US Navy

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

US Navy

Beitrag von Siddisid am 27.06.15 16:03

Hallo liebe BO'ler,

ich habe in letzter Zeit mal außerhalb von Stalingrad etwas anderes zwischendurch gebaut...

Es handelt sich um ein LCI für die US Marines in Tarawa oder dem D-Day...

das gesamte Schiff ist 90cm lang und komplett selbst gebaut...

Fotos sagen mehr als Worte..wer fragen hat, stehe gerne zur Verfügung...











___________________________
Der Krieg dauerte lang und die Städte und Dörfer waren alle zerstört....lasst uns sie wieder aufbauen Stein um Stein...in 1.72....
avatar
Siddisid

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 16.11.12
Alter : 29
Ort : Lünen

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von waterliner am 27.06.15 18:52

Moin Siddisid,

kommt klasse, vor allem schöne Idee, so etwas in 1/72 umzusetzen. Wie hast Du den Rumpf gebaut? Spantenbauweise beplankt oder aus einem Stück gearbeitet? 

Eine Sache die etwas stört auch wenn dann Farbe darauf ist: Die Relings mit diesen groben Nägel passen nicht zum "Gesamtkunstwerk. Da würde ich mal nach fotogeätzen Relings in 1/100 schauen. Saemann Ätztechnik müsste so etwas im Programm haben.

Gibt es schon ein BO-Szenario dafür?

Gruß vom Waterliner
avatar
waterliner
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 54
Ort : Ahrensburg

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von Siddisid am 27.06.15 19:20

Moin Waterliner,
danke schön...

gebaut ist ohne Spanten, der Rumpf besteht zu 90% aus Styrodour und zu 10% aus Selitron....
komplett in einem Stück gearbeitet...

Das war erstmal eine schnelle Lösung für das Schiff, diese hat mir recht gut gefallen, da es auch auf dem Spieltisch zum einsatz kommen soll und auch ein bisschen belastbar sein muss...
das Problem ist, wie du schon sagst, 1/100...es gibt leider nichts in 1.72...

ich werde aber mal bei Saemann schauen, vielleicht für die Zukunft  

Ich habe es erstmal nur zur Deko und für die Optik auf dem Tisch,
aber zum Einsatz wird es sicher dort auch noch kommen, mit Kamikaze Hausregeln zb

___________________________
Der Krieg dauerte lang und die Städte und Dörfer waren alle zerstört....lasst uns sie wieder aufbauen Stein um Stein...in 1.72....
avatar
Siddisid

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 16.11.12
Alter : 29
Ort : Lünen

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von Plasticwarrior am 27.06.15 23:41

Na da verlagert sich jemand ganz auf´s Wasser .

Schön geworder das LCI .

Das mit der reling stimmt.
Die Nägel nehmen eniges vom Gesamteindruck.

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1659
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von GumSmith am 28.06.15 1:58

Moinmoin Siddisid,
so weit, so gut - aber statt der Nägel hätten es wenigstens Stecknadeln sein können.
Immerhin, ein cooles Projekt, das muß der Neid Dir lassen  

gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1252
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von waterliner am 28.06.15 8:21

Moin Moin,

So ich habe mal geschaut....es gibt beim Saemann auch Relingstützen in 1:75. und zwar mir einem, zwei und drei Durchzügen und Handlauf.

Gruß vom waterliner
avatar
waterliner
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 54
Ort : Ahrensburg

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von Siddisid am 28.06.15 13:49

Danke Jungs,

ja ich für mein nächstes schiff mal schauen

___________________________
Der Krieg dauerte lang und die Städte und Dörfer waren alle zerstört....lasst uns sie wieder aufbauen Stein um Stein...in 1.72....
avatar
Siddisid

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 16.11.12
Alter : 29
Ort : Lünen

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von Tailgunner am 28.06.15 15:30

Das Schiff sieht sehr gut aus. Toll, dass du dir so eine Arbeit damit gemacht hast!

Da freue ich mich schon auf Farbe. Bin mal gespannt, wie das dann auf die Platte kommt.

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Worms'17 Veteran
Worms'17     Veteran

Anzahl der Beiträge : 2171
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von Panzerknacker am 28.06.15 21:05

Cooles Projekt , gefällt mir gut.

Ok, die Nägel sind nicht so pralle .
Geländer gibt es auch z.B. Hier .

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 48
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von Plasticwarrior am 29.06.15 13:07

Hast Du das Schiff nach Plan gebaut oder mehr "freihand".

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1659
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von Siddisid am 29.06.15 13:14

Danke Jungs danke...   

also ich habe es sogesehen frei hand gebaut...

einzigste was ich gemacht habe, mir ein Blueprint ausgedruckt... als Vorlage wo man sehen kann was wo auf dem Schiff war... diesen dann in meinem Maßstab umgerechnet und dann hatte ich die größe des Schiffs...

___________________________
Der Krieg dauerte lang und die Städte und Dörfer waren alle zerstört....lasst uns sie wieder aufbauen Stein um Stein...in 1.72....
avatar
Siddisid

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 16.11.12
Alter : 29
Ort : Lünen

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von Plasticwarrior am 29.06.15 13:33

Und wie bist Du an den Plan gekommen?

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1659
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von Siddisid am 29.06.15 13:34

google ist dein Freund

___________________________
Der Krieg dauerte lang und die Städte und Dörfer waren alle zerstört....lasst uns sie wieder aufbauen Stein um Stein...in 1.72....
avatar
Siddisid

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 16.11.12
Alter : 29
Ort : Lünen

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von Plasticwarrior am 29.06.15 14:02

Danke Dir,dann weis ich bescheid.

Dann wird da ja noch das eine oder andere Boot/Schiff zuf inden sein

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1659
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von Siddisid am 29.06.15 14:19

LCM serie und LCT Folgen... lach

ganz freaky sind wohl nen Japanischer und US Flugzeugträger.... scratch

___________________________
Der Krieg dauerte lang und die Städte und Dörfer waren alle zerstört....lasst uns sie wieder aufbauen Stein um Stein...in 1.72....
avatar
Siddisid

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 16.11.12
Alter : 29
Ort : Lünen

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von GumSmith am 29.06.15 21:05

Moin Siddisid,
also freaky ist die Graf Zeppelin in 1/72 und die gibt es schon...  


Quelle: grafzep.blogspot.com


Quelle: Wikimedia commons, Bundesarchivspende
gruß GumSmith


Zuletzt von GumSmith am 02.07.15 14:15 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1252
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von Plasticwarrior am 29.06.15 23:37

Den Französichen Träger Foch(?) und die USS Enterprise gibt es auch schon in 1/72.

Ist also alles nicht so undenkbar  .


Aber wenn ein Träger dann ein Japanischer

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1659
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von ChiefAndy am 30.06.15 10:20

Dein Landungsschiff sieht gut aus !
Den Rumpf aus Styrodur zu schnitzen finde ich zwar sehr abenteuerlich - aber das Ergebnis gibt Dir Recht.
Da hast Du nur noch einiges zu schleifen und zu spachteln vor der Bemalung !!!
Auf jeden Fall freue ich mich auf das Endergebnis !
Gruss

Andy

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
ChiefAndy

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 15.06.15
Alter : 52
Ort : 58089 Hagen

http://www.Hagen-Miniatures.de

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von Siddisid am 30.06.15 12:22

Uff,
da brauche ich dann aber noch mehr Platz im Schrank...   habe doch erst 4 Wände einbrechen müssen

Japanischer Träger wäre toll....aber das würde auch wirklich lange dauern... scratch 

ich bin noch nicht so gut im Umgang mit Platikcard...deshalb Styrodour...letzte arbeiten sind getan, bin an der Bemalung dran

___________________________
Der Krieg dauerte lang und die Städte und Dörfer waren alle zerstört....lasst uns sie wieder aufbauen Stein um Stein...in 1.72....
avatar
Siddisid

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 16.11.12
Alter : 29
Ort : Lünen

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von Panzerknacker am 01.07.15 18:17

Ohman , Man bräuchte 2 Leben, eins fürs Hobby u. eins fürn Job .

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 48
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von Plasticwarrior am 02.07.15 11:31

Und gibt es schon ertse Bilder vom bemalten LCI

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1659
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von Siddisid am 02.07.15 11:39

Das Schiff geht in der Bemalung vowärts...soweit ist schon das meiste gemacht...fehlen noch die Details

Da ich aber diese Woche überstunden kloppen muss bei 36 grad müsst ihr noch bis zum Wochenende...bzw nächste Woche warten...

___________________________
Der Krieg dauerte lang und die Städte und Dörfer waren alle zerstört....lasst uns sie wieder aufbauen Stein um Stein...in 1.72....
avatar
Siddisid

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 16.11.12
Alter : 29
Ort : Lünen

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von Plasticwarrior am 02.07.15 11:41

Hört sich gut an,zumindest das mit dem bemalen.

Das mit den Überstunden weniger,aber die gehen auch vorbei

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1659
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von Siddisid am 02.07.15 11:42

zumal sind nächsten Monat nen paar mehr sachen drin  

für das Schiff habe ich jetzt noch ein Base gebaut...was später mit Silikon bearbeitet wird

___________________________
Der Krieg dauerte lang und die Städte und Dörfer waren alle zerstört....lasst uns sie wieder aufbauen Stein um Stein...in 1.72....
avatar
Siddisid

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 16.11.12
Alter : 29
Ort : Lünen

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von Plasticwarrior am 02.07.15 11:44

Dann lohnen sich die Überstunden sogar richtig  


Warum auf eine Base?
Braucht das Modell es zur stabilisierung?

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1659
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: US Navy

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten