2nd Fife and Forfar Yeomanry by Qhorin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

2nd Fife and Forfar Yeomanry by Qhorin

Beitrag von Qhorin am 30.05.17 13:45

Hallo zusammen,

so, nach fünf Jahren BO und vielen russischen und deutschen Einheiten soll es hier mit meinen Briten losgehen. Und dieses Mal soll alles anders werden.
Zum einen hoffe ich natürlich, dass ich mit der Übung aus fünf Jahren Basteln und Teilnahme an 38 Rüstungsspiralen ein paar Techniken eingeübt habe, die es ermöglichen, auch aus den etwas einfacheren Produkten aus dem Wargaming-Bereich ansehnliche Modelle zu fabrizieren. Denn die Armee wird ganz wesentlich aus Fahrzeugen und Geschützen von The Plastic Soldier Company bestehen.
Zum anderen soll es eine Armee "aus einem Guss" werden. Das bedeutet, dass die Gestaltung (Bemalung, Alterung) einigermaßen einheitlich ausfallen soll, so dass alles zusammen passt. Ein großer Schritt ist da schonmal, dass (fast) alle Modelle vom gleichen Hersteller sein werden, zum anderen will ich an ein paar Prototypen die Farbgebung und Alterungsstrategie festlegen und dann beibehalten (soweit das klappt).



So gut es eben geht, werden sich meine Briten am Armoured Regiment

2nd Fife and Forfar Yeomanry

in Nord-West-Europa ab Juni 44' und an einigen anderen Einheiten der 11th Armoured Division (Field Artillery, Anti-tank, etc.) anlehnen.


Bild: wikimedia.org

Order of battle:

- Tanks: HQ-, A, B, and C Squadron (Shermans, Fireflies)
- AA Troop (Crusaders AA)
- Recce Troop (Stuarts)
- Intercommunication Troop (Scout Cars)

Other divisional units (11th Armoured Division):

- 8th Motor Battalion The Rifle Brigade (Halftracks, Universal Carriers, 6 pdrs)
- 151st Ayrshire Yeomanry Field Regt (25 pdrs)
- 75th Anti-Tank Regt (Armoured) (Achilles, 17 pdrs)



Zur Einstimmung eine Szene aus der Operation Goodwood, so wie sie vom Regimentshistoriker der Fife and Forfars berichtet wird:

"The first tank to be hit was Major Nicholl's. A moment later, Captain Miller's was destroyed.
The rear troop od 'B' Squadron, which had responsability for flank protection, was next involved. The strength of the opposition came as a swift and unpleasant surprise. The land laid waste
by the bombers seemed like a piece of devastated territory which could scarcely conceal
a living thing. Trees were uprooted, fields pitted and littered with dead cattle, and theoretically nothing could be left alive on this lunar landscape. Yet suddenly there came evidence
that the enemy was there and very aggressive too."



Bild: wikimedia.org


Bild: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Ganz praktisch bedeutet das für mich erstmal: neue Bausätze, Zurüststeile, Acrylfarben, ... Ich muss zugeben, schon allein das macht Spass. Inzwischen sind die ersten Lieferungen eingegangen, und es kann mehr oder weniger losgehen:


Möge dieser Thread wachsen und gedeihen, auf dass irgendwann eine spielfähige und ansehnliche Britenarmee entstehe

Euch viel Spass damit!

Grüßles
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4149
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: 2nd Fife and Forfar Yeomanry by Qhorin

Beitrag von shooter am 31.05.17 12:50

Das sieht schon sehr gut aus! Ich bastel auch gerade an meinen Briten...allerdings Airborne....

Gruß,

Flo
avatar
shooter
Newcomer'16
Newcomer'16

Anzahl der Beiträge : 214
Anmeldedatum : 12.02.16
Alter : 34
Ort : Uelzen

Nach oben Nach unten

Re: 2nd Fife and Forfar Yeomanry by Qhorin

Beitrag von Qhorin am 01.06.17 12:45

Hallo zusammen,

ja, und los gehts!
Im Gegensatz zu meinen anderen Armeethreads werde ich hier auch einige der Arbeitsschritte herzeigen, zumindest für die Prototypen. Schaun mer mal, wie es vorwärts geht.

WIP. Die ersten Schritte sind gemacht: Grundfarbe ist US Olive Drab, dann kommt der englische Grünton, den ich durch extensives Trockenbürsten aufgebracht habe. Die ersten Highlights entstehen mit Green Ochre.
Zuvor wurden diverse Halteösen und die Schutzgestelle für die Scheinwerfer ergänzt. Die Plastikrohre wurden durch Metall ersetzt, was garnicht so einfach war, da der Sherman in dieser Ausführung Flügel an der Turmblende hat, die am gedrehten Rohr nicht dran sind. Aber nach etwas Scratch passt das schon.



Das macht alles viel Spass, demnächst mehr.

Grüßles
Qhorin


Zuletzt von Qhorin am 17.06.17 12:42 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4149
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: 2nd Fife and Forfar Yeomanry by Qhorin

Beitrag von Bienenmann am 03.06.17 9:18

Du kommst aber auch recht gut voran, ich bin gespannt wielange du am Ende tatsächlich bis zur spielbaren Armee brauchst.

___________________________
Gruß Biene
avatar
Bienenmann
Newcomer'15
Newcomer'15

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 30.07.15
Alter : 27
Ort : Hallenberg

Nach oben Nach unten

Re: 2nd Fife and Forfar Yeomanry by Qhorin

Beitrag von Qhorin am 04.06.17 12:23

Nun, die PSC-Modelle bauen sich recht fix, und es sind auch einige Wochen der Planung voraus gegangen. So ist quasi alles beisammen, und wenn ich abends noch eine ruhige Stunde finde, dann wird produziert ...


Grüßles
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4149
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: 2nd Fife and Forfar Yeomanry by Qhorin

Beitrag von Qhorin am 17.06.17 12:28

Ladies and Gents,

und weiter gehts, nachdem die Bastelsachen nicht ins Gepäck für die Schottlandreise gepasst haben . Work in progress, of course.



WIP. Nach den Grundfarben sind jetzt Decals auf dem Panzer, z.T. normale Abziehbilder, zum anderen habe ich zum ersten Mal Schablonen verwendet: die weißen Sterne und die blauen Ringe sind mit der Airbrush gesprüht. Es waren leichte Korrekturen erforderlich, aber dann passt das und wirkt in Natura sehr gut. Bei den Decals fehlen leider die richtigen Gewichtsangabe für den Sherman (und später den Firefly). Da muss ich mir noch was überlegen (looks like more shopping is necessary). Als nächstes sind die Ausrüstungsteile, einschließlich der Detailbemalung dran.
Auch die Ketten und Laufwerke sind jetzt vorbereitet, hier kommt als nächster Schritt jetzt die Pigmentgeschichte. Ich bin ja mal gespannt, wie das wird.





This is good fun, indeed. To be continued.

Grüßles
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4149
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: 2nd Fife and Forfar Yeomanry by Qhorin

Beitrag von Qhorin am 20.06.17 15:28

Here some information about further progress:

- some equippment added, in parts from the PSC box, in parts Black Dog, in parts selfmade (antenna, towing cable).
- some further dry brushing and wash application

Next is dust and mud, glueing on the track and suspensions, and finishing. And not to forget the commander.

See photos below
Cheers
Qhorin






___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4149
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: 2nd Fife and Forfar Yeomanry by Qhorin

Beitrag von Feldwebel_Sascha am 20.06.17 15:42

sehr schön grad überarbeite ich einen meiner alten sherman :)
Warum ist das eigentlich auf Englisch geschrieben?
avatar
Feldwebel_Sascha

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 01.08.16
Alter : 16

https://www.youtube.com/channel/UCqJmIBkKh9xwUvJbZDGS6Uw

Nach oben Nach unten

Re: 2nd Fife and Forfar Yeomanry by Qhorin

Beitrag von Qhorin am 20.06.17 16:31

Hi Sascha,

ja, ich bin auch ganz zufrieden mit dem Burschen. Obwohl beim Ankleben der Ketten auffällt, dass der Radstand der unteren Räder nicht ganz korrekt ist. Es bleibt eine Lücke, auch beim besten Willen.
Nun gut, es fällt nicht besonders auf ...

Feldwebel_Sascha schrieb:Warum ist das eigentlich auf Englisch geschrieben?

Na, ich war gerade auf der Insel im Urlaub ... und da bietet sich beim Bau der britischen Truppen English geradezu an. Manchmal wenigstens - zur Abwechslung. So gut ich das eben kann.

Grüßles
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4149
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: 2nd Fife and Forfar Yeomanry by Qhorin

Beitrag von Qhorin am 21.06.17 12:21

So, weiter gehts ...

Manchmal kann ich abends die Airbrush nicht benutzen ... dann wird eben leise vor-sich-hin gebaut

Inzwischen ist auch die Schachtel mit den Shermans V / Shermans Vc (Firefly) auf der Basis M4A4 eingetrudelt. Cool. Da war es natürlich spannend zu sehen, wie sich das Ding im Unterschied zum M4A1 baut.



WIP. Zuerst mal war das Rohr dieses Mal einfacher durch ein Metallrohr ersetzbar, fein. Der Radstand ist bei diesen Shermans passgenauer, das gefällt. Auf dem Turm ist eine zweite Luke vorhanden, mal sehen, vielleicht bekommt das Ding eine zweite Figur verpasst. Dieses Mal liegt ein Koax-MG bei, das Bug-MG fehlt (die Fireflies hatten kein Bug-MG, beim M4A1 war das andersrum). Die M4A4s haben das Abschleppseil schon auf der Wanne, welche wie erwartet etwas länger ist, als beim M4A1 (größere Absände zwischen den Laufrollenpaaren).

Das kann ein cooles Panzerchen werden  Rauchen

Grüßles
Qhorin

___________________________
Churchill: "Où est la masse de manoeuvre?" Gamelin: "Aucune"
aus: The Second World War von W. Churchill
avatar
Qhorin
Heiden 2016
Heiden 2016

Anzahl der Beiträge : 4149
Anmeldedatum : 11.11.12
Alter : 50
Ort : Emmendingen

Nach oben Nach unten

Re: 2nd Fife and Forfar Yeomanry by Qhorin

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten