Baubericht Sd.Kfz. 7/1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Baubericht Sd.Kfz. 7/1

Beitrag von Kaisergrenadier am 22.04.17 16:17

Habe mal verschiedene Bauschritte vom letzten Bau meines Sd.Kfz. 7/1 mit FlaK-Vierling und Mun-Anhänger mit der Kamera festgehalten.


Gruß,


Kaisergrenadier







Das Fahrwerk mit Antriebsstrang. Wie man hier deutlich sehen kann, habe ich damals auch noch den Fehler gemacht, die Ketten am Fahrzeug rosten zu lassen und auf den Laufflächen das blanke Metall sichtbar zu machen.

1. Lauf- oder Gleisketten am Fahrzeug rosten NICHT und 2. sind die Laufflächen aus Gummi!

















In Ermangelung eines passenden Anhängers mußte der MunAnh. für die 3,7cm FlaK herhalten. In diesem Maßstab dürfte MACO damals die erste Firma gewesen sein, welche sich auch um solcherlei "Anhängsel" gekümmert hat.




























Kaisergrenadier

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 16.04.17

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Sd.Kfz. 7/1

Beitrag von Feldwebel_Sascha am 22.04.17 16:21

interessant ich bau grad ein sd.kfz 7/1 von Revell für ein GB
avatar
Feldwebel_Sascha

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 01.08.16
Alter : 16

https://www.youtube.com/channel/UCqJmIBkKh9xwUvJbZDGS6Uw

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Sd.Kfz. 7/1

Beitrag von Kaisergrenadier am 22.04.17 16:58

Bitte um Informationen bzgl. des Zusammenbaus, denn die Halbkette auf den Bildern ist schon etwas betagt und es würde mich sehr interessieren, wie der neue Bausatz sich verbauen läßt. :-) 

Kaisergrenadier

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 16.04.17

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Sd.Kfz. 7/1

Beitrag von Feldwebel_Sascha am 22.04.17 17:51

ah ok schau einfach in meiner Armeevorstllung da hab ich den bau ein bissen gezeigt ansonsten auf meinen Kanal da wären die Bau Updates Videos

wie neuer Bausatz? ich weiß nicht wie alt deiner ist und von welchen Hersteller der ist  also alleine Revell hat 2 sd.kfz 7/1 mit gepanzerter Fahrerkabine einen alten und einen Neuen den Bau ich grad warscheinlich gibts ein Dutzend Bausätze auf dem Markt
avatar
Feldwebel_Sascha

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 01.08.16
Alter : 16

https://www.youtube.com/channel/UCqJmIBkKh9xwUvJbZDGS6Uw

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Sd.Kfz. 7/1

Beitrag von GumSmith am 23.04.17 10:41

Moinmoin,
das sieht auch nach der alten Gurke von Hasegawa aus, unsägliche Kette und übler Flak-Vierling. Gab es mal als re-boxing von Revell...uäääääh.
Die neuen Sd.Kfz. 7 von Revell dagegen sind Spitze, sind meines Wissen auch von Mathias Conrad (Maco) gezeichnet. Und bei den Flak-Versionen ist der Anhänger schon mit drin.
Was die Mun.-Anhänger angeht, es gab schon vorher welche von Kleinserienherstellern aus Resin (und Metall glaub ich auch). Aber Maco war der erste, der diese Qualität in Spritzguss rausgebracht hat.

Was Dein Modell angeht, da könnte man noch einiges rausholen. Andererseits, zum spielen ist es ok. Und solange es Dir gefällt, passt es eh.

gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 1220
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Sd.Kfz. 7/1

Beitrag von Kaisergrenadier am 23.04.17 11:59

Danke, Gumsmith, damit kann ich dann auch schon was anfangen.Es ist tatsächlich ein uralter Revell-Bausatz, der noch auf dem Speicher vergraben war. Und wegen der Qualität desselben und noch mehr der Ketten wegen, habe ich FW Sascha um Einschätzung gebeten."Unsägliche Ketten"!? Das hast Du jetzt aber noch sehr wohlwollend ausgedrückt!!!  Frag' nicht, wie lange ich mit diesen Mistdingern gekämpft habe- Wahrscheinlich haben auch alle Nachbarn mein fast schon gotteslästerliches Fluchen mitbekommen... ;-)


Und für alle,k welche den Bausatz nicht kennen, mal ein Bild zum Abgewöhnen:



Kaisergrenadier

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 16.04.17

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Sd.Kfz. 7/1

Beitrag von GumSmith am 23.04.17 16:57

Naja,
besser zusammenkleben kann man Sie schon , aber ist eben nicht einfach, das Gummigepröttel liegt sch**** auf und die Detaillierung ist schlichtweg nicht vorhanden. Nu ist der Bausatz aber auch aus den ?70/80ern, also kann man das mit modernen Bausätzen nicht vergleichen.
Und der Rost, den Du anscheinend gerne überall verteilst, mag zwar optisch auflockern, das ist aber recht unrealistisch. Zum einen wurden die Fahrzeuge möglichst viel gepflegt, zum anderen war die Lebenserwartung der Fahrzeuge im Einsatz nicht so hoch, das da groß was rosten konnte.
Die Belastung der Fahrzeuge war (Beschuß etc. aussen vorgelassen) zwar sehr hoch, dies waren aber eher technische Belastungen, wie Vorgelege, Getriebe, Motoren, Antriebsstrang die da verschlissen wurden. Auch Reifen und Gummibandagen der Laufrollen waren häufig verschlissen und da Mangelware als Ersatzteil, oftmals so lange am Fahrzeug, bis sie von alleine abfielen.

Aber wie schon geschrieben, in erster Linie sollen die Modelle Dir gefallen.

Gruß GumSmith
avatar
GumSmith
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 1220
Anmeldedatum : 28.02.14

http://gumsmith.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Sd.Kfz. 7/1

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten