Behind Omaha
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Ivan's War: Life and Death in the Red Army, 1939-1945

Nach unten

Ivan's War: Life and Death in the Red Army, 1939-1945 Empty Ivan's War: Life and Death in the Red Army, 1939-1945

Beitrag von Qhorin 02.09.17 11:18

Hey Folks,

demnächst werde ich für ein paar Wochen eine BO-, Bastel- und Forumspause einlegen. Ganz ohne WW2 gehts dann aber doch nicht - Bier ist Bier und Hobby ist Hobby. Also wenigstens was zum Lesen in die Labtoptasche:

Ivan's War: Life and Death in the Red Army, 1939-1945
von Catherine Merridale

Ivan's War: Life and Death in the Red Army, 1939-1945 51+MwmASieL._AC_US327_QL65_

462 Seiten
Verlag: Picador 2007
Englisch
ISBN-10: 0312426526
ISBN-13: 978-0312426521
ca. 20 Euro

Zurück an die Ostfront, aber dieses Mal geht es um den Soldaten in der Roten Armee. Während man über die Westalliierten und die Nazi-Armee im Überfluß Lesestoff findet, sind Informationen über die Wirklichkeit des Krieges für den Rotarmisten eher rar. In der Tat wurde die Geschichte über die Ostfront von deutschen Offizieren geprägt, die nach dem Krieg für die Amerikaner arbeiteten.

Natürlich hat das auch etwas mit dem Kalten Krieg, geschlossenen Archiven und der Kriegsmythologie der offiziellen Sowjetunion zu tun. Und so ist es nicht verwunderlich, dass es so lange gedauert hat, bis jemand Informationen, Augenzeugenberichte und Material gesammelt hat, um jenseits der Regimenter, Divisionen und Armeen dem einfachen Soldaten ins Tagebuch zu schauen. Und einfach waren sie. Ein Großteil der Männer stammte aus einfachsten Verhältnissen, so mancher hatte zuvor noch nie eine Glühbirne gesehen.

Ich hab schon angefangen, und es zeichnet sich ab, dass Merridale eine wahre Sysiphus-Arbeit geleistet hat. Sie hat zwischen Freiburg (Militärarchiv) und Moskau viele Orte besucht, recherchiert und interviewed.

Ich bin gespannt.

Ivan's War: Life and Death in the Red Army, 1939-1945 1300786600

Grüßles
Qhorin

___________________________
"You have no enemies, you say? Alas, my friend, the boast is poor. He who has mingled in the fray of duty that the brave endure, must have made foes. If you have none, small is the work that you have done. You’ve hit no traitor on the hip. You’ve dashed no cup from perjured lip. You’ve never turned the wrong to right. You’ve been a coward in the fight."
Charles Mackay
Qhorin
Qhorin
General
General

Anzahl der Beiträge : 5773
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 54
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
Um es klar zu sagen
Behind Omaha ist ein Tabletop-Strategiespiel (auch: Konflikt-Simulation) das in der Zeit des Zweiten Weltkriegs angesiedelt ist. Wir distanzieren uns von sämtlichen in dieser Zeit sowie davor oder danach begangenen Verbrechen und Gräueltaten und lehnen jedwedes nationalsozialistisches Gedankengut sowie jegliche Geschichtsverfälschung ab.