebenfalls such ich schon lange eine Angabe was von den Deutschen in den Ardennen eingesetzt wurde .
Ich weiss folgendes 
88 
Tiger 1 u 2 
P4 
SD KFZ 251
avatar
Old Faithful

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 31.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Gast am 16.09.13 11:27

Jagdpanther fällt mir gerade zu den Ardennen ein, bin ich gerade gestern im Netz drübe rgestolpert, doch schau noch mal nach.

Von den Hetzern kenne ich bis jetzt nur den Italeri/Esci Hetzer, der ist zwar schön, doch der Bau des Fahrgestells ist nicht so prickelnd, doch ich kenne die anderen nicht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Panzer am 16.09.13 16:04

Old Faithful schrieb:Ich such aktuelle 1 bis 2 Hetzer .
Ich hab welche von Italleri entdeckt und welche von anderen Herstellern für 20 - 30 Euro was mir zu teuer wäre .
Bei PSC hab ich die noch nicht entdeckt , den die Qualität von PSC gefãllt mir .

Ich habe welche von UM haben knapp 10 Euro pro stück gekostet uns sind super zu bauen wenn man von den Schürtzen absieht aber die kannst auch weglassen.

Ich lese immer das der Hetzer so gut sein in sachen Preis Leistung und überhaupt sehr gut ist .
Wie seht ihr das .

Ja das sind sie die sind wirklich ecklig für 140 Punkte.
sie haben eine recht gute beweglichkeit von 25 cm ohne Loch im Pelz und ein dcoh respektable Frontpanzerung von 7. Damit sind sie scho en ansage. der bonus von +2 auf die Srärke trägt sein übriges dazu bei. Die waffenreichweite ist eher bescheiden mit 50 cm und man muss ihn recht geschickt einsetzen.

Besser nie allein sondern mit einemDicken auto in der Nähe der das Feuer Frist

Ebenfalls such ich schon lange eine Angabe was von den Deutschen in den Ardennen eingesetzt wurde .
Ich weiss folgendes
88
Tiger 1 u 2
P4
SD KFZ 251

Hetzer
Jagdpanther
Alles gängige an Artilleriegeschützen 
Panther
Jagspanzer IV
Marder III
Schwimmwagen
Kübel
LkW in allen Variationen 
Sturmgeschütze III und IV
Hummel
Wespe

uvm.


 
avatar
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1407
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Qhorin am 16.09.13 16:12

Ja, der Hetzer. Das geht schon mit Italeri, man muss halt vorsichtig sein beim Bau, gucksch du hier: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]. In den Spielberichten kommen die Hetzer regelmäßig gut weg und scheinen sich zunehmender Beliebtheit zu erfreuen.

Ardennen:
Hinsichtlich der Artillerie kannst Du getrost die 10,5 cm Haubitze nehmen, die gabs den ganzen Krieg über, vielleicht am Ende dann etwas ausgeleiert. Die 15 cm Haubitze auch, da gibts aber nur begrenzte Auswahl an Bausätzen, und der eine mit normalem Preis ist von ACE Suspect 
StuGs und Panther hatten wir schon weiter oben erwähnt, überhaupt wirst Du ausser den wirklichen early-war-Sachen (PzIII, Pz38t oder so) fast alles verwenden können. Keine Ahnung, ob auch Jagdtiger durch die Ardennen fuhren??! Bei Wikipedia liest man, dass die Jagdtiger während der Ardennenoffensive in der Reserve standen und später bei "Nordwind" eingesetzt wurden ..

soweit ersma

Grü
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4388
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Old Faithful am 16.09.13 23:22

@Qhorin:

Dein Artikel zu den Hetzer kannte ich schon .
Mich wundert nur das ein Hetzer von Italleri genau soviel wie ein Tiger 2 von Italleri kostet .

Ich werde mal nach den Hetzern von UM suchen .
Denn Italleri find ich etwas schlecht
avatar
Old Faithful

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 31.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Qhorin am 17.09.13 0:48

jep, ich hab ja auch ein paar gute Modelle von Italeri gebaut, hab aber noch ein paar Sachen auf dem Stapel von denen. Bin ja mal gespannt wie das wird!!

 
Grü
Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4388
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Gegenoffensive in den Ardennen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten