28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Yogenzo am 12.06.17 17:59

Moin!

Im Zuge meiner Planungen habe ich mir eine fiktionale Division einfallen lassen, die - wie der Name bereits impliziert - hauptsächlich aus Beutepanzern und -fahrzeugen bestehen soll.
Meinen ersten, bereits wieder verworfenen Entwurf könnt ihr hier bestaunen:

Sollte eigentlich ziemlich selbsterklärend sein. Entweder sind die M18 ziemlich bescheiden fabriziert - so zumindest der Thread über die Resinkatze von Wespe - oder nicht so einfach ranzukommen.
Der KV-II 754(r) von Trumpeter sowie das Opel Blitz-Set und das Ground Vehicles Set von Airfix sind bereits bestellt und kommen "innerhalb der nächsten sechs Monate" an. Bis dahin herrscht Leerlauf (nun gut. Soldaten bemalen) und die Frage, was denn als Ersatz für die Höllenkatze genommen werden kann. Hat irgendwer schon Erfahrungen mit dem Pz. IV Ausf. G von Amourcast? Und wenn ja, woher bezogen? Mein Modellbauladen des aktuell nicht wirklich vorhandenen Vertrauens - Farben nicht da, Lieferzeiten bis Ragnarök, ... - sagt zwei bis zwölf Wochen bis die einen IV F2 liefern können Das ist mir zu lang, immerhin soll der bei der RS mitmachen.^^

Wenn es was Neues gibt melde ich mich.
avatar
Yogenzo

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 22.05.17
Ort : bei Münster(Westf.)

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Der_Kommissar_geht_um am 12.06.17 20:49

Meinst du Armorfast? Die sind halt... Armorfast. Wargaming Schnellbausätze. Du musst die Kettenlaufwerke nicht zusammenbasteln, aber die Details sind halt nicht wie bei einem richtigen Modellbausatz. Zum schnellen Auffüllen der eigenen Reihen ganz praktisch, erwarte aber nichts großes.
avatar
Der_Kommissar_geht_um
Newcomer'17
Newcomer'17

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 22.11.16
Alter : 24
Ort : Bei Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Yogenzo am 12.06.17 21:08

Öhm ... ja. Klar. Wie kam ich auf Amourcast? *Schielt zum Modelcollect-Karton herüber*
Ah. Daher.^^
Ich habe absolut wenig Wissen über Hersteller abseits der hier Verbreiteten wie Revell und ... öhm ja. Eigentlich nur Revell.
Andere Vorschläge für einen Pz.IV mit langem Rohr und ohne Schürzen werden gerne entgegengenommen.
Wenn die Farben da sind geht es auch mit den Minis los.
avatar
Yogenzo

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 22.05.17
Ort : bei Münster(Westf.)

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von GumSmith am 13.06.17 8:20

Moin Yogenzo,
dafür gibt es z.B. Henk of Holland: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Viele Hersteller und Ihre Bausätze in 1/72 // 1/76 mit Bilder von den Gußrahmen, oft auch gebaute Modelle und verweise auf Bausatzbesprechungen.

Zu den Armorfast-Bausätzen, wie der Kommissar schon sagte, erwarte nichts dolles, zumeist erkennt man den dargestellten Panzer, das ist aber schon das Beste, was man darüber sagen kann. Fehlende oder rudimentäre Details gepaart mit vereinfachter Darstellung - schön ist anders.
BO verlangt keine riesigen Truppenstärken, eigentlich ist es eher für kleinere Armeen konzipiert. So kann man mit wenigen Fahrzeugen und etwas Infanterie schon loslegen um sich mit dem Regelwerk vertraut zu machen. Also kann man, wenn man Zeit, Lust und Geld dafür hat, seine Truppen ganz in Ruhe mit gut detaillierten Bausätzen aufbauen.
Und da Du ja schon einen kleinen Grundstock an Revell-Modellen, ich würde die vielleicht erstmal überarbeiten (siehe Dein Hinweis auf die Lackierung).

Was den F2 angeht, Dragon bietet einen schönen Bausatz an - allerdings finde ich persönlich den Preis von über 20,-€ für einen 1/72 -Bausatz völlig überzogen.
Dann gibt es noch den alten Airfix-Bausatz in 1/76.

gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1348
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Qhorin am 13.06.17 13:22

hi,

mein erster Pz iv ist von Hasegawa. Spiele ich heute noch gerne. Die Sachen von Armourfast finde ich doch ein wenig arg minimalistisch. In dem Segment gibt es auch noch die Schachtel von PSC und die Doppelpackung von Italeri. Beide besser als Armourfast.

Beim Bestellen ist es ratsam auf die Verfügbarkeit zu achten. Sonst wirst du damit nicht glücklich.

Grüßles
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4380
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Der_Kommissar_geht_um am 13.06.17 13:38

Wenn Fast Assembly, dann lieber PSC. De von Italerie haben die Innenseite der Ketten nicht ausmodelliert.
avatar
Der_Kommissar_geht_um
Newcomer'17
Newcomer'17

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 22.11.16
Alter : 24
Ort : Bei Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Yogenzo am 13.06.17 14:16

Das PSC-Set beinhaltet drei Modelle oder einem Modell?
Das wird mir gerade nicht wirklich klar.


Zuletzt von Yogenzo am 13.06.17 16:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Yogenzo

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 22.05.17
Ort : bei Münster(Westf.)

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von GumSmith am 13.06.17 15:19

Moinmoin,
stimmt, Hasegawa hat ja auch noch nen P IV F2 und G im Programm. konnte ich mich nie für erwärmen, ist aber für Tabletop ok. Und der alte Esci wäre da auch noch.

PSC hat 2 bis 3 Bausätze pro Packung, je nach Modell. Und oftmals Figuren und Zubehör satt, muß man auf die Inghaltsangab achten.
Allerdings haben die keinen frühen /mittleren PIV im Programm, oder ?
Auf jeden Fall bekommt man für sein Geld ordentlich was geboten. Allerdings sind, da vor allem fpür den englischen TT-Geschmack entworfen, viele Details übergroß dargestellt.
Für Fast assembly kits aber eine hervorragende Qualität und Detailfülle. Habe da auch ein paar von zum spielen. Und bei den RSO überlege ich noch, ob ich da einen für ein Dio hernehme. Muß zwar einiges dran "nachgerüstet" werden, aber das Angebot and tauglichen RSO-Bausätzen ist eher null...

Gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1348
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Yogenzo am 13.06.17 16:08

Nun, ich habe mich gerade dazu durchgerungen, einen Pz. IV H von Revell zu nehmen. Bei meinem letzten haben mich die Seitenschürzen so genervt, dass ich mich eigentlich davon verabschieden wollte - der Turm lässt sich aktuell gar nicht mehr drehen, weil die Turmschürzen sich mit den Ersatzlaufrädern und ein paar anderen Dingern verhakt haben.
Nun gut. Ich bestelle parallel noch den F2 und dann habe ich immerhin etwas für die RS, falls der F2 nicht schnell genug ankommt.
Wünscht mir Glück.
avatar
Yogenzo

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 22.05.17
Ort : bei Münster(Westf.)

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Qhorin am 16.06.17 14:14

Good luck with that bonnie tank, man Rauchen

Aber auch nicht zu toll, ich will auch an der RS teilnehmen

Grüßles
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4380
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Yogenzo am 16.06.17 14:55

Screw it. Den IV H kann man nicht einmal vernünftig umscratchen. Hier ein Detail aus zu später Herstellung, dort fehlt ein Detail, das nachher wegfiel (z.B. seitliche Turmsehschlitze - man sähe nur den Schürzenstahl), etc. Aber solange nicht zu viel Wert auf so was gelegt wird geht der vllt. noch als IV G durch.
Und Qhorin: Deines wird um Weiten besser aussehen.

Edith sagt: Mündungsbremse sitzt dank Sekundenkleber nun wieder fest.
Edith sagt zudem: Für Rohrverkürzungen ist Plastikkleber unbrauchbar.
avatar
Yogenzo

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 22.05.17
Ort : bei Münster(Westf.)

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Yogenzo am 18.06.17 19:37

So, ein Update.
Schade, dass die Rüssispirale für MT und nicht Soldaten ist :-)

Der erste Offizier verlangte eure Aufmerksamkeit:

Front:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Rechte Seite:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Achtern:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Links:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Anregungen sind erwünscht, ja, ich weiß, dass der Helm unbemalt ist, warte noch auf die Farbe und wer hat den Bart gesehen?^^

Edith weist ausdrücklich auf folgendes hin: Durch Der_Kommissar_Geht_Um darauf aufmerksam gemacht worden: Nein, der Schtten im ersten Bild ist NICHT der Bart.
avatar
Yogenzo

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 22.05.17
Ort : bei Münster(Westf.)

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Qhorin am 19.06.17 9:12

Ja, ein Bart wär doch mal was Neues?!

Was ist denn das für einer, das Gesicht sieht im Profil nach PSC aus, aber die Pose kenn ich nicht?

In der Grundbemaluing macht er schon was her, bin gespannt, wenn er dann mal fertig ist.

Grüßles
Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4380
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Yogenzo am 19.06.17 9:52

Iat einer von PSCs Late War German Infantry-Jungs.
Warte noch auf die Farbe fürn Helm und dann kommen Washes und so.
avatar
Yogenzo

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 22.05.17
Ort : bei Münster(Westf.)

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Yogenzo am 22.06.17 18:52

Hatte eigentlich vor, ein Sd.Kfz. 7/2 zu bauen (Halbkettenzugkraftwagen mit Anhänger und 3,7cm Flak auf der Heckladefläche), habe aber die Flak irgendwie versaut. Empfohlen wurde mir das Nutzen als Reperaturfahrzeug. Gibt es da irgendwelche Vorgaben (Kran, bestimmte Markierungen, bestimmte Ladung)?
avatar
Yogenzo

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 22.05.17
Ort : bei Münster(Westf.)

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von GumSmith am 22.06.17 19:16

Ich kann mal schauen, ob ich noch ne Flak-Vierling über habe. Interesse ?

Gruß  GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1348
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Yogenzo am 22.06.17 19:48

Brauch jetzt nicht unbedingt 'ne Flak haben, ist halt nur ärgerlich, dass ich das Material wegen ein paar verlorener Teile nicht benutzen kann - zumal ich ein Sd.Kfz. 7/2 von einer anderen Quelle beziehen kann, das dann aber keine Flak beinhaltet.
Aber hey, fürs Erste geht das Fahrzeug ja noch und immerhin lerne ich meine Airbrush kennen^^
avatar
Yogenzo

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 22.05.17
Ort : bei Münster(Westf.)

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Yogenzo am 22.06.17 21:40

So, kurzes Update in Sachen Lack.

Ich habe das Sd.Kfz. 7 schon in Vallejo 70.819 "Iraqui Sand" vorlackiert, morgen folgen dann 70.892 "Yellow Olive" und 70.985 "Hull Red" als Grün und Braun. Die Kettenglieder sind in 70.864 "Natural Steel" bepinselt, darauf folgt noch ein Wash "Dark Tone" von Army Painter. Schwarzes Gummi kommt auch noch an die Laufrollen. Die Bereifung ist noch nicht angeklebt und lässt sich noch abnehmen.
Wenigstens habe ich eine Sache gelernt: Ohne Grundierung ist der S____ß vergebene Liebesmüh. Habe an einem anderen Modell versehentlich größere Mengen an Farbe abgekratzt.
Jetzt aber ersteinmal genug des Gelabers, ihr seid doch gallig auf visuelle Präsentationen^^
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Komme aktuell aber sonst zu nichts. Ob mein Rüssispirale-Projekt jemals so weit ist, dass ich es präsentieren kann steht auch noch in den Sternen.
Auch die armen Infanterieschweine warten noch auf Farbe, man kommt in der Klausurenphase zu nichts, wenn man vernünftige Noten schreiben will.

Edith fragt: Weiß jemand etwas über die Verarbeitungsqualität von Matilda und Cromwell in 1/72?
avatar
Yogenzo

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 22.05.17
Ort : bei Münster(Westf.)

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Qhorin am 22.06.17 22:35

Sieht doch schonmal solide aus, bin gespannt auf das Finish

Wir reden von Revell, ja?

- die Cromwells werden in höchsten Tönen gelobt ([Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können])

- soweit ich weiß, gibt es von Revell keinen Matilda, oder meintest du den Crusader? Der wird zumindest mal nicht kritisiert.

Grüßles
Qhorin
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4380
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Yogenzo am 22.06.17 22:58

Moin Qhorin!
Ich habe da so meine Zweifel, aber selbst wenn es nichts wird kann es ja immer noch als Lektion taugen^^
Zu den Matildas/Cromwells:
Ich rede von 1/72-Bausätzen im Allgemeinen. Und ich glaube, ich kann eine Matilda von einem Crusader unterscheiden^^
Zudem vergaß ich nach Erfahrungen mit Churchills zu fragen - irgendwie lerne ich aktuell nicht deutsche Panzerkampffahrzeuge zumindest ästhetisch zu mögen.


Zuletzt von Yogenzo am 23.06.17 6:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Yogenzo

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 22.05.17
Ort : bei Münster(Westf.)

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Qhorin am 23.06.17 0:25

Yogenzo schrieb:Und ich glaube, ich kann eine Matilda von einem Crusaded unterscheiden^^

Das dachte ich wohl, aber im Eifer des Gefechtes

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4380
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Yogenzo am 04.07.17 14:33

Aus nicht gegebenem Anlass hier einmal meine bisherigen Soldaten und Fahrzeuge und deren jeweiliger Bauzustand:


Vervollständigt:
-Panzerfahrzeuge:
 -Pz. IV Ausf. F2/G/verkappter H

-Infanterie:
 -Zug I:
  -Offz
  -Sani


In Arbeit:
-Panzerfahrzeuge:
 -E-75 (Tiger II-Ersatz bis Tiger II bewilligt)

-Sonderkraftfahrzeuge:
 -Sd.Kfz. 7 als Werkstatt- und Transportfahrzeug
 -Sd.Ah. 57

-Infanterie:
 -Zug I:
  -Schütze (5x)
  -MG42-Einheit
  -Funker (der sogar raucht. Pöhse, pöhse^^)
 -Zug II:
  -Offz
  -Sani
  -MP-40-Schütze
  -Schütze (4x)
  -MG42-Einheit
  -Funker
 -Zug III:
  -Offz
  -Funker

-Sonstiges:
 -3,7cm Flak 36 für Sd.Kfz. 7/2


Bewilligt, jedoch bisher nicht an der Front angeliefert:

-Panzerfahrzeuge:
 -Pz.Kpfw. 754(r)

-Sonderkraftfahrzeuge:
 -Sd.Kfz. 2
 -Sd.Kfz. 7 für Umbau zu 7/2
 -VW Typ 82 Kübelwagen
 -Willys MB 1/4t Kübelwagen(a) (in Ermangelung der Kenntnis eines offiziellen Namens als Beutefahrzeug)
 -Opel Blitz 3,6


Vom OHK noch zu bewilligende Ausrüstung:

-Panzerfahrzeuge:
 -Pz.Kpfw. A27(e) (x3) (in Ermangelung der Kenntnis eines offiziellen Namens als Beutefahrzeug --> Cruiser Mk. VIII "Cromwell")
 -Pz.Kpfw. 748(e) (x2)
 -Pz.Kpfw. A22/III(e) (in Ermangelung der Kenntnis eines offiziellen Namens als Beutefahrzeug --> Churchill III)
 -Pz.Kpfw. 747(r) (x2)
 -Pz.Kpfw. 753(r) (x2)
 -mehrere Pz.Kpfw. I, II, III, IV, V und VI in mehreren Abarten
 -mehrere Pz.Kpfw. 38(t) in seinen Abarten

-Sonderkraftfahrzeuge:
 -nicht spezifiziert

-Infanterie:
 -Zug IV:
  -Offz
  -Sani
  -Panzerschreck-Schütze
  -MG42-Einheit
  -Schütze (4x)
  -Funker



Bis auf die in der Sektion noch zu bewilligender Modelle und Truppenteile sind die Meisten schon gesetzt.
Vorschläge und Anregungen sind jedoch gerne gesehen.
avatar
Yogenzo

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 22.05.17
Ort : bei Münster(Westf.)

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Feldwebel_Sascha am 04.07.17 18:28

man o man willst du eine Deutsche Behind Omaha National manschafft aufstellen versorgen könntest die auf jeden fall
avatar
Feldwebel_Sascha

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 01.08.16
Alter : 17

https://www.youtube.com/channel/UCqJmIBkKh9xwUvJbZDGS6Uw

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Yogenzo am 04.07.17 19:12

Sind für Variation. Und große Schlachten^^
avatar
Yogenzo

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 22.05.17
Ort : bei Münster(Westf.)

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Qhorin am 05.07.17 17:12

Ja, sieht nach gut Holz aus. Das kann man sicher auch so spielen, aber für eine ausgewogene BO-Aufstellung würde ich mir noch was in Richtung Infanterieunterstützungswaffen einfallen lassen. Granatwerfer, sMG, Pak, Artillerie? Wenn Granatwerfer und Artillerie, dann auch AB-Trupp, bzw. AB-Fahrzeug?
Gerade die Paks haben einen Bonus beim BO2-Spiel, und ähnliches würde auch für Jagdpanzer gelten, kannst ja mal überlegen ...

Grüßles
Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4380
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: 28. Beutepanzerdivision "Vorschlaghammer"

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten