Die Grand Nation

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Grand Nation

Beitrag von Vegeta am 20.10.13 1:42

Hello Leute,

werd beim nächsten P500 auf Tabletopwelt mitmachen und diesmal mit meinen Behind Omaha Franzmännern.

Bis zum 01.11 hab ich noch Zeit die Farbauswahl zu treffen und da würde ich Euch bitten Kommentare zu geben.

Teste seit heute ein paar Farbenspiele aus. Möchte mit so wenig Aufwand wie möglich das Beste Resultat erziehlen. Meine Malkünste sind zwar ok für Warhammer (annähernd TTStandard) nur bei 1/72 hab ich keine Erfahrung und die Testminis gehen gar nicht so einfach zu bemalen. 

Außerdem ist es relativ schwierig zu versuchen "realitätsnahe" zu malen. Bitte umbeding Feedback geben ob die Farbtöne getroffen sind oder nicht.

Ich werde ab morgen meine Werke hier reinstellen und posten was ich verwendet habe. Zur Zeit trocknet noch alles.

Gute Nacht, bis morgen!

Vegeta

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 08.12.12
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Die Grand Nation

Beitrag von Gast am 20.10.13 9:54

Ich bin gespannt  
Und so wie ich uns kenne, werden wir gerne "vernichtende" Kritik üben

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Grand Nation

Beitrag von Qhorin am 20.10.13 11:06

... ja dann mal ran an den Speck ...  

Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4273
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Die Grand Nation

Beitrag von Vegeta am 20.10.13 11:40

Dann wollen wir mal starten - wie gesagt das sind Testminis (Billigstplastik aber für die Farbwahl ganz ok), ohne viele Details und es ist wirklich schwer für mich aber ich weiß ja, das ich mich auf Eure Inputs verlassen kann. :)

Grundfarbentest:


Grundfarbentest nach FAP:



Vergleich Größer:



Farbschema Fahrzeuge sind exakt wie bei [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] beschrieben. Finde die Farbkombi gar nicht mal so schlecht. Auch wenn sie sehr "künstlich" aufgemalt aussieht.

Test ohne Blitz:
 
Test mit Blitz:



Wie gesagt Farben wie in der Beschreibung einfach mal losgepinselt um zu sehen wie es wirkt. Werde noch probieren mit einem schwarzen Feinliner die Übergänge zu highlighten um zu schauen wie das wirkt.

Gute Beschreibungen im Netz:

Neben dem Farbvorschlag von Flames of War hab ich folgendes gefunden:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] , nicht übel aber wie gesagt das kann ich nicht ordenlich für 1/72 umändern

bzw. diese Seite:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Und die Armee im Gruppenbild auch ganz nett ausieht.

was ich noch erwähnen sollte:

Ist mein erster FAP Test. Die erste Mini ist mir gleich reingefallen aber zum Glück weil die Pigementierung am Boden lag und ich dadurch bemerkt hab, dass Schütteln alleine nicht ausreicht um eine gute Mischung zu erhalten.

Dachte nach dem ersten FAP anstrich - das Zeug wirkt aber gar nicht gut. :)

Weiters zersetzt irgendwas teilweise die Farbe wie man am Base dese linkesten Schützen deutlich sehen kann. In echt wirken sie deutlich besser als auf den Bildern. Dazu müssten sie noch matt lakiert werden um den Glanz wegzubekommen.

Das Farzeug würde noch gehighlightet/detailiert werden zB Reifen, Schmutz,...

Schauen nicht berauschend aus, ich weiß aber vielleicht bringe ich mit eurer Hilfe mehr zusammen.


Zuletzt von Vegeta am 20.10.13 12:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Vegeta

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 08.12.12
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Die Grand Nation

Beitrag von Admin am 20.10.13 12:29

Habe mal deine drei Post zusammengefasst. Doppelposts sieht der Admin nicht so gern.  

Zu deinen Modellen:
Das FAP war noch frisch? Ich nehme mal an das der Glanz dann noch verschwindet. Ansonsten sehen die schon ganz gut aus.
Was ist das für ein Fahrzeug?

___________________________
Grüße Qhorin
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1288
Anmeldedatum : 01.10.12
Ort : Freiburg

Nach oben Nach unten

Re: Die Grand Nation

Beitrag von Gast am 20.10.13 13:13

Auch ein sehr interessanter Link, da Original Farbbilder!

http://france1940.free.fr/armee/colours.html

Ich pers. finde die Uniformfarge etwas zu grün.
Die Farbangaben sind zwar Humbrol, doch du solltest Querverweise finden können.

Ich hab auch mal bissi mit dem Farbbild der Unformen rumgespielt

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Grand Nation

Beitrag von Vegeta am 20.10.13 20:02

@Sami
FAP war noch frisch - jedoch geht der eigentliche Glanz erst nach Mattlackierung ganz weg

Fahrzeug ist ein alter Plastik LKW aus Kinderzeiten (keine Ahnung mehr welche Firma, war zusammen mit einer Packung Soldaten und jeder Menger Zubehör dabei) - jetzt dient er als Anschauungsobjekt bzw. zu Anfangs hab ich damit geproxt. (Wenn ich meine anderen Armee anfange fertigzustellen werde ich auch deren Farbtests posten.)

@Doncolor
Danke für den Input - werd noch ein paar anmalen, mehr brauner. (mir kamen sie schon den Russen (Sommer) und Amis zu ähnlich vor) Dachte mit dem FAP würden sie dünkler/brauner werden daher das helle Braungrün.

Werd mir entweder dieses H 26 Matt Khaki besorgen oder schauen ob ich nicht eine ähnliche Farbe in einer Spur heller besitze (wegen dem Nachdunkeln)

Probier heute noch ein paar "brauner" hinzubekommen

@FAP
Dachte mir echte Highlights (Inks/Lasur, Drybrushen) werde ich bei 1/72 nicht hinbekommen daher wollte ich FAP mal testen. Hab bei einem Oger Blood Bowl Team die Haut mit einer Holzlasur ganz gut hinbekommen und wenn das funktiert sollte das "Original" doch super werden.

Vegeta

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 08.12.12
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Die Grand Nation

Beitrag von Mojo am 21.10.13 8:19

Ok, kritik willst du  

Was mich auf Anhieb am meisten stört sind die silbernen Teile an den Waffen.
Die waren grundsätzlich brüniert. Meine Empfehlung: Vallejo German Grey und danach ganz sanft mit silber trockenbürsten.
Da darf nur ein ganz feiner Silber Schein durchgucken.

Ansonsten:
Auch der Vorschlag für 28 mm ist locker umsetzbar. Vielleicht verwendest du nur die falschen Pinsel?
Ich würde dir mal folgende Größenkombination von entweder "[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]" oder "Windsor & Newton" empfehlen:
* 3/0
* 0
* 1
Damit solltest du eigentlich so gut wie alles sauber malen können, wenn du die Pinsel gut pflegst (oft auswaschen, mit Spucke in Form bringen).
Man muss sich an die kleinen Figuren erst einmal rantasten.

Was mir auch nicht so gut gefällt ist der Dip. Vielleicht magst du dir mal die drei Washes von Armypainter zulegen: Strong tone, Dark tone und Soft tone.
Sind nach meinem letzten großangelegten Test die angenehmsten Washes auf dem Markt.

Ich wünsch dir viel Erfolg mit deinen Minis! Ich hoffe, die französischen Jungs warten mit etwas mehr Details auf, als deine Hong-Kong kopien von den eigentlich hübschen Airfix Figuren. Dann wird das Bemalen nämlich auch einfacher :)

Viele Grüße,

Mojo

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Die Grand Nation

Beitrag von Vegeta am 21.10.13 11:00

@Mojo
Danke für die Inputs - werd beim nächsten Test die Waffen nicht so stark Silber bemalen sondern probieren zu drybrushen.

Der Dip ist von Army Painter - Strong Tone, hab sie mit dem Pinsel aufgetragen. Wird das Ergebnis besser wenn ich sie "schleudere"? Einen Tipp fürs richtige Dipping? Was hab ich falsch gemacht um nicht die Ergebnisse aus dem Internet zu bekommen? Dort sehen sie traumhaft aus.

Die Minis dienen nur einen Zweck - mit Eurer Hilfe hablwegs brauchbare Farben zu finden und einen Standard den ich halten kann und der Spaß macht. (Zeitaufwand/Nutzen/Optik)

Die richtigen Miniaturen sind eigentlich von PEGASUS, ESCI, HÄT, HELLER,... und haben wesentlich mehr Details. :) Da kommen dann auch bessere Pinsel zum Einsatz.

------------------

Der nächste Test ist da - was ist anders? Hab die Farbenkombi mehr brauner gestaltet
Vor FAP:

von links nach rechts(Grünbraunmix mit mehr Braunanteil, Mix aus Khakibraun & Orange, Khakinbraun)

nach FAP:

von links nach rechts(Grünbraunmix mit mehr Braunanteil, Mix aus Khakibraun & Orange, Khakinbraun)


andere Beleuchtung(hatte Probleme mit dem Blitz)

Die vordere Reihe sind die mehr Brauneren die dahinter die mehr Grüneren.

-------------

Also für den nächsten Farbtest

  • Waffen nicht so silbrig
  • Dipping irgendwie anders machen - Vorschläge?
  • noch Inputs?


Hab grad was entdeckt beim Feind.... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]Bis auf die Hautfarbe finde die wirklich gut gelungen.

Vegeta

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 08.12.12
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Die Grand Nation

Beitrag von Vegeta am 28.10.13 11:16

So aktueller Status Farbtest:

Die alten 2 Tests gemattlackt und ein paar Highlights auf den LKW gesetzt. Weiters 6 neue Modelle bemahlt, wieder mehr brauner und dünkleres Silber. Sind schon gefappt und trocknen gerade. Heut am Abend oder morgen gibts dann die ersten Bilder - kleiner Unterschied hab sie wirklich gedippt laut Anleitung.



links die "Grünen" (Farbtest 1) - rechts die etwas "Brauneren" (Farbtest 2)
(Farbtest 3 kommt heut Abend oder morgen.)


LKW mit ein paar Highlights:

Hab das "Sand" nachgezogen damit es gleichmäßiger ist, die Übergangsbereiche mit schwarzem Fineliner nachgezogen, zu erst die Reifen gedrybrushed und dann Schmutz/Rost aufgetragen.

Glaub ich werde das Schockobraun auch noch mal nachziehen damit die Farben mehr leuchten.

Vegeta

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 08.12.12
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Die Grand Nation

Beitrag von Panzerknacker am 28.10.13 18:41

Auf dem ersten Bild (vom 21.) kann man ja noch was erkennen aber der Rest ist so schwer zu beurteilen  .

"Dippen" hört sich sehr nach Verschwendung an, hab ich nie versucht.
Wash gut schütteln und mit Pinsel auftragen.  Je nach Wash, die Menge an Tusche mit dem Pinsel regulieren.

Zur Not in die Tiefen noch nachlegen, aber nur dort... naja, je nach dem eben  .
 Kann man auch schwer erklären, da macht wohl auch die Übung den Meister  .

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Die Grand Nation

Beitrag von Gast am 28.10.13 21:22

Ja die Bilder sind wirklich bissi arg klein geraten scratch 
Mir kommt das Baun bissi zu dunkel vor, doch das kann an der Aufnahme liegen.
Bei den Rädern vom Truck hast Du zum Trockenbürsten reines Weiß genommen oder?
Versuch mal das Grün mit Weiß auzuhellen, dann ist das nicht so hart.
Doch so uim großen und ganzen schuat das schon richtig vielversprechend aus  


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Grand Nation

Beitrag von Mojo am 29.10.13 8:41

Ich würd an deiner Stelle mal die richtigen Figuren nehmen. In einem Set ist ja meist die eine oder andere Pose 4x enthalten und die will man ja sicher nicht alle in der Armee haben (sieht ja komisch aus ;) )
Ich kann mir auch ehrlichgesagt schon einfach gar keine Meinung bilden, weil die Farben nicht zu WH-Figuren passen :D Sieht für meinen Kopf einfach seltsam aus, daher kann ich nicht recht bewerten wie ich's finde. Ergo: Ich würd gern mal eine französische Figur mit französischen Farben sehen :)

Viele Grüße,
Mojo

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Die Grand Nation

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten