Bienenmanns Wehrmacht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bienenmanns Wehrmacht

Beitrag von Bienenmann am 03.04.16 16:59

Hallo Leute,
nach langem hin und her hab ich mich entschieden mir auch die Zeit zu nehmen hier meine deutsche Armee vorzustellen, vor allem nachdem ich endlich dazu gekommen bin Waterliners Rat zu befolgen und mir Karton als Hintergrund für Photos besorgt habe. Danke nochmal  

Leider ist neben Studium, Arbeit und Clique nicht mehr allzu viel Zeit fürs Hobby, sodaß mein Ausstoß an Modellen recht gering ist und ich  schon froh bin wenn ich eines im Monat schaffe. Das wird hier also nur recht langsam vorangehen (Ich hab zwar schon eine recht große Truppe, aber ein Großteil davon fällt leider noch unter Jugendsünden und alles was ich sonst so schaffe landet auch direkt in der aktuellen RS).

Ich muss auch gestehen das ich mich nicht auf eine Einheit oder gar einen Schauplatz festlegen kann, egal ob normale Wehrmacht, Winter oder Afrika, ich fange leider alles an. Ich schaffe es auch nur schwer das meine Truppe eine einheitliche Farbe bzw ein einheitliches Tarnmuster hat. Meist bastel ich nur wozu ich wirklich Lust habe und nicht danach was am sinnvollsten zum spielen wäre. Deshalb hoffe ich das ich im Sommer irgendwie überhaupt eine spielbare Liste zusammen bekomme wenn ich mit meinem Kumpel mit BO anfange. Insgesamt haben wir uns ne Woche Urlaub genommen und ich kanns kaum erwarten endlich mal zu spielen.


Als erstes möchte ich euch schonmal noch zwei Bunker zeigen die ich auch im Rahmen der aktuellen RS gebaut habe. Beide stammen ebenfalls von Artmaster und lagen schon 2-3 Jahre unmotiviert im Schrank rum. Der Erste ist eigentlich ein einfacher Ringstand, von einem Attack Munitionsschlepper 35(t) war aber noch nur der Turm übrig den ich einfach mal versuchsweise darauf gesetzt habe und er passt wunderbar, ob das jetzt historisch unbedingt so korrekt ist glaub ich nicht, aber er passt gut in mein Stranddiorama von dem ich schon lange Träume und ergänzt den Rommelspargel aus der letzten RS:)
Der zweite Bunker hat, wie auch der in der aktuellen RS, noch aus altem Draht Ösen auf das Dach bekommen um ggf Tarnnetze befestigen zu können. Die Beschriftung S1 und S2 auf beiden hat keine Bedeutung und folgt nur meiner persönlichen Nummerierung.
Was mir jetzt noch fehlt wäre ein PAK Bunker, zwei weitere Flak Bunker liegen hier noch rum, und dann hätte ich schon genug Bunker für ein schönes kleines Szenario.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Damit ich auch noch ein wenig was von der Truppe zeige habe ich hier noch Bilder von dem einzigen Modell w ich dieses Jahr bisher geschafft habe. Mein erster schwerer Panzer für die Truppe überhaupt, allerdings in Wintertarn sodaß der Spielwert wohl erstmal mangels Wintertruppen gering ist. Allerdings auch mein Erster, der mit Gewichten beschwert wurde und der an der Unterseite der Hülle überall Magnete verteilt hat. Mit dem Ergebnis bin ich wirklich zufrieden, Modelle mit Gewicht geben einem beim Bewegen gleich ein ganz anderes Gefühl als die leichten Modelle ohne. Daher habe ich mir vorgenommen ab sofort alle Modelle mit Magneten und Gewichten auszustatten, dauert zwar länger aber ist die Mühe wert.
Da es mein erster Versuch mit Gewichten war, ging es natürlich auch erstmal gehörig schief :)
Mangels vernünftiger Alternative nahm ich als Gewicht den Verschluß einer Gasflasche der noch über war und klebte ihn mit Pattex Alleskleber in die Wanne. Beim Aushärten konnte vermutlich der Kleberdampf nicht entweichen, jedenfalls wurde das Plastik der Wannenunterseite ganz weich und zog sich in größe des Metallringes allmählich immer mehr nach innen, sodaß mit der Zeit ein rießengroßes Loch im Panzer entstand was ich dann erst wieder zuspachteln musste.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

___________________________
Gruß Biene
avatar
Bienenmann
Worms'17 Newcomer'15
Worms'17    Newcomer'15

Anzahl der Beiträge : 310
Anmeldedatum : 30.07.15
Alter : 27
Ort : Hallenberg

Nach oben Nach unten

Re: Bienenmanns Wehrmacht

Beitrag von Lemartes am 03.04.16 18:45

Bunker wie Tigerchen Gefallen mir. 
Warum hast du die Gewichte den auf den Boden im Panzer Angebracht und das ganze mit Holzleim Fixiert. 
Gruß Frank
avatar
Lemartes

Anzahl der Beiträge : 262
Anmeldedatum : 12.12.13
Alter : 47
Ort : Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: Bienenmanns Wehrmacht

Beitrag von Plasticwarrior am 03.04.16 22:22

Sehen Klasse aus die Bunker .

Wüsste auch schon wo man sie sehr gut einsetzen kann .


Der Tiger ist auch klasse  


Jepp und das anfangen wozu man gerade Lust hat kenne ich.
Und wenn da nicht immer wieder jemand drauf achten würde,hätte ich nix zusammen bekommen.

Plasticwarrior

Anzahl der Beiträge : 1655
Anmeldedatum : 03.10.13
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Bienenmanns Wehrmacht

Beitrag von Bienenmann am 04.04.16 10:51

@Lemartes
Die Idee mit dem Holzleim habe ich von Panzerknacker geklaut. Er sagte mir das er seine Magnete im Panzer immer mit Holzleim einschmiert um sicher zu gehen das auch definitiv da bleiben wo sie sind. Bei dem Gewicht war ich mir jetzt nicht sicher wie sehr das vom Kleber fixiert wird und da dachte ich mir sicher ist sicher, was für Magnete funktioniert klappt auch so und hab nochmal ordentlich Leim dran geschmiert, sehen tut es ja eh keiner :)
An den Ränder der Wanne habe ich vorne und hinten Magnete angebracht um später mal Infanterie  o.ä. anbringen zu können, deswegen ist das Gewicht auch mittig im Panzer in der Wanne verbaut, einfach um sicher zu gehen das sich Magnete und Gewicht nicht in die quere kommen.

@ Plasti
Und dazu kommt noch das ich auch gerne mal Sachen bastel die man leider so überhaupt nicht gebrauchen kann, wie ein Sani oder Tank LKW und all solche Späße. Zum Glück ist der Tiger schonmal so teuer das ich nur noch ein bisschen Infanterie brauche um zumindest ein kleines Spiel mit ihm zu machen :)

___________________________
Gruß Biene
avatar
Bienenmann
Worms'17 Newcomer'15
Worms'17    Newcomer'15

Anzahl der Beiträge : 310
Anmeldedatum : 30.07.15
Alter : 27
Ort : Hallenberg

Nach oben Nach unten

Re: Bienenmanns Wehrmacht

Beitrag von Tailgunner am 04.04.16 20:49

Hi Bienenmann,

die gezeigten Modelle gefallen mir sehr gut.

Die Bunker machen richtig was her. Die Oberflächen sind schön gestaltet. Die Begrasung sieht sehr realistisch aus und die Markierung am Bunker sorgt für die richtige Stimmung.

Der Tiger gefällt mir auch. Die Tiefen hast du mit dem gelben Farbton schön herausgearbeitet. Die Chippings gefallen mir nicht so gut. Ich bin mag bei Winterfahrzeugen eher den weicheren verwaschenen Stil. Aber das muss jeder für sich finden.

Ich finde es gut, dass du deinen Modellen Gewicht gibst. Das habe ich bei meinen letzten auch gemacht und es fühlt sich wirklich besser an, wenn das Modell ein bisschen was wiegt. Als Gewicht finde ich Blei sehr praktisch. Aus einer Bleiplatte kannst du einfach ein paar Streifen ausschneiden und dann in die Wanne legen. Danach einfach Weißleim drüber, wie du es auch mit dem Verschluss gemacht hast.
Willst du dann den Figuren, die auf die Panzer kommen auch Magnete geben oder nur ein magnetisches Gegenstück?

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Worms'17 Veteran
Worms'17     Veteran

Anzahl der Beiträge : 2172
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Bienenmanns Wehrmacht

Beitrag von shooter am 05.04.16 7:22

Ja wirklich sehr schick....

Die Gewichte würde ich mit Heißkleber fixieren?

Gewichte/Magnete wegen der Haptik....oder wozu ist das gut?

Gruß,

Flo
avatar
shooter
Newcomer'16
Newcomer'16

Anzahl der Beiträge : 288
Anmeldedatum : 12.02.16
Alter : 34
Ort : Uelzen

Nach oben Nach unten

Re: Bienenmanns Wehrmacht

Beitrag von Bienenmann am 05.04.16 22:17

Also die Gewichte rein wegen der Haptik und die Magnete um später leicht mal Soldaten zum Mitfahren auf dem Panzer zu befestigen, oder aber um Schadensmarker zum halten zu bringen. Fande die Idee aus der vorletzten RS, glaube ich, ziemlich gut und werde die vermutlich klauen

@Tailgunner
Wie ich das mit den Figuren mache weiß ich noch nicht genau, die Magnete sind aber stark genug das auch nur ein magnetisches Gegenstück super hält. Meine wenigen Infanteristen die auf einer 2ct Base sind halten jedenfalls wunderbar. Ich denke am Ende wird es davon abhängen was man am besten und unauffälligsten an den Figuren anbringen kann, leider habe ich noch keine passenden Infanteristen dafür. Ende des Monats bin ich in Dortmund auf der Modellbaumesse und hoffe da ein paar passende Figuren zu bekommen. Am liebsten die Mot. Infanterie von Preiser, aber das ist glaub ich leider utopisch:)

___________________________
Gruß Biene
avatar
Bienenmann
Worms'17 Newcomer'15
Worms'17    Newcomer'15

Anzahl der Beiträge : 310
Anmeldedatum : 30.07.15
Alter : 27
Ort : Hallenberg

Nach oben Nach unten

Re: Bienenmanns Wehrmacht

Beitrag von Tailgunner am 06.04.16 19:53

Bienenmann schrieb:@Tailgunner
Wie ich das mit den Figuren mache weiß ich noch nicht genau, die Magnete sind aber stark genug das auch nur ein magnetisches Gegenstück super hält.


Ich würde ihnen den Arsch aufbohren :)


Hab ich auch gemacht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Worms'17 Veteran
Worms'17     Veteran

Anzahl der Beiträge : 2172
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Bienenmanns Wehrmacht

Beitrag von Bienenmann am 07.04.16 16:42

Danke für den Link
Ich werde mir das mal zu Herzen nehmen wenn das erste Opfer vor mir liegt:)

___________________________
Gruß Biene
avatar
Bienenmann
Worms'17 Newcomer'15
Worms'17    Newcomer'15

Anzahl der Beiträge : 310
Anmeldedatum : 30.07.15
Alter : 27
Ort : Hallenberg

Nach oben Nach unten

Re: Bienenmanns Wehrmacht

Beitrag von Bienenmann am 14.08.17 11:26

Soooo, jetzt habe ich vielleicht endlich mal Gelegenheit hier ein wenig voran zu kommen. Der Übersichtlichkeit halber, habe ich meinen Armeethread mal geteilt und das Afrika 251 in einen eigenen Bereich für mein DAK gemacht.

Hier geht es jetzt also weiter mit dem Pz IV D von Dragon, von dem ich an anderer Stelle den Bausatz schon vorgestellt habe. Nach kurzer Bauzeit ist er auch noch rechtzeitig für nächstes Wochenende fertig geworden und für 3-4 Tage basteln bin ich mit dem Modell soweit zufrieden, der Bausatz war ja eh von Anfang an nicht mein Fall :)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Noch kurz zum Modell: In der Wanne sind Gewichte verbaut damit es besser in der Hand liegt. Allerdings, wie das im Krieg so ist wenn es auf das Ende geht und schnell gehen muss, habe ich bei diesem Modell der Einfachheitwegen nicht noch Magnete in der Wanne für Tankrider verbaut. Das habe ich mir zwar in lletzter Zeit angewöhnt, aber da muss dieser Panzer hier halt drauf verzichten.

Was noch fehlt ist eine Schicht Matt Lack damit vor allem der glänzende Lack im Fahrwerksbereich verschwindet und dann ist er auch schon bereit zum ausrollen.

___________________________
Gruß Biene
avatar
Bienenmann
Worms'17 Newcomer'15
Worms'17    Newcomer'15

Anzahl der Beiträge : 310
Anmeldedatum : 30.07.15
Alter : 27
Ort : Hallenberg

Nach oben Nach unten

Re: Bienenmanns Wehrmacht

Beitrag von Feldwebel_Sascha am 14.08.17 12:34

Schöner Panzer IV
avatar
Feldwebel_Sascha

Anzahl der Beiträge : 306
Anmeldedatum : 01.08.16
Alter : 17

https://www.youtube.com/channel/UCqJmIBkKh9xwUvJbZDGS6Uw

Nach oben Nach unten

Re: Bienenmanns Wehrmacht

Beitrag von Panzerschmied am 14.08.17 18:58

Sehr schön gebaut und auch sehr gut bemalt, die Detailarbeit ist wirklich toll. Ich persönlich mag noch etwas Russ an der Mündung, dass ist aber auch das einzige das mir jetzt noch etwas fehlt
avatar
Panzerschmied
Worms'17
Worms'17

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 08.11.13
Ort : Neustadt an der Weinstraße

http://www.youtube.com/user/Panzerschmied?feature=watch

Nach oben Nach unten

Re: Bienenmanns Wehrmacht

Beitrag von GumSmith am 15.08.17 8:01

Moinmoin Bienenmann,
sehr schöner "schwarzer Riese" - da hast Du schon einiges aus dem Modell rausgeholt.

Gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1350
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Bienenmanns Wehrmacht

Beitrag von Bienenmann am 16.08.17 15:59

Schön das er euch gefällt, ich muss gestehen das es nachlängerer Pause auch wieder echt Spaß gemacht hat ein Modell fertig zu bekommen. 

Wegen dem Ruß habe ich mal hier irgendwo gelesen das es den in Wirklichkeit gar nicht gab an der Mündung. Früher hatte den auch jedes meiner Modelle, aber seitdem lasse ich den auch weg  scratch

___________________________
Gruß Biene
avatar
Bienenmann
Worms'17 Newcomer'15
Worms'17    Newcomer'15

Anzahl der Beiträge : 310
Anmeldedatum : 30.07.15
Alter : 27
Ort : Hallenberg

Nach oben Nach unten

Re: Bienenmanns Wehrmacht

Beitrag von GumSmith am 16.08.17 21:44

Moinmoin,
die Wehrmacht verwendete raucharmes Pulver in den Geschossen, damit gab es im Mündungsbereich auch keinen Ruß - habe ich vor kurzem erst wieder geschrieben. Schwarzpulver ist schon lange out. Real waren die Rohre insgesamt bei zunehmendem Beschuß dunkler, die Schußhitze brannte den Lack auf dem Rohr und verfärbte ihn dadurch. Aber eben nicht schwarz, sondern der Farbton dunkelte etwas , mehr nicht.
Aber wem es gefällt...der soll es halt machen und die Mündungsbremse schwarz färben..

Gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden'16
Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 1350
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Bienenmanns Wehrmacht

Beitrag von Panzerknacker am 07.09.17 19:49

Ich mag Rohrmündungen die leicht mit schwarzer Pastellkreide, oder so, eingefärbt wurden.
Macht es optisch einfach netter .

Hübsches Modell

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2380
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Bienenmanns Wehrmacht

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten