Unboxing: Esci 8029, M12 Gun Motor Carriage 155mm

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Unboxing: Esci 8029, M12 Gun Motor Carriage 155mm

Beitrag von Dirk am 06.06.13 20:06

Hallo zusammen,

ich möchte euch kurz ein sehr altes Stück vorstellen. Produziert wurde es in dieser Verpackungsvariante zwischen 1975 bis 1977, die letzte Neuauflage war 1988 und verschwand anschließend vom Markt. Es gibt Hersteller die jenes Geschütz in 1/76 heute noch produzieren, wem der Maßstab egal ist greift eher darauf zurück. Der Modellbauer in mir schreit allerdings lauthals! :)

Vergangene Tage kam das Kit direkt von der Insel. Schon als man die Umverpackung öffnete - *schnüff schnüff* - ja, so riecht nur 38 Jahre alter Karton, Südhang, gut gereift und schwer im Abgang :) Und dementsprechend sah die Box auch aus mit Beulen und Dellen in allen Richtungen. Die Reise welche dieser Bausatz hinter sich hat lässt sich nur erahnen.


Doch beim öffnen die große Überraschung bzw. große Erleichterung. Auf den ersten Blick sah alles OK aus, und das war es dann auch.


Aber ein Review wenn alles noch in Folie verpackt ist? Niemals! Also her mit der Schere und weg mit der störenden Hülle, man will ja schließlich sehen was darin ist. Enthalten sind zwei Spritzrahmen die neben dem Fahrzeug auch drei Figuren enthält. Es ist auch ein wenig Zubehör wie z.B. ein Drahtseil enthalten und oben drauf noch 10 Stk. der 155mm Munition. Die Details sind fein ausgearbeitet, schön zu sehen beim Fahrwerk, den Riffelblechen und den Nieten. Die Figuren sind eher plump, vor allem die Hände... mit diesen könnten sie das Geschütz locker eingraben :) Aber vergessen wir nicht, das Kit ist aus den 70`ern.



Und damals schon - Überraschung! - Ketten aus Vinyl. Die Decal sind überschaubar, leider fehlt eine Beschreibung zu welcher Einheit diese passen. Sehr netter Spruch bei den Decals "Cheerio!!! you can Miss ist, Really! (Auf dem Bauplan mit gutem Auge zu erkennen).


Apropos Baupläne: Sie sind, sagen wir ausreichend und erfüllen ihren Zweck ;) Das jegliche Farbzusammenstellung fehlt ist im Zeitalter des Internets verzeihbar, nur frage ich mich wie das früher war... Und das obwohl auf der Rückseite der Box vier Farbvarianten abgebilet sind ohne jegliche Referenz.



Ich habe mir dieses Model gekauft weil es in der Profilliste der Amerikaner auftaucht. Gegenüber der 155mm Haubitze "Long Tom" ist der M12 Gun Motor Carriage beweglich und gepanzert, und das bei identischer Waffenstärke. Ob 199 Punkte das Wert ist wird sich zeigen.

Gruß
Dirk
avatar
Dirk

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 24.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Unboxing: Esci 8029, M12 Gun Motor Carriage 155mm

Beitrag von Qhorin am 06.06.13 20:50

Jow, merci fürs Herzeigen
Ein Schuß bei ebay, oder?
Schönes Ding, ist irgendwie bisher an mir vorbei gegangen .... hab grade nachgesehen, schade, dass es keinen Direktbeschuss kann aber 4+3 könnte mit den neuen Artillerieregeln ja richtig hämmern.
Freu mich schon auf eine nette Keilerei mit deinen Amis,

Grü
Qhorin


___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4202
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Unboxing: Esci 8029, M12 Gun Motor Carriage 155mm

Beitrag von Mojo am 06.06.13 22:01

Die Dinger waren die Killer am Westwall und trugen nicht zu unrecht den Spitznamen Bunker Buster (im Direktbeschuss ;) ).
Schönes Historisches Artefakt :)

___________________________
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Unboxing: Esci 8029, M12 Gun Motor Carriage 155mm

Beitrag von Panzerknacker am 06.06.13 22:34

Dann behandel die "alte Dame" ma mir Respekt

Danke für´s tolle Review

Damals wurde, von uns Kids, auch mehr geraten als gewusst Rolling Eyes
An Literatur kam man selten und im 3. konntest dir am We "vor 40 Jahren: Deutsche Wochenschau" anschauen

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


Die Nordfront -                                                         - U.S Truppen made by Panzerknacker -
Panzerknacker´s Rüstungsschmiede (Wip) -                - Panzerknacker´s Engländer -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 48
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Unboxing: Esci 8029, M12 Gun Motor Carriage 155mm

Beitrag von Dirk am 07.06.13 8:42

Qhorin schrieb:Ein Schuß bei ebay, oder?
Stimmt! Habe drei Stück ersteigert wovon einer schon `nen neuen Besitzer hat - kannst dir ja sicherlich denken wer ;)
Es ist zwar ein schönes Artefakt aber ich steh mittlerweile mehr auf die Fahrzeuge der many-month-behind-BO-Ära, also wenn auf Sherman-Basis dann mit HVSS-Laufwerk. Es kann also sein das die verbleibenden zwei auch noch neue Besitzer suchen :)

Aber nur keine Angst! Wenn alles klappt werde ich zu unseren ersten Schlacht einen M40 (auch ein Gun Motor Carriage mit 155mm) einsetzen, du bekommst definitiv Artilleriefeuer :)
avatar
Dirk

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 24.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Unboxing: Esci 8029, M12 Gun Motor Carriage 155mm

Beitrag von Panzer am 07.06.13 13:05

Den habe ich auch noch 2 mal herumliegen.

Bisher passt der nicht in mein Konzept und Ohne Direktschuß obwohl er zum Bunkerknacken genutzt wurde ist halt auch die einzetzbarkeit im Spiel eingeschränkt.

Aber danke fürs auspacken!
avatar
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1407
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Unboxing: Esci 8029, M12 Gun Motor Carriage 155mm

Beitrag von Admin am 08.06.13 11:25

Habe ich auch noch nicht in meiner Sammlung. Falls einer einen zu viel hat, ich bin da ganz unbefangen.

___________________________
Grüße Qhorin
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1284
Anmeldedatum : 01.10.12
Ort : Freiburg

Nach oben Nach unten

Re: Unboxing: Esci 8029, M12 Gun Motor Carriage 155mm

Beitrag von Arndie am 08.06.13 19:20

Ich hab daheim noch nen "KingKong". Hatten die Russen die Kiste auch? Sonst bräuchte ich den nicht unbedingt, obwohl er schon cool aussieht
avatar
Arndie
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 1703
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 26
Ort : Jena

Nach oben Nach unten

Re: Unboxing: Esci 8029, M12 Gun Motor Carriage 155mm

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten