Qhorin's Division "Badnerland"

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Qhorin am 13.01.13 15:35

Ahoi zusammen,

nachdem der Thread mit meinen Truppen mit dem alten Forum verschwunden ist, will ich hier nochmal einen Neuanfang machen. Gleichzeitig schaffe ich es gerade nicht nur viel zu kaufen, sondern auch viel zu Bauen und zu bemalen und nun wird es langsam Zeit, sich etwas strukturelle Gedanken zu machen. 😉

Das hier halte ich für die typische Gliederung einer Panzergrenadierdivision (mot.) ab 1943. Ich hab schonmal eingetragen, wie der Bestand aussieht, und wo ich Pläne hab:

Soll-Gliederung Panzergrenadier-Division 1943

Divisionsstab mit Kartenstelle, Feldgendarmerietrupp (motorisiert), Musikkorps
- ??
- 1 Krupp Protze
- 1 Trupp Feldchandarmerie (in Planung)

Grenadier-Regiment (motorisiert)
- 3 Infanterietrupps à 10 Mann, optional Sanis, Funker, MGs, leGW, PzFaust, Ofenrohr (im Aufbau)
- 3 schwere Infanterietrupps mit sGW, sMG (in Planung)
- 4 SdKfz 251 (in Planung)


Panzerabteilung
- 1 Panther (wird überarbeitet)
- 1 Tiger (unfertig)
- 1 Königstiger (in Planung)
- 1 PzVI
- 3 PzVI in Planung
- 1 Famo Reparaturfahrzeug (in Planung)

Sturmgeschützabteilung:
- 3 StuGIII
- 1 Hetzer (in Planung)

Panzeraufklärungsabteilung
- 2 SdKfz 250 (in Arbeit)
- 2 SdKfz 222 (in Planung)
- 1 SdKfz 261 (in Planung)
- 1 PzIII (in Planung)

Panzerjägerabteilung
- 2 Pak 40
- 2 Opel Blitz
- 1 Jagdpanther (in Planung)


Artillerieregiment
- 2 10,5cm leFH 18
- 2 x 15cm sFH 18 (in Planung)
- 1 Hummel

Heeres-Flakartillerieabteilung
- 1 8,8cm Flak 36 (in Arbeit)
- 1 Vierling auf SdKfz 7 (in Arbeit)
- 1 LG 3000

Pionier-Bataillon
- 1 SdKfz 251 (Pionierausführung)
- 1 Trupp Pioniere mit spezieller Ausrüstung (in Planung)

Nachrichtenabteilung
- ?

Feldersatzbataillon
- ?

Divisionsnachschubführer mit Verwaltungstruppe und Sanitätstruppe
- ?

Divisionsfremde Truppen:
- 1 Fw-190 (im Bau)
- 1 Ju-88 (in Planung)
- ?
- schwere Artillerie mit Zugmaschine ?


Die älteren Fahrzeuge sollen nach und nach ersetzt oder überarbeitet werden. Letztlich soll die Truppe aus Fahrzeugen mit dunkelgelb/braun/grün-Tarn oder mit Panzergrau/gelb-Tarn bestehen.

Viel zu tun für 2013. Nebenbei werde ich versuchen die einzelnen Abteilungen hier im Forum vorzustellen.

Kommentare und Ratschläge sind willkommen!

Grü
Qhorin


Zuletzt von Qhorin am 15.01.13 16:29 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4380
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Carpenter am 13.01.13 16:04

Was für ein Modell schwebt dir für den Flakvierling vor?

Ich übeleg im Moment nämlich mir das 7er von Revell zu kaufen und das mit dem Vierling aus der Italeri Geschützbox zu scratchen.
avatar
Carpenter

Anzahl der Beiträge : 156
Anmeldedatum : 06.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Gast am 13.01.13 16:22

Also für ne Panzergrenadierdivision von 1943 sind viele Fahrzeuge dabei, die es 1943 noch gar nicht gab. Jagdpanther und Hetzer etwa, welche erst ab Mitte Ende 44 auf das Schlachtfeld rumpelten. Zudem ist für eine Panzergrenadierdivision doch recht viel gepanzertes Material dabei, das ich für eine PzGrenDiv für zu schwer halte. Da müsst sich noch mal zeigen, in wie fern das alles zusammenpasst.

Ansonsten - doch recht ambitionierte Pläne. Man darf gespannt sein.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Qhorin am 13.01.13 17:20

@Carpenter
... schon geschehen, guckst du hier [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] er muss jetzt noch lackiert werden, und ggfs. werde ich noch Mojos's Ratschläge überdenken ...

@Knochensack
Das ist wahr. Wenn man sich allerdings an die Panzergrenadierdivision GD anlehnt, dann darf man alles bauen, außer Königstiger, Jagdpanther u. Co.. Bei denen bin ich mir auch noch garnicht so sicher, ob und wann .... Und auch der Tiger kann noch warten. Erst mal bin ich auf mehr PzIV scharf und Halbketten. Bei GD waren beide InfRegimenter motorisiert, eines gepanzert. Die Panzerabteilung wurde stetig ausgebaut. Ansonsten wird der Division halt mal ne schwere Panzerabteilung unterstellt :squint:

Zur Zeit würde es mir besser gefallen, mit mehreren Fahrzeugen der gleich Art zu spielen, als mit z.B. 1 Tiger, 1 Panther, 1 Stug .. das wirkt für mich irgendwie originaler.

Im übrigen kann ich nur selten so bauen wie jetzt, und ich würde ja auch irgendwann gerne mit einem eigenen Spielgelände anfangen ... kommt Zeit, kommt Rat ... scratch

Grü
Qhorin


___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4380
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Gast am 13.01.13 18:19

Ja, das hast du natürlich recht. Wenn.

1944 musste die GD etwa einen großen Teil ihrer gepanzerten Fahrzeuge, vor allem die schweren Abteilungen (III./Grenadier-Regiment GD, I./Füsilier-Regiment GD, III./Panzer-Regiment GD (Tiger), IV./Panzer-Artillerie-Regiment GD sowie alle Versorgungs- und Feldersatzeinheiten.) zur Aufstellung eines neuen Panzerkorps abgeben. Übrig blieben dann noch rund 1000 Mann, also anderthalb Batallione. Schwere Fahrzeuge, große Panzerjäger - nein.

Generell ist das Problem, dass die Sollstärke einer Panzergrenadierdivision mit den Fahrzeugen, die du präsentierst, nicht dem entspricht, was eine PzGren von 1943 Sollmäßig haben sollte. Wenn man sich eine Panzergrenadierdivision aus dem Spätherbst 44 nimmt, welche teilweise dann nur noch Regimentsgröße, manchmal sogar nur noch Batallionsgröße hatte (wo die Hälfte der genannten Einheiten einfach rausfallen, weil - nicht mehr vorhanden, bzw. personell so stark dezimiert, dass generell als Teil der Division vollkommen Sinn- und Zwecklos, bzw, wo dann einfach alles reingeschoben wird, weil man sonst keine Möglichkeit mehr hat, Personal irgendwo unterzubringen - so etwa die 25. Panzergrenadierdivision 1945, die sogar Flugabwehr-Einheiten zugeteilt bekommen hat, weil diese sonst keiner Einheit mehr unterstanden hätten).

Diese Einheiten würden dann eher dem von dir skizzierten Teil einer PanzerGren passen, nur eben nicht mit der Truppentechnischen Differenzierung, die dir vorschwebt.

Daher würde ich ganz einfach den ganzen Schnickschnack, der nicht unbedingt notwendig ist, rausnehmen, bzw. Umgliedern.

Und ich würde auch die Bezüge auf ganz bestimmte Divisionen, wie etwa die GD, nicht als Kern nehmen, um eine Einheit aufzustellen.

Mein Vorschlag wäre

1. Panzergrenadierregiment
(Infanterie und Sturmtruppen)

2. Panzergrenadierregiment
(Support und Panzerabwehr - PAKs gehören nicht zu den Panzerjäger-Abteilungen)

3. Panzerregiment:
- Panzerabteilung: (Geteilt in Schwere Kompanie und Mittlere Kompanie)
- PzJgt-Abteilung
(Hier ebenfalls Schwere Kompanie und Mittlere Kompanie) - Da kann die Sturmgeschützabteilung und der Hetzli gleich mit rein)
- Artillerie und Flugabwehr (wenn ich die nicht sogar unter die Artillerie setzen würde)

Mehr ist gar nicht nötig. Bezieht alles ein, was es gab und löst auch das Problem, die Fahrzeuge irgendwo unterzubringen. Alles andere, wie etwa Pioniere oder Stab, würde ich da mit eingliedern.

Was ich damit sagen will ist im Grunde, dass man sich das Grundkonzept einer PzGrenDiv ansehen kann, um dann zu entwickeln. Aber sich eine bestimmte Division explizit ranzuziehen, birgt in meinen Augen immer die Gefahr, sich da zu verennen, denn eine Feldnachrichtenabteilung etwa oder Feldgendarmerie - hat Spieltechnisch keinerlei Relevanz und ist auch recht schwierig zu erklären (außer natürlich, man ist ein Freak wie ein Sammler aus den USA, der mit 28 mm-Figuren die komplette 101. Luftlande in Sollstärke vom 5.6.1944 dargestellt hat ...)

Ich meine - wenn du was zocken willst, dann zocks doch einfach - ist zumindest meine Divise :-D Keiner wird dirn Kopf abreißen, wenn du nicht zu einhunder Prozent genau die xxx.-Panzergrenadierdivision dargestellt hast (Wobei ich auch sagen muss - so viel Platz im Keller - das würde ich gerne sehen, gehen wir nur einmal davon aus, dass allein die PanzerJägerabteilung mit 38 Sturmgeschützen und 3-5 Befehlsfahrzeugen pluss Munitionstross und Werkstattanteilung losreitet)

Also, wie gesagt - nicht persönlich nehmen. Ist nicht aggressiv gemeint oder soll irgendwen runtermachen, sondern spiegelt einfach nur meine Sicht wieder (man sage es besser dazu, bevor es falsch verstanden wird ;-D)

Wenn du Zeit und Lust zum Bauen hast, dann tu es einfach!


Alles Vale

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Qhorin am 13.01.13 20:28

Hi,

das ist ja mal ne ausführliche Antwort - danke.

Das Problem ist erkannt. Ausgangspunkt war die Liste hier [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] Mitte 44 mag sich das ja umständehalber sehr verändert haben. Aber Wurscht, ich mag gern die Dinger sortiert haben, so dass ich einen Überblick habe. Und ich würde sie auch gerne portionsweise vorstellen ... und am besten hab ich dann einen Namen für sie. Historisch oder nicht, wenns passt fein, wenn nicht, dann halt nicht. Und wenn es dann soweit ist, dann sollen die einzelnen Teile auch auf dem Spieltisch zusammenwirken. Ob das klappt weiss ich noch nicht. Wahrscheinlich erst, wenn ich selbst ein Szenario machen kann.
Ansonsten werde ich das alles nicht zu ernst nehmen, und die Division "Badnerland" frei gestalten

So ein bißchen hab ich auch ein anderes Spielsystem im Hinterkopf ... nämlich Rapid Fire. Dort sind die Einheitenlisten sehr an historische Vorbilder angelehnt, was mir gut gefallen hat.

Über GD habe ich aus familiären Gründen recht viel Literatur, und dabei sind folgende Gliederungen:

Panzergrenadier-Division GD Juli 1944
Infanterie-Division (mot.) GD April 1942
Infanterie-Regiment (mot.) GD Dezember 1940

Es ist ziemlich gut ersichtlich, welche Fahrzeuge zur Verfügung standen, und man kann auch nachlesen, ab wann die z.B. die Hummeln ausgeliefert wurden, oder die ersten Tiger, Hetzer usw. ... nur eben keine Königstiger, Jagdpanther, Jagdtiger oder so. Hab auch nochmal nachgeschaut, während 42 noch eine eigentständige PzJg-Truppe bestand, war 44 sowohl Flak, als auch PzJg in die Panzergrenadierregimenter eingegliedert. Allerdings gab es dann bei der PzAufklärungsabteilung Hetzer, und immernoch eine selbständige Heeresflakabteilung.

Kurzum, für mich ist das nur zur Orientierung und zum Historisieren, am Ende mach ichs wie ich will (oder kann).

Aber du scheinst einen ganz schönen Plan von diesen Sachen zu haben, hast du nen speziellen Hintergrund?

Grü
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4380
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Gast am 13.01.13 20:43

Ansonsten werde ich das alles nicht zu ernst nehmen, und die Division "Badnerland" frei gestalten

Find ich gut! Das sollte von mir auch eher ne Anregung sein, sich nicht zu sehr zu verennen.

Aber du scheinst einen ganz schönen Plan von diesen Sachen zu haben, hast du nen speziellen Hintergrund?

Im Bezug auf was? Divisionsaufstellung oder das gesamte Drumherum?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Qhorin am 13.01.13 20:57

Militärhistorisch? Militärisch?

Grü
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4380
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Gast am 13.01.13 21:14

Zu militärhistorisch: Ja. Seit frühester Kindheit durch Interesse, später auch aufgrund von Autorentätigkeit (im Bereich Belletristik, also nicht Sachbücher).

Militärisch: Sagen wir ja und belassen es dabei. In meinem Bereich ist es immer gut, so viel wie möglich zu wissen und alles, was ich nicht weiß, schnellstens in Erfahrung zu bringen. Und was in meinem Beruf wichtig ist, habe ich auch auf mein Leben übertragen. Und Dinge, die ich nicht weiß, machen mich automatisch neugierig (auch so ne Sache, die der Beruf mit sich bringt :-D)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Mojo am 14.01.13 7:49

Qhorin schrieb:
So ein bißchen hab ich auch ein anderes Spielsystem im Hinterkopf ... nämlich Rapid Fire.

Dann pass auf, dass du kein Herzblut ins RF-Deutschland-Forum steckst
Irgendwann wirds dem nämlich so gehen wie unserem alten Forum :lol!:

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Qhorin am 14.01.13 10:26

Ahoi Mojo,

Rolling Eyes ... da war ich dieser Tage mal zum kucken, ziemlich mau. Schon ein bißchen schade.

Dabei wär Rapid Fire ne nette Ergänzung, zumindest für mich persönlich, da ich ab und an in England bin. Würde mich schon mal reizen, mit nem Engländer zu spielen. Da der normale Brite kein Deutsch spricht ... wird er wohl auch nicht BO lesen .... oder meine ich mich ganz lose zu erinnern, dass irgendwo mal die Rede von einem englischen BO-Text war ?!?

Wenn wir das neue Regelwerk in Händen haben, melde ich mich freiwillig zum Übersetzen helfen

Wie lief das mit dem alten Forum?

Grü
Qhorin Halfhand

P.S. mit den Minis im Handgepäck ... lustige Vorstellung!

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4380
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Mojo am 14.01.13 13:13

Nachdem unseren Ex-Admin die Lust auf BO verlassen hat, hat er sich ein anderes Projekt gesucht: Victory Decision. Dafür hat er ein Forum aufgesetzt.
Nachdem ihn die Lust auf Victory Decision verlassen hat, hat er sich ein anderes Projekt gesucht: Rapid Fire. Dafür hat er ein Forum aufgesetzt.
(Das lässt sich im Laufe der Jahre vielleicht fortsetzen) Suspect
Jedenfalls: Als unser altes Forum dann hops ging, war er nicht mehr zu irgendwelchen Rettungsversuchen zu animieren.
Ich kann mir vorstellen, dass das den "neuen Projekten" ähnlich geht/gehen wird.

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Panzer am 14.01.13 17:10

Ich würde mir auch ein Historisches Vorbild nehmen und dann erstmal die Fahrzeuge verwenden die hier vorhanden waren.

Mann muss ja nicht gleich nach den Sternen greifen wenn man bedenkt auf welcher Ebene BO eigentlich abläuft. Wenn man den Platz und Punkte betrachtet kommt man eigentlich nicht über eine Kompanie hinaus wenn man nicht ein ganzen Wochenende spielen möchte.

Wenn man sich so eine Grenadierkompanie anschaut hat man hier schon einen guten Grundstock zum ergänzen und ausbauen. hier kannm an sich schon was die Infanterietrupsangeht austoben weil von der Pistole bis 81mm Grantwerfer incl deiner geplanten sMg alles vorhanden war. Von den Transportfahrzeugen ganz zu schweigen vom handkarren über Pferdegespann bis zu Krad, Kübel, 3 t LKW Halbkette kannst du alles nutzen und bedingt auch mischen.

Wenn du Unterstützungseinheiten haben möchtest Infanteriegeschütze Stummel oder PAK oder PAKwagen gab es die in den Grenadierbatalionen die dann den Kompanien gemäß Auftrag zugeteil wurden. Dann kannst du diech hier voll audstoben.

Schwierig wird es bei den Aufklärungsabteilungen obwohl bei Aufklärungsabteilungen oftmals auch Kompanieen Existierten die wie eine Gepanzerte Grenadierkompanie aufgestellt waren also könnte man heir seine Puma Sdkfz 222 und co auch hierzu tun.

Panzereinheiten wurden auch zugweise zugeteilt. Hier gebe ich Dir recht dann sollte es ein Typ sein. Innerhalb eine Zuges kam es normal nicht vor das Pz IV und V Tiger I und II zusammen operierten. Genauso verhält es sich sicher bei PzJägereinheiten Elefant ferdinand Jagdtiger waren sicher nicht zusammen anzutreffen. Wobei hier noch zu sagen ist das Panzereinheiten zum Ende des Krieges zB. mit Hetzer StuG III oder IV ausgestattet wurden weil nix anderes mehr da war.
So kam es auch vor das Regimenter unterschiedliche Abteilungen hatten Panzer IV Abteilung Pz V Abteilung eine Hetzer oder was auch immer Abteilung.



Artillerie sieht schon etwas anders aus, weil die Kampfentferneung bei BO nicht wirklich die realität wieder spiegelt. Abr auch dann sollte ich vielleicht bei mehrern Geschützen den gleichen typ verwenden.

Dann könnte ich mir vorstellen das es ein gut abgerundetes Bild ergiebt jedenfalls empfinde ich es bei meiner Taktica- truppe so
avatar
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1407
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Qhorin am 16.02.13 13:57

@Mojo


Sieht aus, als ob deine Worte weiter oben sich bewahrheitet haben. Hab mich Anfang des Jahres im Rapid Fire! -Forum Germany registriert. Da scheint aber in der Tat niemand mehr zu posten, ist wohl die Luft raus ... oder hat nie richtig losgelegt?! Schade ... insbesondere um das Spielsystem!

Grü
Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4380
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Mojo am 16.02.13 17:17

War halt irgendwie klar ;)

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Admin am 17.02.13 12:16

Mojo schrieb:Nachdem unseren Ex-Admin die Lust auf BO verlassen hat, hat er sich ein anderes Projekt gesucht: Victory Decision. Dafür hat er ein Forum aufgesetzt.
Nachdem ihn die Lust auf Victory Decision verlassen hat, hat er sich ein anderes Projekt gesucht: Rapid Fire. Dafür hat er ein Forum aufgesetzt.
(Das lässt sich im Laufe der Jahre vielleicht fortsetzen) Suspect

Bei reifen Frauen würden man sagen…sie befindet sich in den Wechseljahren. Aber bei dem...????

___________________________
Grüße Qhorin
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1291
Anmeldedatum : 01.10.12
Ort : Freiburg

Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Qhorin am 03.04.13 22:49

So, nach den Ermahnungen vom Tailgunner dacht ich, dass ich mal in die Vorstellung meiner Einheiten einsteige. Wenn man wartet bis alles fertig ist, dann kann ich nie was herzeigen ...

Dann mal los, hier kommt die


Sturmgeschützabteilung der Division

Es sind zwei StuG III (von Armourfast) und ein StuG IV (schon älter, von Revell). Das letztere hab ich länger auch für ein IIIer gehalten, bis gestern, als ich es entfärbt und überlackiert hab. Offensichtlich braucht das IVer noch ein bißchen Arbeit, während ich denke, dass ich in die Armourfastteile nicht mehr Zeit investieren sollte. Die Fahrer auf den IIIern sind aus einer Schachtel von Caesar ....

Der Abteilung fehlt jetzt noch ein Hetzer, der wenn nötig auch mal mit auf Aufklärung fährt, und vielleicht kommt noch eine StuH 42 dazu. Dann, so denke ich, ist die Sache vorerst rund






___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4380
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Fabs1986 am 03.04.13 23:29

Mir gefallen sie. IIIer und IVer Fahrgestelle sind anhand der Stützrollen sehr leicht zu unterscheiden. Die IIIer Fahrgestelle haben drei und die IVer vier... Allerdings ist dieses Merkmal bei Fahrzeugen mit Seitenschürzen auch erst auf den zweiten Blick erkennbar. Grüße F

Fabs1986

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 03.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Tailgunner am 03.04.13 23:57

Sehr schick diese Stugs! Die Besatzungen auf den Stugs machen echt was her. Ich glaube das Set muss ich mir auch mal zu legen. Hast du bei dem in der Mitte dunklere Farben genommen oder ist das ein Staubeffekt?

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Worms'17 Veteran
Worms'17     Veteran

Anzahl der Beiträge : 2172
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Mojo am 04.04.13 8:10

Fabs1986 schrieb:Mir gefallen sie.
Dito! Gute Arbeit auch beim Tarnen! Der Fahrer sieht noch, wo er hinfährt :)
Fabs1986 schrieb: IIIer und IVer Fahrgestelle sind anhand der Stützrollen sehr leicht zu unterscheiden. Die IIIer Fahrgestelle haben drei und die IVer vier... Allerdings ist dieses Merkmal bei Fahrzeugen mit Seitenschürzen auch erst auf den zweiten Blick erkennbar.
Richtig! Aber auch bei Schürzen ist es leicht zu erkennen:
Man zähle die Laufrollen auf einer Seite und teile durch zwei, voilá man hat die Modellnummer

Viele Grüße,
Mojo

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Qhorin am 04.04.13 13:10

Jow,

da sieht mans mal wieder, mir ist der Unterschied zwischen StuG III und IV erst aufgegangen, als ich dieser Tage die Schachtel gesucht habe, um zu sehen, ob da noch was hilfreiches drin ist ....
Ich meine auch, dass im Aufbau die dritte Luke (Fahrer) und das MG-Schild weitere Unterscheidungsmerkmale sind.

@Tailgunner
Yep, der is dunkler, war Teil meiner Übungen mit der Triplex, gucksch Du hier [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Grü
Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4380
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Panzerknacker am 04.04.13 17:32

für´s herzeigen.

Jagdpanzer hab ich noch garnicht auf dem Zettel

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Qhorin am 24.02.14 10:50

Hi,
entgegen der ursprünglichen Planungen (siehe 1. Post) hat die Division nun einen Zug leichte Panzer zugeteilt bekommen ... schuld sind die Rüstungsspirale und PSC  .  Anbei ein paar Bilder. Die beiden gelben PzIII sind auch in der Rüstungsspirale zu sehen, der graue Panzer nicht. Die grauen finde ich ungleich schwerer zu bemalen, das Grau schluckt viele Effekte einfach weg ...
Während die Bilder im Wettbewerb nur bei der Helligkeit angepasst wurden, habe ich hier im Armeethread noch ein wenig mit dem Gimpp gespielt. Find ich cooler so ...

Viel Spass damit!!

  
Grü
Qorin

[mg][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] 12 pziii/warm/img_0001.jpg[/img]












Zuletzt von Qhorin am 26.02.14 11:10 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4380
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Panzerknacker am 24.02.14 12:51

Ich hab meine Kritik schon "abgespeichert" und warte diesmal auch auf das Ende der RS   .
 
Du darfst das aber noch nicht zeigen, den AVRE-bericht mußte ich auch wieder rausnehmen solange die Abstimmung noch lief     .(Nicht das mich das selbst stören würde, im Gegenteil)
 
Die RS-bilder sind zum Glück schöner   .
Ich bau bei mir noch 2 geschenkte Sachen von der Tactica an   , das war mir noch zu kahl   .

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2366
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Qhorin am 24.02.14 13:34

Mmmh ... ich dachte, das "noch nicht zeigen" bezieht sich nur auf den Baubericht ... ??!? Mist, immer diese Regeln   
Edit: hab vorsichtshalber die gelben Panzer ausgeblendet!

Grü
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4380
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Qhorin's Division "Badnerland"

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten