Usermap

Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg

Nach unten

Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg Empty Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg

Beitrag von Qhorin am 02.12.13 21:41

Hallo zusammen,

anbei kommt der Spielbericht zum Spiel vom letzten Samstag:

Sieben auf einen Streich

den Spielbericht gibts hinter diesem Link als pdf, [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Viel Spass damit!

Grü
Qhorin

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

___________________________
"Do you really have horses in the Royal Horse Artillery?"
"Horses? ... we are lucky to have artillery!"
aus: Killing Rommel von Steven Pressfield
Qhorin
Qhorin
BO '18 '17 '16
BO  '18  '17  '16

Anzahl der Beiträge : 4998
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 52
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg Empty Re: Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg

Beitrag von Panzer am 03.12.13 8:26

Danke für den Bericht. Das zeigt mir das der Fertigkeitswurf tatsächlich noch mal überdacht werden muss.

Streuung minimieren ja im Einzelfall auch eine Volltreffer auch aber es darf nicht zu Artilleriesnipern werden!

Meine Meinung.

Im übrigen funktioniert die Regel ganz gut finde ich.
Panzer
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1413
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg Empty Re: Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg

Beitrag von Gast am 03.12.13 9:37

Sehr schöner Bericht! Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg 1941960893 

Das mit der Ari ließt sich ja fast wie ein Horror Roman Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg 35843122

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg Empty Re: Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg

Beitrag von colt_seavers am 03.12.13 10:34

Danke für den Bericht.

Da hatte der deutsche Spieler aber wenig zu lachen. Habe mir die Ariregeln noch gar nicht angesehen, hören sich aber sehr heftig an.

Gruß Colt

___________________________
Mein Blog: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
colt_seavers
colt_seavers

Anzahl der Beiträge : 302
Anmeldedatum : 08.11.12
Alter : 40

Nach oben Nach unten

Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg Empty Re: Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg

Beitrag von Berner am 03.12.13 11:56

Die Fellmatte schaut nach wie vor spitze aus :D
Berner
Berner

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 10.06.13
Alter : 26
Ort : Bern

Nach oben Nach unten

Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg Empty Re: Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg

Beitrag von Tailgunner am 03.12.13 15:05

Sehr schöner Bericht. 

Dass die Artillerie bei 1000 Punkten so stark ist hätte ich nicht gedacht. Irgendwie macht mir das, als bekennender Infanterie und Panzer Spieler ein bisschen Angst. Wie hat sich Marco denn dabei gefühlt, ist ja nicht so leicht zu verkraften, wenn ein Panzer nach dem andern aus dem Spiel genommen wird?

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Tailgunner
Tailgunner
Celle'18 Worms'17 Veteran
Celle'18  Worms'17  Veteran

Anzahl der Beiträge : 2179
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 24
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg Empty Re: Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg

Beitrag von Panzer am 03.12.13 23:25

Interessant wäre nochmal nachzuvollziehen ob bei jedem Treffer der Fertigkeitswurf den Ausschlag gab.

Volltreffer konnte man schließlich vorher auch mit einer 6 landen. Alle war es Würfelglueck oder die Regel.

Wenn es Glück war was es Pech. Wenn an der Vernichtung nur der fertigkeitswurf ursächlich war dann muss hier nach gebessert werden finde ich.

Ich habe bei dem Fertigkeitswurf schon länger Bedenken.

Panzer
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1413
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg Empty Re: Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg

Beitrag von Qhorin am 04.12.13 0:27

Ahoi,

Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg 1300786600 

nun, wie es dem Marco dabei ging muss er schon selber schreiben, aber ein bißchen bedauern musste man die Deutschen schon. Das war schon ein bissi arg.

Es gab drei Artillerieschüsse und drei Treffer. 3 Fertigkeitswürfe, 2 davon führten zum Volltreffer ohne Abweichung. Der dritte führte zur Abweichung von 10 cm und traf trotzdem voll.

Danach gab es noch zwei deutsche Fahrzeuge, ein StuG, das stand unter dem Hausdach, und ein Motorrad, das stand im Hausschatten. Deshalb hat das ISU zwischendurch Direktbeschuss gemacht. Sonst hätte es vielleicht noch mehr gekracht.

Ich bin gespannt was der Marco sagt, aber als klar war, dass die Deutschen gegen Artillerie mit viel Funk und Artilleriebeobachter anfahren, da hätte man mit dem StuG, dem Jagdpanzer IV und dem Jagdpanther auch durch das Fell schleichen können und so gut als möglich im Schatten der Häuser bleiben. Und irgendwann dann über die Flanken kommen und das ISU ausschalten. Bei 1000 Punkten war bei den Russen ausser dem ISU nicht mehr viel Kampfkraft auf dem Tisch. Das war ein Risiko, und anfangs hatte ich inständig gehofft, dass die Frontpanzerung des ISU lange genug hält. Er blieb zur Sicherheit auf der Strasse um sich mit BR=15+5 zurück ziehen zu können.

Auf einer Häuserplatte ist es natürlich einfacher in Deckung zu bleiben.

Trotzdem, wenn es gut läuft, ist der 50/50-Fertigkeitswurf ein Killer.

Die Deutschen Panzer haben zumeist Pou=3, der Tiger I hat 4 und nur Tiger II und so haben 6.
Schießt die Feindartillerie mit S=4+3 ohne Abweichung, dann ist ein Schadenspunkt fast schon sicher, ein zweiter wahrscheinlich. Selbst wenn man 1/3/3 wirft, ist es ein Kill, und bei 2/3/4 erwischt es den Tiger I immernoch und dann steht sogar der Tiger II fest.

Insgesamt ein heftige Spieloption, aber auch kostspielig und risikoreich.

Grü
Qhorin

___________________________
"Do you really have horses in the Royal Horse Artillery?"
"Horses? ... we are lucky to have artillery!"
aus: Killing Rommel von Steven Pressfield
Qhorin
Qhorin
BO '18 '17 '16
BO  '18  '17  '16

Anzahl der Beiträge : 4998
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 52
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg Empty Re: Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg

Beitrag von Panzerknacker am 08.12.13 12:22

Jo schöner Bericht Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg 1941960893 , Danke.

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
Panzerknacker
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2379
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 50
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg Empty Re: Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg

Beitrag von Admin am 09.12.13 20:37

Uii….da hat’s gekracht.  Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg 3410952212 

Ihr habt mit 6 Geländemarkern gespielt. Drei werden idR von jeder Seite besetzt. Das bringt zumindest auch ordentlich RPs ins Spiel. Habt ihr mit den Aufklärern die RPs noch aufgewertet?

Die RPs zu erhöhen wäre vielleicht auch eine Option (ich hatte bei den niedrigen Ressourcenpunkten schon immer Bedenken Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg 4031855404 ), so das zumindest nicht in jeder Runde gefeuert werden kann.

___________________________
Grüße Qhorin
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1295
Anmeldedatum : 01.10.12
Ort : Freiburg

Nach oben Nach unten

Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg Empty Re: Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg

Beitrag von Qhorin am 11.12.13 10:35

Hi,

ja, jede Seite hatte drei Siegmarker besetzt, und nö, wir haben die Aufwertung mit Aufklärungsfahrzeugen nicht umgesetzt, es gab genügend Punkte für einen Artilleriebeschuss pro Runde. Sonst hätten die Russen ja auch noch mit Haftladungen um sich werfen können ...

Ich denke schon, dass man die Sache mit der Artillerie noch irgendwie schwächen sollte. Ich würde eher die Punkteaufwertung für Aufklärungsfahrzeuge weglassen und den Fertigkeitswurf auf 5+ einschränken. Es darf einfach nicht so oft zum Volltreffer ohne Abweichung kommen.

Grü
Qhorin

___________________________
"Do you really have horses in the Royal Horse Artillery?"
"Horses? ... we are lucky to have artillery!"
aus: Killing Rommel von Steven Pressfield
Qhorin
Qhorin
BO '18 '17 '16
BO  '18  '17  '16

Anzahl der Beiträge : 4998
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 52
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg Empty Re: Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg

Beitrag von Mojo am 12.12.13 10:10

Interessantes Spiel und schöner Bericht.
Ich lese raus, dass die deutschen Panzer sich nicht im Gras versteckt haben?
Tja dann...
Abgesehen vom Gras gibt's halt wenige Sichtlinienblocker auf dem Tisch.

Frage:
Wenn sich zwischen dem Aufklärer und dem StuG ein 30cm breiter Streifen hohes Gras befindet, können sich beide dennoch sehen?
Ich fänd's ziemlich interessant, wenn man eine Gras-Strecke ab 30cm zum automatischen Blocker definieren würde,
denn ob ich IM Feld oder dahinter stehe, ist ja eigentlich egal.
So kann aber auch eine Einheit, die mitten im Feld steht praktisch nicht weiter als 30cm feuern. Fänd ich ebenfalls gut.

Gruß Mojo

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Mojo
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg Empty Re: Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg

Beitrag von Qhorin am 12.12.13 14:35

Mojo schrieb:Interessantes Spiel und schöner Bericht.
Ich lese raus, dass die deutschen Panzer sich nicht im Gras versteckt haben?
Tja dann...

Zuerst schon, alle außer dem Jagdpanther, der is zu hoch. Aber sobald einer geschossen hatte, war er enttarnt und bekam dann gleich eins auf den Deckel  Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg 4031855404 

Mojo schrieb:
Frage:
Wenn sich zwischen dem Aufklärer und dem StuG ein 30cm breiter Streifen hohes Gras befindet, können sich beide dennoch sehen?
Ich fänd's ziemlich interessant, wenn man eine Gras-Strecke ab 30cm zum automatischen Blocker definieren würde,
denn ob ich IM Feld oder dahinter stehe, ist ja eigentlich egal.
So kann aber auch eine Einheit, die mitten im Feld steht praktisch nicht weiter als 30cm feuern. Fänd ich ebenfalls gut.

Genau so haben wir das gemacht, zB StuG und Aufklärer konnten diese Option nutzen, Jagdpanther und ISU nicht (wegen der Fahrzeughöhe).
Das stellt auch eine üble Option dar, sich mit Infanterie an den Gegner anzuschleichen.

Grü
Q.

___________________________
"Do you really have horses in the Royal Horse Artillery?"
"Horses? ... we are lucky to have artillery!"
aus: Killing Rommel von Steven Pressfield
Qhorin
Qhorin
BO '18 '17 '16
BO  '18  '17  '16

Anzahl der Beiträge : 4998
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 52
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg Empty Re: Sieben auf einen Streich am 30.11.2013 in Freiburg

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten