Unboxed: PSC Late War German Infantery 1943-45

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Unboxed: PSC Late War German Infantery 1943-45

Beitrag von Valontuir am 05.10.13 10:23


Diese Box ist der Grundstein für meinen Aufbau Deutschland. Sie enthält 54 Figuren aus Hartplastik mit einer Durchschnittsgröße von 23.5 (Quelle, wie das meiste, Plastic Soldier Review) verteilt auf 3 Gussrahmen.
Die Late War German Infantry enthält 2 x 3 unterschiedliche Modelle für Offiziere, 3 Funker & 3 Sanis.
Das sind die 4 letzten Modelle in der untersten Reihe beim Plastic Soldier Review. Das ist ein Riesenvorteil denn diese Modelle in dieser Anzahl in einer Box findet man nicht oft.

Alle Modelle tragen Schnürschuhe mit Gamaschen und,  abgesehen vom Funker mit Einheitsfeldmütze, Helme. Richtig blanke Helme tragen nur 2 Schützen & Sani. Alle weiteren lassen des öfteren ein Gummiband oder mehr oder weniger ausgeprägte Falten & Laschen zum Befestigen von Tarnung erkennen. Das schreit nach Bemalung in splittertarn. Obwohl alle die von allen getragene Feldbluse M43 & Bilder davon mit splittertarn recht selten sind. Falls es die überhaupt gab.

Die Ausrüstung wird unterschiedlich getragen. Jeder trägt eine Feldflasche & eine Gasmaske. Viele haben ihren Beutel & Feldgeschirr dabei, manche haben dazu noch einen Spaten & Bajonett. Das bringt Abwechslung & Leben auf den Tisch.

Das entfernen der kleinen Grate ist, dank Hartplastik,  sehr angenehm. Manche Figuren sind 2-teilig. Mit „geformten“ Klebestellen. Das macht das Kleben einfacher weil man nicht so leicht verrutschen kann, erlaubt aber nicht die Posen etwas zu verändern. Eine Ausnahme dazu ist das Funkgerät. Dessen Klebeseite ist eben & findet sich im Review auf den gewölbten Rücken. Bin am überlegen, ob ich das Gerät nicht auf das Base klebe. Frimelige wird das ankleben der Köpfe bei den liegenden MG-Schützen. Alternativ zu den 2 Helmen liegen 3 Köpfe mit Einheitsfeldmütze, einer mit Verband & weiterer mit Helm bei.

Die Offiziere haben alle eine MP & Pistole,  der Funker (nach Review mit Feldfernsprecher B) trägt ein Pistolenholster & am Sani ist keine Bewaffnung zu erkennen. Soweit ich weiß hatten die Sanis eine Dienstpistole zum Selbstschutz & Schutz der Verwundeten. Bei BO dürfen Sanis Gewehre erhalten. Nachteilig empfinde ich das Hemdchen ähnlich dem der Ersatzspieler beim Fussball während sie sich an der Seitenlinie warm machen. Auf Bildern findet man das höchst selten bis gar nicht. Für Behind Omaha  pinselt man alternativ schnell nem Gewehrschützen die Armbinde an & lässt den die Truppen heilen.
Die 1. Figur der 4. Reihe kann man übrigens statt mit einem Karabiner mit einer MP ausstatten. Sonst findet man 24 Karabiner Schützen,  6 Mann mit MP & 6 MG schützen. (3 davon gehen spazieren) Wer nach erweiterten Infanterieprofilen spielen will sollte noch eine Box mit vielen automatischen & Panzerabwehrwaffen suchen. Von der Größe passen die Elite Troops von Italerie sehr gut Wer sich traut Tarnmuster zu bemalen, kann auch nach Truppen mit Tarnkleidung wie z.B. Caesars German Army with Camouflage CapeAusschau halten. Das lockert das Bild etwas auf wenn nicht nur Helme in Splittertarn auf dem Tisch stehen. Ob die von der Größe her passen kann ich nicht sagen, aber ein Versuch wäre es mir wert.
Zum Größenvergleich kann ich ein paar Bilder zeigen mit:




Revell Deutsche Panzergrenadiere
Wer dem Link folgt sieht das es hier ein Nachguss der Italeri Jungs ist. Ich hatte heute zufällig eine offene Box 02584 in den Fingern. Das Material scheint härter zu sein als für Revell üblich.  


Italerie German Infantry

[img][/img]

Obwohl im Review die Italerie Jungs nen 1/2mm größer sein sollen wirken sie schmächtiger & kleiner.


Caesar German Army with Camouflage Cape


Die habe ich unterwegs gefunden.
Die meisten PSC tragen einen Helmüberzug .  Da ist es doch ganz nett, wenn Jungs auf dem Feld stehen, die splittertarn nicht nur auf dem Kopf haben.


Zuletzt von Valontuir am 05.10.13 15:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Valontuir

Anzahl der Beiträge : 473
Anmeldedatum : 28.03.13
Ort : 64569 Nauheim

Nach oben Nach unten

Re: Unboxed: PSC Late War German Infantery 1943-45

Beitrag von Qhorin am 05.10.13 13:07

Merci fürs Auspacken. Irgendwann werde ich meine erste Generation Deutsche ausmustern ... und dann stellen sich genau diese Fragen hier!!

 
Grü
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4274
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Unboxed: PSC Late War German Infantery 1943-45

Beitrag von Tailgunner am 05.10.13 13:41

Ich muss ehrlich gesagt gestehen, dass ich von PSC garnicht mehr so begeistert bin, die Jungs haben doch arg was auf den Hüften. Und die spazierenden MG´s finde ich auch nicht wirklich verwendbar.

Trotzdem danke für deine Ausführung, es ist immer beeindruckend wie viele Gedanken du dir bei deinem Armeeaufbau machst.

___________________________


Gruß Moritz

http://open.spotify.com/track/4KDn40dwF92Te05XWF4ZxO
avatar
Tailgunner
Worms'17 Veteran
Worms'17     Veteran

Anzahl der Beiträge : 2171
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Unboxed: PSC Late War German Infantery 1943-45

Beitrag von Panzerknacker am 05.10.13 16:43

Danke für die Vorstellung  
Ich finde sie mittelmäßig, haben Vor- und Nachteile   aber sind ok.

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


Die Nordfront -                                                         - U.S Truppen made by Panzerknacker -
Panzerknacker´s Rüstungsschmiede (Wip) -                - Panzerknacker´s Engländer -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Unboxed: PSC Late War German Infantery 1943-45

Beitrag von Valontuir am 25.01.14 21:22

Wer Bilder zum Funkgerät der PSC-Jungs sucht, hier der Feldfunksprecher:

(Ein Klick aufs Bild zeigt weitere Ansichten)


avatar
Valontuir

Anzahl der Beiträge : 473
Anmeldedatum : 28.03.13
Ort : 64569 Nauheim

Nach oben Nach unten

Re: Unboxed: PSC Late War German Infantery 1943-45

Beitrag von Panzerknacker am 26.01.14 10:40

Viel kann man an dem Ding ja nicht machen(umbauen) aber das interessanteste an dem Teil ist wohl der "Rostschutzlack"   , scheinbar durch Alter u. Ausleuchtung etwas heller, aber das ist ja schon mal was.

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


Die Nordfront -                                                         - U.S Truppen made by Panzerknacker -
Panzerknacker´s Rüstungsschmiede (Wip) -                - Panzerknacker´s Engländer -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Unboxed: PSC Late War German Infantery 1943-45

Beitrag von Tailgunner am 26.01.14 16:53

Bilder wurden in Zusammenarbeit mit Val neu eingefügt, man sollte jetzt deutlich mehr erkennen können.

Ich persönlich finde die PSC Figuren zu grob. Bin eher ein Fan von Zvedza und Preiser.

___________________________


Gruß Moritz

http://open.spotify.com/track/4KDn40dwF92Te05XWF4ZxO
avatar
Tailgunner
Worms'17 Veteran
Worms'17     Veteran

Anzahl der Beiträge : 2171
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Unboxed: PSC Late War German Infantery 1943-45

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten