Usermap

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von waterliner am 05.04.16 14:13

Moin liebe Mitstreiter,

sicherlich werdet Ihr noch das Video auf TB-TV des BO-Beta-Spielchens mit Sascha aus letztem Jahr in Erinnerung haben. Da war vom Sascha (Burns, Monumentalmodels) die Idee geboren, BO vielleicht auch mal im 15mm Maßstab auszutesten.

Gestern war ich zudem noch im Dice-Effect in Neumünster und schnackte mit dem Robert. Er ist Geschäftsführer dort und meinte, dass der Bereich Flames of War im Augenblick eher rückläufig ist. So bot ich ihm an Einführungsspiele von BO in 15mm zu machen. Sicherlich auch um seinen Umsatz anzukurbeln, weil er zu 1/72 oder 20mm Miniaturen keinen Draht hat.

Diverse Flames of War Spieler, denen das dauernde Blättern im Regelwerk und das "sich einen Wolf" würfeln mittlerweile zum Hals heraus hängt, wandern ab zu Battlegroup. Battlegroup ist in 15mm wie auch in 20mm spielbar. Warum nicht auch mit BO versuchen, wenn man dadurch ggf. neue Spieler generiert, die einfach keine Lust haben komplette Armeen in 1/72 neu aufzubauen, wenn schon reichlich in 15mm herumliegt.

Einziges Problem ist die Massenbasierung der Infanterie zu 3er, 4er und 5er Sammelbases. Da hat man sicherlich keine Lust, die Infanterie neu zu machen. Das schränkt natürlich die Beweglichkeit und Auffächerung der Infanterie im cm Kommandobereich des Offiziers ein.

Fakt wird sein, dass ich mich mit Sascha zu Juli für einen weiteren Dreh verabredet hatte. Bis dahin werde ich dann 40 15mm Figuren einzelgebased haben.

Wie seht Ihr das?

Gruß vom Waterliner
waterliner
waterliner
Celle'18 Heiden'16
Celle'18   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 770
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 55
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von Gast am 05.04.16 15:23

Hallo Waterliner,

ist sicher ne Menge Arbeit. Müssen nicht alle Entfernungsangaben in Profillisten und Regelwerk umgerechnet werden?

Gruß,

Sturmi

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von Panzer am 05.04.16 15:34

Moin Waterliner,

die Idee 15mm Figuren zu verwenden ist auch bei mir nicht neu.

Ich möchte hier auch Sturmtiger widersprechen ob die Entfernungen anders berechnet werden müssen.

Das einzige Problem was ich sehe und ich möchte Dir hier Recht geben. Sind Infanterieminiaturen, die auf Gruppenbase geklebt sind, und das man möglicher weise Schwierigkeiten hat die Bewaffnung eindeutig sichtbar zu machen.

Ich denke es wäre durchaus eine Bereicherung zumal Flames of War doch ein recht vielfältiges Angebot hat.
Panzer
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1413
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von Tailgunner am 05.04.16 15:41

Ich denke auch, dass man BO ohne weiteres auf 15mm übertragen kann. Die Reichweiten muss man nicht umrechnen, da die Verhältnisse ja die selben bleiben. Die Reichweiten sollten dann ja auch teilweise realistischer wirken.

Gruppenbases sind natürlich ein Problem. Aber haben die Standgruppenbases in 15mm nicht eh runde Aussparungen für den Figurensockel, der auch Rund ist und damit ja als Base genügen sollte. Beim Neuaufbau sollte hier also kein Problem sein, ich benutze ja auch in 20mm Gruppenbases. Das wirkliche Problem liegt dann halt wirklich daran Spieler mit bestehenden Armeen dazu zu bewegen umzubasen. Vllt. sollte man da mal ein paar Experimente machen, um einfache Lösungen parat zu haben. Die Bastler und Chemiespezialisten von uns sind da gefragt.

Es ist auf jeden Fall eine gute Idee.

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Tailgunner
Tailgunner
Celle'18 Worms'17 Veteran
Celle'18  Worms'17  Veteran

Anzahl der Beiträge : 2179
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 24
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von waterliner am 05.04.16 15:44

Moin Sturmi,

weiß nicht. Würde ich erst einmal so lassen. Die Schussreichweiten sind mir bei BO in 1:72 eh unterdimensioniert. Tiger schießt 70cm in 1:72. Das ist schon echt kurz, wenn man versucht das auf 1:1 umzurechnen. Über reduzierte Bewegung müsste man mal nachdenken.

Bei Flames of War, und das ist das System für den 15mm Maßstab zumindest, fährt ein Sherman  im normalen Gelände 30cm weit und hat eine Schussreichweite von 80cm.
Wie es bei Battlegroup aussieht, müsste unser Trompeter mal sagen. Ich finde das auf die schnelle nicht.

Gruß vom Waterliner
waterliner
waterliner
Celle'18 Heiden'16
Celle'18   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 770
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 55
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von FrankM am 05.04.16 18:23

Waterliner, Du bist mein Held!  Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community 1383090305

Frage mal Wheeling Turn wie oft ich schon das Thema 15mm dezent versucht habe anzusprechen. Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community 1780324424

Vorweg gesagt, gibt es im Sweetwater-Forum eine ähnliche Diskussion in Bezug auf Battlegroup. Die dort genannten Argumente kann ich auch in Bezug auf Behind Omaha unterstützen. Hier der Link:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Da ich eher mit Fahrzeugen als mit Infanterie spiele und auch nicht unbedingt viel Platz habe, habe ich mich bereits früh für die 15mm Fahrzeuge von Zvezda interessiert. Die Fahrzeuge waren mangels Detailierung und kleinerer Fehler für mich ein Irrweg, aber dank den - damals - noch günstigen Preisen konnte ich für wenig Geld ein bisschen herumexperimentieren.

Ich sehe keinen Grund warum die Werte von 1:72 auf 15mm geändert werden sollten. Der Größenunterschied mag im ersten Augenblick nicht gigantisch sein, aber wenn man ein paar Fahrzeuge auf der Platte hat, wirkt es doch deutlich entspannter und nicht so dicht gedrängt.

In Bezug auf die Fahrzeuge bin ich dann zu PSC gewechselt. Da Frontline Games auch einzelne Fahrzeugrahmen (in beiden Maßstäben) anbietet, konnte ich mir hier auch ein kleines Sammelsurium zulegen. Dabei fiel mir auf das PSC vom Grundsatz her auf 15mm ausgerichtet ist und 1:72 nur jeweils Größerskalierungen zu sein scheinen. Zumindest erscheinen die Modelle dort immer erst in 15mm und später in 1:72.

U.a. habe ich hier StuG III, Ausf. B, PzkpfWg III und IV, T-26, BT-5 von Zvezda neben dem Firefly von PSC. Russen-Pak, ein paar Sherman von PSC und diverse SdKfz 250 und 251 liegen noch auf Halde. Man kann etwas draus machen und muss das Spielfeld dennoch nicht mit der Lupe absuchen, um festzustellen, was man da gerade vor sich hat.

So gesehen gibt es zu Battlefront durchaus Alternativen, bzw. preiswertere Möglichkeiten um sich zu zivilen Preisen eine 15mm-Truppe aufzubauen. PSC ist da ziemlich gut aufgestellt und ich hoffe einmal, das der Kamin dort noch eine Weile raucht. Wer dann mehr in die Tiefe gehen möchte, kann dann immer noch durch Battlefront, aber auch durch andere Hersteller wie z.B. QRF ergänzen. Die Auswahl ist hier zugegeben gigantisch, auch wenn das manchmal seinen Preis hat.

Nun das Negative:

Ich komme aus der Modellbauecke und deshalb ist 1:72 in Bezug auf die Proportionen der Figuren - das Auge möchte schliesslich auch etwas haben - absolut unschlagbar. 15mm-Minis, egal von welchem Hersteller, sind und bleiben immer "knubbelig" und mit hoffnungslos überdimensionierten Waffen. Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community 3924552660

Somit zum letzten Punkt:

Warum wollt Ihr die 15mm-Minnis wie bei FoW basen??? Testet es mal selbst, aber ich bin der Meinung, das 15 mm auch als Einzelfigur noch handelbar ist.

Einfach mal eine Figur auf ein 2-Cent-Stück kleben und vergleichen. Aus meiner Sicht vollkommen o.k.

Im Zweifelsfall mal für kleines Geld auf irgendeinem TT-Flohmarkt ein paar Minis besorgen oder sich ein FoW-Spiel in "echt" ansehen um einen Eindruck von den optischen Möglichkeiten zu bekommen.

Und diejenigen die bereits nach FoW gebast haben, werden es verkraften, noch ein paar Minis nachzukaufen und einzeln zu basieren. Schliesslich bleibt ihnen der gesamte Rest der Truppe, insbesondere die Fahrzeuge, Marker, usw. erhalten. Also ein nicht zu unterschätzender Grundstock für eine Truppe die damit auch für 2 weitere Regelwerke wie BO und BG verwendbar ist.

Mein persönliches Fazit:

Es geht ohne Änderungen und wer mehr auf Fahrzeuge als auf Infanterie steht, sollte es einmal testen. Wer mehr auf Infanterie steht, sollte bei 1:72 bleiben - hier bin ich leider Ästhet. Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community 1780324424

FrankM

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 10.11.12
Ort : The lovely side of the slums

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von Arndie am 05.04.16 18:47

Hi Leute,

ich denke hier kamen schon gute Argumente. Sicherlich machen die 5mm Größenunterschied nicht die Welt und man könnte das Regelwerk und die Listen für beide Maßstäbe anwenden.
Was ich mich frage, wo ist der Gewinn für die Community? Ich als 20mm-Spieler kann nicht mit 15mm-Spielern zoggen und umgekehrt. Also habe ich dann nichts von neuen Mitspielern, wenn sie nicht ebenfalls meinen Maßstab nutzen...

Just my 2 cents,
Flo
Arndie
Arndie
Veteran '18 '17 '16
Veteran '18 '17 '16

Anzahl der Beiträge : 2022
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 28
Ort : Oschersleben

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von FrankM am 05.04.16 18:53

Also habe ich dann nichts von neuen Mitspielern, wenn sie nicht ebenfalls meinen Maßstab nutzen...

Ich glaube nicht das es hier um Wer-mit-wem geht, sondern ausschliesslich darum, was mit vorhandenem Spielmaterial in anderen Maßstäben in Bezug auf Behind Omaha machbar ist. Eine Option die ich persönlich sehr positiv sehe.

FrankM

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 10.11.12
Ort : The lovely side of the slums

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von Tailgunner am 05.04.16 22:09

Sehr schöne Zusammenfassung Frank. Danke. Dein Fazit würde ich sofort unterschreiben.

Ich denke, dass 15mm uns keine 20mm Spieler abgrasen würde, sondern die Community viel mehr erweitern würde. Vielleicht ist es ja auch für einige eine Motivation mehr zu machen. Wer 15mm gespielt hat bekommt jetzt auf einmal Lust auch eine 20mm Truppe zu bauen, weil es toll aussieht und man das Regelwerk eh kennt. Jemand der 20mm schon alles hat was er braucht, baut vielleicht noch eine Panzerstreitmacht für 15mm zusammen.

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Tailgunner
Tailgunner
Celle'18 Worms'17 Veteran
Celle'18  Worms'17  Veteran

Anzahl der Beiträge : 2179
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 24
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von Halvarson am 05.04.16 23:01

Ich finde die Idee klasse Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community 1779217771 
Umrechnen dürfte nicht das Problem sein und alte Spieler werden bestimmt nicht ganz wechseln, sondern die kleineren eher zusätzlich mit bauen.

FoW hat aber ein neues System rausgebracht: Tanks, ein Flightpath System mit Panzer in 15mm.

Soll sich ähnlich wie X-Wing spielen lassen. Hat keine Infanterie, sondern nur Panzer.

Da ich ein leidenschaftlichen X-Wing Spieler geworden bin, werd ich mir das System auch mal anschauen.

Hier mal der Link dazu: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Eventuell kann man ja was vom Regelwerk übernehmen? Ich habs mir noch nicht durchgelesen.

___________________________
Gruß
Thorsten
Halvarson
Halvarson

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 21.09.14
Alter : 50
Ort : Aschaffenburg

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von waterliner am 06.04.16 9:20

Moin Halverson,

ja, das habe ich mitbekommen, dass Battlefront ein neues Panzersystem (Regeldownlod hier: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]) auf den Markt bringen will. Sicherlich um die Umsatzeinbrüche bei FoW (Mutmaßung) aufzufangen! Die Frage ist nur, ob man die Einheiten- und Zusatzkarten auch separat bekommt, oder ob man die nur im Package "Fahrzeug" erwerben kann.

Dass FoW nicht mehr so expandiert, liegt sicherlich daran, dass mit Vietnam und Team Yankee, jetzt Tanks aus dem eigenen Hause Konkurrenzprodukte etabliert werden. Zu beobachten ist das im TTS Hamburg, da viele Spieler dort eher auf die neuen Systeme gehen, als der FoW Linie treu zu bleiben.

Egal. Wenn sich durch den zusätzlichen Focus auf 15mm hier im Forum mehr tut, wäre es zu begrüßen. Im FoW-Forum zumindest gibt es wirklich phantastische Modellbauer. Hier mal der erste Beitrag aus der Galerie des Forum:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Also: der zusätzliche Maßstab würde die Community wirklich bereichern.

@Arndie: Musst ja da nicht einsteigen. Aber da das Forum im Augenblick nicht so richtig aktiv ist, so wie früher z.B., wäre es schade, wenn die von uns allen getane Arbeit irgendwann verpufft, weil nur noch sehr wenige sich mit BO befassen.

Was sagen die anderen?

Gruß vom Waterliner
waterliner
waterliner
Celle'18 Heiden'16
Celle'18   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 770
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 55
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von Wheeling Turn am 06.04.16 12:38

Warum nicht 15mm. Ich selber spiele zwar in 20mm (habe früher auch 15mm FOW gespielt) habe aber wie die meisten bei mir im Club zumindest bei den Waffenteams Mehrfachbase. Wir regeln das einfach mit Markern. Beispiel: Zis 3 Pak; die hat bei mir eine Base komplett mit Bedienung die irgendwie hübsch um das Geschütz herumsteht. Verlieren die nen Mann kommt ein Marker hin. Wird die Besatzung wieder aufgefüllt kommt der Marker wieder weg. Ist das Geschütz hinüber kommen Einzelfiguren hin.
Schwere MGs sind bei mir fast immer als Zweiergruppe gebast. Die stellen bei uns aber immer nur den Schützen mit der Waffe dar. Also Schütze tot, MG Base weg. Sollte so auch mit den Basen von FOW funzen. Bei der Infantrie legste Marker hin, auch bei den Geschützen. Bei den Offzen würde ich 1 Base gleich ein Offz spielen (die sind eh recht klein bei FOW), genauso bei den Spottern. Eigentlich bei allen kleinen Basen. Die großen dann mit Markern. Berührt die Base ne Deckung sind die Jungs in Deckung.
Bei uns klappt das ganz gut.

___________________________
Im Krieg und am kalten Buffet----ist alles erlaubt. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wheeling Turn
Wheeling Turn

Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 06.11.14
Alter : 47
Ort : Duisburg

http://dicewarrior.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von Halvarson am 06.04.16 18:42

Ich denke bei tanks werden die Karten nur mit den Zusatzpacks inkl der Panzer zu erwerben sein. Was für Turnierspieler ein muss ist.
Bei X-Wing kann man sich die Karten auch "proxen", also den Kartentext ausdrucken, um am Küchentisch ne grössere Vielfalt zu haben oder Karten, die nur bei grossen Schiffen beiliegen, mal auszuprobieren. Auf Turnieren ist das proxen nicht erlaubt, da müssen originale vorliegen.
Ob bei tanks auch geproxt wird kann ich momentan nicht sagen, aber ich denke schon, dass irgendeiner die mal scannt und veröffentlicht.

___________________________
Gruß
Thorsten
Halvarson
Halvarson

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 21.09.14
Alter : 50
Ort : Aschaffenburg

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von waterliner am 06.04.16 19:00

OK, ich werde mir das Einsteiger-Set sicherlich holen. Wenn es da ist, mache ich ein eigenes Thema dafür auf. 

BTT: Bei den Multibases sehe ich im Augenblick noch das Problem, dass die Figuren schlecht aufgefächert werden können. Und das ist der Knackpunkt. Ich glaube das ist bei Battlegroup egal, wobei ich nicht weiss, wie da die max. Abstände untereinander sein können. Also doch Einzelbasierung!?

Gruß, Waterliner

PS: Ich kann ja diese FRage mal im Sweetwater-Forum stellen.
waterliner
waterliner
Celle'18 Heiden'16
Celle'18   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 770
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 55
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von FrankM am 06.04.16 19:34

Warum die Frage nicht im FoW-Forum stellen?  Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community 1780324424

FrankM

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 10.11.12
Ort : The lovely side of the slums

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von Trompeter am 06.04.16 20:07

Hab das Thema hier mal überflogen. Mein Senf:

Ich halte das für eine tolle Idee. Die Abstände würde ich so lassen wie sie im Regelwerk sind, so wird das bei Battlegroup gehandhabt, dass theoretisch in jedem Maßstab spielbar ist (angeblich von 6mm bis 28mm!!!).

Die Sache mit den Bases ist natürlich ein keliner Stolperstein. Aus zwei Gründen würde ich das aber nicht als existenzielles Problem sehen:

1. Soweit ich informiert bin müssen bei BO die Figuren eh in einem gewissen Abstand zueinander sein. Bei Battlegroup ist das nicht geregelt, sodass dort eine Gruppe theoretisch über das gesamte Feld gefächert sein kann. Da greifen aber auch komplette Einheiten komplette Einheiten an, während m.W.n. bei BO einzele Angehörige einer Gruppe Angehörige feindlicher Gruppen angreifen?

2. Die Komponente Mensch- Da man einen menschlichen Gegenspieler hat kann man da bestimmte Absprachen während des Spiels machen - solche Absprachen der flexibilität halber mache ich zumindest hin und wieder bei Spielen

Wer mit Gruppenbases spielt muss sich allerdings möglicherweise damit einfreunden, dass er bei Bases á 4 Figuren eben nur 2 Bases mitnehmen kann da er sonst mehr als 10 Leute in der Gruppe hat, was m.Wn. doch verboten ist, doer?

Soweit meine Meinung!

___________________________
Gruß
Trompeter

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Trompeter
Trompeter

Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 24

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von Panzerknacker am 07.04.16 18:39

Also ich finde das eine gute Sache Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community 1941960893 .

Stelle mir das bei gleichen Werten aber etwas komisch vor. Schußreichweite ist bei BO eh bar jeglicher Realität Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community 1780324424 , die sollte schon so bleiben.
Für Bewegung oder z.B. Entfernung zum Offizier würde ich eine Verkleinerung der Werte schon eher gut finden.
Aber das nur mal so spontan in den Raum geworfen...  Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community 2831830518



Habe mal geschaut, die sind ja echt schon n ganzes Stück kleiner Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community 3410952212 -> [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Sollte das anlaufen, bräuchten die 15er hier aber wohl einen eigenen "Bereich", wird sonst sicher etwas verwirrend?

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
Panzerknacker
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2379
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 50
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von Halvarson am 07.04.16 19:09

Das Vergleichsbild find ich klasse Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community 1383090305 

28mm ist recht klobig und 15mm eher nicht genug detailliert. 20mm find ich fast perfekt was die Detaillierung angeht.

___________________________
Gruß
Thorsten
Halvarson
Halvarson

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 21.09.14
Alter : 50
Ort : Aschaffenburg

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von FrankM am 07.04.16 20:02

Sollte das anlaufen, bräuchten die 15er hier aber wohl einen eigenen "Bereich", wird sonst sicher etwas verwirrend?

Sehe ich jetzt nicht so. In den meisten Fällen sollte doch ein kurzer Hinweis in der Überschrift reichen, wie z.B. bei den Modellbesprechungen. Bei Spielberichten ist es mir persönlich vollkommen egal, ob die Minis in 6, 15 oder 25 mm durch die Gegend geschoben werden. Bleiben eigentlich nur explizit Maßstabsbedingte Besonderheiten bei den Regeln.

28mm ist recht klobig und 15mm eher nicht genug detailliert
Den abgebildeten 15-mm-Mini mit der Schrotflinte finde ich schon verd... detailliert, aber die klobigen 28-er schrecken mich immer wieder ab. Hoffnungslos überdimensionierte Waffen und oft genug "Dickköpfe". Keine Ahnung, warum soetwas heute noch sein muss. scratch

FrankM

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 10.11.12
Ort : The lovely side of the slums

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von Plasticwarrior am 07.04.16 20:26

Wenn das sich wirklich so entwickelt,ärgere ich mich jetzt schon das ich alle Zvezda 1/100 Fahrzeuge hergegeben habe Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community 3924552660 

Aber ob ich so mini Figs anmalen werde.......eher nicht.Da bräuchte ich dann schon lieber fertige.

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von Bienenmann am 07.04.16 20:38

Also falls ein 15 mm Maßstab hier etabliert werden soll, denke ich aber auch,  daß zumindest für den Armeevorstellungsbereich ein eigener Bereich eröffnet werden sollte, Regelfragen, Modellbau-, Geländetutorials wäre ja alles gleich,  aber bei Armeen denke ich wäre ein eigener Bereich einfach schon übersichtlicher, aber zugegeben, das tut hier erstmal noch  nicht wirklich was zur Sache:)

Was ich aber zum Thema noch anmerken möchte, vielleicht  funktioniert das ja alles mit den Reichweiten und co, sodass man das 1 zu 1 übernehmen könnte. Ich glaube allerdings das es bei allen Schablonen für Explosionen und Flammen nicht mehr so gut funktioniert und man da umrechnen muss, aus dem ganz einfachen Grund das mehr Miniaturen  bei 15 mm auf dem gleichen Raum stehen wie bei 20mm. Bei Fahrzeugen mag das nicht so ins Gewicht fallen, bei Infanterie denke ich aber schon, vor allem falls es da eine Lösung gibt bei der die Infanterie in Gruppen auf einer Base auftreten sollte. Das könnte man jedoch ganz einfach lösen indem man nur einen zweiten Bogen mit kleineren Schablonen in die Regeln packt. Oder meint ihr das schaut sich weg? Kenne die Schablonengröße bei Fow nicht, kann mich da jetzt also auch gehörig vertun:)

Ansonsten denke ich das alles was das System bekannter macht in erster Linie eine gute Idee ist Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community 1941960893

___________________________
Gruß Biene
Bienenmann
Bienenmann
Worms'17 Newcomer'15
Worms'17    Newcomer'15

Anzahl der Beiträge : 393
Anmeldedatum : 30.07.15
Alter : 29
Ort : Hallenberg

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von Lemartes am 07.04.16 21:56

15mm B O, Bombe bin Vorbereitet, habe ca. 3000+ Punkte Russen  Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community 1780324424

11 IS 2 sollten als Basis Reichen  Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community 4031855404

Schöne Idee für Massenschlachten wer Lust drauf hat.

Gruß Frank
Lemartes
Lemartes

Anzahl der Beiträge : 324
Anmeldedatum : 12.12.13
Alter : 48
Ort : Hamburg

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von Gast am 23.04.16 6:45

Moinsen Männers,

der Gedanke BO/15mm wurde andernorts auch schon gedacht und teils umgesetzt.
Nämlich hier.

Best

Sturmi

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von Qhorin am 23.04.16 10:16

Hehe ... so richtig aussagen tut das aber nix:

"Es sollte erwähnt sein, das es nicht wirklich zum Abschluss des Projekts kam, geschweige denn zu einem Probespiel."

Er hat einfach ein paar Truppen in 15 mm aufgestellt und gut scratch

Warum er 1:72 nicht mag erschließt sich mir auch irgendwie nicht, er spielt ja wohl 28, 15 und 6 mm.
Nun, jeder wie er mag Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community 1780324424

Grü
Q.

___________________________
"Do you really have horses in the Royal Horse Artillery?"
"Horses? ... we are lucky to have artillery!"
aus: Killing Rommel von Steven Pressfield
Qhorin
Qhorin
BO '18 '17 '16
BO  '18  '17  '16

Anzahl der Beiträge : 5004
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 52
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von waterliner am 24.04.16 8:39

Moin zusammen,

Schöne Truppen hat er da gebaut. Die Modelle haben auch wirklich klasse Posen. Und die Fahrzeuge haben immer alle Fahrer und Kommandanten.

Wenn er schlau ist gibt er sich noch mal eine Chance. Oder jemand macht mal ein Einführungsspiel vor Ort. Wo kommen die her?

Gruß, waterliner.
waterliner
waterliner
Celle'18 Heiden'16
Celle'18   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 770
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 55
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community Empty Re: Behind Omaha in 15mm / Eine Chance zur Vergrößerung der Community

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten