Der lange Weg. Meine Flucht aus dem Gulag

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der lange Weg. Meine Flucht aus dem Gulag

Beitrag von Qhorin am 22.03.15 16:45

Na, bevor jemand hier der Lesestoff ausgeht, kann ich heute die Bibliothek noch etwas erweitern:

Der lange Weg. Meine Flucht aus dem Gulag.
von Slawomir Rawicz

Das Buch gibt es als Kindle, Taschen- oder gebundenes Buch oder Audio-CD, Preise zwischen 7 und 27 Euro.
ISBN-13: 978-0762761296

Der Mann erzählt die Geschehnisse zwischen 1939 und 1942, als er als junger Offizier nach dem Fall Polens in die Hände des NKWD gerät und nach langer qualvoller Haft zu 25 Jahren Zwangsarbeit in Sibirien verurteilt wird. Der Transport dort hin ist hart, doch die Zeit im Lager 303 irgendwo in der Nähe von Jakutsk gibt ihm Gelegenheit wieder zu Kräften zu kommen. Mit einem halben Dutzend anderer Gefangener flieht er im sibirischen Winter nach Süden, vorbei am Baikalsee, in die Mongolei, durch die Wüste Gobi, nach Tibet, durch den Himalaya und schließlich nach Indien.

Ich habe die englische Fassung ("The Long Walk"), und sie hat mir sehr gut gefallen. Sehr dicht erzählt, keine Ungereimtheiten, ist es eine harte Geschichte, aber spätestens auf dem Weg nach Sibirien keimt in dem Polen Hoffnung und dieser Freiheitswille, den man diesem gebeutelten Volk zuschreibt.

Absolut empfehlenswert, auch wenn die Echtheit - wie wohl auch bei "Soweit die Füße tragen" nicht sicher ist.


Grüße
Qhorin


Zuletzt von Qhorin am 06.09.15 16:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4273
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Der lange Weg. Meine Flucht aus dem Gulag

Beitrag von Panzerknacker am 23.03.15 19:41

Hört sich spannend an, Danke.


Gulag. Erinnert mich an ein Buch was ich vor Urzeiten mal gelesen habe, leider aber nicht mehr besitze und nur wärmstens weiterempfehlen kann .

Ein Tag im Leben des Iwan Denissowitsch

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


Die Nordfront -                                                         - U.S Truppen made by Panzerknacker -
Panzerknacker´s Rüstungsschmiede (Wip) -                - Panzerknacker´s Engländer -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Der lange Weg. Meine Flucht aus dem Gulag

Beitrag von Qhorin am 23.03.15 22:11

Häftling Nr. S 854

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4273
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Der lange Weg. Meine Flucht aus dem Gulag

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten