Battlemat aus Kunstfell

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Fabs1986 am 29.01.13 13:03

Sieht wirklich toll aus.
Zum Sprühen von Abtönfarbe:
Ich habe so eine Billigspritze mit Mischglas. Ich weiß aber nicht auswendig wie groß die Düse ist. Damit lässt sich leicht verdünnte Abtönfarbe (50:50 mit Wasser verdünnt) gut sprühen. Es dürfen aber keinerlei Klümpchen drin sein. Zur Not musst Du die Farbe erst durch eine alte Nylonstrumpfhose triefen lassen. Ist ein guter Filter für Klümpchen... Wenn einem zu wenig Farbe raus kommt gibt es einen Trick: Das Druckausgleichsloch im Mischglas mit Tesa abdichten. Dann den Finger vorne auf die Airbrush halten, dann das Luftventil öffnen und damit dann ein klein wenig das Farbventil öffnen. Dann strömt Luft rückwärts durch den Farbkanal in das Mischglas. Danach steht jenes unter leichem Druck und man bekommt selbst die dickste Farbe astrein gesprüht. Wenn man das mit dem Druck übertreibt sprüht so eine Airbrush übrigens ähnlich viel Farbe wie eine herkömmliche Sprühdose. Das ist gerade für große Flächen sehr praktisch. Geht aber wie gesagt nur mit ner Airbrush mit Mischglas...
Grüße F

Fabs1986

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 03.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Qhorin am 30.01.13 0:37

Hi,

heut ein Überblick zum Arbeiststand. Da ich nun mit dem Bachlauf angefangen habe, kann man inzwischen alle wesentlichen Elemente auf der Matte erkennen. Noch ist viel Platz für mehr Wiesen und Getreidefelder. Ich will aber nicht das ganze Originalfell bearbeiten ...

Dann kommen die ersten Eindrücke von der Flusslandschaft.
Hier finde ich die Farbwahl fast am schwersten, und ich tendiere zu uneinheitlichen hellblau/blau/grün - Tönen. Man muss unheimlich viel Farbe aufbringen, dass das Blau souverän wird und nicht beim Trocknen extrem nachdunkelt.

Die Farbe kommt auf den Fotos leider nicht so richtig raus, da ist aber noch viel Arbeit zu tun, und die Farbe wird nochmal überpinselt. Zum Schluss werd ich sehen, ob ich die matte Farbe im Bach mit einem Lack hervorheben werde. Dann müssen die Details her, z.B. die Flußübergänge. Das muss ich mir nochmal überlegen.

Demnäx mehr ....

Q.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4315
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von colt_seavers am 30.01.13 7:59

Das sieht wirklich genial aus.

Das wird mein über- übernächstes Projekt, sieht einfach zu spitze aus.

Freue mich schon auf das Endresultat.

Gruß Colt

___________________________
Mein Blog: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
colt_seavers

Anzahl der Beiträge : 302
Anmeldedatum : 08.11.12
Alter : 38

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Tailgunner am 30.01.13 16:10

Der Bach ist richtig gut geworden. Um ehrluch zu sein, hätte ich hier mit bloßer Farbe ein deutlich schlechteres Ergebnis erwartet. Aber das sieht so spitze aus. Hast du echt super gemacht!
Bleibt das hohe Gras in der "Insel"?

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Worms'17 Veteran
Worms'17     Veteran

Anzahl der Beiträge : 2172
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Qhorin am 30.01.13 17:18

Hoihoi,

na, wenn ich ne Nahaufnahme bei Tageslicht machen könnte, weiß ich nicht ob es so toll kommt. Ich werd schon noch ein paar Feinheiten angehen müssen.

Die Inseln haben noch ein/zwei Arbeitsschritte vor sich, zum einen (aber erst wenn die Farbe des Bachs stimmt) sollen noch Kiesbänke rein, zum anderen könnte ich mir vorstellen, dass ein paar kahle Stellen entstehen oder Treibgut hinkommt ....
Aber eins nach dem anderen

Grü
Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4315
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Admin am 30.01.13 19:46

Das sieht wirklich genial aus. Bleibt das Gras/ Fell überall jetzt so wie es ist? Teilweise würde es vielleicht noch ein Tick besser aussehen, wenn es nicht überall so hoch ist. Ich weiß jetzt nicht wie schwierig das zu machen ist, aber etwas unregelmäßiger (da wo es kein Getreidefeld sein soll) wirkt es dann eventuell noch realistischer.
Wie auch immer…das was du da machst Motiviert ungemein.

___________________________
Grüße Qhorin
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1290
Anmeldedatum : 01.10.12
Ort : Freiburg

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Qhorin am 30.01.13 23:11

Hi,

ja, ganz zum Schluss, wenn alles seinen Platz hat, dachte ich auch an einen Durchgang mit einer Schere, um die Einheitlichkeit zu vermindern. Aber bei einem frühen Versuch bin ich damit kläglich gescheitert. Mit einer normalen Schere dauert es entweder unendlich (viele viele kleine Schnitte) oder bei größeren Einzelschnitten sieht es nicht mehr gut aus. Elladan hat das mit einer Frisörschere versucht, und es hat wohl nicht geklappt. scratch
Vielleicht muss ichs auch nur nochmal geschickter angehen ...

Grü
Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4315
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von WULT am 31.01.13 11:00

Das halte ich für keinen guten Plan. Graß wächst doch recht einheitlich, die künstliche Einheitlichkeit ist also kein echtes Problem. Ansonsten würde ich eher etwas hinzufügen, z.B. Büsche, andere Graßsorten usw.
avatar
WULT

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 24.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Qhorin am 31.01.13 11:28

Je mehr die wesentlichen Strukturen gemacht sind, desto mehr komme ich genau zu diesen Fragen ...

ja, durch das viele hohe bräunliche Gras ensteht dieser Russland-Steppen-Eindruck .... das gefällt mir unheimlich ...
nun betrachte ich das ganze ja auch als Versuchsfeld, und für das Tutorial hier muss man ja auch was probieren, so dass die anderen was davon haben ... und angefixt werden selber einzusteigen
in der Tat könnt die Abwechslung ja auch durch zusätzliche Elemente kommen .... Dornenhecken ... das typische russische Birkenwäldchen ... einzelne Sträucher .... oder kriegstypische Unterbrechungen: Bombentrichter .... verbrannte Flächen ... Flugzeuwrack ...

Aber erst mal muss jetzt der Bach fertig werden ....

Grü
Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4315
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Fabs1986 am 31.01.13 11:59

Wirklich sehr schön geworden. Lässt sich die Matte noch gut rollen oder bricht die Farbe? Ich kann mir vorstellen, dass sich eine Holzlatte mit angeschrägten Seiten unter der Straße gut machen könnte. Da die Straße eine Gerade ist dürfte sich das Fell ohne Falten zu werfen gut darüberlegen lassen. Grüße F

Fabs1986

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 03.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Qhorin am 31.01.13 12:10

Hi Fabs,

ja, mit solchen Gedanken spiele ich auch schon. So, oder so ähnlich, stell ich mir den Sprung in 3D vor. Bin gespannt wie sowas aussieht, oder ob dann an der Schräge auch das Gras schräg wächst ... mal probieren.

Das mit der Farbe, und ob die bricht, weiß ich noch nicht. Fakt ist, dass die Flexibilität an den Stellen wo viel Frabe drauf kommt sehr schnell abnimmt ... das wird spannend. Ich denke aber ohnehin an ein geschicktes Falten, nicht an ein Rollen. scratch

🎅
Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4315
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Fabs1986 am 31.01.13 13:26

Lässt sich das Gras in die richtige Richtung kämmen?

Fabs1986

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 03.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Mojo am 31.01.13 13:58

Klasse ist an Spielmatten immer, dass man einfach beschnitzte Styrodurteile unterlegen kann (ggf. mit Stecknadel sichern) um Unebenheiten (Hügel) im Gelände zu erzeugen...
Perfekt wäre natürlich, wenn man die Rückseite auf irgendeine Art und weise Rutschfest machen könnte, damit beim Spielen nichts davongleitet :)

Edit:
Idee: Man könnte in Regelmäßigen Abständen diese Teppich-Antirutschmatten an der Unterseite festnähen. :)
Die sind günstig, flexibel und dünn und sollten auf einem mehr oder weniger glatten Untergrund gute Arbeit leisten.

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Qhorin am 31.01.13 15:01


Das würde ich gerne mal probieren, Teppich und Styrodur unterlegen. Wie Fabs schon sagt hat das beinem größeren Teppich natürlich mit der Geometrie zu tun, sonst gibts Faltenwurf. Entweder hält man die Anstiege flach, dann fällt es nicht so auf oder man muss sich um das schräg wachsende Gras irgendwie kümmern. Mit Kämmen wird es nicht getan sein. Man kann das Fell an diesen Stellen ja auch ausdünnen oder ganz entfernen und die Böschungen anders gestalten ...
Ich könnte mir gut vorstellen, beim nächsten Fell mal zwei gegenüberliegende Ecken mit Styrodur zu unterlegen. Dann entsteht eine Art Tal. Gegen die Rutschgefahr kann man einfach ein paar Stecknadeln einstecken. Der Teppich ist fest genug, das hält.
Die Frage der Böschung bleibt ...

😉

Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4315
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Admin am 31.01.13 20:56

WULT schrieb:Das halte ich für keinen guten Plan. Graß wächst doch recht einheitlich, die künstliche Einheitlichkeit ist also kein echtes Problem. Ansonsten würde ich eher etwas hinzufügen, z.B. Büsche, andere Graßsorten usw.
Stimmt! Da wo man jede Woche einmal mit einem Rassenmäher drüber fährt, da wächst es gleichmäßig.

Im Ernst, eine Wiese wächst rein optisch für den Betrachter gleichmäßig. Aber am Straßenrand wird das Gras bspw. nicht ganz so hoch sein und an bestimmten Stellen (z.B. unter dichten Baumen, in der Nähe von Gebäuden) wird das Gras eventuell ganz kurz sein. Das meinte ich mit unregelmäßig. Die Flächen vom hohen Gras selber finde ich super, aber die Übergänge könnte man noch ausarbeiten. Aber wie gesagt…nur eine Idee und ich wüsste auch nicht wie man das machen könnte. Du hattest das Fell von einem User bekommen, richtig? Kann er uns die Bezugsquelle nennen?

___________________________
Grüße Qhorin
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1290
Anmeldedatum : 01.10.12
Ort : Freiburg

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Mojo am 04.02.13 9:39

Um Qhorin's Thread "Battlemat aus Kunstfell" nicht weiter zu highjacken, entsteht hier ein Folgethread in dem die Posts bezüglich der Beschaffung des Kunstfells landen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Qhorin am 05.02.13 0:39

Ja dann, weiter im Takt ....

So langsam hab ich die Nase voll vom Bach ausmalen, er hat jetzt mehrere Anstriche mit immer hellerem Blau, da er bei Tageslicht jeweils recht finster ausgeschaut hat. Ein Versuch die Wasserfläche mit einem Klarlack etwas abzuheben sind gescheitert: man sieht hinterher kaum etwas davon. Vielleicht versuche ich noch was anderes ... scratch

Zur Abwechslung hab ich an einem der Flußübergänge gearbeitet, d.h. meine Pioniere haben eine Holzbrücke gebaut. Ganz lustig und recht einfach zu machen. Die dicken Balken sind umgerechnte 36 cm dick, die dünneren für den Oberbau immerhin noch 22 cm. Die Brücke besteht aus dem Mittelstück und zwei separaten Auffahrten. Die Brücke trägt keine schweren Panzer .... Pech für die Großkatzen, die müssen zuhause bleiben.

Anbei ein paar Bilder ...

Es gibt noch zwei weitere Übergänge zu bearbeiten, dann kommt noch ein Getreidefeld, eine Grünfläche und die Hauptstrasse in der Mitte des Fells. Zum Schluss plane ich noch eine größere Aktion mit der Airbrush ....


Grü
Qhorin

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4315
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von WULT am 05.02.13 1:14

Verdammt!

Das sieht immer besser aus!

avatar
WULT

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 24.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Mojo am 05.02.13 7:44

Ich schließe mich an :)
Richtig klasse! Aber die Übergänge von Bach zu Feld müsste man wirklich noch etwas anschrägen ;)

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Tailgunner am 05.02.13 13:19

Wirklich schöne Brücke. Die macht was her. Aber dein Bach muss ja ganzschön schnell fließen. Ich denke eine Fuhrt hätte es da auch getan. Naja egal die Brücke sieht trotzdem gut aus und gibt der Matte natürlich mehr Individualität und der Fakt, dass sie für schwere Panzer unbenutzbar ist könnte sich im Spiel interessant auswirken.

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Worms'17 Veteran
Worms'17     Veteran

Anzahl der Beiträge : 2172
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Qhorin am 05.02.13 16:23

@Tailgunner+Mojo
ja, der Tailgunner hört das Gras wachsen
... es gibt noch zwei Übergänge über den Bach, und die werden Furten!
Und wenn das mit den Furten gut klappt, dann bekommen die anderen Übergänge Bach/Feld ähnliche Strukturen verpasst, zumindest teilweise.

Grü
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4315
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Qhorin am 11.02.13 23:32

Und wieder mal ein kleines up-date ....

Was hat sich inzwischen getan? - nun, leider nicht so viel wie ich mir das vorgestellt hätte!
Es gab einen Versuch ein abgeerntetes Getreidefeld mit Getreidegarben darzustellen. Das hat nicht geklappt: ich wollte dazu die Büschel zusammendrehen und festbinden, und dann drum herum mähen. Es hat einfach nicht so ausgesehen wie ich mir das vorgestellt habe .... Auch ein Versuch, aus dem abgeschnittenen Fell Strohbüschel zu machen, ging in die Hose ... na, vielleicht wars einfach nicht mein Tag!

Zum abgemähten Getreidefeld gibt es jetzt auch zwei neue Grünflächen ... die eine bei den Häusern am Fluß, die andere in der Ecke bei der Bahnlinie. Dort soll Platz für einen Hangar und der Anfang einer Rollbahn sein - der Hangar muss aber noch ein bißchen bearbeitet werden.

Inzwischen ist in der Nähe des Baches mehr und mehr Grün dazu gekommen, und dann gibt es jetzt auch zwei Furten und ein paar Sandbänke. Die sind aus Sand und Holzleim, also nach meiner alten Methode zur Base-Gestaltung gemacht. Ich bin ganz zufrieden damit, auch wenn die nachfolgende Trockenbürsterei noch nicht den Farbton gebracht hat, den ich haben will. Nachteil: die Größeren Sandflächen sind die ersten Stellen, an denen das Fell später nicht faltbar sein wird

Bisher konnte ich mich nicht dazu durchringen irgendwo mit der Schere zu stutzen ...

Anyway, da vielleicht in zwei Wochen das erste Spiel auf dem Fell sein soll, werde ich mich jetzt zuerstmal weniger um weitere "Einschnitte" ins Fell kümmern, sondern sehen, dass ich noch ein paar Bäume und vielleicht noch ein Holzhaus hin bekomme. Und dann muss ich mir eigentlich mal ein paar konkrete Gedanken um das Spielen auf dem Fell machen ... von wegen "wer sieht wen", und wer kann auf wen schießen ... besonders im hohen Gras ...

Anbei ein paar Bilder ...

Viel Spass damit
Qhorin


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4315
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Mojo am 12.02.13 8:58

Das sieht richtig schick aus :)

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Tailgunner am 12.02.13 23:19

Also ich finde schon, dass du stolz auf deinen Fortschritt sein kannst. Ich habe noch nicht gesehen, dass jemand so schnell so schönes Gelände rausgehauen hat.
Zum Thema Gaben, ich meine mal bei dem Typen von Weapons in Masproduktion selbstgemachte Gaben gesehen zu haben. Die sahen echt gut aus.

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Worms'17 Veteran
Worms'17     Veteran

Anzahl der Beiträge : 2172
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Mojo am 13.02.13 8:17

bei dem Typen von Weapons in Masproduktion

Typ=Mojo

Ja... Danke, aber die waren gar nicht mal so toll. Vielleicht mag Worschdfinger mal seine Methode dazu vorstellen.
Die sehen viel besser aus...

@Qhorin:
Kommt der Fluss jetzt in Natura genau so gut raus wie auf den Bildern? Ich find ihn Klasse

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Battlemat aus Kunstfell

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten