Panzers britische Panzer

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Panzers britische Panzer

Beitrag von Panzer am 14.08.13 17:50

Meine Deutschen Truppen habe ich bereits angefangen vorzustellen. Ich möchte hier mit den Briten weiter machen.
Die Fahrzeuge sind alle in der 7th Armored Division gefahren, den berühmten Desert Rats, die im Gegensatz zur Wüste in der unüberischtlichen Normandie ein wenig glückloser waren. Sie wurden in der bekannten Schlacht um Villers Bocage kräftig vermöbelt. Auch im Weitern trotz dem Austausch einiger Offiziere, einschließlich des Divisionskommandeuers, wurden sie zunächst ihren Ruf. den sie in der Wüste erworben haben, nicht gerecht. Die Gegener in dieser Zeit waren die Panzer Lehr division und das 1 SS PanzerKorps bzw die LAH. Der hochgejubelte Panzerkommandant Michael Wittman der später im August den Tod fand wurde hier maßgeblich zur Legende aufgebauscht und der Tiger I zum der Schrecken der Normandie.
Auch hier haben mitlerweile Alle Fahrzeuge den Stand des Firelys/ Cromwell erreicht und sind mit Tarnung und Dreck bedacht worden.
 
Aber seht selbst:
 
Motorsquad


 
Das Equivalent zur gepanzerten Panzergrenadiergruppe. Ein kleiner Fehler: die Britten nutzten ausschließlich die M5 Halbkette. Der Unterschied liegt in den Abgerundeten Ecken am Heck. Das Modell eines M5 bzw. einen Umbausatz gibt es von Modeltrans. der sich auch schon bereits in meinem Besitz, aber noch in der Planungsphase befindet. Eigentlich gab es in einem 10 Mann Squad nur ein Bren MG hier musste ich wieder einen Kompromiss zwischen Spiel und Historie finden.
 
CO


 
Der Kompaniechef eines Motorplatoon fuhr in einem M3 A1 White Scoutcar in der Gegend herum. Historisch einwandfrei gibt es zusätzlich die Spielerischen Möglichkeiten es als Aufklärungsfahrzeug einzusetzen oder einen Mörsertrupp damit zu verbringen.
Die Fähigkeit Funk zu nutzen oder auch RP schneller zu generieren macht dieses Fahrzeug zu einem muss. Leider sind sämtliche Versuche weitere exemplare zu erwerben bisher gescheitert. 1 Weiteres hätte ich schon noch gern.
 
Supportsquad


 
Der Unterstützungstrupp auch hier ist ein Kompromis zwischen Geschichte und Spiel gemacht worden. Weitere Figuren um die MG oder die schweren Mörser zu ersetzen stehen zur Verfügung.
Sie fuhren in den beliebten kleinen Universal Carrier umher, um schnell und möglichst gedeckt ihre Stellung zu erreichen. Die Mörser fuhren hauptsächlich in einem Carrier mit speziellem Rüstsatz den es auch von IBG zu kaufen gibt aber ich habe auch hier eine Kompromiss diesmal zwischen dem Bedarf und Geldbeutel geschlossen. Aber das fällt beim Spiel ohnehin nicht auf.
Um den Trupp ergänzen und flexibel einsetzen zu können besitze ich noch eine 6 Pdr ATG hier auch nicht abgebildet.
 
Cromwell MK IV


 
Der Cromwell ist von Revell und der Mainbattletank der Division. Ein Sqad bestand aus 3 Cromwell und einem Firefly um ausreichend Punch gegen die deutschen Panzer zu bekommen, hatte der Cromwell doch nur eine 75mm Kanone verbaut. Das Kaliber war weniger erfolgreich gegen die Panther und Tiger des 3. Reiches. Ihr Vorteil lag in der Geschwindigkeit und Wenigkeit, die den Deutschen Panzern weit überlegen waren. Dennoch mussten sie sehr nah heran an Tiger und co. Flankieren um sichere Aussichten auf einen Abschuß zu bekommen war das tägliche Brot einer Cromwellbesatzung. Man kann sich vorstellen, das es nicht nur Nervenkitzel war, was die Besatzung bei einem derartigen Versuch durchmachen musste.
 
Firefly


 
Wie schon erwähnt der Firefly mit der hervorragenden 17pdr. der Firefly war ein Panzer der alle Nach- und Vorteile des Sherman mit sich brachte. Den zusätzlichen Bonus erhielt er duch sein Geschütz was von den Alliierten mit das einzige war, was zum Zeitpunkt der Invasion wirkliche Aussicht auf einen Tiger/ Pantherabschuß hatte ohne dem Tiger/ Pantherkommandanten in die Hosentasche zu springen zu müssen. Es gab pro Zug einen Firefly. Wenn es die Lage erforderte wurden auch die Firefly geschlossen eingesetz, was jedoch die Panzerzüge schwächte. Dennoch war es "nur" ein Sherman der nicht ausreichend Panzerschutz  bietete, um wirklich in einem Duell 1:1 zu bestehen - es sei den er hatte den ersten Schuß und einen guten Treffer. Aber so ist es ja meistens.
Dieser Panzer wurde auch nur vom Commenwealth bzw. von durch den Commenwealth ausgerüstete Truppen ( Polen Tschechen) eingesetzt. Die Amerikaner, die sehr wohl gewust haben, dass dieses Geschütz erfolgreicher als die normal im Sherman verbauten Kanonen war, waren wohl zu stolz diese Waffe zu übernehmen. Anders kann ich mir diese Ignoranz nicht erklären und habe auch noch keine schlüssige Begründung gelesen. Das Modell war ein Fertigodell von Dragon Armor, das ich mit Farbe und Tarnung  sowie Dreck von seinem polnischen Darsein erlöst habe.
 
Achilles


 
Das is mein absolutes Lieblingsmodell der Briten. Es ist irgendwann ein zweites Modell geplant. Hersteller ist UM Models. Da ich ohnehin alle M10 Varianten cool finde musste auf jeden Fall ein Achilles in meine Sammlung. Nicht nur das es das Aussehen des M10 hat es hat- zusätzlich ist die schon erwähnte 17Pdr eingebaut und somit ein echter Panzerkiller und nicht nur ein Panzeranklopfer. Sowohl im Historischen Rahmen als auch im Spiel ist der Achilles gefährlich. Schnell gut bewaffnet aber leider auch nicht ganz so stark gepanzert. Aber irgendwas ist immer. So macht er gegebene Schwächen durch gutes Aussehen wett. Ganz nach dem Panda aus dem Kino:" Stärke 4 ist unbezahlbar genauso wie gutes aussehen. Genug der Worte... lass uns Kämpfen!"
 
So gehören zu meinem Fuhrpark noch:
 
2 Cromwell
3 volle Trupps
 
Im Rohr sind:
 
1 25Pdr Geschütz mit Zugfahrzeug ( Italeri)
1 Dingo Scoutcar (ACE)
2 17Pdr ATG (Matchbox/ Revell)
1 M5 Halftrack (Academy Umbausatz Modeltrans)
1 Cromwell Observer Tank (Revell)
2 Firefly ( Dragon)
2 Sherman 75mm (Dragon)
2 Airborne Jeeps (Dragon)
1 Sherman ARV (Iraleri Umbausatz Modeltrans)
 
Gepalnt sind:
 
1 Daimler MK II (Hasegawa)
1 weiteres 25 Pdr Geschütz mit Zugfahrzeug (Italeri)
1 Sexton umbau ( traue ich mich noch nicht so richtig ran)
1 weitere Achilles (UM)
2 Motar carrier (IGB)
1 Wasp Carrier (PSC)
2 Univeral Carrier (PSC)
1- 3 M3A3 Stuart (PSC)
1 Cromwell CS (Revell Umbausatz Modeltrans? MR? )
1 Crusader AA (Hasegawa Umbausatz MR)
1 Bofors AA mit Zugfahrzeug (Zvesda/ IBG)
1 Bedford Truck (IBG)
2 Airborne/ SAS Trupps
1 weitere 6 Pdr


Zuletzt von Panzer am 19.08.13 16:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1407
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Tailgunner am 14.08.13 20:17

Auch hier wieder eine beeindruckende Qualität. Wobei bei den Fahrzeugen wirklich alles passt. Highlight ist für mich die verdeckten decals am Sherman. Auch der Text ist sehr ansprechend und ich konnte etwas neues lernen. Dafür danke ich dir.
Leute mein Honig ist bald alle ...

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 2170
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Admin am 14.08.13 20:38

Auch sehr schön und sehr interessant was du so schreibst. Wusste nämlich nicht, dass nur eine Bren pro Squad verfügbar war. Vllt wäre mal so eine historisch genaue Liste (gerade für die Normandie) ganz nett? Nicht nur für die Briten, sondern auch für andere Nationen.  

___________________________
Grüße Qhorin
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1284
Anmeldedatum : 01.10.12
Ort : Freiburg

Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Lt.Winters am 14.08.13 22:19

Ich hatte ja schon auf der Tactica und bei den Abschlußbesprechungen davor das Vergnügen und war damals schon hin und weg. Besonders Dein Achilles hat mich schwer beeindruckt, das ist ebenfalls mein absoluter Favorit.

Auch wenn ich schon lange Investitionsstop bei meinen Bausätzen habe, DEN habe ich mir gegönnt. Er liegt noch schön verpackt im Schapp und wartet auf meinen Briten-Aufbau.

Ich habe auch wieder was gelernt und freu mich um so mehr auf Deine kommenden Beiträge. Vielen Dank für die Infos. 

___________________________
Gruß

Lt.Winters



avatar
Lt.Winters

Anzahl der Beiträge : 684
Anmeldedatum : 25.04.13
Alter : 60
Ort : Hamburg

http://hadihh.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Qhorin am 14.08.13 22:23

Wirklich guter Stil beim Tarnen, damit sind die meisten hier irgenwie zurückhaltend.
Schöne Brits  

Mir gefällts auch, ein bischen drum rum zu wissen, les ich gern mal.

 

Grü
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4152
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

"Nur" 1 Bren im Squad, warum?

Beitrag von Sebastian77 am 15.08.13 1:43

Guten Abend,

warum nur 1 Bren im Squad? Das britische Squad (Gruppe) hatte 1942 8 Mann. Diese trugen neben ihren Waffen (6 Magazine je MP bzw. 50 Schuß je Gewehr noch 2-4 Magazine für das Mg, zusammen 1250 Schuß + 8 Granaten. Die Magazintaschen vorn am Gürtel sind für die Brenmagazine. Mehr Munition war nicht tragbar, ein 2tes MG daher unnötig. Allerdings haben sich Squads sicher auch weitere Brens besorgt, mehr als 2 halte ich aber in einer Gruppe für übertrieben.
1944 bestand ein Squad aus 10 Soldaten, es wurde weitere Munition in Bandoliers mitgeführt, insgesamt ca 2260 Schuß + 10 Granaten. Weiterhin "nur" 1 Bren.
Im Spiel kann es ja jeder so halten wie er möchte.
Quelle: Osprey Elite, WW2 Infantry Tactics, Squad + Platoon S.24/25

M. f. G. Sebastian


Sebastian77

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 25.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von mork6969 am 15.08.13 8:36

Ich bin wirklich sehr angetan, sowohl von den Figuren als auch von den Modellen. Wirklich sehr gelungen!

___________________________
Beste Grüße
**mork**
Mein Modellbaublog
avatar
mork6969
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 10.11.12

http://mork6969.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Panzer am 15.08.13 11:41


 
 
 Hier deer Achilles in Aktion. Das Bildist von unten angegebner Quelle aber mein Panzer :)

Man sieht hier auch andere Fahrzeuge sowohl Deutsche als Briten. Jedoch alle noch vor det Tarnung und dem dezenten Eindrecken.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

avatar
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1407
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Panzerknacker am 15.08.13 18:15

Durchweg hervorragende Optik, den Innenraum des Achilles würd ich gern mal genauer sehen   .

Auch deine Erklärungen sind Toll, hoffe du führst das so fort

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 48
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Panzer am 19.08.13 14:02

So hier noch ein paar weitere Bilder des Achilles mit den erhofften einblicke in den Innenraum.
 

 

 

 
Des weiteren möchte ich hier meinen kompletten Panzerzug vorstellen
 

 
Und nicht zu vergessen meinen Dudelsackspieler (nur aus Spaß)
 
avatar
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1407
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Lt.Winters am 19.08.13 14:08

Alter Schwede - Tartanmuster in 1:72, ich fasse es nicht. Ich krieg schon bei 28mm ne Krise, und Du? Was machst Du?

Respekt, Panzer! 

Freu mich auf morgen!!

___________________________
Gruß

Lt.Winters



avatar
Lt.Winters

Anzahl der Beiträge : 684
Anmeldedatum : 25.04.13
Alter : 60
Ort : Hamburg

http://hadihh.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Panzer am 19.08.13 14:15

@ Winters
 
Danke und ich auch.


Zuletzt von Panzer am 19.08.13 15:03 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1407
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Berner am 19.08.13 14:36

Wiederum auch hier sprachlos.

Bezüglich der Tarnung, kann man für diese Netze bspw. Verband verwenden? Und für die braunen Klebestreifen (?) Malerabdeckband? Oder wie hast Du das gemacht - ich möchte das auch auf einem meiner Panzer drauf. ;-)

avatar
Berner

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 10.06.13
Alter : 24
Ort : Bern

Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Panzer am 19.08.13 15:07

Ja normale Mullbinde kannst du auch verwenden! ich würde sie nur vorher seperat einfärben. Ich habe das aber noch nicht probiert, kann also nicht sagen wie es funktioniert.
 
Die Streifen sind aus Zellstoff denn ich vorher angemalt in Leim Wassergemisch getränkt und dann einzeln aufgebracht habe.
 
Das war eine blöde Arbeit. Wenn du Zugang zu Aktenvernichter hast kannst du ja mal ein bischen Handtuchpapier durchjagen. je feiner desto besser. Ich habe hier ein der mach aus den Akten 2x 5 mm streifen die gehen ganz gut.  
avatar
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1407
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Gast am 20.08.13 7:34

WOW, echt klasse und der Piper ist wirklich der Hammer!
Muß ich echt auch mal probirern  

Ach ja... und Du suchst noch nen White Scout Car?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Dirk am 20.08.13 8:01

doncolor schrieb:... und Du suchst noch nen White Scout Car?
Nich nur ER sucht einen, könnte auch einen/zwei gebrauchen. Deine Frage klingt wie ein Zugang zu einer Quelle, oder bist du auch auf der Suche?

@Topic: Very well my dear! Der Dudelsackspieler ist ein Highlight, das macht Laune auf eine britische Armee.
avatar
Dirk

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 24.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Gast am 20.08.13 8:49

LOL... ja sozusagen.. ich hab noch etwa 2-3 in meinem Schrank liegen  

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Panzer am 20.08.13 9:09

@ Alle

Danke für die Blumen

@ doncolor

Ja also wenn Du eines los werden willst können wir sicher über PIN uns einig werden! Ich warte darauf :)

avatar
Panzer

Anzahl der Beiträge : 1407
Anmeldedatum : 07.11.12
Ort : Flensburg

Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von waterliner am 20.08.13 9:15

Also ich könnte auch noch einen brauchen!

Gruß WL
avatar
waterliner
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 53
Ort : Ahrensburg

Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Gast am 20.08.13 11:22

Pfuh Jungs, ich hab wohl drei (muß nahsehen) doch wollt einen für mich behalten.
Das sind die ollen Esci Teilchen, also da es langsam hier OT wird, schickt mal Preisgebote per Mail  
 

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Panzerknacker am 21.08.13 19:57

Das ist, durch die Bank weg, vom allerfeinsten  

Das Muster vom Bläser ist wohl nicht mehr zu toppen.
Was mir nur grad aufgefallen ist Rolling Eyes , die Streifen im Netz könnte man, hier und da, etwas "einfädeln". Sehen etwas aufgesetzt aus  (Sry, darf man eigentlich gar nicht sagen)

___________________________
" Würfel, die quaderförmigen Boten des Schiksals "


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                                                         - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -                - [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] -
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 2336
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 48
Ort : Kiel

Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Qhorin am 22.08.13 0:42

Also der Dudelsacktyp mit seinem Karozwirn macht mich ja echt fertig ... fast hätt ich grade meine frisch bemalten Russen in den Eimer geworfen. Der Trupp der den dabei hat sollte meiner Ansicht nach keine Moraltests machen müssen und erst ab 5+ getroffen werden ... 

 

Grü
Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4152
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Carpenter am 24.08.13 11:23

Krass, super stimmungsvolle und supperbemalte Truppe. Aber der Dudelsackträger schlägt alles. Wie kriegt man sowas in dem Maßstab hin?
avatar
Carpenter

Anzahl der Beiträge : 156
Anmeldedatum : 06.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Tailgunner am 24.08.13 15:05

Carpenter schrieb:Krass, super stimmungsvolle und supperbemalte Truppe. Aber der Dudelsackträger schlägt alles. Wie kriegt man sowas in dem Maßstab hin?
Das ist eigentlich ein Foto aus seinem letztem Schottlandurlaub ;)
Ne, das Muster ist schon enorm genial. Und dann noch die schwarze Umrandung....  

___________________________


Gruß Moritz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Tailgunner
Veteran
Veteran

Anzahl der Beiträge : 2170
Anmeldedatum : 06.11.12
Alter : 22
Ort : Waldeck

Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Qhorin am 25.08.13 20:22

Eigentlich kann man sowas nur mit Lupe, Firgurenhalter und 2-Haar-Pinsel machen, oder?

 

Grü
Q.

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4152
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: Panzers britische Panzer

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten