Fahrzeugplanen am Beispiel eines Sd. Kfz. 251

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fahrzeugplanen am Beispiel eines Sd. Kfz. 251

Beitrag von Mojo am 13.03.13 15:37

Im alten Forum hatte ich mal ein Tutorial zum Herstellen von Planen für ein Sd. Kfz. 251 von Armourfast gemacht.
Damals waren die Planen dringend nötig. Das Armourfast war das einzige verfügbare Schnellbaukit, aber die Details
im Innenraum waren einfach lächerlich. Also Schwamm (Plane) drüber.

Zuerst habe ich mir ein Base aus einer 0,75mm Polystyrolplatte für den Aufbau gemacht, welches genau auf den
abzudeckenden Bereich passt. Warum? Nun, man sifft im Verlauf der Arbeit viel mit Holzleim
oder Klarlack rum, deshalb wollte ich das nicht direkt am Modell machen. Da man später sowieso nicht unter die
Plane blicken kann, wird das Base nicht stören.

Als nächstes habe ich mir 0,8er Kupferdraht gesucht und passend zurechtgebogen. Als Referenz dienten mir hierzu
recht rar gesähte Originalfotos von 251ern mit Planen. Anhand der Fotos habe ich grob kalkuliert, wo die Stangen
sitzen müssten. Von hinten aus gesehen wären das beim Armourfast Modell 0mm, 13mm und 25mm.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mit einem 0,8er Bohrer wurden nun die Befestigungslöcher in die Base gebohrt. Dabei habe ich so nah wie möglich
am Rand gebohrt. Man kann nun entweder schräg bohren, oder den Kupferdraht am Ende gerade biegen,
sodass er in senkrechte Bohrungen hineinpasst. Da es schwierig genug ist, 3 gleichmäßige Bügel zu machen, habe ich
lieber schräg gebohrt. Der hintere Bügel sollte etwas in Fahrtrichtung gekippt sein. Die Bügel reinstecken,
mit Sekundenkleber fixieren und unten glatt feilen.

So, nun beginnt der eigentliche Spaß:
Man nehme Latexhandschuhe, Sekundenkleber, unser vorbereitetes Base und ein zugeschnittenes Stück Taschentuch.
Auf den höchsten Punkt der Bügel gibt man nun je einen Tropfen Sekundenkleber und legt das Stück vom Taschentuch drauf.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ist es fest, arbeitet man sich mit dem Sekundenkleber und dem Taschentuch stückchenweise die Bügel hinunter.
Unten angekommen, wird das Taschentuch mit dem Rand des Bases verklebt. Hier schön ordentlich arbeiten.
Sobald der Kleber trocken ist, kann der überstehende Rand abgeschnitten werden:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hinweis: Ich habe das Base vorne ausgeschnitten. Somit hängt die Plane hinter dem MG nach unten durch.
Auf dem anderen 251er kann man sehen, dass das Base direkt vor der ersten Stange endet, somit konnte ich einen Kommandanten
hinausschauen lassen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die letzten Schritte bestehen nun darin, das Tuch ganz vorsichtig mit stark verdünntem Holzleim oder Klarlack zu bestreichen,
um es widerstandsfähiger zu machen und einen realistischen Faltenwurf zu generieren. Hier sollte man mindestens 3-4 mal drüber
gehen, wenn man lange Spaß an dem Teil haben will. Zwischendurch natürlich immer komplett trocknen lassen.

So sieht das exemplar bemalt aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Viel Erfolg!
Mojo

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeugplanen am Beispiel eines Sd. Kfz. 251

Beitrag von WULT am 13.03.13 16:04

Geniale Idee mit dem Taschentuch!
Ich hatte diese im Vorgängerforum bereits einmal entdeckt, ich weis aber nicht mehr wer das Bild eingestellt hatte. Ich schaute es mir an und überlegte lange, wie der Mann es wohl gemacht habe. Die Lösung Taschentuch fiel mir dann auf und ich verwende sie nun selber. Sieht klasse aus!
avatar
WULT

Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 24.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeugplanen am Beispiel eines Sd. Kfz. 251

Beitrag von Tailgunner am 13.03.13 16:17

Schönes Tutorial. Danke dafür. Latexhandschuhe um die Finger vorm KLeber zu schützen?

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Worms'17 Veteran
Worms'17     Veteran

Anzahl der Beiträge : 2172
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeugplanen am Beispiel eines Sd. Kfz. 251

Beitrag von Mojo am 13.03.13 16:35

@Tailgunner: Jup. Ist ne sehr siffige Angelegenheit. Durch so ein Taschentuch geht der Klebstoff sofort durch.

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeugplanen am Beispiel eines Sd. Kfz. 251

Beitrag von Panzer am 13.03.13 16:45

Danke für die Wiederauflage :)

Das mit dem Draht und dem Taschentuch war mir fast klar. Das mit dem Pastikshit nicht.

Also klasse Idee.

Ich dene es wird auch gut klappen mit Lein Wasser gemisch. Da ist dei gefahr des Fingernichtmehrauseinanderbekommens nciht ganz so hoch. man muss hat nur wirklich gut durchtrocknen lassen.

Aber wie man den Effekt schaft ist eigentlich egal.

Nochmal Danke!
avatar
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1407
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeugplanen am Beispiel eines Sd. Kfz. 251

Beitrag von Admin am 13.03.13 17:33

Danke für das Tut, fand ich damals schon klasse!

Panzer schrieb:
Ich dene es wird auch gut klappen mit Lein Wasser gemisch. Da ist dei gefahr des Fingernichtmehrauseinanderbekommens nciht ganz so hoch. man muss hat nur wirklich gut durchtrocknen lassen.
Du schreibst zu schnell!

___________________________
Grüße Qhorin
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1291
Anmeldedatum : 01.10.12
Ort : Freiburg

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeugplanen am Beispiel eines Sd. Kfz. 251

Beitrag von Mojo am 13.03.13 19:48

Ich dachte erst, wtf?! Dann hab ich gemerkt, dass du's nicht bei mir kopiert hast. Puuh...

___________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Mojo
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 1332
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : Pfälzer im Herzen, Baden unter den Füßen

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeugplanen am Beispiel eines Sd. Kfz. 251

Beitrag von Panzer am 13.03.13 22:43

Panzer schrieb:

Ich dene es wird auch gut klappen mit Lein Wasser gemisch. Da ist dei gefahr des Fingernichtmehrauseinanderbekommens nciht ganz so hoch. man muss hat nur wirklich gut durchtrocknen lassen.

Du schreibst zu schnell!

Ja du hast recht ich hatte keine Zeit. Sorry
avatar
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1407
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeugplanen am Beispiel eines Sd. Kfz. 251

Beitrag von Qhorin am 14.03.13 18:09



Schön, das wird ich auch mal probieren.
Thanks!

Grü
Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Worms'17 Heiden'16
Worms'17   Heiden'16

Anzahl der Beiträge : 4382
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeugplanen am Beispiel eines Sd. Kfz. 251

Beitrag von Panzerknacker am 15.03.13 12:06

Schaut gut aus mit dem Taschentuch.

Hab letztes Jahr mal eine mitgelieferte "Plastik"-plane mit nem TT beklebt, mal sehn was draus wird. Das brauch nurnoch Farbe, aber wollt da nich mit nem pinssel ran Suspect. Hoffe die Struktur bleibt erhalten.

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2380
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 49
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeugplanen am Beispiel eines Sd. Kfz. 251

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten