Kampfgruppe Granit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kampfgruppe Granit

Beitrag von Minner am 21.01.15 23:46

Hallo, ich bin der Minner und komme aus Oranienburg.
Ich bin durch Zufall auf BO gestoßen und habe mich dafür entschieden die Wehrmacht bzw. die Luftwaffe ins Feld zu führen. Ich möchte meine Armee so „historisch“ wie möglich spielen, ohne dadurch den Sieg zu verschleudern.  Das Rückgrat meiner Armee stellen deutsche Fallschirmjäger (Italien 43-44, Tropenuniform). Aber nun stehe ich vor der Wahl, wie ich meine Armee weiter ausbauen kann. Und da kommt Ihr ins Spiel.

Bis jetzt liebäugle ich mit Sturmgeschützen, Kübelwagen, 10,5cm Feldhaubitzen und der PAK 40 (Die Pak bekomme ich auch mit Fallschirmjägern als Bedienung). So ein Tigerpanzer oder eine 88 sind natürlich auch sehr verlockend, aber ich bin mir nicht sicher ob dieses Gerät so wirklich zu einer Kampfgruppe mit Fallschirmjägern passt. Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege.

So, aber jetzt bin ich auf eure Ideen gespannt. Haut in die Tasten.

Euer Minner

P.S. Sollte man die 1:72 Figuren vor dem bemalden auch grundieren? Hab bis jetzt nur Erfahrungen mit GW.

Minner

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 21.01.15
Ort : Berlin/Oranienburg

Nach oben Nach unten

Re: Kampfgruppe Granit

Beitrag von Trall am 22.01.15 7:28

Guten Morgen und willkommen in unserer kleinen Gemeinde

Die genannten Fahrzeuge kannst Du eigentlich (ohne großes Kopfschütteln zu ernten) mit den Fallis einsetzen.
Im Verlauf des Krieges wurden  viele Kampfgruppen aus vorhandenen und heranziehbaren Truppenteilen gebildet.
Aufpassen solltest Du mit Exoten wie z.B. dem Sturmtiger.

Aber der Gumsmith kann Dir da bestimmt noch viel mehr Infos geben.

Gruß
Trall

PS: Grundieren sollte man immer. Farbe Hält dann besser


Zuletzt von Trall am 22.01.15 8:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Trall

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 39
Ort : Cuxhaven

Nach oben Nach unten

Re: Kampfgruppe Granit

Beitrag von Gast am 22.01.15 8:20

Hallo Minner,

auch von mir ein Willkommen ! Schön, dass du dich für BO entschieden hast.


Schließe mich dem Trall an. Und GumSmith ist ein absoluter Experte in dieser Frage.

@Trall: wie meinst du das jetzt? "Aufpassen solltest Du mit Exoten wie z.B. dem Sturmtiger."


Viele Grüße vom Sturmtiger.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kampfgruppe Granit

Beitrag von Gast am 22.01.15 8:37

Sturmtiger schrieb:
@Trall: wie meinst du das jetzt? "Aufpassen solltest Du mit Exoten wie z.B. dem Sturmtiger."


Viele Grüße vom Sturmtiger.
  DER war gut!

Auch von mir   hier und viel Spaß

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kampfgruppe Granit

Beitrag von Trall am 22.01.15 8:48

@Sturmi
Minner soll es wörtlich nehmen:smilie_happy_3

Wenn er historisch korrekt sein will, muss er halt mit den in nur geringen Stückzahlen aufgetretenen SonderKraftfahrzeugen aufpassen.
Beispiel: Du äh ich meinte den Sturmtiger. 
Jagdtiger oder -panther wäre sber bestimmt auch gegangen
avatar
Trall

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 39
Ort : Cuxhaven

Nach oben Nach unten

Re: Kampfgruppe Granit

Beitrag von Gast am 22.01.15 8:51

Ach neee...

Nur gut, dass ich ein dickes Fell habe - und nur in geringen Stückzahlen auftrete!


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kampfgruppe Granit

Beitrag von GumSmith am 22.01.15 9:29

Höre ich da meinen Namen ?

Moinmoin Minner,
Tralls Angaben bleibt eigentlich nichts hinzuzufügen außer einem Beispiel. Als bestes Beispiel für seine Aussage kann wohl der Einsatz der 5.Fallschirmjäger-Division 1944 in der Normandie dienen. Die Division wurde nach der alliierten Landung in einzelnen Transporten der Normandiefront zugeführt und die einzelnen Verbände (Regimenter, Bataillone) auf verschiedene Divisionen des Westheeres verteilt. Ein Fallschirmjäger-Regiment wurde z.B. der Panzer-Lehr-Division unterstellt.
Auch vom Einsatz von Fallschirmjägern zusammen mit Tigern gibt es Aufnahmen.

Hier ein Beispiel für Fjg. auf SdKfz.251








Auch schweres Zuggerät wurde eingesetzt:


Beutejeep und im Hintergrund ein Schwimmwagen:



Quelle für alle Bilder:Bundesarchivspende, Wikimedia Commons

Ich hoffe, damit ist Dir erstmal geholfen.

Gruß GumSmith


p.s.: Es gab 2 Fallschirm-StuG-Brigaden die ab 1944 mit StuG III G und StuH 42 ausgerüstet waren, in Italien gab es Fallschirm-StuG-Abteilungen die mit italienischen Semovente ausgerüstet waren, in den Panzerjäger-Abteilungen der Fallschirmjäger-Divisionen wurden ab 1943 (Sommer/Herbst) Marder II und später auch Marder III eingesetzt.
Ab Herbst 1943 wurden Fallschirm-Aufklärungs-Abteilungen teilweise mit italienischen AB 41 ausgerüstet(die Fsch.Aufkl.Abt.12 soll 1944 in der Normandie ca. 6 Stück gehabt haben).
Selbst der Einsatz von Fallschirmjägern im gleichen Einsatzraum wie ein Sturmtiger ist nicht völlig ausgeschlossen.

nochn Gruß GumSmith


Zuletzt von GumSmith am 22.01.15 16:16 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1238
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Kampfgruppe Granit

Beitrag von Gast am 22.01.15 10:33

Hallo Minner,

jetzt hast du ja erst mal Augenfutter und Lesestoff - und den Freibrief für "fast alles geht".

Jetzt sind wir gespannt auf Bilder...


Grüße aus dem Einsatzraum vom Sturmtiger.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kampfgruppe Granit

Beitrag von Blutvogt am 22.01.15 15:04

Hallo Minner , auch von mir an dieser Stelle ein herzliches Wilkommen
im Forum .

___________________________
Gruß, der Blutvogt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Blutvogt

Anzahl der Beiträge : 455
Anmeldedatum : 05.11.12
Alter : 51
Ort : Wuppertal

http://blutvogt.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Kampfgruppe Granit

Beitrag von morle am 22.01.15 19:14

Hallöchen Minner,
auch natürlich von mir (noch eeener von Meenz) ein herzliches   und viel Spaß hier.

morle

___________________________
<br>

morle
Worms'17
Worms'17

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 56
Ort : Mainz

Nach oben Nach unten

Re: Kampfgruppe Granit

Beitrag von Qhorin am 22.01.15 21:04

Ahoi,

ja, auch von mir ein herzliches willkommen

Schau dich ruhig mal um hier ... und im Zweifelsfall ruhig fragen. Das ist ja der Sinn der Sache

Fallis sind ein schönes Thema, bin gespannt auf die Bemalung

Zur Zeit gibts monatlich einen Bastelwettbewerb ... klick da: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ... fürn Januar ist schon ein wenig knapp, aber wer weiß, Februar?

Viel Spass hier, und Grüße in den Berliner Norden!


Grü
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4226
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Kampfgruppe Granit

Beitrag von Tailgunner am 22.01.15 21:54

Auch ein herzliches Willkommen von mir!

Ich wünsche dir viel Spaß in unserem Forum.

Bezüglich der Grundierung, guck doch mal in diesen Thread:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Worms'17 Veteran
Worms'17     Veteran

Anzahl der Beiträge : 2171
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Kampfgruppe Granit

Beitrag von Plasticwarrior am 22.01.15 22:49

Ja Hallo und herzlich   hier im BO Forum

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1659
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Kampfgruppe Granit

Beitrag von Minner am 24.01.15 0:28

Moin, Moin!

Also erst einmal ein ganz großes Dankeschön für die vielen Tipps, Ratschläge und die nette Begrüßung durch euch alle.

Das Kriegsministerium hat auch bereits das Geld für ein erstes StuG 40 Ausf. G bereit gestellt. Leider hatte Krupp keine Zeit und so wurde der Auftrag an eine Firma mit Namen Revell vergeben.
Der Panzer ist auch bereits fertig und wartet nun darauf am Sonntag durch die Truppe lackiert zu werden. Allerdings sollte man den Konstrukteur wirklich eine Ohrfeige verpassen... wer sich so ein System für die Ketten ausdenkt, hat wirklich in der Schulzeit gelitten. Da können die sich wirklich was von GW abschauen (aber bitte nicht die Preise!).

Wenn ich wirklich mal ein paar Bilder von meiner Truppe rein stelle, bitte ich um Nachsicht. Ich spiele seit etwa 5 Jahren Warhammer und das bemalen war für mich immer nur zweitrangig. Ich spiele lieber.*Kopf einzieht*

Zum Grundieren für das Sturmgeschütz habe ich mir eine Dose von „The Army Painter“ besorgt mit der Farbe Dessert Yellow. Dies soll bei meinen Fahrzeugen die Grundfarbe werden und dann kommen ein paar kleckse Olivgrün und Schokolade rauf. Standard eben.

Bei meinen Figuren habe ich allerdings noch zwei kleine Fragen.


  1. Soll ich die Einheiten besser Schwarz oder Weiß grundieren? Ich habe vor die Hosen „Luftwaffenblau“ zu bemalen und die Knochensäcke mit Wüstengelb und dann wieder Olivgrün und Schokolade. Oder soll ich die Soldaten auch in Dessert Yellow Grundieren, weil der Knochensack ja eh diese Grundfarbe bekommt?
  2. Ich habe keine passende Figur für einen Sanitäter. Darum kam ich auf die Idee, den Munitionsträger dafür einzusetzen. Die zwei Munitionskisten werden dann einfach Weiß und bekommen ein rotes Kreuz an die Seite. Vielleicht bekommt er noch einen Weißen Helm mit großer Zielscheibe. :-D Oder hatten die Sanitäter damals nur eine Armbinde als Erkennungszeichen?


Schönes Wochenende euch allen!

Euer Minner

P.S. Ups!!! Hab den Eintrag mit dem Link zum Thema "Grundieren" übersehen. Danke dafür.

Minner

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 21.01.15
Ort : Berlin/Oranienburg

Nach oben Nach unten

Re: Kampfgruppe Granit

Beitrag von GumSmith am 24.01.15 0:57

IMoinmoin,
bitteee, die Hosen nicht in blau bemalen. Die waren Feldgrau (Überfall-/Sprunghose) oder dunkelgelb (Luftwaffentropenhose).
Was die Kennzeichnung der Sanitäter angeht, bei den Fallschirmjägern  reicht die Armbinde.
Es gab beim Heer auch weiße Helme und eine Brustbinde in weiß mir RK drauf.

gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1238
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Kampfgruppe Granit

Beitrag von Minner am 25.01.15 0:44

GumSmith schrieb:IMoinmoin,
bitteee, die Hosen nicht in blau bemalen. Die waren Feldgrau (Überfall-/Sprunghose) oder dunkelgelb (Luftwaffentropenhose).
Was die Kennzeichnung der Sanitäter angeht, bei den Fallschirmjägern  reicht die Armbinde.
Es gab beim Heer auch weiße Helme und eine Brustbinde in weiß mir RK drauf.

gruß GumSmith

Moin GumSmith,

vielen Dank für den Tipp. Ich hatte mal in der Zeitschrift „Militärgeschichte“ ein Farbbild von einen Fallschirmjäger in voller Montur gesehen und der hatte eine blaue Hose. Aber bei Google bin ich dann auf überwiegend Feldgraue Hosen gestoßen. Da hat mich die Rückseite der Italeri Verpackung doch glatt belogen. Suspect

Kannst du mir eine Farbe für die Hosen von Revell empfehlen?

Liebe Grüße

der Minner

Minner

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 21.01.15
Ort : Berlin/Oranienburg

Nach oben Nach unten

Re: Kampfgruppe Granit

Beitrag von GumSmith am 25.01.15 11:25

Moinmoin Minner,
leider kann ich Dir bei Revell nicht helfen, da ich deren Farben nicht habe. Ich benutze Vallejo und Lifecolor. Die Revell Aqua sollen auch gut sein, als die rauskamen war ich aber schon gut mit Farben bestückt.
Was die Darstellung mit blauen Hosen angeht, die waren früher weit verbreitet, sind deswegen aber trotzdem nicht richtig. Der Standardfeldanzug war blaugrau, daher hat man wohl einfach angenommen, das das mit den Überfallhosen der Fallschirmjäger auch so sein müsse. Zumal zu der feldgrauen Hose die graublaue Fliegerbluse getragen wurde.
Nach der Revell Aqua Color Farbtafel müßte grüngrau 36167 am ehesten passen.
Ich nutze Deine Frage schnell noch schamlos für Eigenwerbung aus, hier ist ein link zu meiner homepage . Dagibt es reichlich Bilder von Fallschirmjägern die ich gebaut und bemalt habe. Ein bischen was davon findest Du auch hier im Forum.

gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1238
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Kampfgruppe Granit

Beitrag von Panzerknacker am 26.01.15 20:18

Auch ein   von mir.

Was die Grundierung angeht, würde ich immer zu Grau raten. Ich nehme Vallejo "Model Air" und hab auch sonst fast nur Vallejofarben.

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2354
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 48
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Kampfgruppe Granit

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten