Maxi's Briten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Maxi's Briten

Beitrag von Sgt_Maxi am 31.03.16 22:54

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
So, hab mir neulich einige Briten gekauft, mal gucken was daraus wird: 
- 1 Bishop mk.1
- 1 Bofors mk.2
- 1 Churchill mk iv 75mm (Churchill 6)
- Fallschirmjäger
- Schottische Infanterie
- 2 Sherman Firefly
- Sherman M4a4
- 2 Loyd Carrier
- 2 6pdr AT gun
avatar
Sgt_Maxi

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 20.03.16
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von Arndie am 01.04.16 10:01

Hi Maxi,

na da hast du dir einen schönen Grundstock gekauft! Immer eins nach dem anderen und dann klappt das alles 

Viele Grüße,
Flo
avatar
Arndie
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1811
Anmeldedatum : 07.03.13
Alter : 27
Ort : Jena

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von Plasticwarrior am 03.04.16 22:33

Das Einkaufen geht fix .
Bin gespannt wie lange es braucht bis alles zum Einsatz kommen kann .



Bis auf den Dragon Churchill habe ich auch alles da.

Und sogar,bis auf die Figuren gebaut.

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1655
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von Tailgunner am 04.04.16 20:56

Ja, mit den Sets kann man schon eine ganze hübsche Truppe aufbauen. Da bin ich mal gespannt

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Worms'17 Veteran
Worms'17     Veteran

Anzahl der Beiträge : 2171
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von Sgt_Maxi am 05.04.16 16:35

Ich nutze ja zurzeit die Revell Aqua Color und bin mit denen sehr zufrieden. Für meine Amis nehme ich da Olivgrün, das ist aber etwas zu hell für die normalen Briten oder? Die Fireflys waren glaub auch olivgrün aber was für eine Aqua Color Farbe könnt ihr mir für die Briten empfehlen? Bin mir da nicht so sicher...
avatar
Sgt_Maxi

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 20.03.16
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von waterliner am 05.04.16 17:12

Hmm, Revell hat da nicht wirklich die richtige Farbe, wie ich finde; ich würde ggf. Olivgrün 36361 nehmen und mit Nato-oliv 36146 mischen. Dumm nur, dass Olivgrün seidenmatt ist und sich nicht so optimal pinseln lässt. Es ist dann schon eine Schicht Mattlack erforderlich, damit es nicht so glänzt. Es sei denn Du hast eine Airgun zur Verfügung. Dann ist eine Schicht Mattlack aus der Gun immer gut. Mattlack pinseln habe ich auch noch nicht sauber hinbekommen.

 Vielleicht wird das Pinselverhalten durch das Zumischen von Nato Oliv  besser.

Ich nehme für meine Alliierten Fahrzeuge von Vallejo BrownViolett. 

Gruß, Waterliner
avatar
waterliner
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 709
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 54
Ort : Ahrensburg

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von Sgt_Maxi am 05.04.16 17:33

Danke für die Antwort :) Was hältst du von Bronze Grün?
avatar
Sgt_Maxi

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 20.03.16
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von waterliner am 05.04.16 17:42

...nein, ist zu grün!

Gruß, Waterliner
avatar
waterliner
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 709
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 54
Ort : Ahrensburg

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von Sgt_Maxi am 08.04.16 13:12

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]Ist noch ein Morris Quad mit ner 25er dazugekommen
avatar
Sgt_Maxi

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 20.03.16
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von Leckie am 08.04.16 14:38

Versuch doch mal die 68 das ist das RAF Dunkelgrün, bei meinen Australiern sieht das gut aus.

___________________________
"semper fi"
avatar
Leckie

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 21.09.15
Ort : Offenbach

Nach oben Nach unten

Einfach grün, irgendwie?

Beitrag von Sebastian77 am 09.04.16 16:16

Hallo,

 die Frage nach dem richtigen Grün für Engländer ist nicht einfach zu beantworten, genaugenommen gar nicht. Die britische Armee hat diverse verschiedene Grüntöne benutzt, von gelblichem Olivgrün / Braun über Bronzegrün bis zu dunkelem Grün. Die Schachtelbilder Deiner Fahrzeuge sind also nicht ungenau, sie bilden genau diese Situation ab.
Meine alten GW Farben Catachan Green, Dark Angels Green sowie Goblin Green würde ich alle verwenden. Von Revell Dunkelgrün 39, Schwarzgrün 40, Bronzegrün 65, Seegrün 48 oder Dunkelgrün 68. Für Grundanstrich grün bietet Vallejo UK Bronze Green 73.607 oder Russian Green 73.609. Diese Surface Primer decken gut, glänzen aber etwas stark.
 Oxford.diecast.co.uk bietet Motorräder, PKW & LKW als fertig lackierte Diecast-Modelautos in 1/76 an. Hier sind die diversen Tarnfarben gut zu sehen.
Nicht gefallende Tarnanstriche lassen sich aber durch ein braunes oder beiges Wash (Wasser mit sehr wenig Farbe) überschmincken, daher kannst Du eigentlich nichts falsch machen.

M. f. G.   Sebastian

Sebastian77

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 25.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von Panzerknacker am 16.04.16 15:38

Die par die ich hab sind in "MA093 Field Green" aber das ist schon sehr arg Grün .

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von Sgt_Maxi am 06.05.16 14:30

Der Churchill ist fertig. Bitte gebt mir Tipps, weil mit dem Ergebnis bin ich nicht wirklich zufrieden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Dazu noch ein Humber mk. II
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Und sorry wegen der miesen Quali, aber die Handy Kamera ist halt nicht wirklich gut…
avatar
Sgt_Maxi

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 20.03.16
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von Bienenmann am 06.05.16 15:53

Also was ich gerade so auf den Bildern gesehen habe, muss ich sagen, den finde ich jetzt gar nichtmal so schlecht

Aber wenn du ein Tipp möchtest würde ich schonmal vorschlagen die Mündung des Rohres mit schwarz/grau trocken zu bürsten, ich finde das macht bei einem Modell oft schon viel her

___________________________
Gruß Biene
avatar
Bienenmann
Worms'17 Newcomer'15
Worms'17    Newcomer'15

Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 30.07.15
Alter : 27
Ort : Hallenberg

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von Sgt_Maxi am 17.05.16 11:40

So, hier mal ein M4a4:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Das ganz unten ist mal ein Vergleich - den linken hab ich gemacht bevor ich hier im Forum war und der Rechte ist jetzt. 
Und danke für den Tipp mit der Kanonenmündung, hab ich gleich mal ausprobiert.
Bin mit dem Ergebnis ziemlich zufrieden.  Wisst ihr wo man günstig Decals für Britische Panzer kaufen kann? Ich hab irgendwie keine guten weil bei den Plastic Soldier Company Modellen sind nie welche dabei scratch
avatar
Sgt_Maxi

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 20.03.16
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von shooter am 17.05.16 12:00

Ich würde auch sagen: da hast Du eine deutliche Entwicklung gemacht! Sieht gut aus!

Was mir persönlich noch fehlt ist das Washing sowie etwas dreck/staub...

...es macht schon viel aus wenn die richtige Farbe benutzt wird!

Gruß,

Flo
avatar
shooter
Newcomer'16
Newcomer'16

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 12.02.16
Alter : 34
Ort : Uelzen

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von GumSmith am 17.05.16 12:19

Moinmoin Sgt.Maxi,
glänzt zwar etwas auf den Bildern wie fabrikneu, aber macht einen soliden Eindruck.
Was Decals angeht, Peddinghaus, TL-Decals (ob TL englishe hat, weiß ich jetzt nicht) und Archer fallen mir da auf anhieb ein. Einfach mal googeln.

gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1267
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von waterliner am 17.05.16 12:35

...Plastik Soldier hat auch Decals...... Aber für 1/72er Modelle reichen auch die Decals in 15mm. Die 20mm Decals sind echt zu groß!

Gruß, Waterliner
avatar
waterliner
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 709
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 54
Ort : Ahrensburg

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von Plasticwarrior am 17.05.16 18:10

Mir fallen da auch nur die schon erwähnten ein.
Und halt noch die "Restekiste" sofern sich da schon genug angesammelt hat?!


@Waterliner,
hast Du bei den PSC decals einen direkten vergleich?
Wollte mir von denen auch was zulegen.

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1655
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von Panzerknacker am 22.05.16 20:44

Schon nicht schlecht.

Jo etwas Mattlack kann er vertragen, Mg-Lauf schwarz und etwas tb würde sicher auch noch etwas "rausholen".

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von Qhorin am 22.05.16 22:01

Jow, finde ich auch, schöner Bau ... jetzt noch ein paar Feinheiten

Grü
Qhorin


Zuletzt von Qhorin am 25.05.16 8:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4273
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von Trompeter am 24.05.16 22:46

Dem rechten Sherman ist wirklich ein merkbarer Fortschritt anzusehen.
Das Forum hier tut wirklich wunder was das verbessern der eigenen Talente und des Wissens angeht. Wenn es das alte Forum noch gäbe könnte man meine ersten, damals WH, Fahrzeugen sehen. Die waren damals wirklich unter aller ***. Mit der Zeit kukt man sich immer mehr ab, liest das ein oder andere Tutorium und wird immer besser.

Was Decals angeht: Wie von anderen gesagt, PSC ist ne super Adresse. Da kann man auch für 1:72 gut die 15mm Decals nehmen ( die 20mm find ich an manchen Stellen etwas groß). Falls du zum Anbringen der Decals Fragen hast würde ich Tailgunners Tutorium empfehlen. Speziell für die Briten würde ich empfehlen hier drüberzulesen: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

___________________________
Gruß
Trompeter

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Trompeter

Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von Sgt_Maxi am 31.07.16 15:30

Das Hier ein Sherman Firefly von PSC 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Tipps sind wie immer gerne willkommen 
avatar
Sgt_Maxi

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 20.03.16
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von GumSmith am 01.08.16 9:44

Moinmoin Sgt.Maxi,
Dein Firefly ist sauber gebaut und lackiert, sehr schön.
Eine kleine Anmerkung zum Werkzeug auf dem Heck, das eine soll wohl ein Hammer sein, da könntest Du den Stiel noch holzfarben bemalen. Und hinten auf den Kettenabdeckungen sitzen die Rücklichter, ein roter Punkt, etwas klarlack drüber, schon hat man einen kleinen farblichen Akzent.
Im Bereich von Fahrwerk und Kette gefällt mir die Verschmutzung, auf der Wanne und dem Turm wirkt sie allerdings deplaziert.
Einwashing mit dunkelbraun um Vertiefungen und und erhabene Stellen hervorzuheben fände ich besser.
Es sieht so aus, als hättest Du die Pigmente zum verschmutzen an Stelle des washings genommen ?

Gruß Oke
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1267
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von Sgt_Maxi am 01.08.16 17:07

Danke für die Tipps! Das mit den Heckleuchten und dem Hammer muss ich bald mal verbessern, so wie das koaxiale MG das ich vergessen hab. Ja, ich hab Pigmente benutzt weil das mit dem Washing bekomm ich irgendwie nicht richtig hin. Wollte erst Braun von Vallejo probieren, hab das halt überall mal grob hingemacht und halt an solchen "Details"  besonders viel und das sah auch ganz gut aus, aber sobald das trocknet sieht mal davon nichts mehr.  Weiß auch nicht was ich da falsch mache. Danach sieht man das nur noch minimal was, wenn man ganz genau hin guckt. Hab also Pigmente genommen weil das war einfacher und dann sieht der Panzer nicht so leer aus. Kann mir das mit dem Washing vielleicht jemand erklären?  YouTube hat mir auch nicht viel weitergeholfen....
avatar
Sgt_Maxi

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 20.03.16
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Maxi's Briten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten